Verbrechen

Beiträge zum Thema Verbrechen

Polizei
Symbolbild

Anzeige
Immenstadt: Zwei Jugendliche werden Opfer von räuberischer Erpressung

Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr sprach ein 15-Jähriger, der mit einem betrunkenen 36-Jährigen unterwegs war, zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre am Marienplatz an und forderte sie dazu auf, dass sie ihm Geld geben sollten, da der 36-Jährige ihnen sonst alle Knochen brechen würde. Die beiden waren daraufhin zunächst so eingeschüchtert, dass sie ihm insgesamt 3,50 Euro übergaben. Später erstatteten sie dann Anzeige bei der Polizei.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.19
  • 2.739× gelesen
Polizei
Sprengung in Memmingen: Mit dieser Vorrichtung leiteten die Täter Gas in den zuvor aufgebrochenen Geldautomaten.

Geldautomatensprengung
Erste Ermittlungsergebnisse: Memminger Polizei geht derzeit von vier Tätern aus

Nach der Sprengung eines Geldautomaten am Memminger Weinmarkt hat die Polizei jetzt erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Entgegen bisheriger Informationen geht die Kripo nun von insgesamt vier Tätern aus. Einen Verdächtigen konnte die Polizei noch im Laufe des Sonntags festnehmen. Bei ihm handelt es sich um einen 23-jährigen Niederländer. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.  Die drei weiteren Täter flüchteten in einem dunklen Audi mit dem Kennzeichen SIM - BV 22. Dieses...

  • Memmingen
  • 26.08.19
  • 6.797× gelesen
  •  1
Polizei
Geldautomat (Symbolbild)

Verbrechen
Unbekannte versuchen Geldautomaten in Günz aufzubrechen

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag versucht einen Geldautomaten in Günz (Unterallgäu) aufzubrechen. Nach Angaben der Polizei benutzen die Täter dazu einen Winkelschleifer. Bei dem Aufbruchversuch entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.  Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat verdächtige Beobachtungen in der Rummelshauser Straße gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Memmingen oder Mindelheim.

  • Westerheim
  • 11.06.19
  • 842× gelesen
Polizei
Einbrüche in Mindelheimer Kleingärten

Verbrechen
Einbrüche in mehrere Gartenhäuser in Mindelheim

Seit etwa Mitte Mai wurde in mehrere Gartenhäuser von Schrebergärten im Unteren Wannenweg am südwestlichen Ortsrand von Mindelheim eingebrochen. Durch das Einschlagen von Fensterscheiben entstand bislang ein Sachschaden von insgesamt ca. 300 Euro. Bisher liegen keine Erkenntnisse über entwendete Gegenstände vor. An den Tatorten konnten von der Polizei bereits Fingerspuren gesichert werden. Die Spurenauswertung dauert noch an. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Mindelheim, unter...

  • Mindelheim
  • 06.06.19
  • 413× gelesen
Polizei
Symbolbild

Einbruch
Unbekannte Täter steigen in Vereinsheim in Oberreitnau ein

Am vergangenen Wochenende, 23./25. Februar, wurde in das Vereinsheim des TSV Oberreitnau eingebrochen. Unbekannte Täter schoben an der Gebäuderückseite einen Fensterrollo nach oben, schlugen mit einem Stein die Scheibe ein und kletterten über das Fenster ins Innere. Entwendet wurden etwas Wechselgeld, das sich in einem Plastikbecher befunden hatte, und die sog. „Jugendkasse“, die aus einem Gummiball bestand und nur wenig Bargeld enthielt. Der angerichtete Sachschaden ist daher...

  • Lindau
  • 26.02.19
  • 503× gelesen
Lokales
Senioren sind immer häufiger im Visier von Betrügern.

Prävention
Allgäuer Senioren immer häufiger im Visier von Betrügern

Hunderte Senioren geraten im Allgäu jedes Jahr ins Visier von Betrügern und Einbrechern. Ganz weit oben auf der Liste: Telefonate, bei denen sich die Anrufer als Polizisten oder Familienmitglieder ausgeben und nach Geld oder Schmuck fragen. 253 solcher Anrufe wurden 2017 im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bei Menschen über 65 Jahren registriert. Für 2018 gehen die Beamten von mindestens der doppelten Zahl aus – und die Dunkelziffer dürfte noch weitaus höher liegen. Das...

  • Kempten
  • 18.02.19
  • 578× gelesen
Polizei
Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf ein Verbrechen.

