Verbindung

Beiträge zum Thema Verbindung

Symbolbild. Auch die Studie zu einem reduzierten Konzept ergibt: Vom Bund wird es wohl kein Geld geben. Landrat Anton Klotz will dennoch an den Plänen festhalten.
452×

Verkehr
Keine Fördermittel vom Bund: Landkreis Oberallgäu hält trotzdem an Regionalbahn fest

Es bleibt dabei: Der Landkreis Oberallgäu will das Ziel Regionalbahn weiter verfolgen. Und das, obwohl eine neue Untersuchung zeigt, dass es auch für eine abgespeckte Variante wohl kein Geld aus dem Bundesgesetz zur Förderung von Gemeindeverkehr geben wird. Bisher sollte eine künftige Regionalbahn von Oberstdorf bis in die Kemptener Innenstadt für zusätzliche Verbindungen sorgen, damit mehr Menschen vom Auto auf die Schiene umsteigen. Doch eine Untersuchung ergab, dass allein eine Zuganbindung...

  • Kempten
  • 26.07.19
Auch im Allgäu soll die Elektrifizierung der Bahnstrecken vorangetrieben werden, Dieselzüge wie diese sollen denn möglichst wenig verkehren. Das ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch billiger: Eine Dieselfahrt kostet rechnerisch dreimal so viel wie eine E-Fahrt.
2.792×

Elektrifizierung
Weniger Bahn-Direktverbindungen vom Oberallgäu nach München ab 2020

Wenn voraussichtlich 2020 die Elektrifizierung der Strecke von München nach Lindau abgeschlossen ist, wird das Zugfahren für manchen Oberallgäuer umständlicher. Nur noch alle zwei Stunden soll es dann eine Direktverbindung über Kempten in die Landeshauptstadt geben, sagt Eberhard Rotter, scheidender Verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion bei einem Pressegespräch. Der Grund: Zwischen Buchloe und München sollen dann möglichst wenig Dieselloks verkehren, auch weil eine Dieselfahrt...

  • Kempten
  • 19.10.18
Alex-Zug
2.207×

Bahn
Alex-Züge: Verbindungen zwischen München und Lindau fahren fast alle wieder durch - Einschränkungen im Oberallgäu

Die Beeinträchtigungen im Zugverkehr beim Bahnunternehmen Alex im Allgäu konnten teilweise aufgehoben werden, das hat das Unternehmen am Samstagmorgen mitgeteilt. Mit Ausnahme zweier Züge am Samstag, würden alle Verbindungen zwischen München und Lindau durchgehend fahren. Möglich sei das durch Unterstützung anderer Verkehrsunternehmen. Auf dem Abschnitt Immenstadt-Oberstdorf kommt ab Samstagmittag ein Triebwagen als Ersatz für die Alex-Züge zum Einsatz. Die restliche Zeit will das Unternehmen...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.09.18
878×

Verkehr
Busfahren in Kempten und im Oberallgäu: Verkehrsverbund Mona will einiges verbessern

Wo hakt es beim Busfahren? Wo muss nachgebessert werden, damit die Oberallgäuer und Kemptener öfter das Auto stehen lassen und den Bus nehmen? Unsere Leser waren aufgerufen, dazu ihre Vorschläge zu melden. Die Hauptprobleme: Es fehlen frühe Verbindungen für alle, die Schichtdienst haben. Zum Beispiel, wer bei Bosch in Seifen arbeitet. Außerdem wünschen sich viele abends mehr Busse in ihre Ortsteile. Und wer auf dem Land wohnt, will grundsätzlich bessere Taktzeiten. Der Verkehrsverbund 'Mona',...

  • Kempten
  • 29.08.17
684×

Gestaltungsbeirat
Geplante Verbindung von Reischmann und Goldenem Fässle in Kempten kommt gut an

Diese Verbindung liefert in jedem Fall Gesprächsstoff: auf der einen Seite ein Gasthaus mit mittelalterlichem Ursprung, wuchtig daneben ein 60er-Jahre-Bau, als Verbindung nun eine hochmoderne Glaskonstruktion. In die Planung zur Wiederbelebung des 'Goldenen Fässle' und dessen Anbindung ans Modehaus Reischmann investieren Bauherren und Architekten jede Menge Hirnschmalz. Im bekannt kritischen Gestaltungsbeirat stießen die Ideen großteils auf Zustimmung. Einen neuen, populären Treffpunkt stellen...

