Verdacht

Beiträge zum Thema Verdacht

Lokales

Angriff
Versuchte Tötung? Insasse (21) der JVA Memmingen geht mit Rasierklinge auf Justizbeamten los

Vier Justizbeamte sind durch den Angriff eines 21 Jahre alten Untersuchungs-Häftlings im Memminger Gefängnis verletzt worden. Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, hatte sich die Tat bereits am Sonntagnachmittag bei der Essensausgabe ereignet. Der Mann schüttete einem Beamten unvermittelt heißes Wasser ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Daraufhin drängten andere Bedienstete den Häftling an eine Wand und entdeckten eine Rasierklinge in seiner Hand. Damit griff der 21-jährige Pole wenig...

  • Memmingen
  • 29.11.16
  • 940× gelesen
Lokales

Geflügelpest
Verdacht auf Vogelgrippe auf Hof in Möggers

Sollte sich dieser am heutigen Montag bestätigen, müssten wohl über 3.000 Tiere getötet werden. Es gibt einen möglichen Fall von Vogelgrippe in Möggers. Das haben österreichische Medien am Wochenende berichtet. Demnach ist ein Hühnerhof in der 500 Einwohner kleinen Gemeinde betroffen, die an der Grenze zu Scheidegg liegt. Eine am Donnerstag entnommene Probe hatte das Virus des Typs H5N8 angezeigt. Bei einer weiteren Probe am Freitag sei das Ergebnis allerdings nicht mehr eindeutig gewesen,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.16
  • 21× gelesen
Polizei

Monatelange Ermittlungen
Polizei Immenstadt entdeckt Marihuana-Plantage, Betäubungsmittel und Waffen

Die Polizei Immenstadt führte in den vergangenen Monaten umfangreiche Ermittlungen wegen des Verdachts mehrfacher Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Im ersten Fall handelte es sich um eine vierköpfige Tätergruppierung im Alter von 21 bis 24 Jahren aus dem Raum Oberallgäu. Nachdem der Anfangsverdacht wegen Besitz von Marihuana bestand, wurde durch das Amtsgericht Kempten ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung einer Beschuldigten erlassen. Im Rahmen der Durchsuchung wurden knapp 200...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.16
  • 30× gelesen
Polizei

Wilderer unterwegs?
Erneut Schüsse im Wald bei Wangen: Polizei bittet weiterhin um Zeugenhinweise

Zeugen teilten wieder Schussgeräusche im Bereich Wittwaisstraße / Hasenwald bei Wangen mit. Die ersten Geräusche waren am Donnerstag gegen 21.45 Uhr zu hören. Zehn Minuten später fielen wieder Schüsse. Zwei Streifen überprüften das weitläufige Gebiet sofort. Allerdings konnten die Beamten nichts Verdächtiges feststellen. Wie berichtet, . Die Polizei vermutet Wilderer. Zeugen, die Hinweise zur Herkunft oder Entstehung der Schussgeräusche geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.16
  • 24× gelesen
Lokales
2 Bilder

Einsatz
Großeinsatz in Jugendherberge: Verdacht auf Noro-Virus bei über 40 Jugendlichen in Füssen

Übelkeit, Erbrechen und Durchfall - vermutlich war es ein Nora-Virus. Übelkeit, Durchfall und Erbrechen: Über 40 Jugendliche, die derzeit in der Jugendherberge in Füssen untergebracht sind, haben am Freitag Abend typische Symptome für eine Erkrankung mit dem Norovirus gezeigt - und lösten damit einen Großeinsatz aus. Die Rettungskräfte, allen voran das Gesundheitsamt, nahmen die Situation sehr ernst und isolierten die Jugendlichen in einer ersten Maßnahme auf ihrem Flur im Erdgeschoss der...

  • Füssen
  • 29.07.16
  • 119× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Bei Hausdurchsuchung in Füssen Drogen und Schusswaffe sichergestellt

Rauschgiftfahnder der Kripo Kempten ermittelten aufgrund des Verdachts des Handel Treibens mit Betäubungsmittel gegen einen 45 Jahre alten Mann aus Füssen. Am Montag, den 25.07.2016 vollzogen die Beamten einen vom Amtsgericht Kempten erlassenen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen. Dabei wurden ca. vier Gramm Kokain und eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Zudem besaß der 45-Jährige eine scharfe Schußwaffe mit über 100 Patronen. Die Gegenstände wurden...