Zeugenaufruf
Eingemauerter Briefkasten in Altusried gesprengt: Metallteil fliegt zehn Meter in den Nachbargarten

Am Samstag, 30. Dezember 2018, im Zeitraum zwischen 00:30 Uhr und 01:30 Uhr, wurde der eingemauerte Briefkasten eines Einfamilienhauses in der Rothensteinstraße gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurde ein rund ein Kilogramm schweres, scharfkantiges Metallteil, zehn Meter weit in den Nachbargarten geschleudert. Die Polizei ermittelt unter anderem nun wegen des Verdachts eines Verbrechens. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kempten in Verbindung zu setzen,...

  • Altusried
  • 30.12.18
  • 3.521× gelesen
Polizei
Einbruch in Küchengeschäft in Kempten.

Verbrechen
Unbekannter Täter bricht in Laderaum von Küchengeschäft in Kempten ein

Im Tatzeitraum von Dienstag, 11.12.2018, 20 Uhr bis Mittwoch, 12.12.2018, 12:30 Uhr, zwickte unbekannter Täter das Schloss zur Laderampe eines Küchengeschäfts in der Immenstädter Straße in Kempten auf und gelangte so ins Innere des Laderaums. Dort entwendete er insgesamt 10 abgestellte Pakete mit diversen Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten. Der Beuteschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Tel. 0831-9909-0.

  • Kempten
  • 14.12.18
  • 494× gelesen
Polizei
Polizei

Verbrechen
Spediteure stehlen Waren aus Elektronikfachmarkt in Memmingen

Am Mittwoch den 28.11.2018, gegen 8:30 Uhr wurde in einem Elektronikfachhandel durch zwei Spediteure Waren im Gesamtwert von über 600 Euro entwendet, die eigentlich für Kundenauslieferungen gedacht waren. Eine Videoaufzeichnung überführte schließlich die beiden Diebe. Eine anschließend durchgeführte Wohnungsdurchsuchung bei den beiden Tätern, einem 34 Jahre alten und einem 35 Jahre alten Mann, ergab den Fund der elektronischen Geräte, die später an den Fachhandel übergeben werden konnten....

  • Memmingen
  • 29.11.18
  • 1.163× gelesen
Polizei
Opferstockaufbrüche in Oberstdorf beschäftigen die Polizei

Unbekannte brechen Opferstöcke in Oberstdorf auf

Gleich zweimal schlugen ein oder mehrere unbekannte Täter am 31. Oktober 2018 zu. Tagsüber wurden zwei Opferstöcke im Schutzbereich der Polizei Oberstdorf aufgebrochen und Münzgeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Bei der Kapelle in Reichenbach, St. Jakobus, verwendeten die Täter vermutlich eine vor Ort gefundene Spitzhacke zum Aufhebeln des Opferstocks. Bei der Lorettokapelle, St. Josef wurde der Opferstock durch unbekanntes Werkzeug aufgebrochen. Die Täter konnten unerkannt entkommen....

  • Oberstdorf
  • 05.11.18
  • 909× gelesen
Polizei
Ein oder mehrere Täter sind in ein Türkheimer Einfamilienhaus eingebrochen und haben einen Sachschaden von rund 10.000 Euro verursacht.

Einbruch
Unbekannte steigen in Türkheimer Einfamilienhaus ein

Am Mittwoch, dem 31.10.18 wurde in der Zeit zw. 13.00 und ca. 23.30 h in ein Einfamilienhaus in der Alpenstraße eingebrochen. Mehrere Fenster wurden versucht aufzuhebeln und schließlich gelang dies bei einem Kellerfenster. Aus dem Haus wurde der Inhalt eines Sparschweines, ca. 500 Euro entwendet. Die Schäden an den Fenstern beträgt geschätzt ca. 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 erbeten.

  • Türkheim
  • 02.11.18
  • 232× gelesen
Polizei
Symbolbild: 63 Autos soll ein Pärchen aus Kempten seit Juli aufgebrochen haben.

Verbrechen
Kemptener Pärchen bricht 63 Autos auf

Die Polizei hat jetzt eine Serie von Auto-Aufbrüchen beenden können. Verantwortlich für die insgesamt 63 Taten soll ein Paar aus Kempten sein. Nach Angaben der Polizei hatten der 48-jährige Täter und seine 42-jährige Partnerin seit Juli 2018 Fahrzeuge in Kempten und Waltenhofen aufgebrochen und Wertgegenstände entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro, der Entwendungsschaden liegt bei 4.000 Euro. Gefasst werden konnten die Täter durch einen aufmerksamen...