  • Kempten
  • 07.06.17
185×

Verkehr
Wer Schichtdienst hat, sucht in Kempten vergeblich nach einer passenden Busverbindung

Wann lassen Autofahrer das Auto stehen? Wann fahren Berufstätige mit dem Bus? Bei der Verbesserung des ÖPNV in Kempten, wollen die Verantwortlichen wissen, welche Wünsche die Bürger haben. Dazu hat die AZ mit der Mona, der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu, eine Umfrage gestartet. Viele meldeten sich. Darunter Arbeitnehmer, die Bus fahren würden – wenn er rechtzeitig zum Arbeitsbeginn ankommt. Für fast alle der 1.640 Mitarbeiter im Klinikum ist das offenbar nicht der Fall. Die...

  • Kempten
  • 29.05.17
21×

Nahverkehr
Politiker diskutieren über Regionalbahn im Allgäu

Die Pläne für ein besseres Nahverkehrsangebot in Kempten und dem Oberallgäu werden immer weitläufiger. Die Politik diskutiert inzwischen eine Regionalbahn mit zahlreichen Haltestellen. Diese Bahn soll nicht nur zwischen Kempten und Oberstdorf verkehren, sondern auch bis Memmingen fahren. Darüber hinaus soll die Verbindung an ein ähnliches Angebot bis Ulm angebunden werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.04.2016. Die...

  • Kempten
  • 05.04.16
20×

Allgäu Airport
Fluglinie Intersky soll verkauft werden: Keine Auswirkungen auf Flugverkehr in Memmingen

Die Fluglinie Intersky mit Sitz in Bregenz soll verkauft werden. Diese bedient innerdeutsche Verbindungen von Memmingen nach Hamburg und Berlin sowie ab dem 5. Oktober auch nach Köln. 'Der Verkauf wird keine Auswirkungen auf den Flugverkehr ab Memmingen haben', sagte Marina Siladji, Pressesprecherin des Allgäu Airports. Dass die Fluglinie verkauft werden soll, sei in Fachkreisen seit Wochen bekannt. Mitgesellschafter Hans Rudolf Wöhrl wolle sich bei Intersky zurückziehen. An wen Intersky...

  • Kempten
  • 17.09.15
1.376×

Planungen
Keine Verbindung zwischen dem Kleinwalsertal und Österreich

Die Geschichte der Versuche, das Kleinwalsertal mit Vorarlberg zu verbinden Das Kleinwalsertal hat keine Verbindung zu Österreich. Dabei gab es schon Planungen, eine Straßenverbindung nach Vorarlberg zu schaffen. Doch die verliefen im Sande. Im Tal ist darüber kaum einer unglücklich. Geblieben sind von den Bemühungen nur Skizzen und eine viel zu große Brücke. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 18.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Kempten
  • 17.08.15
102×

Neue Verkehrsader
Beim Bau der Nordspange in Kempten kommt auch die Ökologie zu ihrem Recht

Auf insgesamt 24 Hektar Fläche wurde ein Ausgleich geschaffen für den Eingriff in die Natur, den der Bau der Nordspange mit sich brachte. Bäche wurden verlegt, Auwald vernässt, Lebensräume geschaffen wie eine Insel bei der neuen Riederaubrücke. Beim aktuellen Niedrigwasser wurden dort auch schon zweibeinige Pionier-Arten gesichtet. Neue "Verkehrsleitsysteme" gibt es für die geschützten Amphibien und Fledermäuse. Trotz des massiven Eingriffs in die Natur hatte sich der Stadtrat mit großer...

  • Kempten
  • 20.07.15
21×

Technik
GPS-Erkennung: Heimatminister Söder weiht Geodätischen Referenzpunkt in Kempten ein

Ein sogenannter Geodätischer Referenzpunkt in Kempten macht es möglich: auf Smartphones und GPS-Geräten können jetzt ganz exakt die Koordinaten eingestellt werden. Der Referenzpunkt wurde gestern von Finanzminister Markus Söder vorgestellt – und ist der 32. In Bayern. Er stellt die Verbindung zwischen dem weltweiten Koordinatensystem und einem Punkt auf der Erdoberfläche dar. Der Platz in Kempten ist am Fuße der Lorenz-Basilika, mitten in Zentrum. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 02.07.15
73× 6 Bilder

Sport
In Memmingen möglich: Mischung aus Fußball und Golf

'Das Runde muss ins Runde.' Das Internetportal www.fussballgolfen.de titelt trefflich in Fußballersprache, worauf es beim 'Footgolf' ankommt. Künftig kann die Sportart auch auf der Anlage des Golfclubs Memmingen betrieben. Für die Kombination aus Fußball und Golf steht ein Teil des zum Neun-Loch-Akademieplatz ausgebauten Geländes zur Verfügung. Am Freitag, 19. Juni, weiht der Verein die neuen Bahnen am Akademieplatz offiziell ein. Das Spielfeld ist öffentlich und kann nach einer Anmeldung von...

