Verein

Beiträge zum Thema Verein

Lokales
Altpapiersammlung

Vereinsfinanzen
Erträge aus Altpapiersammlungen in Buchloe sinken

Vielerorts ist es noch ein vertrautes Bild: Mitglieder von Vereinen fahren auf einem Hänger hinter einer Zugmaschine durch das Dorf und sammeln Altpapier. Doch tatsächlich nimmt die Zahl der Vereine ab, die Papier einsammeln – zumeist lohne sich der Aufwand nicht mehr. „Leider stellen wir fest, dass die eingesammelten Altpapiermengen von Jahr zu Jahr weniger werden“, berichtet auch Stefan Rampp, Vorstandsmitglied der Kolpingsfamilie Buchloe. Dabei sind die Aktionen kein munterer...

  • Buchloe
  • 10.01.19
  • 294× gelesen
Lokales
Symbolbild

Finanzen
Finanzämter informieren Oberallgäuer Vereine über Steuerrecht

„Steuertipps für Vereine“ heißt eine Broschüre des Bayerischen Finanzministeriums, die den Vereinen im Freistaat die Arbeit erleichtern soll. Das Heft allein umfasst 160 Seiten und zeigt, wie komplex das Regelwerk ist, mit dem sich vor allem Kassierer auseinandersetzen müssen. Entsprechend groß ist das Interesse, wenn die Finanzämter zu Infoveranstaltungen laden – wie jüngst in Waltenhofen. Es müssen Regeln beachtet werden, wenn ein gemeinnütziger, steuerbegünstigter Verein einem Mitglied...

  • Waltenhofen
  • 03.01.19
  • 359× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Zu viele Vorgaben: Alzheimergesellschaft Allgäu aufgelöst

Immer häufiger klagen ehrenamtliche Vereinsmitglieder darüber, dass überbordende rechtliche Vorgaben vom Zeit- wie vom Finanzaufwand her kaum mehr zu bewältigen sind. Mit der Alzheimergesellschaft Allgäu hat jetzt ein Verein, dessen Arbeit für Demenzkranke und deren Angehörigen von Kommunalpolitikern wiederholt als „unverzichtbar“ bezeichnet wurde, drastische Konsequenzen gezogen: Die Mitglieder haben die Auflösung zum Jahreswechsel beschlossen. „Nebenher zum Beruf war das alles für den...

  • Kempten
  • 03.01.19
  • 445× gelesen
Lokales
Auch das Brauwesen ist mit dem Verein verbunden: Mitglied Michael Renner 1914 mit dem ersten Lkw der Rosenbrauerei.

Brauchtum
Die Tradition des Kaufbeurer Knechtevereins soll fortleben

Der Kaufbeurer Knechteverein ist der letzte seiner Art. Aus der Not heraus gegründet, dient er heute der Geselligkeit und der Traditionspflege. In einer Zeit, als es noch keine Sozialversicherungen gab, schlossen sich die Fuhrleute der Mühlen, Brauereien, Lohnkutschereien, Speditionen, aber auch die Dienstboten aus der Landwirtschaft sowie die Hausknechte der Gastwirtschaften zu Knechtevereinen zusammen. Am Sonntag findet wieder die Generalversammlung statt. Der Vorstand hofft, auch neue...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.19
  • 496× gelesen
Lokales
Gut besucht war das Gartenfest, das die drei Emmenhausener Vereine gemeinsam organisiert haben.

Gemeinschaft
Drei Emmenhauser Vereine feiern zusammen ihr Gartenfest

Manchmal brauchen Traditionen frischen Wind. Das haben sich wohl auch die Vereine in Emmenhausen gedacht und ihr Gartenfest einmal komplett umgekrempelt. Dabei sind sie erfolgreich drei Wege gegangen: Sie haben nicht nur ihre Kräfte gebündelt und einige Dinge komplett erneuert, sondern so manche Tradition auch wieder zurückgeholt. Aber wie kam es soweit? Seinen Ursprung hat das Fest bereits vor mehr als 40 Jahren, sagt Andreas Port, Vorsitzender der Burgschützen. Lange fand es außerhalb des...

  • Waal
  • 20.12.18
  • 192× gelesen
Lokales
Der Leonhardsplatz in Heitlern mit der St.-Leonhards-Kirche bietet die Kulisse für den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Pfronten.

