Verbindung

Beiträge zum Thema Verbindung

Alex-Zug
2.153×

Bahn
Alex-Züge: Verbindungen zwischen München und Lindau fahren fast alle wieder durch - Einschränkungen im Oberallgäu

Die Beeinträchtigungen im Zugverkehr beim Bahnunternehmen Alex im Allgäu konnten teilweise aufgehoben werden, das hat das Unternehmen am Samstagmorgen mitgeteilt. Mit Ausnahme zweier Züge am Samstag, würden alle Verbindungen zwischen München und Lindau durchgehend fahren. Möglich sei das durch Unterstützung anderer Verkehrsunternehmen. Auf dem Abschnitt Immenstadt-Oberstdorf kommt ab Samstagmittag ein Triebwagen als Ersatz für die Alex-Züge zum Einsatz. Die restliche Zeit will das...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.09.18
39×

Diskussion
Befürworter vom Nein zum Liftverbund am Riedberger Horn nicht beeindruckt

Laut Erhebung wollen 80 Prozent der Bayern den umstrittenen Ausbau nicht. Die Befürworter verweisen allerdings auf die Bürgerbefragung vor Ort im vergangenen September. Diese sei aussagekräftiger. 80 Prozent aller Bayern lehnen nach einer repräsentativen Emnid-Umfrage den geplanten Liftverbund am Riedberger Horn im Oberallgäu ab (wir berichteten darüber in unserer Donnerstagsausgabe). Nach dem klaren Ergebnis spielen die Befürworter des Skigebiets-Zusammenschlusses den Ball jetzt zurück: Eine...

  • Oberstdorf
  • 20.01.17
130×

Skigebiet
Seehofer in Balderschwang: Ministerpräsident macht sich ein Bild vom Projekt Riedberger Horn

Schon Anfang des Jahres hatte Horst Seehofer angekündigt, dass er sich bei einem Besuch abseits der Öffentlichkeit ein Bild von der Situation am Riedberger Horn machen werde. Am Freitagnachmittag machte der bayerische Ministerpräsident dann sein Versprechen wahr – und nahm sich zwei Stunden Zeit, um sich das umstrittene Projekt erklären zu lassen. Die Gemeinden und eine Skipiste anlegen, um die beiden Skigebiete Grasgehren und Balderschwang zu verbinden. Doch die Vorhaben liegen zum Teil in...

  • Oberstdorf
  • 13.06.16
43×

Projekt
Riedberger Horn: Wann wird über Skigebiets-Verbund entschieden?

Aus Regierungskreisen heißt es, bei der nächsten bayerischen Kabinettssitzung am Dienstag, 5. April, werde wohl endlich eine Entscheidung über die geplante Skigebiets-Erweiterung am Riedberger Horn im Oberallgäu getroffen. Dort soll gebaut werden. Das Problem: Flächen in der Schutzzone C des bayerischen Alpenplans würden berührt, da aber darf es keine Erschließungen geben. Nur über ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren wäre eine Sonderregelung möglich, die aber lehnt CSU-Umweltministerin...

  • Oberstdorf
  • 24.03.16
41×

Diskussion
Liftverbindung am Riedberger Horn: Am Donnerstag Thema im Landtag

Vor Ostern will das bayerische Kabinett das Projekt befürworten oder ablehnen. Das geplante Vorhaben spaltet die CSU. Deren Kommunalpolitiker hoffen noch auf einen Ministerbesuch vor Ort Makellos weiß präsentierte sich das Riedbergerhorn am Freitagmorgen bei strahlendem Sonnenschein. Die ersten Skitourengeher und Schneeschuhgeher freuten sich über den über Nacht gefallenen Pulverschnee. Keine Frage: Der Berg hat in letzter Zeit eine erstaunliche Karriere gemacht – wenn man so etwas über einen...

  • Oberstdorf
  • 04.03.16
23×

Resolution
Bürgermeister gemeinsam für Skiverbund am Riedberger Horn

Nicht nur Rathauschefs sind verärgert über Ministerin Scharf Die Oberallgäuer Bürgermeister wollen den Skiverbund am Riedberger Horn. Das haben sie am Freitag bei ihrer Sitzung im Landratsamt gemeinsam bekräftigt. 'Wir sehen die Weiterentwicklung des Skigebiets als eine notwendige Maßnahme zur nachhaltigen Sicherung der Tourismusregion Oberallgäu', sagte Sprecher Oliver Kunz. In einer Resolution an Ministerpräsident Horst Seehofer, Finanzminister Markus Söder und Umweltministerin Ulrike Scharf...

  • Oberstdorf
  • 04.07.15
50×

Entscheidung
Riedberger Horn: Alles hängt vom Umweltministerium ab

So langsam wird es spannend: Zu den Plänen, die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang am Riedberger Horn (Oberallgäu) zu verbinden, haben sich nach Informationen der Allgäuer Zeitung bislang zwei von drei Staatsministerien geäußert. Während das Bayerische Wirtschaftsministerium den Skiverbund begrüßt, lehnt das Landwirtschaftsministerium das Vorhaben ab - aus waldrechtlichen Gründen. Jetzt hängt alles vom Umweltministerium ab, das in den nächsten Wochen eine Stellungnahme abgeben...

  • Oberstdorf
  • 25.06.15
43× 2 Bilder

Erhebung
Große Resonanz auf Online-Umfrage: Mehrheit für Skipistenverbund am Riedberger Horn

Zwei Drittel der über 4.600 Stimmen für die Seilbahn Darf eine neue Seilbahn das Skigebiet Grasgehren in Obermaiselstein und den Riedbergerhornlift in Balderschwang (Oberallgäu) verbinden? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die Politik in München, sondern auch viele Menschen in der Region. Das Ergebnis: Über zwei Drittel befürworten den Skigebiets-Verbund. Problematisch bei den Plänen ist, dass die Bahn und Teile der möglichen Pisten in der Alpenschutzzone C liegen, der strengsten...

  • Oberstdorf
  • 28.04.15
55×

Wintersport
Skigebiets-Verbindung am Riedberger Horn: Die Fronten bleiben verhärtet

Eigentlich sollte am Freitagabend in der Fiskina in Fischen über die Zukunft des Tourismus im bayerischen Alpenraum diskutiert werden. Doch die knapp 100 Besucher holte die Gegenwart ein - mit der aktuellen Frage, ob eine neue Bahn die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang verbinden darf. Und die teilweise hitzig geführte Debatte zeigte: Die Fronten sind mehr denn je verhärtet. Auf der einen Seite standen die Veranstalter der Diskussion: Die Grünen-Landtagsabgeordneten Ulli Leiner und Thomas...

  • Oberstdorf
  • 18.04.15
30×

Reisen
Fernbusse starten täglich ab Oberstdorf nach Berlin

Ab morgen starten die Fernbusse vom Allgäu nach Berlin. Los geht die Fahrt jeden Tag um 8 Uhr 30 in Oberstdorf, weiter über Fischen, Sonthofen, Kempten und Memmingen. Die Fahrt dauert insgesamt neun Stunden. Wer nicht bis Berlin fahren will, kann auch schon in Nürnberg aussteigen. Mehr Infos zu den Fahrzeiten und den Preisen gibt es unter meinfernbus.de.

  • Oberstdorf
  • 07.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