Verdacht

Beiträge zum Thema Verdacht

Bei Einreisekontrollen in Pfronten-Steinach hat die Polizei drei Männer erwischt, die mit einem gefälschten Pass und 22.500 Euro unter der Motorhaube nach Deutschland einreisen wollten. Alle drei wurden des Landes verwiesen. Das Zollfahnungsamt ermittelt wegen des Verdachts der Geldwäsche. (Symbolbild)
1.782× 2

22.500 Euro unter der Motorhaube
Illegale Einreise und Geldwäsche - Polizei schnappt drei Männer in Pfronten

Die Bundespolizei hat am Dienstagvormittag drei Männer am Grenzübergang Pfronten-Steinach bei der illegalen Einreise und Urkundenfälschung erwischt. Das Zollfahndungsamt München ermittelt außerdem gegen zwei der drei Beschuldigten wegen des Verdachts der Geldwäsche.  Marokkaner gibt sich in Italien als Algerier ausKemptener Bundespolizisten hatten bei der Einreise nach Deutschland den albanischen Fahrer eines italienischen Wagens kontrolliert. Der 39-Jährige war im Besitz von gültigen...

  • Pfronten
  • 01.07.22
Wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung hat das Bistum Augsburg einen Geistlichen von seinen priesterlichen Diensten entbunden. Das teilte das Bistum am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit. (Symbolbild)
2.998×

"Vorsorgliche Maßnahme"
Verdacht der sexuellen Nötigung: Bistum Augsburg stellt Geistlichen außer Dienst

Das Bistum Augsburg hat wegen des Verdachts auf sexuelle Nötigung einen Geistlichen aus dem Dekanat Günzburg mit sofortiger Wirkung außer Dienst gesetzt. Das verkündete das Bistum am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Das Verbot der "Ausübung priesterlicher Dienste" wurde demnach unverzüglich nach Bekanntwerden eines Strafverfahrens durch staatliche Behörden ausgesprochen. Tat liegt fünf Jahre zurückDie dem Geistlichen zur Last gelegte Tat soll sich vor fünf Jahren ereignet haben. Eine...

  • 29.06.22
Wusste er da schon, was ihm jetzt bevorsteht?  Der Ex-Verkehrsminister Andreas Steuer steht im Verdacht der uneidlichen Falschaussage im Dunstkreis der Pkw-Maut-Affäre. (Symbolbild)
310× 1

Ermittlungen wegen PKW-Maut-Affäre
Ex-Verkehrsminister Andreas Scheuer im Visier der Staatsanwaltschaft

Ursprünglich sollte die PKW-Maut hunderte Millionen Euro in die deutsche Staatskasse spülen. So hatte sich das zumindest der damalige Verkehrsminister Andreas Scheuer vorgestellt. Doch das Prestige-Projekt der CSU scheiterte im Jahr 2019, weil der Europäischen Gerichtshof . Juristische Konsequenzen könnten folgenJetzt haben die schon damals zweifelhaften Vorgänge nach Informationen des Spiegel wohl strafrechtliche Konsequenzen für den Ex-Minister. Der Verdacht der uneidlichen Falschaussage...

  • 03.05.22
Eine Frau prellte einen Taxifahrer um 280 Euro. (Symbolbild)
3.058× 1

In Keller von Wohnkomplex geflüchtet
Frau lässt sich mit Taxi herumkutschieren und haut dann ohne zu Zahlen ab

Eine Frau ließ sich am Dienstag mehrere Stunden lang von einem Memminger Taxiunternehmen umherfahren. Unter dem Vorwand, das Geld für die Fahrt bei ihrer Großmutter zu holen, ließ sie sich zu einem Mehrfamilienhaus in Mindelheim bringen. Dort verschwand die Frau laut Polizei im Gebäude und flüchtete vermutlich in den Keller des Wohnkomplexes. Bei der Taxifahrt entstanden Kosten in Höhe von fast 280 Euro. Im Rahmen der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen eine 36-Jährige. Gegen sie...