Advent
Acht Vereine stemmen den Weihnachtsmarkt in Pfronten

Mehr als 30 Verkaufs- und Schaustände sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwarten am Sonntag, 16. Dezember, ab 13:00 Uhr die Besucher des Pfrontener Weihnachtsmarkts auf dem Leonhardsplatz in Heitlern. Acht Vereine veranstalten ihn mit Unterstützung der Gemeinde. Die aus der Region stammenden Händler werden sorgfältig ausgewählt. An den Ständen lassen sich viel Selbstgebasteltes und handwerklich hergestellte Produkte entdecken, die es in Geschäften oder im Internet nicht zu kaufen...

  • Pfronten
  • 11.12.18
  • 826× gelesen
Lokales
Die Dimension des bislang nur als Abstellraum genutzten Dachgeschosses der Schule überrascht die Mitglieder des Bauausschusses.

Proberäume
Musikkapelle Simmerberg kann sich vorstellen, künftig das Dachgeschoss der Schule zu nutzen

Eine ganze Reihe Simmerberger Vereine könnten neue Räume bekommen. Ursprünglich war gedacht, dass der Trachtenverein aus seinen Räumen über der Turnhalle auszieht und so der Musikkapelle mehr Platz einräumt. Er sollte in den Neubau kommen, der anstelle des Lehrerhauses entstehen soll. Weil das jüngst zu Diskussionen im Gemeinderat sorgte, brachten sowohl Gespräche mit den Vereinen als auch ein Vor-Ort-Termin des Bauausschusses neue Varianten. Nun stehen ein Umzug der Heimatstube und ein...

  • Weiler-Simmerberg
  • 11.12.18
  • 327× gelesen
Sport
Skater, Läufer und Radfahrer waren stets mit Feuereifer an den Start gegangen, seit es den Staffel-Mix-Marathon gab. Jetzt aber hat sich der Verein, der das alle zwei Jahre stattfindende Marktoberdorfer Event seit 2003 veranstaltet hat, aufgelöst.

Vereins-Auflösung
Aus für Staffel-Mix-Marathon in Marktoberdorf?

Schluss, aus, vorbei, Geschichte? Der Verein Staffel-Mix-Marathon hat sich aufgelöst. Ob es diese beliebte Veranstaltung in Marktoberdorf jemals wieder geben wird, ist ungewiss. „Von unserer Seite aus nicht“, macht Stefan Schmid, bisher Zweiter Vorsitzender, unmissverständlich klar. Ob ein anderer Verein die Organisation übernimmt, wisse er nicht. Dem Rhythmus von zwei Jahren folgend hätte der Wettbewerb nächstes Jahr wieder stattfinden sollen. Es wäre die neunte Auflage gewesen. Der Verein...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.18
  • 487× gelesen
Lokales
Bis vor zwei Jahren gab es bei der Wandergruppe "Gestiefelter Kater" jährlich einen Wandertag. Weil der Nachwuchs im Verein fehlt, muss der Wandertag inzwischen immer wieder entfallen.

Krise
Ein Problem, das viele Vereine beschäftigt: Wandergruppe Honsolgen fehlt der Nachwuchs

Es ist ein Szenario, das viele Vereine beschäftigt: Die Mitglieder fallen weg, es gibt wenig Nachwuchs und plötzlich steht alles vor dem Aus. Damit muss sich momentan auch der Wanderverein „Gestiefelter Kater“ in Honsolgen auseinandersetzen. Gab es früher jährlich einen großen Wandertag, sind jetzt nur noch fünf aktive Mitglieder dabei, sagt Vorsitzende Elvira Pokorny. Damit kommt die Frage auf: Wie geht es weiter? Das ist momentan noch unklar, sagt die 68-Jährige. Der letzte Wandertag, den...

  • Buchloe
  • 28.11.18
  • 395× gelesen
Lokales
Das Ehrenmal in Marktoberdorf.

Volkstrauertag
Veteranenverein Marktoberdorf schrumpft: Wer mahnt dann zum Frieden?