  • Kempten
  • 09.06.15
136×

Fernbus
MeinFernbus fährt Allgäu Airport in Memmingen an

Neue MeinFernbus-Direktverbindungen ab und nach München, Friedrichshafen, Wangen und Überlingen Der Allgäu Airport ist nun noch besser mit dem Bus zu erreichen. Denn jetzt steuern neben dem Allgäu-Airport-Express auch die grünen Busse von MeinFernbus den Flughafen an. Die neue Linie 063 führt täglich dreimal (Abfahrt um 6.15, 10.35 und 15 Uhr) von Friedrichshafen über Wangen zum Allgäu Airport und dann weiter nach München. Einmal pro Tag (um 9.50 Uhr) beginnt diese Verbindung bereits in...

  • Kempten
  • 13.01.15
24×

ÖPNV
Arbeitskreis will Nahverkehr in Memmingen verbessern

Verbesserungen beim Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) fordern Memminger Stadträte, die sich in einem Arbeitskreis engagieren. 'Ich hoffe, dass wir jetzt endlich weiterkommen. Wenn wir in den nächsten zwei Jahren kein neues Konzept zustande bringen, dann braucht keine Fraktion im nächsten Wahlkampf mit dem ÖPNV mehr zu werben', sagt Maria Schmölzing (CSU). Zu den Zielen des Arbeitskreises gehört, die Ortsteile besser an die Kernstadt anzubinden. Das Gremium hat eine beratende Funktion für...

  • Kempten
  • 03.09.14
19×

Flugverkehr
Doch keine Flugverbindung Friedrichshafen - Wien

Vom Bodensee-Airport Friedrichshafen wird es wohl doch keine Flüge von Intersky nach Wien geben. Die starke Konkurrenz von mehreren Fluglinien, die von Zürich nach Wien fliegen, habe die Vorverkaufszahlen zu negativ beeinflusst. Ursprünglich wollte Intersky ab Mai Nachmittagsflüge zwischen Friedrichshafen und Wien anbieten.

  • Kempten
  • 08.04.14
15×

Fliegen
Allgäu Airport zufrieden mit den innerdeutschen Flügen

Der Geschäftsführer des Allgäu Airports Ralf Schmid ist zufrieden mit den innerdeutschen Flügen nach Hamburg und Berlin, die seit Dezember angeboten werden. Die Maschinen sind bis zu 75 Prozent ausgelastet und auch im Sommer bleiben die erhalten. Allerdings wünscht sich Schmid ein besseres Komplettangebot von Flug und Unterkunft von den Allgäuer Hoteliers, da das Allgäu ein reizvolles touristisches Ziel für Berliner und Hamburger sei.

  • Kempten
  • 12.02.14
23×

Verkehr
Fernbus-Anbieter mit der Verbindung Allgäu-Berlin sehr zufrieden

Überland-Busse geben kräftig Gas 'Mein Fernbus' gilt seit der Reform des Personenbeförderungsgesetzes und der Liberalisierung des Busverkehrs 2013 als Marktführer. Seit vergangenem Sommer fährt das Berliner Unternehmen täglich aus dem Allgäu nach Berlin und zurück (Linie 45: Oberstdorf-Fischen-Sonthofen-Immenstadt-Kempten-Memmingen-Ulm-Aalen-Nürnberg-Berlin). Mit der Kundennachfrage auf der Verbindung Allgäu-Berlin sei man 'sehr zufrieden' sagte Unternehmenssprecher Florian Rabe im Gespräch mit...

