Verbrechen

Beiträge zum Thema Verbrechen

Login-Seite des Forums "BOYSTOWN".
1.204× 4 Bilder

"Schwerster sexueller Missbrauch von Kleinkindern"
Kinderporno-Plattform "BOYSTOWN": Verantwortlicher soll aus Bayern stammen

Der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und dem Bundeskriminalamt (BKA) ist Mitte April ein Schlag gegen eine der weltweit größten kinderpornografischen Plattformen "BOYSTOWN" gelungen. Über 400.000 Mitglieder aus verschiedenen Ländern haben auf der Plattform kinderpornografische Inhalte ausgetauscht. "BOYSTOWN" war im Darknet verfügbar. Drei mutmaßlich Verantwortliche befinden sich nach Angaben des BKA in Untersuchungshaft. Einer davon stammt aus Bayern - aus dem Landkreis Mühldorf am...

  • 06.05.21
Polizei (Symbolbild)
1.801×

Polizei bittet um Hinweise
Unbekannte brechen in Buxheimer Wohnhaus ein

Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, brachen zwischen dem 23.04.2021 gegen 18:00 Uhr und dem 25.04.2021, ebenfalls gegen 18:00 Uhr, bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Goethestraße ein. Der oder die Täter verschaffte/n sich über ein Kellerfenster Zutritt zu dem Einfamilienhaus. Dabei entwendete/n er oder sie Bargeld und Edelmetalle im Gegenwert einer vierstelligen Summe. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der...

  • Buxheim
  • 30.04.21
Inwiefern der Täter auch optisch Ähnlichkeiten mit Bruno Mars hat, ist bislang nicht bekannt.
142×

100.000 Dollar Beute: Verbrecher gab sich als Bruno Mars aus

100.000 Dollar ergaunerte sich ein Verbrecher, der sich zuvor als Bruno Mars ausgab. Er eroberte das Herz einer reiferen Dame, die dem falschen Megastar anschließend das Geld überreichte. Diese Geschichte ist kaum zu glauben, aber dennoch wahr: In den USA hat sich ein dreister Betrüger als Megastar Bruno Mars (35, "24K Magic") ausgegeben und so 100.000 Dollar (rund 82.000 Euro) von einer ahnungslosen Frau ergaunert. Jetzt steht ein gewisser Chinwendu Azuonwu allerdings deswegen in Harris County...

  • 10.02.21
Keine Seltenheit: Mit dem sogenannten Enkeltrick versuchen Betrüger immer wieder Senioren um ihr Erspartes zu bringen. (Symbolbild)
5.526×

Skrupelloser Enkeltrick
Unterallgäuer Rentner (91) um 75.000 Euro betrogen

Mit dem sogenannten Enkeltrick haben unbekannte Betrüger einen 91-jährigen Mann aus dem westlichen Unterallgäu um 75.000 Euro gebracht.  Nach Angaben der Polizei hatte sich eine Anruferin zunächst glaubhaft als Enkelin des alleinstehenden Mannes ausgegeben und um eine kurzfristige Leihgabe für einen günstigen Kauf einer Wohnung gebeten. Unter dem Hinweis, dass die Geldübergabe sehr dringend sei, hatten die Betrüger bereits ein Taxi bestellt und den Mann dazu aufgefordert, mehrere zehntausend...

  • Mindelheim
  • 09.02.21
Polizei (Symbolbild)
3.038× 4

Tierschutz
Memminger Polizei deckt illegalen Welpenhandel auf

Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben am Donnerstag den illegalen Verkauf eines Hundewelpen verhindert. Nach Angaben der Polizei wollte ein 30-jähriger Mann aus Rumänien in der Buxheimer Straße einen Malteserwelpen verkaufen. Der Verkauf sollte aus dem Fahrzeug heraus stattfinden. Laut Polizei war der Welpe noch zu jung und wurde sichergestellt. Das Tier befindet sich mittlerweile im Tierheim Memmingen in Quarantäne. Der 30-jährige Täter musste eine Sicherheitsleistung in dreistelliger...