Sie mahnen zum Frieden, sie erinnern an die Gräuel von Krieg und Terror, sie gedenken der Opfer. Den Veteranen- und Soldatenvereinen kommt eine besondere Bedeutung zu. Sie stehen wie keine andere Gemeinschaft, um dies im Bewusstsein der Menschen zu halten. Jedes Jahr erneut am Volkstrauertag. Aber wie lange noch? Langsam gehen ihnen die Mitglieder aus. In Marktoberdorf ist deren Zahl von 300 in besten Zeiten auf 81 geschrumpft. Der Verein hat deshalb extra die Satzung geändert, um auch...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.18
  • 338× gelesen
Lokales
Das Buchloer Stadtfest ist bei den Bürgern sehr beliebt. Ob es 2019 stattfinden wird, ist bisher aber noch nicht klar.

Tradition
Fällt das Stadtfest in Buchloe nächstes Jahr aus?

Das Buchloer Stadtfest machte zuletzt nur positiv von sich reden: Die Besucher strömten wieder in Massen dorthin. Sie waren ebenso wie die Stadtvertreter und die Vereine, die das Fest seit zwei Jahren stemmen, zufrieden. Zumal die Vereine dabei auch Werbung in eigener Sache machen konnten. Doch für 2019 sieht es düster aus: Noch hat sich niemand bereit erklärt, das Stadtfest zu veranstalten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 13.11.18
  • 923× gelesen
Lokales

Modellbau
Bahngeschichte im Maßstab 1:87 - Kaufbeurer Eisenbahnfreunde feiern 40. Vereinsjubiläum

Martin Antelmann und Hartmut Klust sind sichtlich stolz auf das, was sie und ihre Vereinskollegen von den Eisenbahnfreunden Kaufbeuren aufgebaut haben. Zwei ausrangierte Waggons, die direkt neben der Bahnlinie zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen stehen, dienen den Bahnbegeisterten als Vereinsheim. Darin befindet sich ihr „Baby“: Eine Modelleisenbahnanlage aus insgesamt 18 Modulen, deren zentraler Punkt der ehemalige Bahnhof Pforzen ist. Der gesamte Nachbau ist den Gleisanlagen nachempfunden,...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.18
  • 548× gelesen
Lokales
Die Arbeiten am Dorfgemeinschaftshaus in Frickenhausen kommen voran. Derzeit sind bei dem Neubau die Dachdecker am Werk.

Ehrenamt
Lauben: Mehr als 700 freiwillig geleistete Arbeitsstunden

Wo zuvor das Hasenheim stand, nimmt derzeit ein neues Dorfgemeinschaftshaus in Frickenhausen (Gemeinde Lauben) Gestalt an. In dem Gebäude sollen künftig vor allem die Vereine aus Frickenhausen eine Bleibe finden, nachdem wie berichtet in diesem Jahr das Hasenheim abgerissen wurde. Bereits im Jahr 2016 hatte mit der Dorfgaststätte „Rosenamsel“ ein weiterer Veranstaltungsort seine Pforten geschlossen. Bald soll mit dem Neubau wieder ein Ort für Tagungen, Familien-, Geburtstags- und...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 30.10.18
  • 230× gelesen
Lokales
Herbert Wintersohl aus Buchloe engagiert sich in zahlreichen Vereinen.

Entertainment
Herbert Wintersohl aus Buchloe engagiert sich in zahlreichen Vereinen

So sieht Begeisterung aus: Wild gestikulierend, informativ und locker, mit loser Zunge und dennoch überzeugend – dabei stets einen Gag auf den Lippen: Herbert Wintersohl aus Buchloe hat echte Entertainer-Qualitäten. Zuletzt durfte er die bei einer Johnny-Cash-Führung der Agentur „Rock’n’Roll-Tour“ durch seine „letzte Verwendung“ im Fliegerhorst Penzing zeigen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.10.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 29.10.18
  • 650× gelesen
Lokales
Vorsitzender Frank Dämgen setzt auf neue Strukturen für den Tierschutzverein Kaufbeuren.

