Vater

Beiträge zum Thema Vater

 192×

Gewalt
Familienvater in Lindenberg bedroht Frau und Kinder mit Messer

Am Samstagabend bedrohte ein 29-jähriger Mann seine Ehefrau und seine beiden Kinder mit einem Messer. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den aggressiven Mann nur gegen erheblichen Widerstand unter Kontrolle bringen. Der alkoholisierte Mann musste die Beamten mit Handfesseln auf die Dienststelle begleiten. Gegen ihn wird wegen Bedrohung und Widerstand ermittelt. Zudem wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, da bei ihm noch ein Joint aufgefunden werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.01.18
 62×

Spritztour
Vater (42) versucht Sohn (13) in Füssen das Autofahren beizubringen

Am Sonntagmittag wollte ein 42-jähriger Vater seinem 13-jährigen Sohn das Autofahren beibringen. Dazu ließ er seinen Sohn zunächst auf dem Parkplatz des Wohnhauses ausparken und fuhr mit ihm daraufhin in Richtung eines großen Sportgeschäftes. Hinter diesem Sportgeschäft ließ er seinen Sohn einige Runden drehen. Dort konnte das Fahrzeug schließlich durch eine Polizeistreife angehalten werden. Beide erwarten nun Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Ermächtigen...

  • Füssen
  • 23.10.17
 236×

Charakterkopf
Ein Burgberger wurde 1983 beim Viehscheid fotografiert - Jahre später ist er auf den Milchprodukten von Allgäuland

Wenn sich Alfred Kneppler aus Burgberg in diesen Tagen den Weißlacker zur Brotzeit schmecken lässt, zieht er erstmal das Papier mit dem Gesicht seines verstorbenen Vaters ab. 'Servus, Sepp – bist´ auch mal wieder da', sagt er dann. Denn das Konterfei seines Vaters Josef Kneppler ziert sämtliche Bergbauern-Milchprodukte von Arla (früher Allgäuland). Alles begann mit einem Bild vom Viehscheid im Gunzesrieder Tal 1983: Ein Fotograf lichtete den Alphirten Josef Kneppler ab, wie der mit seinem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.17
 279×   5 Bilder

Tierfreunde
Von Menschen adoptiert: Rehkitz-Waise Ricki fühlt sich wohl in Gestratzer Haushalt

Große Kulleraugen, zarte, grazile Bewegungen: Unwillkürlich denkt man an Bambi, den Disney-Film über ein Rehkitz. Ricki löst Gefühle aus. Besonders bei Raimund Veser (53) und seiner Lebensgefährtin Michaela Nobis aus Gestratz im Westallgäu. Die beiden haben das Rehkitz sozusagen adoptiert. Und Parallelen zu Bambi sehen sie oft. "Wenn Bambi im Film einen Schmetterling sieht, ist es total interessiert, rennt ihm hinterher und will sogar mit dem Schmetterling spielen. Und das macht Ricki...

  • Kaufbeuren
  • 13.10.16
 27×

Gefängnis
Projekt der Johanniter bringt in Kempten inhaftierte Väter mit ihren Kindern zusammen

Im Kemptener Gefängnis sind bis zu 338 Männer inhaftiert. Viele von ihnen haben Kinder. Das Projekt 'La Vista – gemeinsam Zukunft schaffen' der Johanniter bringt Väter und Kinder innerhalb der Anstaltsmauern zusammen. 'Für Kinder ist es eine extrem belastende Situation, wenn ein Elternteil ins Gefängnis muss', sagt Diplom-Sozialpädagogin Annette Zuck-Rzymann, Leiterin des Projekts La Vista. 'Viele wissen oder verstehen gar nicht, warum ihr Papa so lange weg ist. Andere schämen sich vor der...

  • Kempten
  • 10.10.16
 131×

Facebook-Aufruf
Den letzten Wunsch des Vaters erfüllt: Kemptenerin findet nach 30 Jahren ihre Halbschwester

Ostern ist Auferstehung, Leben und Heil - so die christliche Osterbotschaft. Ein gemeinsames Leben von Hanne Stich (45) und Marion Vöhringer (52) beginnt nicht nur an Ostern, es ist selbst wie ein Stück österlicher Neubeginn. Denn nach über 30 Jahren ohne Kontakt haben sich die Halbschwestern wiedergefunden. Ein Moment des großen Glücks. Zusammengeführt haben sie aber Schmerz und Trauer an den Kartagen. Denn der Vater von Hanne Stich und Marion Vöhringer ist todkrank. Ihm will seine Tochter...

