Verein

Beiträge zum Thema Verein

Sport
Julian Tischendorf.
2 Bilder

Eishockey
Dominik Ochmann bleibt Eckpfeiler der EV Lindau Islanders - Stürmer Julian Tischendorf verlängert ebenfalls

Nach den Verlängerungen von Andreas und David Farny sowie auch Simon Klingler haben die EV Lindau Islanders nun zwei weitere Personalien für die nächste Saison fixieren können. Dominik Ochmann bleibt für ein weiteres Jahr fester Bestandteil in der Abwehr der Islanders, Stürmer Julian Tischendorf unterschrieb ebenfalls eine Vereinbarung über sogar zwei Spielzeiten. Beide Spieler haben sich in der momentanen und vor allem schwierigen Situation rund um das Coronavirus und seinen unvorhersehbaren...

  • Lindau
  • 22.03.20
  • 656× gelesen
Lokales
Der Westallgäuer Baumverein feiert sein 35-jähriges Bestehen in der Argenhalle in Gestratz. Auch prominente Gäste waren vor Ort.
10 Bilder

Veranstaltungsbilder
Westallgäuer Baumverein feiert 35-jähriges Bestehen

In einer vollbesetzten Argenhalle in Gestratz fand die Weihnachtsfeier des 1.500 Mitglieder zählenden Westallgäuer Baumvereins statt. Zugleich feierte der Verein sein 35-jähriges Bestehen. Vorsitzender Günther Holdenried ist seither im Amt. Er ehrte Gründungsmitglied Helmut Greindl, der 28 Jahre lang als Kassierer tätig war. Holdenried konnte wieder eine große Anzahl prominenter Gäste begrüßen, darunter den Lindauer Landrat Elmar Stegmann und seine Stellvertreterin Margret Mader, die...

  • Gestratz
  • 12.12.19
  • 565× gelesen
Sport
v.l.n.r.: Dominik Moll (TSV Lindau), Florian Altmannsperger (TSV Schlachters), Axel Willner (TSV Oberreitnau), Tobias Walch (Landratsamt Lindau)

Kinder- und Jugendschutz
Gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen: Drei Westallgäuer Vereine entwickeln gemeinsames Konzept

Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erarbeitet. Das Landratsamt Lindau begleitet dieses Schutzkonzept mit einer neuen Kooperationsvereinbarung zur Umsetzung des Schutzauftrags für Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit, welche den Vereinen in diesem Bereich mehr Verantwortung überträgt, ihnen aber auch mehr Flexibilität...

  • Lindau
  • 10.12.19
  • 498× gelesen
Lokales
Auf dem Grundstück des früheren Lehrerhaus in Simmerberg (unten, Mitte) könnte statt des sozialen Wohnungsbaus ein neues Vereinshaus entstehen. Von dort aus wäre eine Bewirtung bei Veranstaltungen auf dem Schulhof (rechts oberhalb) möglich. Mit im Bild die Schule (rechts), die Turn- und Festhalle (Mitte), in der die Musikkapelle derzeit untergebracht ist, sowie der neugestaltete Dorfplatz (oben, an der Kurve).

Dorfmitte
Lehrerhaus in Simmerberg: Kommt ein Vereinshaus statt sozialem Wohnungsbau?

An Stelle des 2018 abgerissenen alten Lehrerhauses in Simmerberg könnte statt des bislang geplanten sozialen Wohnbauprojekts ein neues Vereinshaus treten. Den von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph gewünschten Grundsatzbeschluss fasste der Gemeinderat nach zweistündiger Diskussion zwar nicht, aber das Gremium beauftragte am Ende die Verwaltung, einen Zuschussantrag für ein Vereinshaus zu stellen und weitere Planungen durch Fachingenieure in Auftrag zu geben. Auch eine Bauvoranfrage beim...

  • Weiler-Simmerberg
  • 22.05.19
  • 171× gelesen
Lokales
Das Informationsbuch erklärt in einem Video, warum Menschen mit Demenz ein würdevolles Leben verdienen.

