Verbot

Beiträge zum Thema Verbot

Die Wassersportsaison hat aufgrund des sonnigen Frühlingswetters pünktlich zu den Osterferien Fahrt aufgenommen. Allerdings treffen auch den Wassersport in der gegenwärtigen Lage viele Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. (Symbolbild)
7.687×

Polizei informiert
Wassersport in Corona-Zeiten: Das ist erlaubt

Die Wassersportsaison hat aufgrund des sonnigen Frühlingswetters pünktlich zu den Osterferien Fahrt aufgenommen. Allerdings treffen auch den Wassersport in der gegenwärtigen Lage viele Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wie in vielen anderen Bereichen auch wird den Betroffenen in dieser Zeit großes Verständnis aber vor allem auch Einsicht und selbstkritisches Handeln abverlangt. Was heißt das nun konkret? Der Schutzzweck der Bayerischen...

  • Kempten
  • 09.04.20
Dass Rettungsfahrzeuge wegen falsch geparkter Autos nicht mehr durchkommen, ist im Sommer an den Seen im Füssener Land keine Seltenheit. Im Ernstfall gefährden die Falschparker damit Menschenleben.
3.224× 1

Sommer
Parkchaos an den Ostallgäuer Badeseen: Kein Durchkommen für Rettungsfahrzeuge

Am Sonntag gab es ab dem Morgen immer wieder Gewitterschauer – kein Badewetter. Darüber dürften sich wohl viele Polizeibeamte im südlichen Landkreis gefreut haben. Denn bei Regen müssen sie sich zumindest nicht mit diesem massiven Problem herumschlagen: das Parkchaos rund um die Seen. Dieses Chaos traf die Region am durchgehend schönen und heißen Wochenende zuvor mit aller Macht: Vielerorts war kein Durchkommen mehr für Rettungsfahrzeuge, mehrere Wagen wurden abgeschleppt. „Das war das erste...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.19
19×

Stadtrat
Rote Karte für Glasflaschen auf Kaufbeurer Spielplätzen

Fast nach jedem Schönwetter-Wochenende gleichen die Wege an der Kaufbeurer Freizeitanlage Wertachpark einem Scherbenhaufen. Denn vor allem Jugendliche nutzen den beliebten Treff samt Grillplatz gerne zum Feiern. Leider zerdeppern sie dabei immer wieder die mitgebrachten Glasflaschen. Die Folge: Fußgänger können dort nicht mehr laufen, Hunde schneiden sich regelmäßig die Pfoten auf. Die Stadt möchte dem nun vor Frühlingsbeginn Einhalt gebieten und deshalb das Mitführen von Glasbehältern auf...

  • Kaufbeuren
  • 09.02.17
116×

Bußgeld
Verbotene Ausübung der Prostitution in Bad Wörishofener Wohnung

Von der Polizei wurde am Donnerstagfrüh, 15.09.2016, die weitere Ausübung der Prostitution unterbunden. Ein Vermieter aus der Kurstadt hatte zuvor Mitteilung gemacht, dass ihm zu einer Zimmervermietung die dort sehr hohe männliche Personenfrequenz verdächtig vorkommt. Eine 23-Jährige aus dem Raum Ingolstadt konnte daraufhin als Prostituierte ermittelt werden. Sie wurde deshalb sofort vom Vermieter gekündigt und muss das Haus verlassen. Die Frau erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige.