  • Memmingen
  • 15.01.21
Alexander Hold (58) kehrt mit einer TV-Show auf die Bildschirme zurück. Ab Februar führt er durch eine True-Crime-Serie auf TLC. (Archivbild)
2.522×

True-Crime-Serie
Alexander Hold mit neuer Show im Fernsehen

Der Kemptner Fernsehrichter Alexander Hold (58) kehrt mit einer neuen Fernsehsendung auf die Bildschirme zurück. Ab dem 3. Februar wird Hold als Moderator durch die deutschsprachige Version der US-True-Crime-Serie "Grave Secrets - Tote Zeugen lügen nicht" führen. Ausgestrahlt wird die die Sendung auf dem Privatsender TLC. Die Sendung präsentiert echte Mordfälle aus der Sicht der Ermittler. Hold war von 2001 bis 2013 Hauptdarsteller in der Gerichtssendung "Richter Alexander Hold" auf Sat.1. Der...

  • Kempten
  • 12.01.21
Einbruch (Symbolbild)
2.334× Video

Hochsaison für Einbrecher
Die Polizei gibt Tipps: So sollte man sich bei Einbrüchen verhalten

In den Herbst- und Wintermonaten steigt die Zahl der Einbrüche. Laut Polizei nutzen Kriminelle die früher einbrechende Dunkelheit aus, um sich unerkannt Zugang zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen. Häufig wird zwischen 16 und 21 Uhr eingebrochen, meistens freitags oder samstags. Ziel der Einbrecher sind oft Häuser an Hauptverkehrsrouten, von wo aus die Täter schnell flüchten können, oder Siedlungen mit schwer einsehbaren Wohnungen. Doch Einbrecher sind nicht nur im Dunkeln unterwegs. Über...

  • 22.10.20
Einbruch (Symbolbild)
4.428× 1

Zeugenaufruf
Zwei Einbrüche beschäftigen Memminger Polizei

Unbekannte Täter haben am Samstagnachmittag, bzw. -abend zwei Einbrüche in Memmingen verübt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhand eine junge Frau. Im ersten Fall stiegen unbekannte Täter in der Augsburger Straße über ein geöffnetes Zimmerfenster im Erdgeschoss in ein Schlafzimmer ein und entwendeten dabei hochwertigen Schmuck. Die Bewohner der Wohnung hatten sich zum Tatzeitpunkt auf der Terrasse befunden. Im zweiten Fall war eine junge Frau im Waldnerweg über einen Gartenzaun geklettert...

  • Memmingen
  • 06.09.20
Symbolbild
1.887×

Zeugenaufruf
Zwei Autos in Memmingen aufgebrochen

Ein unbekannter Täter hat am Wochenende gleich zwei Autos aufgebrochen in Memmingen aufgebrochen. In der Nacht auf Sonntag brach der Täter zunächst in einen Renault Captur in der Nansenstraße ein. Dazu schlug der eine der hinteren Scheiben ein und entwendete Münzgeld und ein Mobiltelefon. Ebenfalls von Samstag auf Sonntag brach eine unbekannte Person in einen Landrover in der Waldfriedhofstraße ein. Nachdem ein Einbruchsversuch an der Fahrertür gescheitert war, verschaffte sich der Täter über...

  • Memmingen
  • 13.07.20
Am Karfreitag hat ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Diese wurde dabei schwer verletzt.
4.584×

Versuchter Totschlag
Patient (28) verletzt Frau (29) im Bezirkskrankenhaus Günzburg schwer

Wie die Polizei mitteilt hat am Karfreitag ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Dabei wurde die 29-Jähriger schwer verletzt. Anschließend fügte sich der Mann selbst lebensgefährliche Verletzungen zu, so die Polizei. Beide Beteiligten wurden mittlerweile in Fachkliniken verlegt und befinden sich inzwischen außer Lebensgefahr. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen erließ die zuständige...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild Einbruch
864×

Einbruch
Unbekannte brechen in Lindauer Kiosk ein

Auf der Lindauer Insel brachen Unbekannte in der Nacht vom 06. auf den 07. April einen Kiosk auf. Mit vorgefundenem Werkzeug wurde der Materialcontainer eines Gastronomiekiosks aufgebrochen, aber lediglich Lebensmittel und Getränke in sehr geringem Wert entwendet. Der dabei verursachte Schachaden dürfte mehr als das Zehnfache ausmachen und im dreistelligen Bereich liegen. Die Täter schafften dann einen vorgefundenen Grill samt Holzkohle zum nahen Seeufer und befeuerten diesen, um die...

  • Lindau
  • 08.04.20
Symbolbild Polizei
4.674×

Verbrechen
Fahrraddieb in Mindelheim gestellt

Am 20.03.2020, gegen 13:30 Uhr, wurde ein Fahrraddieb auf frischer Tat beobachtet. Der Täter stellte ein anderes Rad beim Geschädigten ab und entwendete dafür dessen Fahrrad. Der Geschädigte verfolgte den Täter. Dieser konnte dann der Polizei übergeben werden. Es stellte sich heraus, dass der Täter bereits zuvor das abgestellte Rad entwendet hatte und dort ein anderes Fahrrad zurückgelassen hatte. Die genauen Umstände müssen noch ermittelt werden, da es vor Ort große sprachliche Barrieren mit...