  • Mindelheim
  • 06.04.22
In Friedrichshafen wurde eine Halle verwüstet - Es könnten Personen gewesen sein, die im angrenzenden Schulhof eine Party gefeiert haben.  (Symbolbild).
3.566×

Zeugen gesucht
Turn- und Festhalle in Friedrichshafen verwüstet - Waren es betrunkene Feiernde?

Mehrere Schränke durchwühlt und unter anderem eine Vielzahl Schlüssel gestohlen haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in der Turn- und Festhalle in Ailingen. Was genau gestohlen wurde und wie hoch der entstandene Schaden an der Halle ist, klärt derzeit das Bürgermeisteramt. Verdacht: Party gefeiert und in Halle eingebrochenWegen zurückgelassener Alkoholfalschen auf dem angrenzenden Schulhof steht der Verdacht im Raum, dass eine Gruppe in der Nacht dort eine Party gefeiert hat und im...

  • Friedrichshafen
  • 29.12.21
Insgesamt 890 Gramm Marihuana fanden die Beamten der Polizei Ulm-West bei der Durchsuchung des Mannes. (Symbolbild)
1.714×

38-Jähriger verbringt Weihnachten im Knast
Polizei findet in Weißenhorn über 900 Gramm Drogen!

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein 38-jähriger in Weißenhorn von der Polizei bei einer Drogenfahrt erwischt worden. Ein Durchsuchung förderte dann mehrere Drogen und Geld zu Tage. Der Mann musste daraufhin Weihnachten hinter Gittern verbringen.  Jede Menge Drogen und GeldDie Beamten der Polizei Um-West wollten die Anschrift des griechischen Staatbürgers zu überprüfen. Auf dem Weg zur Wohnadresse kam ihnen der 38-Jährige am Steuer eines Wagens entgegen. Bei der anschließenden...

  • Ulm
  • 27.12.21
In Memmingen gab es seit dem 2. Dezember sechs Fälle, bei denen Schüler von Fremden angesprochen wurden. (Symbolbild)
11.795× 4

Schon sechs Fälle bekannt
Kinder vor Schulen angesprochen: Fälle in Memmingen häufen sich

Seit dem 2. Dezember gab es sechs Fälle, bei denen in Memmingen Kinder verdächtig von Fremden angesprochen wurden. Diese Fälle verteilen sich auf die Bereiche rund um die Theodor-Heuss-Grundschule und die Elsbethen-Grundschule. Wie Alfred Schöner, Ermittlungsgruppenleiter der Polizeiinspektion Memmingen gegenüber all-in.de bestätigt, wurden die Kinder aus einem Auto oder von der gegenüberliegenden Straßenseite angesprochen. Unklar, ob es sich nur um einen Täter handeltAlle betroffenen Schüler...

  • Memmingen
  • 17.12.21
Die Polizei hat einen Tatverdächtigen im Fall des auf einem Feld gefundenen Toten festgenommen. (Symbolbild)
2.473×

Toter auf Feld bei Amstetten gefunden
Nach Leichenfund im Donau-Alb-Kreis: Polizei nimmt Verdächtigen (29) in Portugal fest

Die Polizei hat, nachdem Anfang Dezember ein 35-jähriger Toter auf einem Feld bei Amstetten im Alb-Donau-Kreis gefunden wurde, nun einen 29-Jährigen Verdächtigen festgenommen. Vorheriges Treffen in WohnungDer Verdacht der Ermittler richtet sich gegen einen 29-jährigen Mann aus Pakistan. Er soll sich laut der Polizei und den bisherigen Erkenntnissen in der Nacht des Todes des 35-Jährigen zusammen mit ihm in seiner Wohnung aufgehalten haben. In derselben Nacht wurde die Leiche des 35-Jährigen...

  • 13.12.21
Die Polizei hat in Nordschwaben mehrere Wohnungen durchsucht. (Symbolbild)
1.952×

Polizei findet Impfausweise, Waffen und Drogen
Durchsuchungsaktion wegen gefälschter Impfausweise in Nordschwaben

Wegen der aktuell steigenden Zahl von gefälschten Impfausweisen bzw. unrichtigen Impfnachweisen hat die Polizei in Nordschwaben eine Durchsuchungsaktion durchgeführt. Die Zunahme derartiger Verdachtsfälle in Bayern erläuterte bereits am Montag Innenminister Joachim Herrmann. Die steigende Tendenz ist allerdings auch in Nordschwaben spürbar. Im Polizeipräsidium Schwaben Nord sind bisher weit mehr als 100 Verdachtsfälle bekannt. Polizei durchsucht WohnungenDerartige Fälle werden von der Polizei...