  • Kempten
  • 25.01.14
14×

Bahn
Länderbahn will Verbindung von München nach Kempten verstärken

Gute Nachrichten für Zugfahrer von München nach Kempten: Die Länderbahn, die auf dieser Strecke den Alex betreibt, will eine ihrer Verbindungen verstärken. Und zwar den Zug von München nach Kempten am Samstag um 17.19 Uhr. Wie Sprecherin Christine Hecht auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärt, ist der Zug bislang häufig überfüllt. Deshalb soll in den nächsten Wochen die Zahl der Sitzplätze erhöht werden. Mehr als 300 Kemptener pendelten 2012 regelmäßig beruflich in die Landeshauptstadt. Den...

  • Kempten
  • 08.01.14
20×

Anfrage
Scheggstraße in Kempten: Erneut geplante Bebauung

Erst wurde lange Zeit über einen Gebrauchtwagenhandel diskutiert, der für einen befristeten Zeitraum doch genehmigt wurde. Dann war plötzlich ein Bio-Supermarkt im Gespräch. Aus dem Vorhaben wurde nichts. Schließlich sollte ein Pflegeheim gebaut werden. Auch dieses Projekt scheiterte. An den hohen Auflagen für den Lärmschutz, die es an diesem schwierigen Baufeld gibt: die Scheggstraße - die vielbefahrene Verbindung zwischen der Ludwig- und Duracher Straße in Sankt Mang. Jetzt nimmt ein...

  • Kempten
  • 07.10.13
29×

Bahn
Landtagsabgeaordneter Pohl fordert: Nachtzug von München nach Buchloe auch nach Kaufbeuren

Der Nachtzug von München nach Buchloe muss bis Kaufbeuren, bestenfalls bis Kempten verlängert werden. Das hat der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl jetzt erneut gefordert. Wer mit dem Zug aus der Landeshauptstadt ins Allgäu fährt, hat um 23 Uhr 19 die letzte Chance. Zu früh meint, Pohl. Der Fahrplan gehe völlig an den Bedürfnissen der Menschen vorbei. Denn wer in München eine Abendveranstaltung besucht, müsse dementsprechend und zwangsläufig auf das Auto...

  • Kempten
  • 22.08.13
23×

Angebot
Bequem mit Bus und Bahn zur Allgäuer Festwoche

Mit Zug und Bus bequem zur Allgäuer Festwoche nach Kempten – das ist auch in diesem Jahr kein Problem. So bietet der Landkreis Oberallgäu zum Beispiel eine Spätverbindung ins südliche Oberallgäu und eine Festwochen-Kombikarte an. Für die Fahrt zur Festwoche und zurück gibt es auch tagsüber jede Menge Fahrtmöglichkeiten.

  • Kempten
  • 02.08.13
11×

Deutsche Bahn
Nächtliche Zugverbindung nach Kaufbeuren und Kempten soll verlängert werden

Die nächtliche Zugverbindung zwischen München und Buchloe ist noch ausbaufähig. Das denkt zumindest der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl. In einem Gespräch mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft hat er jetzt eine Verlängerung nach Mitternacht bis nach Kaufbeuren bzw. bis nach Kempten gefordert. Pohl sagte, der finanzielle Aufwand für die Bahn wäre überschaubar, der Nutzen für die Kunden dagegen hoch.

  • Kempten
  • 19.07.13
16×

Bahn
Mehr Zugverbindungen von München ins Allgäu

Die späten Zugverbindungen ins Allgäu werden ausgeweitet. Das hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Es soll tägliche Verbindungen ab München um 22.20 Uhr nach Memmingen, Kaufbeuren und Kempten geben. Damit seien die drei größten Allgäuer Städte künftig bis in die späten Abendstunden im Stundentakt von München aus erreichbar, so Bayerns Verkehrsminister Zeil. Die neuen Fahrzeiten werden zum kleinen...

  • Kempten
  • 06.03.13
27×

Bahn
Keine schnellere Zugverbindung zwischen Kempten und München

Keine große Chance für 'Allgäu-Sprinter' Die Chance, dass in Zukunft ein schneller 'Sprinterzug' zwischen Kempten und München zur morgendlichen Hauptverkehrszeit eingeführt wird, steht schlecht. Dies hänge mit der ausgelasteten Infrastruktur zwischen Geltendorf und München-Pasing vor allem frühmorgens zusammen, erklärte das bayerische Wirtschaftsministerium. Frühestens gegen 9.15 Uhr könnte ein schnellerer Zug München erreichen, so das Wirtschaftministerium. Der Zeitgewinn betrage gegenüber...

  • Kempten
  • 14.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