  • Füssen
  • 29.07.16
  • 63× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Zeugenaufruf: Männer wollen Jungen (11) in Bad Grönenbach ins Auto locken

Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, wurde in Bad Grönenbach in der Marktstraße ein elfjähriger Junge vom Fahrer eines vermutlich weißen BMW, der mit zwei männlichen Personen besetzt war, in verdächtiger Weise angesprochen. Sie fragten ihn unter einem Vorwand, ob er nicht ins Auto einsteigen möchte. Als der Junge weglief, lachte der Fahrer und fuhr in entgegengesetzter Richtung davon. Personen, die Angaben zu dem weißen BMW oder den Insassen machen können, werden gebeten, sich an die...

  • Altusried
  • 14.07.16
  • 17× gelesen
Lokales

Gericht
Gerichtsprozess in Kempten: Kaufbeurer sollen Mann erstochen haben

Wegen Mordverdachts stehen seit Mittwochmorgen drei 19 und 21 Jahre alte Männer vor dem Kemptener Landgericht. Sie sollen im Juli in Kaufbeuren einen früheren Mitbewohner erstochen haben - wegen einiger tausend Euro Schulden aus Drogengeschäften. Zwei der Angeklagten räumten zum Auftakt die Tötung ein und berichteten, dass die Leiche anschließend angezündet und schließlich in die Wertach geworfen worden sei. Vorherige Tatplanungen habe es aber nicht gegeben, sagte einer der Angeklagten. Der...

  • Kempten
  • 13.07.16
  • 21× gelesen
Polizei

Tatverdacht
Brand in Asylbewerberunterkunft in Sigmarszell: Polizei ermittelt

Am Dienstag gegen 16.45 Uhr wurde ein Zimmerbrand in der Asylbewerberunterkunft in der Bodenseestraße in Sigmarszell mitgeteilt. Dort brannte in einem Zimmer eines minderjährigen Flüchtlings eine Matratze. Beim Versuch diese zu löschen, erlitten zwei Bewohner eine leichte Rauchgasvergiftung. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Von der Feuerwehr waren etwa 30 Kräfte im Einsatz. Im Zimmer ist ein geringer Brandschaden entstanden. Zum jetzigen Zeitpunkt richtet sich der...

  • Lindau
  • 31.05.16
  • 22× gelesen
Polizei

Festnahme
Per Haftbefehl gesucht und Flüchtlinge eingeschleust: Festnahmen in Kempten und bei Füssen

Die Bundespolizei hat in Kempten und auf der A7 bei Füssen zwei Männer festgenommen. Es handelt sich um einen 45-Jährigen, der beschuldigt wird, sieben Afghanen eingeschleust zu haben, und einen 24-Jährigen, gegen den mehrere Haftbefehle vorlagen. Der gesuchte Deutsche wurde am Montag ins Kemptener Gefängnis eingeliefert. Sonntagnacht kontrollierten die Bundespolizisten in einer Regionalbahn, die zwischen Buchloe und Kempten verkehrt, einen deutschen Staatsangehörigen. Mithilfe des...

  • Füssen
  • 30.05.16
  • 11× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannter legt Tasche vor Polizeidienststelle ab: Großeinsatz in Bad Wörishofen

Ein bislang unbekannter Mann legte am Mittwochvormittag an einem Parkplatz vor der Polizeidienststelle in Bad Wörishofen eine weiße Tasche und eine Blume ab. Die Beamten wurden mittags auf die Tasche aufmerksam und konnten einen explosionsgefährlichen Gegenstand nicht ausschließen. Aus diesem Grund zog die Polizei Spezialisten des BayerLandeskriminalamts hinzu, von denen die Tasche näher untersucht wurde. Dabei stellte sich heraus, dass sie Kosmetikartikel beinhaltete. Für die Dauer der...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.16
  • 18× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Mit Waffe auf zwei Jugendliche gezielt: Polizei Kaufbeuren sucht nach Autofahrer mit weißem Toyota

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter in Neugablonz zwei Jugendlich mit einer Waffe bedroht. Der Mann saß in einem weißen Toyota mit Kaufbeurer Kennzeichen. Der Vorfall ereignete sich in der Sudetenstraße. Ob es sich dabei um eine Spielzeug-, Schreckschuss-, oder um eine scharfe Waffe handelte, ist unklar. Hinweise auf einen Täter erbittet die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0.