Kritik
Hergensweilers Räte stellen Demenzdorf in Frage

Eigentlich sollte Anke Franke nur über den Sachstand beim Demenzdorf „Hergensweiler Heimelig“ berichten. Der Gemeinderat von Hergensweiler hatte die Geschäftsführerin des Vereins der evangelischen Diakonie Lindau eingeladen, um Neues von jenem Projekt zu erfahren, das ihn seit 2014 beschäftigt. Doch dann nahm die Sitzung eine unerwartete Wende. Und Franke ging mit der Unsicherheit darüber nach Hause, ob Hergensweiler das Demenzdorf überhaupt noch will oder nicht. Denn die Räte werden nun in...

  • Hergensweiler
  • 17.05.19
  • 787× gelesen
Lokales
Zur Kneippschen Gesundheitslehre gehört unter anderem die Bewegung: Helga Neyens (links) und ihre Vereinskolleginnen Dorothea Schmidt und Christa Ibels treffen sich daher regelmäßig zum Spazieren. Ob der Weg für den Kneippverein weitergeht, ist allerdings sehr unwahrscheinlich.

Nachwuchs
Kneippverein in Weiler löst sich auf

Der Kneippverein Weiler-Simmerberg-Ellhofen steht kurz vor dem Aus. Wie in so vielen Vereinen fehlt der Nachwuchs. „Uns sind alle Übungsleiter weggefallen“, sagt Vorsitzende Helga Neyens. Daher könne der Verein schon seit längerem keine Gymnastik-, Yoga- und Tanzkurse mehr anbieten. Auch der bisherige Vorstand möchte aus Altersgründen seine Ämter niederlegen. Im Schnitt sind die 82 Vereinsmitglieder weit über 60 Jahre alt. Neyens selbst gibt den Vorsitz ab, weil „die Luft raus“ sei. Die...

  • Weiler-Simmerberg
  • 24.04.19
  • 390× gelesen
Lokales

Notfall
Westallgäuer Verein "Hilfe für Frauen in Not" bekommt Unterstützung aus Memmingen

Klingelt das Notfallhandy, sind sie parat. Sie hören zu, helfen, vermitteln Ansprechpartner, Anlaufstellen, eine sichere Zuflucht. Am anderen Ende der Leitung: Frauen, die nicht mehr weiter wissen; Frauen, die beschimpft, bedroht, geschlagen, misshandelt wurden. Ihnen hilft seit mehr als 30 Jahren der Verein „Hilfe für Frauen in Not“. 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bieten Rat und Beistand. Seit Jahresbeginn arbeiten sie mit der Sozialpädagogin Marion Stockner-Stengele aus Memmingen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.19
  • 215× gelesen
Lokales
Bei schönem Wetter findet das Lindenberger Stadtfest auf dem Stadtplatz statt. Bei schlechtem Wetter wurde die Veranstaltung bisher abgesagt. Für 2019 haben die Vereine aber den Löwensaal als Schlechtwetter-Alternative gebucht.

Veranstaltung
Schlechtwetter-Alternative für Lindenberger Stadtfest: Vereine buchen Löwensaal

Ralph Klauber nennt es einen „Meilenstein“. Die Lindenberger Vereine haben eine Lösung, „damit das Stadtfest auf jeden Fall stattfindet“, bestätigt der Sprecher des Sportbeirats auf Nachfrage unserer Zeitung: Sie haben für den 20. Juli als Schlechtwetter-Alternative den Löwensaal gebucht. Somit wird das größte regelmäßig stattfindende Fest im Westallgäu heuer auch bei Regen über die Bühne gehen. Das Stadtfest sorgt Jahr für Jahr für Gesprächsstoff. Die Freiluftveranstaltung ist stark vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.19
  • 1.060× gelesen
Lokales
Die Dimension des bislang nur als Abstellraum genutzten Dachgeschosses der Schule überrascht die Mitglieder des Bauausschusses.

Proberäume
Musikkapelle Simmerberg kann sich vorstellen, künftig das Dachgeschoss der Schule zu nutzen

Eine ganze Reihe Simmerberger Vereine könnten neue Räume bekommen. Ursprünglich war gedacht, dass der Trachtenverein aus seinen Räumen über der Turnhalle auszieht und so der Musikkapelle mehr Platz einräumt. Er sollte in den Neubau kommen, der anstelle des Lehrerhauses entstehen soll. Weil das jüngst zu Diskussionen im Gemeinderat sorgte, brachten sowohl Gespräche mit den Vereinen als auch ein Vor-Ort-Termin des Bauausschusses neue Varianten. Nun stehen ein Umzug der Heimatstube und ein...