  • Mindelheim
  • 21.03.20
Symbolbild
8.234×

Anzeige
Nach Nackt-Chat: Allgäuer (25) wird von unbekannter Frau erpresst

Ein 25-jähriger Ostallgäuer ist am Wochenende Opfer eines versuchten Internetbetruges geworden. Der junge Mann hatte sich mit einer jungen Frau via Video-Chat unterhalten. Nachdem die Frau das Gespräch auf eine sexuelle Ebene gelenkt hatte, zogen sich beide Chatteilnehmer vor der Kamera aus. Im Anschluss drohte die unbekannte Täterin dann mit der Veröffentlichung der Nacktbilder und verlangte mehrere hundert Euro von den 25-Jährigen. Anstatt dieser Forderung nachzukommen, ging der Ostallgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.19
Raubüberfall in Memmingen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit vorausgegangenen Taten und bittet um Hinweise. (Symbolbild)
1.307×

Verbrechen
Memmingen: Mann (33) bei Raubüberfall mit Messer verletzt

Ein 33-jähriger Mann ist am Dienstagabend auf dem "Alten Friedhof" in Memmingen überfallen und verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gegen 20 Uhr mit seinem Hund spazieren und wurde dabei von einem unbekannten Mann zur Herausgabe seines Bargelds aufgefordert. Da sich der 33-Jährige weigerte kam es zu einem Handgemenge. Dabei erlitt er diverse oberflächliche Schnittverletzungen durch ein Taschenmesser. Eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus war glücklicherweise nicht nötig. Bargeld...

  • Memmingen
  • 27.11.19
Symbolbild.
1.873×

Kriminalität
Internationale Verbrechen im Allgäu: Kemptener Staatsanwaltschaft hat neue Spezialeinheit

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat eine neue Spezialeinheit für internationale Verbrechen im Allgäu. Sechs Staatsanwälte gehören der neuen Einheit nach dem "Traunsteiner Modell" an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kempten hervor.  Bei diesem Modell geht es laut Traunsteiner Tagblatt um Schleuserkriminalität, organisierte Kriminalität von Drogen-, Waffen- und Menschenhandel bis zu illegaler Zuwanderung und Geldwäsche. Spezialeinheiten sollen die oft komplexe und...

  • Kempten
  • 26.11.19
Symbolbild
3.000×

Anzeige
Immenstadt: Zwei Jugendliche werden Opfer von räuberischer Erpressung

Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr sprach ein 15-Jähriger, der mit einem betrunkenen 36-Jährigen unterwegs war, zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre am Marienplatz an und forderte sie dazu auf, dass sie ihm Geld geben sollten, da der 36-Jährige ihnen sonst alle Knochen brechen würde. Die beiden waren daraufhin zunächst so eingeschüchtert, dass sie ihm insgesamt 3,50 Euro übergaben. Später erstatteten sie dann Anzeige bei der Polizei.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.19
Sprengung in Memmingen: Mit dieser Vorrichtung leiteten die Täter Gas in den zuvor aufgebrochenen Geldautomaten.
6.960× 1

Geldautomatensprengung
Erste Ermittlungsergebnisse: Memminger Polizei geht derzeit von vier Tätern aus

Nach der Sprengung eines Geldautomaten am Memminger Weinmarkt hat die Polizei jetzt erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Entgegen bisheriger Informationen geht die Kripo nun von insgesamt vier Tätern aus. Einen Verdächtigen konnte die Polizei noch im Laufe des Sonntags festnehmen. Bei ihm handelt es sich um einen 23-jährigen Niederländer. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.  Die drei weiteren Täter flüchteten in einem dunklen Audi mit dem Kennzeichen SIM - BV 22. Dieses...

  • Memmingen
  • 26.08.19
Geldautomat (Symbolbild)
893×

Verbrechen
Unbekannte versuchen Geldautomaten in Günz aufzubrechen

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag versucht einen Geldautomaten in Günz (Unterallgäu) aufzubrechen. Nach Angaben der Polizei benutzen die Täter dazu einen Winkelschleifer. Bei dem Aufbruchversuch entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.  Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat verdächtige Beobachtungen in der Rummelshauser Straße gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Memmingen oder Mindelheim.