  • Kempten
  • 29.03.16
 19×

Schleusung
Von Schleierfahndung nahe Füssen gestoppt: Pakistanischer Vater will Kinder (6 und 10) nach Deutschland holen

Ein Auto mit sechs Insassen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der A7 bei Füssen. Im Fahrzeug saßen sechs Pakistanis – vier Erwachsene und zwei 6- bzw. 10-jährige Kinder. Der ebenfalls im Auto sitzende und in Frankfurt wohnende Vater wollte die Kinder illegal nach Deutschland holen. Bisher hatten die Kinder in Italien gelebt. Sie besaßen zwar gültige Pässe aber keine Aufenthaltstitel. Gegen den Vater ermitteln die Beamten wegen eines Verstoßes gegen das...

  • Füssen
  • 04.03.16
 26×

Körperverletzung
Kemptener (39) schlägt mit Besen auf Stiefsohn (16) ein

Am Freitagmittag beobachtete ein Urlauber aus Norddeutschland beim Einkaufen, wie ein Ladenbesitzer eines Geschäftes in der Fußgängerzone auf einen Jugendlichen einschlug, woraufhin er die Polizei verständigte. Gegenüber der Streife gaben die Beteiligten an, dass es zu einem verbalen Streit gekommen war, welcher in wechselseitigen Schlägen endete. Um sich angeblich gegen die Schläge des Jugendlichen wehren zu können, habe der 39-jährige Stiefvater mit einem Besen auf den Jungen...

  • Kempten
  • 24.10.15
 56×

Gewalt
Überfall auf Kita in Lindenberg: Mann wollte mit Kindern ins Ausland

Er wollte seine beiden Kinder ins Ausland, nach Tschetschenien, bringen. Deshalb hat ein 40-Jähriger am Mittwochmorgen mit einem Klappmesser eine Kindertagesstätte in Lindenberg (Landkreis Lindau) betreten und aggressiv gefordert, ihm seine ein- und zweijährigen Kinder mitzugeben. Der Tat vorausgegangen war ein Familienstreit zwischen dem Mann und seiner Frau, sagt Polizeisprecher Björn Bartel. Die Familie stammt aus Russland. Die Polizei vermutet, dass der Mann während unter dem Einfluss von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.15
 23×

Polizeikontrolle
Ohne Helm unterwegs: Betrunkener Vater lässt sich von Sohn (12) auf dem Roller umherfahren

Nicht schlecht staunte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Leutkirch am späten Samstagabend, als sie auf einen mit zwei Personen besetzten Motorroller aufmerksam wurde und diesen anschließend kontrollierte, da keine Helme getragen wurden. Am Steuer saß der 12-jährige Sohn, sein 35-jähriger Vater, welcher unter Alkoholeinwirkung stand, fuhr als Sozius mit. Beide gaben an, nur eine kurze Strecke gefahren zu sein und den Roller von einem Bekannten ausgeliehen zu haben, um diesen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.15
 16×

Kontrolle
Jugendlicher (16) in Lindau ohne Führerschein unter Drogeneinfluss mit Auto des Vaters unterwegs

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde bei der Kontrolle eines Pkw in der Bregenzer Straße ein 16-jähriger Fahrer festgestellt. Der Jugendliche hatte den Pkw seines Vaters ohne dessen Wissen genommen. Bei der weiteren Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer außerdem vor der Fahrt Marihuana geraucht hatte. Den Jugendlichen erwartet ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluss und Unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeugs.

  • Lindau
  • 23.02.15
 23×

Diebstahl
Jugendliche in Memmingen klauen 1.700 Euro vom Vater eines Freundes

Am Montag, 12.01., in den frühen Abendstunden, besuchten vier Jugendliche einen Freund in dessen elterlicher Wohnung. Der Vater war zu diesem Zeitpunkt zur Arbeit gegangen. Zwei der Jugendlichen entwendeten unbemerkt aus einer Jacke des Vaters 1.700 Euro. Nach Beendigung der Nachtschicht bemerkte der wieder nach Hause kommende Vater den Geldverlust und brachte den Vorgang sofort bei der Polizei zur Anzeige. Über seinen Sohn wusste er die Personalien der vier Freunde, die bei seinem Sohn...