  • Weiler-Simmerberg
  • 11.12.18
  • 331× gelesen
Lokales
Diverse Traktoren und andere Fahrzeuge versammelt der Oldtimerverein Lindenberg am Wochenende auf seinem Gelände. Einer der Oldiefans ist Vorsitzender Anton Herz.

Fest
Über 800 Fahrzeuge: Oldtimerverein Lindenberg veranstaltet Oldtimertreffen in Jengen

Wenn am Freitag die Motoren aufröhren, ist es wieder soweit: Dann beginnt das Oldtimertreffen. Zum elften Mal versammeln sich am Wochenende alte Traktoren, Autos und Motorräder auf dem Gelände des Oldtimervereins nahe der B12 im Jengener Gewerbegebiet. Zwei Sonderausstellungen haben die Mitglieder dafür vorbereitet. Dabei geht es zum einen um den Weg vom Korn zum Brot, erzählt Vorsitzender Anton Herz. Das bedeutet, die Besucher können die komplette Ackerbearbeitung verfolgen: vom Mähen übers...

  • Lindau
  • 23.08.18
  • 1.818× gelesen
Sport
Rollstuhl-Tischtennisspieler Thomas Brüchle

Sport
Lindauer Rollstuhl-Tischtennisspieler wechselt den Verein für die Vorbereitung auf die Paralympics 2020 in Tokio

Lindau Tokio 2020 wirft seine Schatten voraus. Thomas Brüchle legt seine sportliche Aufmerksamkeit jetzt schon auf die nächsten Paralympics. Der 41-jährige Rollstuhl-Tischtennisspieler aus Lindau tut das mit einem Vereinswechsel. Nach vier Jahren beim SV Deuchelried (Verbandsklasse) konzentriert er sich ab der neuen Saison auf sein Engagement bei Salamander Kornwestheim, wo er bisher auch schon parallel in der Rollstuhl-Bundesliga im Einsatz. Im Interview erklärt er die Hintergründe. Wieso...

  • Lindau
  • 16.06.18
  • 296× gelesen
Lokales
Symbolbild

Soziales
Raiffeisenbank Westallgäu startet erste Crowdfunding-Plattform für gemeinnützige Projekte in der Region

„Viele schaffen mehr“. Das ist die Idee der genossenschaftlichen Bewegung, die Friedrich Wilhelm Raiffeisen im 19. Jahrhundert mit begründet hat. „Viele schaffen mehr“ gilt auch für Vereine und soziale Projekte. Deshalb hat die Raiffeisenbank Westallgäu unter diesem Motto eine Crowdfunding-Plattform eingerichtet. Es ist die erste ihrer Art im Landkreis Lindau. Ziel ist es, Spenden für gemeinnützige Projekte und Initiativen zu sammeln. Und: Die Raiba stellt nicht nur die Plattform zur Verfügung....

  • Lindau
  • 02.06.18
  • 451× gelesen
Lokales
Marlies Ziegltrum war zwei Wochen in Uganda unterwegs, um die Projekte des Vereins "DU und ICH - Miteinander für Uganda" anzuschauen.
15 Bilder

Soziales
Hilfe aus dem Westallgäu für Uganda

Uganda ist eines der ärmsten und gleichzeitig kinderreichsten Länder der Welt. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei etwa 49 Jahren. Mehr als die Hälfte der Einwohner lebt unter der Armutsgrenze, das heißt, sie haben weniger als 0,50 Cent pro Tag zum Leben. Um die Not in dem ostafrikanischen Land ein bisschen zu lindern, hat sich vor über 15 Jahren eine Initiative in Bad Grönenbach gegründet. Der Kontakt entstand über Father Andrew Kaggwa aus Uganda, der 2001 zur...