  • Kempten
  • 14.05.16
  • 14× gelesen
Lokales
14 Bilder

Mordfall
Parterre-Mord an Frau (63) Ende 2013 in Kempten: Verfahren gegen Verdächtigen eingestellt

Eine Leiche, ein Verdacht, aber kein Täter Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen einen Mann eingestellt, der im Dezember 2013 eine 63 Jahre alte Witwe umgebracht haben soll. Es gebe keinen 'hinreichenden Tatverdacht', sagte Staatsanwaltschafts-Sprecher Bernhard Menzel auf Anfrage. Der Mann aus dem engsten Verwandtenkreis der Frau war einige Tage nach der Tat in Untersuchungshaft genommen worden. Bei einer Haftprüfung entschied der Richter jedoch, ihn wieder auf freien Fuß...

  • Kempten
  • 30.04.16
  • 392× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Mit Schreckschusswaffe in Bad Wörishofen geschossen: Mann (18) stellt sich der Polizei

Am Samstagnachmittag stellte sich ein 18-jähriger Mann bei der Polizei in Bad Wörishofen und erklärte, er sei der gesuchte Täter, der mit seiner Schreckschusswaffe am Mittwochabend, den 06.04.2016, in der Ortschaft geschossen hatte. Gleichzeitig übergab er der Polizei die Waffe, welche sichergestellt wurde. Wie berichtet war der zunächst unbekannte Mann von Zeugen beim Führen und Abschießen beobachtet worden. Dabei war zunächst ein 23jähriger Mann von der Polizei verdächtigt worden, der aber...

  • Buchloe
  • 18.04.16
  • 14× gelesen
Polizei

Fahndung
Unbekannte wollen Schnaps an Tankstelle stehlen: Männer stehen für weiteren Diebstahl in Lindau unter Verdacht

Am Donnerstagabend wurde von einer Mitarbeiterin der Tankstelle in der Bregenzer Straße mitgeteilt, dass zwei Männer im Kassenbereich versucht hätten, eine Flasche Schnaps zu entwenden. Als die Mitarbeiterin die Männer auf die eingesteckte Flasche ansprach, gaben sie diese heraus und verließen die Tankstelle. Sie fuhren mit einem Auto, das mit einem deutschen Ausfuhrkennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Neu-Ulm versehen war, weg. Insgesamt befanden sich beim Wegfahren drei Männer im Auto. Kurze...

  • Lindau
  • 18.02.16
  • 11× gelesen
Lokales

Polizei
Nur nach dem Weg gefragt: Geschäftsmann in Memmingen wegen Terrorverdacht angehalten

Die 'falsche' Frage gestellt Szenen wie in einem Krimi haben sich jetzt in Memmingen abgespielt: Eine Polizeistreife stoppt einen Wagen mitten in der Stadt. Der Fahrer muss mit erhobenen Händen aussteigen. In diesem Moment kommen Beamte in Zivil hinzu. Der Angehaltene weiß nicht, wie ihm geschieht. Seine Papiere werden kontrolliert, das Auto durchsucht. 'Wo kommen Sie her? Was machen Sie in Memmingen?' Dies und mehr wollen die Fahnder von Johannes Leichtle wissen. 'Ich war in diesem Moment...

  • Kempten
  • 16.02.16
  • 620× gelesen
Polizei

Drogen
Verdacht auf Handel mit Marihuana: Kriminalpolizei Kaufbeuren nimmt Ostallgäuerin (52) fest

Im Zuge überregionaler Ermittlungen stieß die Kriminalpolizei Kaufbeuren auf eine 52-jährige, die in Verdacht stand, mit Marihuana zu handeln. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung der Verdächtigen. Beim Vollzug dieses Beschlusses am vergangenen Mittwochmorgen, wurden neben diverser Rauschgiftutensilien rund 450 Gramm Marihuana in einem Plastikbeutel entdeckt. Die weiteren...

  • Kempten
  • 15.01.16
  • 12× gelesen
Polizei

Verdacht
Leistungen doppelt bezogen: Asylbewerber (20) rastet nach Polizei-Kontrolle in Lindau aus und verletzt sich selbst

Ein 20-jähriger Senegalese wurde gestern von der Bundespolizei kontrolliert und in der Folge an die Lindauer Schleierfahndung übergeben. Die Beamten hatten bei der Kontrolle Verdachtsmomente festgestellt, die auf einen doppelten Bezug von Asylleistungen schließen ließen. Da er neben einer deutschen auch eine schon zuvor ausgestellte italienische Aufenthaltsgestattung besaß, wurde er in Absprache mit dem Landratsamt zur Ausreise nach Italien aufgefordert. Daneben wurde der zu Unrecht bezogene...