  • Westerheim
  • 11.06.19
Einbrüche in Mindelheimer Kleingärten
476×

Verbrechen
Einbrüche in mehrere Gartenhäuser in Mindelheim

Seit etwa Mitte Mai wurde in mehrere Gartenhäuser von Schrebergärten im Unteren Wannenweg am südwestlichen Ortsrand von Mindelheim eingebrochen. Durch das Einschlagen von Fensterscheiben entstand bislang ein Sachschaden von insgesamt ca. 300 Euro. Bisher liegen keine Erkenntnisse über entwendete Gegenstände vor. An den Tatorten konnten von der Polizei bereits Fingerspuren gesichert werden. Die Spurenauswertung dauert noch an. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Mindelheim, unter der...

  • Mindelheim
  • 06.06.19
Symbolbild
517×

Einbruch
Unbekannte Täter steigen in Vereinsheim in Oberreitnau ein

Am vergangenen Wochenende, 23./25. Februar, wurde in das Vereinsheim des TSV Oberreitnau eingebrochen. Unbekannte Täter schoben an der Gebäuderückseite einen Fensterrollo nach oben, schlugen mit einem Stein die Scheibe ein und kletterten über das Fenster ins Innere. Entwendet wurden etwas Wechselgeld, das sich in einem Plastikbecher befunden hatte, und die sog. „Jugendkasse“, die aus einem Gummiball bestand und nur wenig Bargeld enthielt. Der angerichtete Sachschaden ist daher wahrscheinlich...

  • Lindau
  • 26.02.19
Senioren sind immer häufiger im Visier von Betrügern.
589×

Prävention
Allgäuer Senioren immer häufiger im Visier von Betrügern

Hunderte Senioren geraten im Allgäu jedes Jahr ins Visier von Betrügern und Einbrechern. Ganz weit oben auf der Liste: Telefonate, bei denen sich die Anrufer als Polizisten oder Familienmitglieder ausgeben und nach Geld oder Schmuck fragen. 253 solcher Anrufe wurden 2017 im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bei Menschen über 65 Jahren registriert. Für 2018 gehen die Beamten von mindestens der doppelten Zahl aus – und die Dunkelziffer dürfte noch weitaus höher liegen. Das weiß auch...

  • Kempten
  • 18.02.19
Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf ein Verbrechen.
3.545×

Zeugenaufruf
Eingemauerter Briefkasten in Altusried gesprengt: Metallteil fliegt zehn Meter in den Nachbargarten

Am Samstag, 30. Dezember 2018, im Zeitraum zwischen 00:30 Uhr und 01:30 Uhr, wurde der eingemauerte Briefkasten eines Einfamilienhauses in der Rothensteinstraße gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurde ein rund ein Kilogramm schweres, scharfkantiges Metallteil, zehn Meter weit in den Nachbargarten geschleudert. Die Polizei ermittelt unter anderem nun wegen des Verdachts eines Verbrechens. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kempten in Verbindung zu setzen, 0831/9909-2140.

  • Altusried
  • 30.12.18
Einbruch in Küchengeschäft in Kempten.
500×

Verbrechen
Unbekannter Täter bricht in Laderaum von Küchengeschäft in Kempten ein

Im Tatzeitraum von Dienstag, 11.12.2018, 20 Uhr bis Mittwoch, 12.12.2018, 12:30 Uhr, zwickte unbekannter Täter das Schloss zur Laderampe eines Küchengeschäfts in der Immenstädter Straße in Kempten auf und gelangte so ins Innere des Laderaums. Dort entwendete er insgesamt 10 abgestellte Pakete mit diversen Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten. Der Beuteschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Tel. 0831-9909-0.

  • Kempten
  • 14.12.18
Polizei
1.171×

Verbrechen
Spediteure stehlen Waren aus Elektronikfachmarkt in Memmingen

Am Mittwoch den 28.11.2018, gegen 8:30 Uhr wurde in einem Elektronikfachhandel durch zwei Spediteure Waren im Gesamtwert von über 600 Euro entwendet, die eigentlich für Kundenauslieferungen gedacht waren. Eine Videoaufzeichnung überführte schließlich die beiden Diebe. Eine anschließend durchgeführte Wohnungsdurchsuchung bei den beiden Tätern, einem 34 Jahre alten und einem 35 Jahre alten Mann, ergab den Fund der elektronischen Geräte, die später an den Fachhandel übergeben werden konnten. Eine...

  • Memmingen
  • 29.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