  • Kempten
  • 31.10.18
  • 2.351× gelesen
Lokales
Einbruch

Unbekannte brechen in Büro von Busunternehmen in Markt Wald ein

In der Nacht zum Samstag brach eine bisher unbekannte Täterschaft in die Büroräume eines Busunternehmens ein. Nach Aufbrechen der Haupteingangstüre wurden die Büroräume durchsucht. Die Täter hatten es vermutlich nur auf Bargeld abgesehen. Evtl. wurden sie bei der Tatausführung gestört. Der genaue Entwendungsschaden ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden war gering. Zeugen, die in der Nacht Beobachtungen gemacht haben, können diese unter 08247-96800 bei der Polizei Bad Wörishofen...

  • Markt Wald
  • 30.09.18
  • 268× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon.

Telefonbetrug
Unbekannte geben sich in Füssen und Schwangau als Polizisten aus

Am Mittwochabend zwischen 21:30 und 23 Uhr wurden mehrere Bürgerinnen und Bürger von einem falschen Polizeibeamten angerufen. Der Betrüger gaukelte ihnen vor, dass ihre Wertsachen in Gefahr seien. Er gab sich als Polizist aus und bot den Geschädigten an, die Wertsachen „in Sicherheit zu bringen“. Alle Geschädigten haben den Betrugsversuch durchschaut, richtig reagiert und das Telefonat ohne weitere Informationen preiszugeben beendet. Anschließend wurde der Sachverhalt der Polizei gemeldet....

  • Füssen
  • 02.08.18
  • 928× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannter bricht in Kempten in LKW ein

Eine bisher unbekannte Täterschaft hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag an einem Lkw, Fiat-Ducato, welcher in einer Parkbucht am Adenauerring, zwischen Robert-Weixler-Straße und Stiftskellerweg, abgestellt war zu schaffen gemacht. Die Scheibe der Beifahrertüre wurde eingeschlagen, der Innenraum des Sprinters wurde durchwühlt. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Ob die Täterschaft bei der Tatausführung gestört wurde ist...

  • Kempten
  • 25.07.18
  • 218× gelesen
Polizei
Blaulicht (Symbolbild)

Drogen
Mann (23) unter Drogeneinfluss bewirft einen Mann in Memmingen mit einem Stein und droht mit einer Eisenstange

Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei zu einer Firma in der Alpenstraße gerufen. Ein 23-jähriger Mann lief zu Fuß bei der Firma vorbei und bewarf einen dort anwesenden Mann mit einem Stein und äußerte hierbei: „Ich gehe heim und hole eine Eisenstange.“ Der Mann konnte kurz darauf zu Hause angetroffen werden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden werden. Bei der Verbringung ins Dienstfahrzeug leistete der Mann Widerstand und versuchte mit...

  • Memmingen
  • 19.07.18
  • 362× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte schlagen bei Holzgünz und Wiedergeltingen Autoscheiben ein und entwenden Bargeld

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag zwei Fahrzeuge aufgebrochen und Dokumente und Bargeld gestohlen. Beide Fälle haben sich auf Rastplätzen entlang der A96 ereignet. Gegen 0:10 Uhr hatte ein Unbekannter die Seitenscheibe eines Kleinbusses bei Holzgünz eingeschlagen und eine Aktentaschen samt Geldbörse entwendet. Der Fahrer des Kleinbusses hatte zu diesem Zeitpunkt im Heck des Fahrzeugs geschlafen.  Etwa zwei Stunden später, gegen 2:40 Uhr, schlug ein ebenfalls...

  • Memmingen
  • 13.07.18
  • 664× gelesen
Polizei
Symbol

Verbrechen
Einbruch in Kemptener Imbissstube

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in eine Imbissstube in der Stiftsbleiche eingebrochen. Dazu wurde Holztür aufgestemmt. Der unbekannte Täter entwendete die Registierkasse mit lediglich 30 Cent. Die Kasse wurde mit herausgerissener Geldschublade in einer Grünfläche rund 150 Meter Entfernung vom Tatort aufgefunden. Angestellten einer angrenzenden Firma fiel an diesem Tage eine schlanke, ca. 40 Jahre alte männliche Person auf, welche abgetragene Bekleidung trug, und ein älteres...

  • Kempten
  • 28.06.18
  • 735× gelesen
Lokales
Positives Fazit: Die Allgäuer Polizei konnte im vergangenen Jahr viele Straftaten aufklären.

