Verbrechen

Beiträge zum Thema Verbrechen

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf ein Verbrechen.
 3.538×

Zeugenaufruf
Eingemauerter Briefkasten in Altusried gesprengt: Metallteil fliegt zehn Meter in den Nachbargarten

Am Samstag, 30. Dezember 2018, im Zeitraum zwischen 00:30 Uhr und 01:30 Uhr, wurde der eingemauerte Briefkasten eines Einfamilienhauses in der Rothensteinstraße gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurde ein rund ein Kilogramm schweres, scharfkantiges Metallteil, zehn Meter weit in den Nachbargarten geschleudert. Die Polizei ermittelt unter anderem nun wegen des Verdachts eines Verbrechens. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kempten in Verbindung zu setzen,...

  • Altusried
  • 30.12.18
Positives Fazit: Die Allgäuer Polizei konnte im vergangenen Jahr viele Straftaten aufklären.
 777×

Verbrechen
Kriminalstatistik 2017: Allgäuer Polizei zieht positives Fazit

Bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2017 hat der Allgäuer Polizeipräsident Werner Strößner ein positives Fazit gezogen: „Die Sicherheitslage in unserem Zuständigkeitsbereich ist, wie auch in den vergangenen Jahren, sehr gut. Die Bürgerinnen und Bürger hier leben in einer der sichersten Regionen Deutschlands.“ Die registrierten Straftaten seien im vergangenen Jahr nur leicht angestiegen. Insgesamt wurden 43.193 Taten begangen. Das ist ein Anstieg um 0,3...

  • Kempten
  • 04.04.18
 43×

Einbruch
Unbekannte brechen Garagen in Marktoberdorf auf

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden insgesamt drei Fahrräder aus Garagen entwendet. Aus einer unverschlossenen Garage im Lärchenweg wurde ein Bulls-Fahrrad im Wert von 500 Euro entwendet. In der gleichen Straße wurde sogar eine Garage aufgebrochen. Die Diebe, es muss sich um mindestens zwei Personen gehandelt haben, brachen mit einem Werkzeug ein Fenster auf, einer stieg hindurch und reichte dem zweiten zwei hochwertige Fahrräder ins Freie. Der Anwohner hörte sogar noch Geräusche um...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.17
 23×

Geldautomaten-Betrug
Tatserie aufgeklärt: Lindauer Schleierfahnder kontrollieren Cash Trapper

Beamte der Schleierfahnder kontrollierten Ende Juni ein Fahrzeug und trugen somit zur Klärung einer Serie von Delikten des sogenannten 'Cash-Trappings' bei. Als die Beamten das Fahrzeug am 24. Juni 2017 gegen 14 Uhr auf der A96 bei Sigmarszell in Fahrtrichtung Lindau entdeckten, war ihnen bekannt, dass es möglicherweise mit mehreren dieser Straftaten im Landkreis Dillingen a.d. Donau in Verbindung gebracht werden kann. Aus diesem Grund kontrollierten sie die Insassen des Fahrzeugs und...

  • Lindau
  • 13.07.17
 21×

Verbrechen
Unbekannte brechen in Halblecher Autowerkstatt ein

In der Nacht vom 19.04.2017 auf den 20.04.2017 wurde in eine Kfz-Werkstatt in Buching/Halblech eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter drang gewaltsam durch ein Fenster in die Werkstatträume ein. Hier durchsuchte er sodann den Büro- und Empfangsbereich, wo er die Kasse plünderte und das darin enthaltende Kleingeld in der Werkstatt verteilte. Der Täter konnte nur einen unbedeutenden Bargeldbetrag erbeuten, nahm zudem aber noch einen schweren Möbeltresor aus der Firma mit. In dem Tresor wurden...

  • Füssen
  • 22.04.17
 17×

Pressekonferenz
Das Allgäu ist eine der sichersten Regionen in Deutschland

Die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Straftat zu werden, ist im Allgäu um etwa 70 Prozent geringer, als beispielsweise in Berlin. Das geht unter anderem aus der polizeilichen Kriminalitäts-Statistik für 2015 hervor. Die Polizei errechnet eine sogenannte Häufigkeitszahl für eine Region. Diese gibt an, wie viele gemeldete Straftaten auf je 100 000 Einwohner kommen. Also: Je geringer die Häufigkeitszahl ist, je sicherer ist eine Region. Für das Gebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West...