Tierheim
Tierschutzverein Kaufbeuren: Vorstand arbeitet intensiv an neuen Strukturen

Der neue Vorstand im Tierheim Beckstetten arbeitet zur Zeit intensiv an neuen Strukturen. Ziel ist die Verlängerung der Betriebserlaubnis, die Ende November ausläuft. Dabei geht es um Themen wie Schädlingsbekämpfung, Hygiene und Desinfektion. Außerdem macht der Vorstand Vorschläge für eine Satzungsänderung. Die Staatsanwaltschaft Kempten prüft derzeit, ob rechtliche Schritte gegen die ehemalige Vereinsspitze eingeleitet werden. Welche konkreten Veränderungen es geben soll und warum die...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.18
  • 344× gelesen
Lokales
Würdig gestaltet ist die Moschee in der Danziger Straße in Kaufbeuren – aber bei vielen Anlässen deutlich zu klein für die zahlreichen Gläubigen.

Pläne
Türkisch-islamischer Verein Kaufbeuren verfolgt Moschee-Projekt weiter

Auch nach dem ablehnenden Bürgerentscheid zu einem Moschee-Neubau auf städtischem Grund verfolgt der türkisch-islamische Kulturverein Kaufbeuren das Projekt weiter. Nun ist die Vereinigung auf der Suche nach einem privaten Grundstück, um seine Pläne zu verwirklichen. Die momentanen Räumlichkeiten der Gemeinde in einem umgebauten Mehrfamilienhaus mitten in einem Wohngebiet reichen schon länger nicht mehr für die stark angestiegene Zahl von Gläubigen aus. Warum Osman Ötztürk, der Vorsitzende...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.18
  • 1.979× gelesen
Lokales
Sie erwiesen dem Historischen Verein Alt Füssen mit Vorsitzenden Magnus Peresson (rechts) ihre Reverenz (von links): Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl, Bürgermeister Paul Iacob und Landrätin Maria Rita Zinnecker beim Festakt im Kaisersaal.

Jubiläum
Historischer Verein Alt Füssen feiert 100-jähriges Bestehen

Er gilt als kulturelles Gewissen der Stadt Füssen und als Seismograf, der aufmerksam drohende Verschlechterungen zum Beispiel beim Stadtbild registriert und dagegen vorgeht: der Historische Verein Alt Füssen. Die Bedeutung des Vereins unterstrichen am Samstagnachmittag mehrere Redner beim Festakt zu dessen 100-jährigem Bestehen. Dabei war der Blick nicht nur auf die Vergangenheit gerichtet: Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl empfahl zum Beispiel die Gründung eines Runden Tisches, an dem...

  • Füssen
  • 07.10.18
  • 598× gelesen
Lokales
Viele Vereine aus dem Füssener Land beim Trachten- und Schützenzug in München dabei.

Wiesn
Ostallgäuer beim Trachten- und Schützenzug des Oktoberfests dabei

Für alle Trachten- und Schützenvereine ist es immer wieder etwas Besonderes, am ersten Sonntag des Münchner Oktoberfestes beim Trachten- und Schützenzug teilnehmen zu dürfen. In diesem Jahr durften sich ungewöhnlich viele Vereine aus dem Füssener Land und der Umgebung bei diesem Ereignis präsentieren. Die Kaiser-Maximilian-Ritter gehören schon fast traditionell dazu: Seit Jahren werben sie mit ihrem Auftritt für Füssen. Aber auch der Schützenverein Berghof-Buching, der Füssener...

  • Füssen
  • 24.09.18
  • 1.365× gelesen
Lokales
Die Mitglieder der Jagdgenossenschaft kümmern sich um einige Belange im Dorf.

Organisation
Jengen: Vorsitzende der Jagdgenossenschaft klärt auf

Sie gehört ganz selbstverständlich zu Jengen. Etliche Menschen sind Teil von ihr. Trotzdem beteiligt sie sich eher weniger am Dorfleben, tritt stattdessen lieber unerkannt in Erscheinung. Dennoch kümmert sie sich um Belange, die letztlich auch Jengen betreffen. Und dabei ist sie für Viele ähnlich rätselhaft wie diese Beschreibung. Die Jagdgenossenschaft gibt es in nahezu jedem Dorf, aber welche Aufgaben sie übernimmt und wie sie aufgestellt ist, wissen die Wenigsten. „Uns kennen nur...