  • 01.12.21
In Bayern gibt es einen weiteren Verdachtsfall der neuen Omikron-Variante des Coronavirus. (Symbolbild)
3.711×

Corona-Variante
Weiterer Verdachtsfall von Omikron in Bayern

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit teilte am Sonntag laut dem BR mit, dass am Freitag ein Fluggast mit einem Flug aus Südafrika in München gelandet ist und positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Verdacht liegt nahe, dass der Passagier sich mit der neuen Omikron-Variante des Coronavirus infiziert hat. Ein speziell auf Mutationen ausgerichteter PCR-Test vom Max-von-Pettenkofer-Institut bestätigt den Verdacht, dass es sich wohl um die neue Variante handelt.  Nicht der...

  • 29.11.21
Die Polizei hat mehrere Gaststätten auf die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert. (Symbolbild)
3.818×

Pfronten, Mindelheim und Memmingen
Polizei kontrolliert Einhaltung von Corona-Regeln in Gaststätten

Die Polizei hat in Pfronten, in Mindelheim und in Memmingen mehrere Gastronomien und deren Gäste auf die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln überprüft.  Verstöße gegen 3G-Regel in PfrontenIn einer Gaststätte in Pfronten hat die Polizei am frühen Freitagabend unter anderem zwei volljährige Gäste kontrolliert. Die Beiden konnten sich nicht mit einem erforderlichen Impf- oder Genesenen-Zertifikat ausweisen. Die Beamten verwiesen die beiden Gäste der Gaststätte. Sie müssen zudem nun mit einem...

  • 22.11.21
Der Drogentest der Polizei war positiv bei der Frau. Nun werden die Ergebnisse der Blutuntersuchung abgewartet. (Symbolbild)
2.431×

Verdacht auf Drogenkonsum
Autofahrt in Friedrichshafen endet in Böschung - Fahrerin (33) womöglich unter Drogen

Am Mittwochmorgen ist eine 33-jährige Fahrerin in Friedrichshafen von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei vermutet Drogenmissbrauch. Straßenschild beschädigtDie Frau war auf der L 207 mit ihrem Smart in Richtung Kluftern unterwegs und verlor, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über ihren Wagen. In einer scharfen Rechtskurve kam sie über die Gegenfahrbahn nach links von der Straße ab. Dabei überfuhr sie ein Verkehrszeichen und kam nach mehreren Metern in einer...

  • Friedrichshafen
  • 29.10.21
Ein Polizist hat einen Mann beim Auto fahren erkannt, der seinen Führerschein schon vor Wochen abgeben musste.  (Symbolbild)
3.380×

Polizist erkennt ihn
Mann (53) wird wegen Trunkenheit der Führerschein entzogen - Er fährt trotzdem wieder Auto

Die Polizei hat einem 53-jährigen Mann vor wenigen Wochen in Oberstdorf den Führerschein entzogen, weil er betrunken am Steuer war. Am Montagnachmittag erkannte ein Polizist, der privat unterwegs war, den Mann wieder. Der 53-Jährige saß am Steuer eines Autos.  Polizist verfolgt den MannDer Beamte folgte dem Mann deshalb und kontaktierte seine Kollegen. Noch bevor die Streife dazu kam, konnte der Polizeibeamte den Mann kontrollieren. Der Verdacht bestätigte sich: Der 53-Jährige war ohne die...