  • Kempten
  • 24.03.16
 24×

Kriminalität
Polizei schnappt mutmaßliche Tresorknacker von Oberreute - Entscheidender Hinweis kam von Zeitungszustellerin

Der Einbruch in das Oberreuter Rathaus ist offenbar geklärt. Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die am frühen Morgen des 25. Februar in das Gebäude eingebrochen sein sollen und versucht haben, den Tresor der Gemeinde zu knacken. Einen entscheidenden Hinweis zur Aufklärung des Verbrechens hat Gabriele Prinz geliefert, die in Oberreute die Heimatzeitung austrägt. Dienstagnachmittag wurde sie dafür von der Polizei geehrt. 'Solche Leute wie sie brauchen wir', sagte Kurt Kraus, Leiter der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.10.15
 15×

Kriminaltität
Zahl der Straftaten im Bereich der Inspektion Buchloe bleibt auf einem konstant niedrigen Niveau

'Zögern Sie nicht, uns anzurufen' - Polizeichef Bernhard Weinberger appelliert an die Bevölkerung, verdächtige Beobachtungen immer zu melden Was macht der Mann mit der dunklen Jacke eigentlich bei den Nachbarn? War das auffällige Auto mit dem auswärtigen Kennzeichen nicht neulich schon mal hier? Die meisten Menschen machen ab und an Beobachtungen, die ihnen nicht ganz geheuer sind. Dann vergehen oft nur Sekunden, bis die Entscheidung fällt, die Polizei anzurufen – oder eben nicht. Dabei sind...

  • Buchloe
  • 24.03.15
 28×

Bundespolizei fasst gesuchten Schwerverbrecher im Zug bei Biessenhofen

Internationaler Haftbefehl Fahnder der Bundespolizei haben im Zug von München nach Lindau einen gesuchten Schwerverbrecher gefasst. Gegen den Rumänen lag ein internationaler Haftbefehl vor. Der verurteilte Bankräuber befand sich auf der Flucht. Nun stehen ihm über acht Jahre Freiheitsentzug in einem griechischen Gefängnis bevor. Das Amtsgericht in Kempten ordnete am Sonntag (1. Februar) seine Auslieferungshaft an. Auf Höhe Biessenhofen (Landkreis Ostallgäu) trafen die Bundespolizisten in...

  • Kaufbeuren
  • 02.02.15
 13×

Statistik
Kriminaldauerdienst Memmingen ermittelt 2014 in 519 Todesfällen

Bis zu 90 Einsätze im Monat hatten die Beamten des Kriminaldauerdienstes Memmingen (KDD) im vergangenen Jahr zu bewältigen. Das geht aus der Jahresbilanz hervor, die KDD-Leiter Wolfgang Schmidt nun vorgelegt hat. 519-mal ermittelte der KDD bei Todesfällen. Nach Angaben von Schmidt bildeten diese 'mehr als die Hälfte aller Einsätze' im Jahr 2014. Auf Rang zwei folgten Einbruchsdelikte, gefolgt von Brandermittlungen. Im vergangenen Jahr wurden nach Schmidts Angaben zufolge in Memmingen, München...

  • Kempten
  • 17.01.15
 15×

Polizei
Reifenstechereien in Buchloe aufgeklärt: Tatwaffe nach Hausdurchsuchung bei Verdächtigem (46) festgestellt

Mit einem Gutachten des Landeskriminalamtes konnte eine Serie von Reifenstechereien in Buchloe geklärt werden. Die letzten Taten hatten sich dabei im Januar diesen Jahres ereignet, dabei wurden an zwei Pkw alle vier Reifen zerstochen. Auffällig war, dass es sich bei den geschädigten Autobesitzern meist um türkischstämmige Personen handelte. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich ein Verdacht gegen einen 46-jährigen ebenfalls türkischstämmigen Mann aus Buchloe, da dieser mit etlichen der...

