Verbot

Beiträge zum Thema Verbot

Die Polizei ermittelt nach mehreren "Corona-Spaziergängen" in Ravensburg. (Symbolbild)
1.337× 1

Nicht angemeldet
"Corona-Spaziergänge" in Ravensburg: Zwischenbilanz zu polizeilichen Ermittlungen

Beginnend ab dem 13.12.2021 haben in den zurückliegenden Wochen im Innenstadtbereich von Ravensburg mehrfach sogenannte "Corona-Spaziergänge" stattgefunden, die faktisch Versammlungscharakter hatten und - entgegen der Behauptung, "spontan" zu sein - einen hohen Organisationsgrad gezeigt haben. Die Versammlungen waren grundsätzlich nicht angemeldet, ebenso gaben sich in keinem Fall Versammlungsleiter eigenverantwortlich zur erkennen. Die Vorgaben des Versammlungsrechts für Aufzüge unter freiem...

  • Ravensburg
  • 07.01.22
Corona-Party in Weiler-Simmerberg aufgelöst (Symbolbild)
8.221×

Mehrere Anzeigen
Corona-Party in Weiler: Gastgeber (17) beleidigt Polizisten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei in der Schulstraße in Weiler eine Corona-Party aufgelöst. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten währen der Aufnahme der Personalien der Gäste vom Gastgeber beleidigt. Der 17-jährige Gastgeber zeigte sich völlig uneinsichtig und muss nun mit einer Anzeige wegen Ruhestörung, Beamtenbeleidigung und wegen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen. Die Gäste wurden wegen eines Verstoßes gegen die Kontaktbeschränkung des...

  • Weiler-Simmerberg
  • 07.03.21
Mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen (Symbolbild)
5.244×

Freunde besucht und Getränk gekauft
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen in Memmingen

In Memmingen hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung festgestellt. Sechs Personen wurden zwischen 21:00 Uhr bis 02:00 Uhr im Stadtgebiet angetroffen. In der Maximilianstraße wurde ein Auto mit mehren Personen kontrolliert. Die Personen im Auto gaben laut Polizei an, Freunde besucht zu haben. Fahrradfahrer konnte nicht mehr schlafen Um 02:00 Uhr nachts fiel der Streife dann ein Fahrradfahrer auf, der ein Getränk an einer Tankstelle...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Symbolbild.
6.566×

Landwirtschaft
Fünf Rinder eingeschläfert: Ostallgäuer Landwirt löst nach Halte-Verbot Viehbestand auf

Ein Ostallgäuer Landwirt hat nach einem Halte-Verbot durch das Veterinäramt nun seinen Milchviehbestand aufgelöst und die Rinder verkauft. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, waren zuvor bereits fünf Tiere eingeschläfert worden. Bei dem Betrieb mit etwa 55 Rindern hatte das Veterinäramt Verstöße gegen den Tierschutz festgestellt. Bereits im Spätsommer 2019 erhielt der Landwirt ein Bußgeld in Höhe von 1.475 Euro, weil er unter anderem zwei verletzte Rinder nicht tierärztlich behandeln ließ....

  • Marktoberdorf
  • 12.02.20
Symbolbild.
1.637×

Verkehr
Memmingen: Fahrzeugführer rast durch den Stadtteil

Bei einer Geschwindigkeitsmessung im Stadtteil wurden am Mittwochabend insgesamt 45 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Sechs Verkehrsteilnehmer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h deutlich. Zwei Autofahrer müssen ihren Führerschein vorübergehend abgeben. Der Spitzenreiter war mit einer Geschwindigkeit von 110 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 560 Euro und ein Fahrverbot von mindestens zwei Monaten zur Folge hat.

  • Memmingen
  • 21.09.18
25×

Zeugenaufruf
Autofahrer nötigt andere Verkehrsteilnehmer auf der B19 bei Stein

Am 25.09.15 gegen 06.50 Uhr fiel auf der Strecke von Immenstadt in Richtung Seifen auf der alten B19 ein Pkw durch besonders aggressives und Rücksichtsloses Verhalten auf. Bereits am Ortsausgang von Immenstadt überholte dieser trotz Gegenverkehrs. Danach fuhr er dem vorausfahrenden Fahrzeug bis auf wenige Zentimeter auf, da er zu diesem Zeitpunkt wegen weiterem Gegenverkehr nicht überholen konnte. Bei der Auffahrt zur Kraftfahrstraße überholte der Pkw dann trotz Überholverbot und gestrichelter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.15
36×

Verbot
Gaststätten-und Spielhallenkontrollen an Ostern: Wirte in Obergünzburg und Kaufbeuren angezeigt

Die Polizei führte in der Nacht von Karfreitag auf Samstag verstärkt Kontrollen in Gaststätten und Spielhallen durch. Wirte in Obergünzburg und Kaufbeuren erwartet jetzt eine Anzeige. Am Ostersamstag, kurz nach Mitternacht, wurden in Obergünzburg Gaststättenkontrollen durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass in einer Gaststätte geraucht und außerdem Musik abgespielt wurde, was an diesem Tag, der ein sogenannter 'Stiller Tag' ist, nicht erlaubt ist. Der 48-jährige Wirt wird angezeigt. In...

  • Obergünzburg
  • 04.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