  • Oberstdorf
  • 26.10.21
Die Polizei fand schnell heraus, dass eigentlich der Ehemann am Steuer saß. (Symbolbild)
833×

Betrunken in Elchingen gegen Zaun gefahren
Ehemann versucht, Unfall zu vertuschen, indem er seine Frau ans Steuer setzt

Am Sonntag hat die Polizei einen betrunkenen Mann (64) überführt, der versucht hat, seinen Verkehrsunfall seiner Frau in die Schuhe zu schieben. Der Polizeiinspektion Neu-Ulm wurde anfangs ein Verkehrsunfall in der Unterelchinger Gewerbestraße mitgeteilt. Vor Ort gab eine 59-jährige Frau gegenüber den Beamten an, dass sie mit einem Kleintransporter gegen den Zaun einer ortsansässigen Firma gefahren sei. Als Beifahrer sei dabei ihr Ehemann mit im Fahrzeug gewesen.  Die Polizei verdächtigt...

  • Neu-Ulm
  • 06.09.21
Immer wird die katholische Kirche von Missbrauchsvorwürfen erschüttert.
6.924×

"Versagen und Schuld müssen benannt werden"
Vorwurf des sexuellen Missbrauchs: Pfarrer aus dem Bistum Augsburg unter Verdacht

+++Update vom 25. Juni+++ Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat das Ermittlungsverfahren gegen einen Pfarrer aus dem Raum Memmingen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eingestellt.  Nach Missbrauchsvorwürfen: Staatsanwaltschaft ermittelt nicht weiter gegen Memminger Pfarrer Bezugsmeldung Der Augsburger Bischof Bertram Meier hat einen Priester des Bistums mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern entpflichtet und damit von all seinen Aufgaben freigestellt. Gegen den Priester gebe es...

  • Kempten
  • 10.06.21
Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses (Symbolbild)
2.680×

Tatverdächtiger (61) festgenommen
Kempten: Brand eines Müllcontainers in einem Mehrfamilienhaus - Brandstiftung?

Am Sonntag, den 28.03.2021 kam es gegen 21.30 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in einem sechsstöckigen Mehrfamilienhaus in Kempten. Brand eines Müllcontainers  Ein Anwohner bemerkte den Rauch frühzeitig und informierte die Feuerwehr, welche den Brand eines Müllcontainers im Keller schnell löschen konnte. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Mann (61) vorläufig festgenommen Die Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten der Polizei Kempten und der...

  • Kempten
  • 30.03.21
Kinderpornografie: Die Lindauer Polizei hat in den vergangenen Tagen mehrere Wohnungen durchsucht. (Symbolbild)
3.435×

Ermittlungen gegen fünf Männer
Wegen Kinderpornografie: Polizei durchsucht Wohnungen in Lindau

Die Polizei hat in den vergangenen Tagen gleich fünf Wohnungen in Lindau durchsucht. Der Grund: Mehrere Männer sollen im Besitz von Kinder- und Jugendpornografie gewesen sein und die Schriften auch verbreitet haben.  Wer ist tatverdächtig?Mehrere Männer im Alter von 17 bis 53 Jahren werden im Fall laut Polizeimeldung verdächtigt. Bei den Wohnungsdurchsuchungen wurden mehrere Datenträger wie Mobiltelefone, Tablets, Computer, Festplatten und USB-Sticks von den Beamten festgestellt. Die...

  • Lindau
  • 26.03.21
Verdacht auf Körperverletzung bei 88 Bewohnern der Seniorenresidenz Schliersee. (Symbolbild)
3.395×

Verdacht auf Körperverletzung bei 88 Bewohnern
Sind 17 Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee verhungert?

Es besteht der Verdacht, dass in der Seniorenresidenz Schliersee über mehrere Jahre hinweg mehrere Bewohner vernachlässigt wurden. Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt wegen Körperverletzungsdelikten bei 88 Bewohnern und prüft 17 Todesfälle. Die Senioren könnten verhungert sein, so der Bayerische Rundfunk (BR). Stundenlang in eigenen Ausscheidungen gesessen Reporter des BR haben über mehrere Monate recherchiert. Gegenüber dem BR schilderten Angehörige von ehemaligen Bewohnern und...