  • Buchloe
  • 12.12.14
 29×

Polizei
Einbrüche in Ottobeurer Werkstatt: Über 20.000 Euro schaden

Ein erfolgreicher und ein versuchter Einbruch beschäftigt seit Mittwoch die Kripo Memmingen. Ein bisher unbekannter Täter brach in der Nacht zum, 10.12.2014, in eine Werkstatt in der Rudolf-Diesel-Straße in Ottobeuren ein. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gelangte er über ein Fenster in das Gebäude, öffnete dann ein Tor und fuhr vermutlich anschließend mit einem Fahrzeug in die dortige Halle. Aus dieser entwendete er eine Vielzahl von Werkzeugen, zahlreiche Reifen verschiedener...

  • Memmingen
  • 11.12.14
 9×

Polizei
Organisierte Urkundenfälschung in Memmingen aufgedeckt

Äußerst gewinnbringend war das Erstellen von falschen Ausweisdokumenten und Führerscheinen durch Mitglieder einer Organisation, welche die rechtliche Existenz Deutschlands leugnet. Auslöser der Ermittlungen war ein Haftbefehl gegen einen 60-jährigen damals in Krumbach wohnenden Mannes der zu einer Gerichtsverhandlung nicht erschienen war. Bei der Vollstreckung des Haftbefehls wurde bei dem Mann ein Ausweis des Deutschen Reiches aufgefunden der angeblich vom Regierungspräsidenten von Schwaben...

  • Kempten
  • 21.11.14
 21×

Verbrechen
Überfälle auf drei junge Frauen im Westallgäu: Nach 100 DNA-Proben keine heiße Spur

Etwa 100 DNA-Proben hat die Lindauer Ermittlungsgruppe 'Pontiac' erhalten, ein Treffer war bislang nicht dabei. Noch immer ist unbekannt, wer in den Jahren von 2000 bis 2014 drei junge Frauen im Westallgäu überfallen hat. Männer - hauptsächlich aus dem Westallgäu - auf die unter anderem die Täterbeschreibung zutrifft, . Diese hätten Verständnis für diese Maßnahme, bislang habe niemand den Test verweigert, berichtet Polizeisprecher Christian Owsinski. An den drei weiterführenden Schulen in...

  • Lindau
  • 24.09.14
 14×

Zeugenaufrufe
Wie erfolgreich sind Zeugenaufrufe der Polizei in der Praxis?

Fahrerflüchtige rund um Marktoberdorf aufgepasst Oft sind sie bei uns in der Zeitung zu lesen, die Zeugenaufrufe, mit denen die hiesige Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei ihren Ermittlungen bittet. Doch wie erfolgreich sind solche Aufrufe in der Praxis? Generell sei der 'Rücklauf zwar nicht so hoch', räumt Heiko Burger, stellvertretender Leiter der Polizei Marktoberdorf, ein. Aber es gebe Ausnahmen: Bei Unfallfluchten, Fahrraddiebstählen – und Kapitalverbrechen erhalte die Polizei...

  • Marktoberdorf
  • 26.08.14
 14×

Verbrechen
Tatwaffe zum Mordfall in Kaufbeuren weiterhin unbekannt

Die Polizei ist weiterhin auf der Suche nach der Tatwaffe, mit der ein 40-Jähriger in Kaufbeuren umgebracht wurde. Laut Polizeisprecher Christian Owsinski hat die Obduktion zwar Hinweise auf die Tatwaffe gegeben. Um was es sich genau handelt, steht aber noch nicht fest. Die Ermittlungen laufen. Wie berichtet war am 9. August ein Mann in Kaufbeuren tot aufgefunden worden. Die Obduktion bestätigte ein Gewaltverbrechen.

  • Kempten
  • 19.08.14
 145×

Kriminalstatistik
Kaufbeuren nach wie vor drittsicherste kreisfreie Stadt in Bayern

Immer mehr Internet-Betrügereien 'Niemand braucht Angst zu haben, in Kaufbeuren oder Neugablonz allein auf die Straße zu gehen - auch nicht in der Nacht', das versichern unisono Kaufbeurens Kripo-Chef Andreas Trinkwalder und der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion, Reinhard Janko bei der Erläuterung der Kriminalstatistik für 2013. Denn die Kaufbeurer lebten nach wie vor in der drittsichersten kreisfreien Stadt Bayerns. Übergriffe auf ganz normale Bürger seien die große...