  • Weiler-Simmerberg
  • 18.05.18
  • 575× gelesen
Lokales

Alpenverein
DAV Lindau: So viele neue Mitglieder wie nie

Die Lindauer Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) verbucht ein Rekordjahr in zweierlei Hinsicht, betonte Vorsitzender Thomas Hummler in der Mitgliederversammlung. Zum einen verzeichnete die Sektion mit 443 Neueintritten den höchsten Mitgliederzuwachs und zum anderen mit fast 85.000 Euro das beste Finanzergebnis. Überproportional viele Neueintritte gab es mit 151 in der Altersklasse bis 25 Jahre. Bei den Erwachsenen (ab 25 Jahre) waren es 292. Zum Jahresbeginn zählte die DAV-Sektion...

  • Lindau
  • 20.03.18
  • 405× gelesen
Lokales
Kleiderladen des Kinderschutzbund Lindenberg
18 Bilder

Wohltätigkeit
Kinderschutzbund Lindenberg: Viel mehr Platz im neuen Kleiderladen

Aus 140 werden 300 Quadratmeter: Der Kleiderladen, den der Kinderschutzbund im Westallgäu in Lindenberg betreibt, ist ab 1. März in neuen Räumen zu finden. Er ist umgezogen in die ehemalige Buchhandlung Netzer in der Weinstraße und damit ein Stück weiter in Richtung Stadtkern. „Wir brauchen mehr Platz“, begründet Geschäftsführerin Visnja Witsch vom Kinderschutzbund den Umzug, den die 30 ehrenamtlichen Helfer in vielen Arbeitsstunden gestemmt haben. Freilich ändert sich an der Größe des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.03.18
  • 561× gelesen
Lokales

Ausstellung
Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau sucht weiterhin Räume

Der Verein Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau hat zwar noch keine eigenen Ausstellungsräume, aber die Sammlung wächst monatlich mit Dokumenten, Bildern und Zeitzeugeninterviews, die sich mit der Geschichte der Verkehrswege in Lindau auf den Schienen und auf dem Wasser des internationalen Bodensees befassen. Zehn Modelle von englischen Dampflokomotiven mit den Spurweiten 2½ bis 5 sowie sieben Dampfmaschinen hat Robert Buck in seinem Haus in Wasserburg über viele Jahre gesammelt. Mehr...

  • Lindau
  • 26.02.18
  • 360× gelesen
Lokales

Pläne
Vereinsheim und Sozialwohnungen statt Lehrerhaus in Weiler-Simmerberg

Die Gemeinde Weiler-Simmerberg will das sanierungsbedürftige Gebäude an der Alten Salzstraße in Simmerberg abreißen und neu bauen. Davon könnten Musikkapelle, Trachtler und die Landjugend profitieren. Das Lehrerhaus in Simmerberg muss dringend saniert werden. Risse ziehen sich durch die Fassade, Fenster und Heizung müssen ersetzt werden. Das käme der Gemeinde als Besitzer sehr teuer, sagt Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph. Deswegen sei nun die Überlegung, das Haus komplett abzureißen. An...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.18
  • 80× gelesen
Lokales

Museumsprojekt
Lindauer Verein will die Entwicklung von Eisenbahn- und Schiffsverkehr im Landkreis präsentieren

Das Logo ähnelt dem Emblem des Rotary-Clubs: Während jedoch das kreisrunde Zeichen der Rotarier an ein Zahnrad erinnert, hat der im Jahr 2015 gegründete Verein 'Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau' das Steuerrad eines Schiffes mit dem stählernen Laufrad eines Zugs verbunden, um mit dieser einprägsamen Grafik seine Idee zu positionieren. Dem Verkehr auf dem Wasser und auf der Schiene will der 60 Mitglieder und 900 Förderer zählende Verein ein Museum widmen. Genau genommen denken die...

