Urteil

Beiträge zum Thema Urteil

Lokales
Gericht/Prozess/Urteil (Symbolbild)

Urteil
Betrunken gegen parkendes Auto gefahren: Geldstrafe für Angeklagten (63) in Sonthofen

Mit 1,8 Promille soll der 63-jährige Oberallgäuer im Juni 2018 ein parkendes Auto angefahren haben, Sachschaden 4.000 Euro. Jetzt hat ihn das Amtsgericht Sonthofen wegen Straßenverkehrsgefährdung zu 1.350 Euro Geldstrafe verurteilt. Das geht aus einem Bericht im Allgäuer Anzeigeblatt hervor. Der Mann hatte demnach behauptet, dass er erst nach dem Unfall getrunken habe. Eine sogenannte Begleitstoffanalyse und Zeugenaussagen haben das Gericht allerdings davon überzeugt, dass das gelogen sein...

  • Sonthofen
  • 17.01.20
  • 732× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gerichtsurteil
Sonthofen muss Berechnungs-Verfahren für Zweitwohnungssteuer ändern

Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgericht muss Sonthofen sein Berechnungs-Verfahren für die Zweitwohnungssteuer ändern. Laut Allgäuer Zeitung wird damit die Zweitwohnungs-Steuer für einige Besitzer sogar steigen. In seinem Urteil begründet das Gericht: Zwar sei die bisherige Berechnungsbasis veraltet, nicht aber die Zweitwohnungssteuer an sich. Allerdings könnte die Zweitwohnungssteuer durch das neue Berechnungsverfahren von aktuell zehn Prozent verdoppelt werden. Denn die...

  • Sonthofen
  • 13.01.20
  • 839× gelesen
Lokales
Gerichtsurteil (Symbolbild)

Justiz
Mit Tempo 100 durch die Sonthofer Innenstadt: Raser (21) verurteilt

Eine filmreife Verfolgungsjagd mit quietschenden Reifen und halsbrecherischen Fahrmanövern lieferten sich im März dieses Jahres ein 21-jähriger Oberallgäuer und eine Polizeistreife durch die Sonthofer Innenstadt. Beide Fahrzeuge waren stellenweise mit über 100 Stundenkilometern in der Bismarck- und Immenstädter Straße unterwegs – durch eine Tempo-30-Zone. Dafür erhielt der 21-Jährige einen Strafbefehl von 2400 Euro. „Das, was Sie gemacht haben, ist kein Spaß. Bei Ihrer Raserei ging es um...

  • Sonthofen
  • 19.10.19
  • 8.376× gelesen
Lokales
Sein Geständnis und die schlechte Qualität der gefundenen Drogen bewahren einen 29-Jährigen vor dem Gefängnis. (Symbolbild)

Gericht
33 Cannabispflanzen angebaut: Geständnis und schlechte Qualität der Drogen bewahren Angeklagten (29) vor Gefängnis

562 Gramm Marihuana fanden Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung eines Oberallgäuers im Juli 2018. Der 29-Jährige hatte mit einer Aufzuchtanlage 33 Cannabispflanzen angebaut. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht, weil beim Besitz einer „nicht geringen Menge“ von Betäubungsmitteln eine Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr droht. Doch der Oberallgäuer kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Zwar wurde eine große Menge Drogen gefunden, die Qualität der selbst...

  • Sonthofen
  • 24.08.19
  • 2.433× gelesen
Lokales

Kinderpornos
Videos brutaler Kinder-Vergewaltigungen aus dem Darknet heruntergeladen: Oberallgäuer (26) verurteilt

Tausende Kinderpornos fand die Polizei im April 2018 auf dem Computer eines 26-Jährigen, der jetzt in Sonthofen vor Gericht stand. Die Videos, die die Polizei auf dem Rechner des Oberallgäuers entdeckte, zeigen brutalste Vergewaltigungsszenen an Kindern zwischen zwei und zehn Jahren. Das Weinen und die Schmerzensschreie der Opfer sind auf den Aufnahmen zu hören. Als der Staatsanwalt den Inhalt der Videos zum Prozessauftakt verliest, blickt der Angeklagte mit starrem Blick auf die...

  • Sonthofen
  • 11.07.19
  • 5.214× gelesen
Lokales
Symbolbild

Führerscheinentzug
Sekundschlaf führt zu Unfall: Amtsgericht Sonthofen verurteilt Autofahrer (60)

Ein Mensch verletzt und drei Autos völlig demoliert: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich vergangenen Oktober auf der B19 zwischen Sonthofen und Immenstadt ereignete. Der Unfall hatte jetzt ein Nachspiel im Amtsgericht Sonthofen. Weil der Unfallverursacher offenbar eingeschlafen war, musste er sich wegen „fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs“ verantworten. Dabei ging es dem 60-jährigen Oberallgäuer auf der Anklagebank vor allem darum, wie lange er seinen Führerschein...

  • Sonthofen
  • 13.03.19
  • 1.893× gelesen
Lokales
Urteil am Amtsgericht Sonthofen: 26-jährige Frau muss für sechs Monate ins Gefängnis.

Gefängnis
Amtsgericht Sonthofen verurteilt Mutter (26) wegen Internetbetrugs

Nur einen Mausklick entfernt sind Bücher und Kleidung in Zeiten von Internet-Versandhändlern wie Amazon und Zalando. Die Warenvielfalt ist eine große Versuchung – auch für Menschen, die sich die angepriesenen Artikel nicht leisten können. Eine 26-Jährige bestellte im Oktober 2017 wahllos Kleidungsstücke online. Jetzt stand sie wegen Computerbetrugs vor Gericht. Sie hatte bei der Bestellung einen falschen Namen angegeben. Jetzt muss die junge Frau wohl ins Gefängnis. Richterin Brigitte...

  • Sonthofen
  • 11.09.18
  • 2.259× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020