  • Kempten
  • 15.03.14
 31×

Verbrechen
Exhibitionist belästigt Mädchen in Aitrach

Zwei jugendliche Mädchen wurden am Freitagnachmittag im Bereich des Skaterplatzes von einem unbekannten Mann belästigt. Der Mann stellte sich für die Mädchen frei einsehbar an einen Baum, nahm Blickkontakt mit ihnen auf und ließ seine Hosen herunter. Erst als die Mädchen die Polizei riefen, flüchtete der Mann zu Fuß Richtung Ortsausgang Richtung Aichstetten. Laut Beschreibung handelt es sich um einen 50-60 jährigen Mann, 170-180 cm groß, normale Statur, bekleidet mit grüner Schildmütze, blauer...

  • Memmingen
  • 29.09.13
 29×

Festnahme
Attraktiver Lockvogel: Junge Dame als Mittäterin bei Verbrechen in Lindau

Die Taten einer jungen Frau beschäftigen derzeit gleich mehrere Polizeidienststellen. Ein 71-jähriger Schweizer war am 04.08.2013 im Casino Bregenz wo er eine ca. 20-jährige, sehr attraktive junge Dame, mit langen blonden Haaren kennen lernte. Da er mit dieser noch einen Wein trinken wollte, verließen beide das Casino. Die junge Frau lotste den ortsunkundigen Rentner nach Lindau. Nachdem dieser in einer Sackgasse angehalten hatte und ausgestiegen war, wurde er von einem ca. 190 cm großen Mann...

  • Lindau
  • 09.08.13
 24×

Verbrechen
Polizeibilanz: Weniger Straftaten in Sonthofen

'Ein sicheres Pflaster' in Sonthofen 'Sonthofen ist ein vergleichsweise sicheres Pflaster', bilanzierte der Polizeihauptkommissar Karl Zirngibl, Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen, vor dem Stadtrat das vergangene Jahr. 2013 könnte sogar noch besser ausfallen: In den zurückliegenden sechs Monaten sind die Straftaten im Vergleich zum Vorjahr gesunken. 2012 wurden rund 1.700 Straftaten angezeigt, 66 weniger als 2011. Die Aufklärungsquote lag bei knapp 73 Prozent. Allerdings, so Zirngibl, hätte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.13
 51×

Polizei
Schleierfahnder Pfronten ziehen Bilanz

Illegale Einreisen nehmen weiter zu Egal ob Schwarzgeld-Kurier, Autoschieber oder Menschenschleuser: Die Pfrontener Schleierfahnder, die weit über ihren 'Heimatstandort' hinaus im Einsatz sind, hatten auch im vergangenen Jahr alle Hände voll zu tun. Zwar ging die Zahl der Aufgriffe im Vergleich zum Jahr zuvor um 92 Treffer zurück. 'Doch wir betreuen im Wechsel mit der Polizei Lindau den Memminger Flughafen immer stärker mit', erläutert Siegmund Gast, Chef der Dienststelle mit ihren rund 30...

  • Füssen
  • 21.05.13
 15×

Verbrechen
Straftaten im Bereich der Polizeiinspektion Lindenberg um 16 Prozent gesunken

Niedrigster Wert im Dienstbereich der Polizeiinspektion Lindenberg seit sechs Jahren Sein erstes vollständiges Dienstjahr als Leiter der Polizeiinspektion Lindenberg liegt hinter Christian Wucher. Die Zahlen, die er bei der Präsentation der Jahresbilanz 2012 vorlegt, sind sehr erfreulich. Die Zahl der Straftaten im Westallgäu ist deutlich zurückgegangen - um 16 Prozent auf nunmehr 1019 Fälle. 'Auch wenn es abgedroschen klingt: Wir leben hier in einer sehr sicheren Region', sagt Wucher. Belegen...

  • Kempten
  • 23.03.13
 20×

Wangen
Nach Einbruch in Wangener Sparkasse weiter keine Spur von Täter

Im Fall um den Einbruch in die Sparkasse Wangen kann die Polizei noch keinen Durchbruch vermelden. Unbekannte hatten 400 Sparbuchschließfächer aufgebrochen. Allerdings gebe es bundesweite mehrere vergleichbare Einbrüche, so die Polizei. Von einer Serie könne man aber nicht sprechen. Auch auf Vidoeaufzeichnungen kann die Polizei nicht zurückgreifen  die Täter hatten die Kameras außer Betrieb gesetzt.

  • Kempten
  • 26.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