  • Jengen
  • 18.09.18
  • 669× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Gemeinschaft
Halb Großkitzighofen ist Mitglied bei den Almenrausch-Schützen

Es ist ein fester Termin, der gar nicht erst im Kalender zu stehen braucht: Freitagabend versammelt sich Großkitzighofen im Schützenheim – zumindest über die Hälfte der Dorfbewohner. Denn von den etwa 430 Bürgern sind 200 Mitglieder beim Schützenverein Almenrausch. Denen geht es aber nicht nur ums Schießen, sondern vor allem um die Geselligkeit, erzählt Vorsitzender Michael Kiechle: „Deshalb hat der Schützenverein für uns eine große Bedeutung“. Und das gilt auch für die Jugend, die...

  • Lamerdingen
  • 14.09.18
  • 321× gelesen
Sport
Die Zeller Tauzieher trainieren schon fleißig für die Tauzieh-WM in Kapstadt vom 19. bis 22. September.
2 Bilder

Sport
Neun Allgäuer fliegen zur Tauzieh-WM nach Kapstadt

Vom 19. bis zum 22. September findet im südafrikanischen Kapstadt die Weltmeisterschaft im Tauziehen statt. Das deutsche Team im Schwergewicht ist bei diesem Turnier fast gänzlich in Zeller Hand: Acht Athleten und ein Coach vom Tauziehclub Allgäu-Power Zell vertreten als Nationalmannschaft die deutschen Farben. Andreas und Daniel Reisacher, Thomas Könis, Nikolai Dobrina, Markus Frieß, sowie Martin und Thomas Wegmann treten im 680-Kilo-Schwergewicht ans Seil. Thomas Gropper nimmt für die "U-23"...

  • Memmingen
  • 13.09.18
  • 1.508× gelesen
Lokales
Petra Dümmler-Hofmann in ihrem Element: Die 64-Jährige ist ehrenamtlich als Übungsleiterin für Line-Dance bei den Country & Western Freunden Ostallgäu tätig. Ihr Lieblingstanz heißt „Halleluja“.

Freizeit
Der Tanz durchs Leben: Ein Treffen mit Übungsleiterin Petra Dümmler-Hofmann

Jeden Donnerstag tanzen die Mitglieder des Vereins Country- und Western-Freunde Ostallgäu im Haus der Gebirgsjäger in Füssen Line-Dance. Immer mit dabei: Übungsleiterin Petra Dümmler-Hofmann, eine leidenschaftliche Tänzerin. Seit elf Jahren ist die 64-Jährige ehrenamtlich im Verein tätig. „Wenn man Line-Dance ausprobiert, packt einen das Fieber“, sagt Dümmler-Hofmann, die in Reutte wohnt. Wo die Wurzeln von Dümmler-Hofmann liegen und warum sie anderen das Tanzen beibringt, erfahren Sie...

  • Füssen
  • 11.09.18
  • 501× gelesen
Sport
Symbolbild.

Sport
Weckruf an die Mitglieder: Vorstand des EV Pfronten schreibt Brandbrief

Der Vorstand des Eishockeyvereins EV Pfronten wendet sich in einem Brandbrief an das Vereinsumfeld. Engagieren sich nicht mehr Ehrenamtliche im Klub, droht dem Landesligisten die Auflösung. Den Kopf des Anschreibens ziert eine Uhr, die verdeutlichen soll: Es ist fünf vor zwölf. In dem Schreiben an das Vereinsumfeld bezieht der Vorsitzende Thorsten Krug gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen klar Stellung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Pfronten
  • 10.09.18
  • 1.418× gelesen
Lokales
12 Bilder

Veranstaltung
Über 60 Vereine, Händler und Institutionen stellen vielseitiges Programm für Neugablonzer Bürgerfest auf die Beine

Aufgeregt flitzen Kinder die Treppe hinunter, in ihren Händen einen kleinen Propeller. „Ja! Sie drehen sich“, ruft ein Junge, als er vor dem Gablonzer Haus ins Sonnenlicht tritt. Während sich die Kleinen neugierig um Tanja Stölzle vom Bildungsbüro versammeln, eilen neben ihnen Frauen in rosafarbenen Kleidern über den roten Teppich. Die Tänzerinnen der Ballettakademie König-Sräga haben gleich ihren großen Auftritt beim 15. Bürgerfest in Neugablonz. Wo die Besucher am Sonntag auch hinschauten,...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.18
  • 1.001× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019