  • Kempten
  • 14.01.15
 258×

Johanniter
Vater-Kind-Programm an der JVA in Kempten

Mag sein, dass Papa ein Straftäter ist. Schließlich sitzt er in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Kempten ein. Aber für seine Tochter, seinen Sohn ist er vielleicht trotzdem eine der wichtigsten Bezugspersonen. Damit die Kinder von verurteilten Strafgefangenen ihre Väter öfter und in einem kindgerechten Rahmen sehen können, ist seit Jahresbeginn die Vater-Kind-Gruppe 'La Vista' der Johanniter (Regionalverband Allgäu) an der JVA tätig. Diese komme bei Kindern, Vätern und Müttern gut an, sagt die...

  • Kempten
  • 17.10.14
 17×

Gericht
Kalinka-Prozess: Staatsanwaltschaft fordert Bewährung für leiblichen Vater

Sechs Monate auf Bewährung, das hat die Staatsanwaltschaft im Kalinka-Prozess als Strafe für den leiblichen Vater gefordert. Seit gestern muss sich der leibliche Vater der vor 30 Jahren in Lindau ermordeten Kalinka in Frankreich vor Gericht verantworten. Er soll die Entführung des Stiefvaters von Kalinka eingefädelt haben. Der sitzt in Frankreich eine 15-jährige Haftstrafe ab, weil er die damals 14-Jährige Kalinka vergewaltigt und getötet hatte. Für einen Prozess in Deutschland reichten...

  • Lindau
  • 23.05.14
 62×

Prozess
Landgericht Kempten: Mann (30) soll Stieftochter 165-mal missbraucht haben

165-mal soll ein 30-Jähriger seine heute 17-jährige Stieftochter in der Zeit von 2005 bis 2009 missbraucht haben. Der gelernte Koch steht deshalb derzeit vor dem Kemptener Landgericht. Unter Tränen schilderte das Mädchen die Taten des Mannes, die ihm in Ostdeutschland und im Allgäu angetan worden sein sollen. Die junge Frau befindet sich seit 2009 - wie ihr 15-jähriger Bruder - in einer Pflegefamilie. Erst vor wenigen Wochen war die Mutter der beiden, zugleich die Ehefrau des 30-jährigen...

  • Kempten
  • 06.05.14
 39×

Gericht
Mann (41) wegen sexuellen Missbrauchs der Stiefkinder in Kempten verurteilt

Seine Vergangenheit hat ihn eingeholt: Zwei Tage vor seiner Hochzeit klickten bei einem 41-jährigen Mann die Handschellen und er wurde in Untersuchungshaft genommen. Das war im Herbst des vergangenen Jahres. Der Vorwurf: Er soll seine drei Stieftöchter aus einer früheren Beziehung immer wieder sexuell missbraucht haben - insgesamt 132 Mal. Zwar liegen die letzten Taten schon fast zehn Jahre zurück, doch erst im vergangenen Jahr hatte eines der Missbrauchsopfer Anzeige erstattet und damit die...

  • Kempten
  • 10.04.14
 35×

Landgericht
Missbrauchsprozess in Kempten: Vater (47) freigesprochen

Vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner eigenen Tochter hat das Kemptener Landgericht heute Nachmittag einen 47-Jährigen aus dem Westallgäuer Lindenberg freigesprochen. In dem Berufungsverfahren hatte der Mann keine Angaben gemacht. In erster Instanz hatte die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts den Mann im November 2012 wegen Vergewaltigung seiner im Tatzeitraum 13 bis 17 Jahre alten Tochter zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Am sechsten...

  • Kempten
  • 07.03.14
 33×

Gericht
Missbrauch der eigenen Tochter: Angeklagter schweigt in Kempten zu Vorwürfen

Staatsanwaltschaft wirft 47-Jährigem Inzest vor Wegen des Verdachts der Vergewaltigung seiner eigenen Tochter, Missbrauchs von Schutzbefohlenen und Inzest muss sich seit gestern ein 47 Jahre alter Mann vor der zweiten Strafkammer des Kemptener Landgericht verantworten. Die erste Kammer dieses Gerichts hatte ihn im November 2012 für schuldig befunden und zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Gegen dieses Urteil war der aus Hannover stammende und zuletzt im...