  • 25.03.21
Gegen den ehemaligen Füssener Bürgermeister Paul Iacob wird nicht mehr ermittelt. (Archivbild)
2.226×

Verdacht der Untreue
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Füssener Ex-Bürgermeister Paul Iacob ein

Die Staatsanwaltschaft hatte gegen den früheren Füssener Bürgermeister Paul Iacob wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. Ende November wurden die Ermittlungen "mangels Tatnachweis" nach einem halben Jahr eingestellt, wie die Staatsanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de erklärt. Ehemaliger Füssener Bürgermeister soll Leasingvertrag eigenhändig verlängert habenIacob soll den Leasingvertrag seines Dienstwagens verlängert haben, ohne diese Entscheidung mit dem Stadtrat abzusprechen. Die...

  • Füssen
  • 04.12.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
4.254×

Auf dem Weg nach Bulgarien
Passagier (47) beschuldigt Beamte, 10.000 Euro unterschlagen zu haben

Ein 47-jähriger Mann hatte am Sonntagnachmittag am Allgäu Airport die Polizei gerufen, der Mann behauptete, dass ihm von Beamten der Grenzpolizeigruppe Memmingen ohne Grund 10.000 Euro abgenommen wurden. Der Passagier am Allgäu Airport hatte mittags die Einsatzzentrale der Polizei gerufen. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann vom Flughafen Memmingen nach Bulgarien fliegen, kurz vor Abflug sei er dann aber von der Polizei aufgehalten worden.  Polizei nimmt 47-Jährigen in GewahrsamNach dem...

  • Memmingerberg
  • 21.09.20
CSU-Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger (48)
7.095×

Anfangsverdacht
Ermittlungen gegen Allgäuer CSU-Abgeordneten Beißwenger "in einer Steuersache"

Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den Oberallgäuer CSU-Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger (48) aufgenommen. Beißwenger schriftlich gegenüber all-in.de: "Seit vorgestern (Dienstag, red.) habe ich Kenntnis, dass gegen mich in einer Steuersache ermittelt wird. Ich habe der Staatsanwaltschaft vollste Kooperationsbereitschaft signalisiert und bin mir sicher, dass sich alle Fragen klären lassen." An einer schnellstmöglichen Klärung der Sache habe er selbst "größtes Interesse". Was...

  • Bad Hindelang
  • 17.09.20
Verdacht der Untreue gegen Füssens Ex-Bürgermeister Paul Iacobs (Archivbild).
6.162×

Über 400.000 Euro Schaden?
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Füssener Ex-Bürgermeister Paul Iacob

Gegen Füssens ehemaligen Bürgermeister Paul Iacob ermittelt die Kemptener Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Laut eines Gutachtens des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes (BKPV) ist es demnach zu einem Schaden von mindestens 400.000 Euro gekommen, den die Stadt Füssen aufgrund einer Vermietung unter Wert erlitten hat. Es handelt sich um einen Verstoß gegen kommunal- und haushaltsrechtliche Vorschriften.  Die...

  • Füssen
  • 07.07.20
Ein 27-Jähriger ist im Memminger Stadtgebiet von einem Anhänger überrollt und dabei schwer verletzt worden.
41.977×

Polizei
Mann (27) in Memmingen von Anhänger überrollt und schwer verletzt

Ein 27-jähriger Mann ist am Samstagmittag im Memminger Stadtgebiet von einem Anhänger überrollt und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Traktor auf einem öffentlichen Feldweg. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache stürzte der 27-jährige Beifahrer von der Zugmaschine und wurde daraufhin von dem Anhänger überrollt. Der junge Mann kam in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, des Fahrens...

  • Memmingen
  • 04.07.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
8.339× 1

Verdacht des illegalen Handels
Durchsuchungen in Kempten: Polizei beschlagnahmt Bargeld und Drogen

Die Polizei hat bei Durchsuchungen am Dienstag drei Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Euro Bargeld beschlagnahmt. Hintergrund der Durchsuchen waren nach Angaben der Polizei umfangreiche Ermittlungen wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Ein 25-jähriger Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Laut Polizeiangaben durchsuchten die Beamten mehrere Räumlichkeiten eines einschlägig bekannten 25-Jährigen in Kempten. In einem angemieteten Kellerraum in einem Nachbarraum fanden die...

  • Kempten
  • 27.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