Verbrechen
Kriminalstatistik 2017: Allgäuer Polizei zieht positives Fazit

Bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2017 hat der Allgäuer Polizeipräsident Werner Strößner ein positives Fazit gezogen: „Die Sicherheitslage in unserem Zuständigkeitsbereich ist, wie auch in den vergangenen Jahren, sehr gut. Die Bürgerinnen und Bürger hier leben in einer der sichersten Regionen Deutschlands.“ Die registrierten Straftaten seien im vergangenen Jahr nur leicht angestiegen. Insgesamt wurden 43.193 Taten begangen. Das ist ein Anstieg um 0,3...

  • Kempten
  • 04.04.18
  • 713× gelesen
Lokales
In Lindau werden an der Grenze oft Fernbusse kontrolliert, in denen nicht nur Touristen, sondern manchmal auch Drogenschmuggler und Sozialleistungsbetrüger sitzen.

Kriminalität
Allgäuer Fahnder haben Fernbusse im Visier

Die günstigen Angebote der Fernbus-Reiseanbieter nutzen in der Region nicht nur sparsame Touristen, sondern auch Kriminelle, die in Deutschland illegal Sozialleistungen abgreifen oder Drogen schmuggeln wollen. An den Grenzen in Lindau, Füssen und Pfronten, aber auch an Bahnhöfen hat die Polizei deshalb ein besonderes Augenmerk auf diese Busse. Im vergangenen Jahr haben die Lindauer und Pfrontener Schleierfahnder 186 Sozialleistungsbetrüger aufgegriffen, berichtet Fahndungschef Alexander...

  • Lindau
  • 02.03.18
  • 4.212× gelesen
Polizei

Einbruch
Unbekannte brechen Garagen in Marktoberdorf auf

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden insgesamt drei Fahrräder aus Garagen entwendet. Aus einer unverschlossenen Garage im Lärchenweg wurde ein Bulls-Fahrrad im Wert von 500 Euro entwendet. In der gleichen Straße wurde sogar eine Garage aufgebrochen. Die Diebe, es muss sich um mindestens zwei Personen gehandelt haben, brachen mit einem Werkzeug ein Fenster auf, einer stieg hindurch und reichte dem zweiten zwei hochwertige Fahrräder ins Freie. Der Anwohner hörte sogar noch Geräusche um...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.17
  • 35× gelesen
Polizei

Geldautomaten-Betrug
Tatserie aufgeklärt: Lindauer Schleierfahnder kontrollieren Cash Trapper

Beamte der Schleierfahnder kontrollierten Ende Juni ein Fahrzeug und trugen somit zur Klärung einer Serie von Delikten des sogenannten 'Cash-Trappings' bei. Als die Beamten das Fahrzeug am 24. Juni 2017 gegen 14 Uhr auf der A96 bei Sigmarszell in Fahrtrichtung Lindau entdeckten, war ihnen bekannt, dass es möglicherweise mit mehreren dieser Straftaten im Landkreis Dillingen a.d. Donau in Verbindung gebracht werden kann. Aus diesem Grund kontrollierten sie die Insassen des Fahrzeugs und...

  • Lindau
  • 13.07.17
  • 20× gelesen
Polizei

Verbrechen
Unbekannte brechen in Halblecher Autowerkstatt ein

In der Nacht vom 19.04.2017 auf den 20.04.2017 wurde in eine Kfz-Werkstatt in Buching/Halblech eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter drang gewaltsam durch ein Fenster in die Werkstatträume ein. Hier durchsuchte er sodann den Büro- und Empfangsbereich, wo er die Kasse plünderte und das darin enthaltende Kleingeld in der Werkstatt verteilte. Der Täter konnte nur einen unbedeutenden Bargeldbetrag erbeuten, nahm zudem aber noch einen schweren Möbeltresor aus der Firma mit. In dem Tresor wurden...

  • Füssen
  • 22.04.17
  • 18× gelesen
Lokales

Straftaten
Kemptens Vize-Polizeichef Guido Limmer veröffentlicht Buch über spektakuläre Kriminalfälle

Ob rätselhafte Briefbombenserie oder Morde ohne ein erkennbares Motiv: Das Kriminaltechnische Institut in München geht auf der Suche nach den Tätern jährlich 60.000 Spuren nach. Sieben Jahre lang leitete Guido Limmer, seit kurzem Vizechef des Polizeipräsidiums in Kempten, die Ermittlertruppe. Über die spektakulärsten Fälle hat Limmer jetzt ein Buch geschrieben. Unter Ihrer Leitung hat das Kriminaltechnische Institut etwa 200.000 Fälle bearbeitet. Was glauben Sie: Gibt es das perfekte...

  • Kempten
  • 04.03.17
  • 264× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019