  • Kempten
  • 22.01.14
 18×

Gericht
Kaufbeurer (45) schlägt Tochter mit Billardstock

Bewährungsstrafen für Eltern Wegen gefährlicher und vorsätzlicher Körperverletzung sowie versuchter Nötigung wurden ein 45-jähriger Mann aus Kaufbeuren und dessen Ehefrau vom Jugendschöffengericht zu einjährigen Bewährungsstrafen verurteilt. Der Angeklagte hatte im Mai seine 15-jährige Tochter, die sich nachts heimlich aus dem Haus geschlichen hatte, mit einem Billardstock verprügelt. Seine Ehefrau sah tatenlos zu. Das Mädchen erlitt Prellungen und Blutergüsse. Zehn Tage später passten die...

  • Kempten
  • 19.12.13
 77×

Kriminalität
Kinderpornos: Memminger Amtsgericht verurteilt Familienvater

10.000 Filme und Bilder auf dem Rechner Wegen Beschaffung, Besitz und Verbreitung kinderpornografischer Schriften hat das Memminger Amtsgericht einen 54-jährigen Familienvater zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. 'Das ist ein abstoßender Sachverhalt, bei dem es nur vermeintlich keine Opfer gibt', so der Richter in der Urteilsbegründung. Die Bilder würden zeigen, unter welchen Schmerzen die Kinder beim Fotografieren leiden mussten - und dass Gewalt im...

  • Kempten
  • 09.11.13
 31×

Justiz
Vermeintliche Vergewaltigung: 17 Jahre nach Urteil wird Oberallgäuer freigesprochen

Ein mittlerweile 62 Jahre alter Oberallgäuer war sieben Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen – das urteilte am Dienstag das Landgericht Memmingen. Der Mann war im Juni 1996 vom Landgericht Kempten verurteilt worden, weil er seine eigene haben soll. Diese hat ihren Vater jetzt entlastet. Die heute 33 Jahre alte Tochter des Mannes hatte unter Tränen ihren früheren Vorwurf widerrufen, ihr Vater habe sie dreimal vergewaltigt. Der 62-Jährige hatte den Vorwurf stets bestritten. Er kann mit...

  • Kempten
  • 29.10.13
 37×

Prozess
Vermeintliche Vergewaltigung nach 17 Jahren noch einmal vor Landgericht Memmingen

Vor 18 Jahren wurde ein Oberallgäuer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung in drei Fällen verurteilt. 24 Jahre nach der vermeintlichen Tat, wurde der Prozess neu aufgerollt. Heute hat vor dem Landgericht Memmingen das Wiederaufnahmeverfahren begonnen. Der heute 62 Jahre alte Oberallgäuer war 1996 vom Landgericht Kempten wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung in drei Fällen verurteilt worden. Nach Angaben eines Gerichtssprechers hatte die damals...

  • Kempten
  • 28.10.13
 34×

Polizei
Verkehrsunfall bei Tettnang: Baby lebensgefährlich verletzt

Nach einem Unfall zwischen Tettnang und Meckenbeuren-Reute mussten ein 17 Monate alter Säugling lebensgefährlich und sein 27-jähriger Vater schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 61-jährige Autofahrer hat den Kinderwagen erfasst, als der Vater gerade die Straße überqueren wollte. Durch die Aufprallwucht wurde der Kinderwagen mit dem Baby rund 50 Meter weit durch die Luft geschleudert. Das Kleinkind musste an der Unfallstelle wiederbelebt werden und wurde anschließend mit dem...

  • Lindau
  • 18.10.13
 22×

Auseinandersetzung
Prügelei zwischen Vater und Sohn in Füssen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Polizei Füssen zu einer Streiterei in einem Hotel in der Kemptener Straße gerufen. Dort wurde festgestellt, dass sich Vater und Sohn einer britischen Touristenfamilie derart in die Haare gerieten, dass es schließlich zu Handgreiflichkeiten kam. Im Verlauf der Auseinandersetzung im Treppenhaus des Hotels schlug der 34-jährige Sohn seinem 66-jährigen Vater, was ein Außenstehende beobachtete und den Rettungsdienst verständigte. Von den beiden...

  • Füssen
  • 14.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