  • Kaufbeuren
  • 15.09.16
29×

Sicherheit
Polizeieinsatz wegen Stadionverbot in Bad Wörishofen

Am Freitagabend war die Polizeiinspektion mit einem erhöhten Kräfteansatz am Eisstadion im Einsatz. Dort wurde um 20 Uhr die Landesliga-Partie im Eishockey zwischen dem EV Bad Wörishofen und dem ESV Burgau ausgetragen. Im Vorfeld dieser Begegnung war eine Burgauer Jugendgruppe von der Stadt und dem Eislaufverein Bad Wörishofen mit einem Stadionverbot belegt worden. Grund waren Störungen und Zwischenfälle bei anderen Auswärtspartien des ESV Burgau in dieser Saison, für die diese Jugendgruppe...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.16
55×

Polizei
Mann (33) überholt mit 120 kmh auf B12 im Überholverbot

Einen 33-jährigen filmte ein Videofahrzeug der Kemptener Verkehrspolizei gestern um kurz nach 11 Uhr, wie der Fahrer mit seinem Auto auf der Fahrt auf der B12 in Richtung München mehrere Verkehrsverstöße beging. Zum einen war er mit knapp 120 km/h zu schnell unterwegs, zum anderen hatte er keinen Sicherheitsgurt angelegt. Viel gravierender war allerdings sein Überholmanöver, dass er im Überholverbot trotz doppelt durchgezogener Linie durchführte. Nachdem der Mann angehalten wurde, musste er...

  • Kaufbeuren
  • 06.11.14
21×

Umwelt
Keine Gefahr für Grundwasser durch Geothermieprojekt in Mauerstetten

Kein Fracking in Bayern! Bayerns Umweltminister Marcel Huber hat jüngst ein Verbot dieser umstrittenen Methode bei der Suche nach Erdöl und Gas ausgesprochen. Nach der Genehmigung des Geothermie-Versuchsprojekts zwischen Kaufbeuren und Mauerstetten stellt sich nun aber die Frage, wie dieses Vorhaben zum Ministerwort passt. 'In Mauerstetten findet kein Fracking im Sinne von unkonventioneller Gasförderung statt', sagt ein Sprecher Hubers dazu. Das vom Bundesumweltministerium geförderte...

  • Kaufbeuren
  • 20.08.14
216×

Ärger
Knatsch zwischen Landjugend und Pfarrer in Gestratz

Die Situation ist - vorsichtig ausgedrückt - angespannt. In Gestratz gibt es seit einigen Monaten Ärger zwischen der Landjugend und Pfarrer Karl Werner Badura. Zwischenzeitlich hatte der Geistliche den Jugendlichen Hausverbot für das Pfarrheim erteilt, in dem sie ihren Vereinsraum haben. Das ist inzwischen wieder aufgehoben, das Verhältnis zueinander aber merklich abgekühlt. Mitglieder der Landjugend schildern den Auslöser wie folgt: An Fronleichnam gab es am Pfarrheim ein Grillfest. Als die...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.13
289× 88 Bilder

Reptil
Suche nach Schnappschildkröte am Oggenrieder Weiher bisher ergebnislos

Auch eine aufwendige Suche nach einer gefährlichen Schildkröte, die im Oggenrieder Weiher bei Irsee (Ostallgäu) vermutet wird, hat am Wochenende kein Ergebnis gebracht. , war Anfang vergangener Woche einem Jungen beim Baden in dem Gewässer die Achillessehne zweimal abgetrennt worden. Der See präsentiert sich abgefischt und leer Seit vergangener Woche beobachteten Helfer, insbesondere der örtlichen Feuerwehr, das für den Badebetrieb gesperrte Gewässer intensiv in der Hoffnung, das Reptil zu...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.13
634× 88 Bilder

Reptil
Oggenrieder Weiher bei Irsee:Große Schildkröte verletzt Kind, See gesperrt

Seit Donnerstagabend ist ein Badesee im Ostallgäu für Gäste tabu: Der Oggenrieder Weiher wurde komplett gesperrt, da sich darin vermutlich eine Geier- oder Schnappschildkröte befindet. Am Montag war in dem Weiher ein Kind schwer am Fuß verletzt worden. Drei Tage war als Ursache eine Schnittverletzung angenommen worden, bis die Münchner Station für Reptilien dafür eine Schnappschildkröte, beide aus der Familie der Alligatorschildkröten, verantwortlich machte. Der Weiher wurde sofort gesperrt....

  • Kaufbeuren
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