  • Lindau
  • 03.12.15
  • 10× gelesen
Polizei

Sprengstoffalarm
Verdächtiges Paket sorgt nahe Oberstaufen für Verkehrsbehinderungen

Am Dienstag kam es zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr, weil einem Paketempfänger das für ihn bestimmte Paket verdächtig vorkam. Ein Oberallgäuer erhielt heute via eMail die Ankündigung eines Zustelldienstes, wonach ihm ein Paket in seine Geschäftsräume in Oberstaufen geliefert werden sollte. Da der Mann jedoch kein Paket bestellt hatte, recherchierte er selbst, und stellte dadurch fest, dass ihm der Absendername aus Nordrhein-Westfalen – der tatsächlich auch existiert –...

  • Oberstaufen
  • 01.12.15
  • 16× gelesen
Polizei

Fahndung
Versuchte Tötung? Mann (49) und Frau (47) in Treppenhaus in Hopfen am See niedergeschlagen

Im Treppenhaus eines Wohn-/Geschäftsgebäudes in der Uferstraße im Füssener Ortsteil Hopfen am See wurden gestern (24.11.2015), gegen 18.15 Uhr, zwei schwer verletzte Personen festgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen passten Unbekannte die beiden Geschädigten im Treppenhaus ab, als sie nach Hause zurückkehrten. In einer körperlichen Auseinandersetzung wurden der Mann und die Frau mittels noch nicht näher bekannter Gegenstände massiv am Kopf verletzt. Die beiden Tatverdächtigen waren dunkel...

  • Füssen
  • 25.11.15
  • 9× gelesen
Lokales
5 Bilder

Einsatz
Entwarnung nach Gasalarm in Frankenried: Experten dichten Leck an Flüssiggastank ab

Gasalarm statt Kaffee und Kuchen hieß es für zahlreiche Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag. Gegen 15.15 Uhr wurden die Wehren aus Kaufbeuren und der Gemeinde Mauerstetten teilweise mittels Sirene nach Frankenried gerufen. Aus dem Flüssiggastank eines Anwesen in der Ortsmitte waren durch ein Leck größere Mengen Gas ausgetreten. Der Einsatzort wurde deshalb weiträumig abgesperrt, die nächstgelegenen Häuser evakuiert und der Verkehr auf den Ortsstraßen um die Dorfmitte herum geleitet. Unter...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.15
  • 28× gelesen
Lokales

Verdacht
Tierschutzverein Marktoberdorf im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt wegen des Verdachts des Betrugs, Untreue und Urkundenfälschung gegen die Führung des Tierschutzvereins Marktoberdorf. Dies bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Bernhard Menzel, auf Anfrage unserer Zeitung. Wie Menzel auf Anfrage unserer Zeitung sagte, ging die Anzeige Ende 2014 bei der Staatsanwaltschaft in Kempten ein. Seither haben die Ermittler Unterlagen gesichtet und die vier Beschuldigten vernommen. 'Nicht alle Vorwürfe richten sich...

  • Marktoberdorf
  • 04.11.15
  • 54× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Ermittlungen wegen Verdachts auf gefährliche Körperverletzung in Lindau

Wurde eine 16-jährige Schülerin, die sich auf dem Weg zur Schule befand, gestern, Donnerstag, 22. Oktober 2015, gegen 07:10 Uhr im Bereich der Dorfstraße in Bodolz von einem unbekannten Mann mit einem Messer bedroht und schließlich am Oberschenkel verletzt? Die Kriminalpolizei Lindau hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und sucht einen Unbekannten wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Die junge Frau wirkte verstört, als sie früh morgens auf einige Passanten traf. Sie...

  • Lindau
  • 23.10.15
  • 10× gelesen
Polizei

Zusammenstoß
Unbekannter nimmt totgefahrenes Reh bei Jengen mit: Polizei ermittelt wegen Jagdwilderei

Freitagfrüh fuhr ein 62-jähriger Kaltentaler mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2035 im Bereich Eurishofen in nördlicher Richtung. Er stieß frontal mit einem Reh zusammen. Das tote Tier ließ er auf der Fahrbahn liegen. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Als der zuständige Jagdpächter das Schalenwild abholen wollte, war es nicht mehr auffindbar. Offensichtlich hatte es ein Unbekannter mitgenommen. Dazu zwei Hinweise der Polizei: Der an einem Wildunfall Beteiligte hat dafür zu...

  • Buchloe
  • 13.10.15
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019