  • Lindau
  • 31.01.18
  • 94× gelesen
Lokales

Heimatpreis
Schindelhaus inmitten von Neubauten: Heimatdienst Oberreute zeichnet Familie Kimpfler aus

'Die Preisvergabe soll auch zum Diskutieren im Ort anregen', sagt Heimatdienst-Vorsitzender Heinz Mößlang. Dazu gibt es nach der Vergabe des Heimatpreises am gestrigen Abend durchaus Anlass. Denn der Verein hat heuer mit der Familie Kimpfler die Besitzer eines Hauses ausgezeichnet, das gerade erst gut 90 Jahre alt ist. Und dennoch unterscheidet es sich deutlich von den Gebäuden in der Nachbarschaft. Dort sind in den vergangenen Jahrzehnten Neubauten entstanden, denen ein Allgäuer Stil nicht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.18
  • 154× gelesen
Lokales

Kampagne
Umstrittener Lindauer Verein sammelt weiter Spenden

Die Lindauer Einrichtung Exilio bittet um Geld, um Traumatherapie für Flüchtlinge zu finanzieren. Dabei zweifeln staatliche Stellen und Fachleute an der Qualifikation des Therapeuten. Es wird einsam um den Lindauer Flüchtlingshilfsverein Exilio. Dachverbände rücken von ihm ab, im Integrationsbeirat des Landkreises ist er nicht mehr vertreten, Hilfsorganisationen haben ihn von Empfängerlisten gestrichen, die Mitgliederzahl ist auf 16 geschrumpft. V on staatlichen Stellen in Deutschland erhält...

  • Lindau
  • 23.07.17
  • 62× gelesen
Lokales

Erfolg
Weilerer Vereine verkaufen 13.000 Liter Glühwein in München

Weil der Markt Weiler-Simmerberg heuer den Weihnachtsbaum für den Münchner Marienplatz gespendet hat, durften die Vereine aus der Westallgäuer Gemeinde dort während der Adventszeit Glühwein und heimische Spezialitäten verkaufen. Und obwohl längst noch nicht alle Zahlen ausgewertet sind, sagt Tourimus-Chef Sebastian Koch: 'Die Aktion hat unsere Erwartungen übertroffen.' An den 29 Verkaufstagen waren rund 230 Helfer aus verschiedenen Vereinen im Einsatz. In dieser Zeit gingen unter anderem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.12.16
  • 19× gelesen
Lokales

Flüchtlingshelfer
Der Verein Freunde statt Fremde erhält den Schwäbischen Integrationspreis für Projekt in Lindenberg

'Diese Auszeichnung freut uns riesig. Die Preisverleihung war etwas ganz Besonderes und die finanzielle Unterstützung können wir gut gebrauchen', sagt Margot Sontag vom Verein 'Freunde statt Fremde'. Die rührigen Flüchtlingshelfer haben – neben vier anderen Projekten – den Schwäbischen Integrationspreis für die Einrichtung ihres Sprachlabors erhalten. Neben überregionaler Aufmerksamkeit und Anerkennung ist der mit 1.000 Euro verknüpft. Geld, das die Ehrenamtlichen in das Projekt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
  • 72× gelesen
Sport

Turnen
Saisonhöhepunkt: Pokalturnen mit 106 Teilnehmern in Opfenbach

Insgesamt 94 Mädchen und zwölf Buben aus dem ganzen Landkreis im Alter von sechs bis 16 Jahren sind der Einladung des Turnuntergaus Lindau (TUG) gefolgt und haben sich zum Pokalturnen im Kultur- und Sportzentrum in Opfenbach eingefunden. Insgesamt waren beim letzten Wettkampf in diesem Jahr zehn Vereine vertreten, die auch jeweils die Kampfrichter stellten. Mit dabei waren: TSV Stiefenhofen, SV Weiler, TSV Röthenbach, TV Lindenberg, TSV Opfenbach, TSV Schlachters/Niederstaufen, TV Reutin, SV...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.16
  • 78× gelesen
Lokales

Gäste
Scheidegg tritt Westallgäu Tourismus bei

Die Marktgemeinde Scheidegg tritt dem Verein 'Westallgäu Tourismus e.V.' bei. Dieser war im Januar 2014 von zwölf Westallgäuer Kommunen gegründet worden – einzig Scheidegg entschied sich damals gegen eine Mitgliedschaft. Tatsächlich aber gab es viele Berührungspunkte – und auch Zahlungen zwischen 20.000 und 25.000 Euro pro Jahr, mit denen sich Scheidegg an gemeinsamen Marketing-Projekten beteiligte. Künftig wollen die Scheidegger nicht nur zahlen, sondern auch mitbestimmen. Dafür will der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.16
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020