Verein

Beiträge zum Thema Verein

284×

Faschingspersönlichkeiten
Eine der größten deutschen Närrinen lebt in Sonthofen

Petra Müller ist Präsidentin der närrischen europäischen Gemeinschaft mit Vereinssitz in Köln – und steht somit mehreren Millionen Mitgliedern von Fasnachtsvereinen vor. Ihr Anliegen klingt aber gar nicht lustig: Es geht um die Pflege des Volksbrauchtums. Eigentlich öde, oder? 'Überhaupt nicht', sagt die 49-Jährige und weist auf die Bandbreite des Faschings in Europa hin: die Spanier mit ihren großen, mit Blumen geschmückten Wägen, die Tschechen und Polen, 'die so etwas ähnliches wie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.02.17
93×

Tradition
Keine Nachwuchssorgen bei den Oberallgäuer Faschingsvereinen

Faschingsvereine im Oberallgäu haben keine Nachwuchssorgen. Prinzessin zu sein ist beispielsweise für Jessica Fichtweiler ein begehrter Job. Die 20-Jährige ist neue Regentin des Vereins Faschingsfreunde Sonthofen Hillaria. Sie ist zudem seit vielen Jahren Gardemädchen. Um den Buben auch etwas zu bieten, gibt es in Wertach beispielsweise die kleinen Trommler, eine reine Burschengruppe, die bei Auftritten und dem Umzug in Wertach trommelt und es den Großen nachmacht. Nachwuchssorgen kennen auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.16
204×

Fasching
Närrischer Nachmittag der Hillaria in Sonthofen

Cheyenne I. (Cheyenne Cecco), hübsche 20 Jahre und wohnhaft in Burgberg, ist die neue Prinzessin der Hillaria in Sonthofen. Die Faschingsfreunde präsentierten sie im Rahmen eines knapp vierstündigen Programms in der Markthalle ebenso wie das neue Kinderprinzenpaar: Svea I. (Svea Annika Kracker) und Kilian I. (Kilian Wagner). Mehr über die närrische Veranstaltung in Sonthofen lesen Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.11.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.15
26×

Veranstaltung
Faschingsumzug in Sonthofen findet nun doch statt

Der Sonthofer Faschingsumzug findet doch statt. Das teilte jetzt die Sonthofer Fasnachtszunft (SfZ) mit, die den 'Gaudiwurm' erst Mitte Dezember abgesagt hatte. Am 17. Februar ab 13:59 Uhr verwandelt sich Sonthofen nun also doch in die Stadt der Närrinnen und Narren. Seit Jahren liegen neben der Organisation und der Verantwortung auch große Teile der Finanzierung des Sonthofer Gaudiwurms auf den Schultern der SfZ. Für die Zunft blieben laut Mitteilung stets Kosten in Höhe von mehreren tausend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