Urteil

Beiträge zum Thema Urteil

107×

Prozess
36-Jähriger zündet eigene Shisha-Bar in Buchloe an: Fünf Jahre Haft

Ein 36-Jähriger hat einen Einbruch vorgetäuscht und seine Shisha-Bar in Buchloe angezündet, um danach die Versicherungssumme zu kassieren. Dafür hat das Landgericht Kempten den irakisch-stämmigen Mann zu fünf Jahren Haft verurteilt. Erschwerend kam hinzu, dass der Angeklagte davon wusste, dass über der Shisha-Bar eine provisorische Wohnung eingerichtet war. Diese war zum Tatzeitpunkt auch bewohnt. Die Staatsanwaltschaft forderte ein Strafmaß von vier Jahren und sechs Monaten. Der Verteidiger...

  • Buchloe
  • 25.02.17
47×

Gewässerunterhalt
Dämme in Welden sind Sache der Gemeinde

Kosten können aber auf die Nutznießer umgelegt werden. Klage gegen Freistaat bleibt ohne Erfolg Die Gemeinde Fuchstal ist verpflichtet, die Dämme an den Weldener Weihern instand zu halten. Das hat am Dienstag das Verwaltungsgericht (VG) München festgestellt. Die 2. Kammer unter dem Vorsitz von Richter Dr. Thomas Eidam wies damit eine Klage der Kommune gegen einen entsprechenden Bescheid des Landratsamts zurück. Die Gemeinde sei in der Baulast, sie könne jedoch ihre Aufwendungen in voller Höhe...

  • Buchloe
  • 04.03.16
35×

Jugendgericht
Ostallgäuerin (18) prellt Taxifahrer: Trotz und Tränen im Gerichtssaal

Mit einer Verwarnung und einer Geldauflage in Höhe von 300 Euro endete vor dem Jugendgericht ein Betrugsverfahren gegen eine 18-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Ostallgäu. Die junge Frau hatte im Mai einen Taxifahrer um ein Beförderungsentgelt von knapp 40 Euro geprellt. Vor Gericht war sie grundsätzlich geständig und machte zunächst auch Angaben. Sie schwankte dann aber zunehmend zwischen Trotz und Tränen und erklärte schließlich, sie habe 'Besseres zu tun', als sich an eine vier Monate...

  • Buchloe
  • 29.09.15
14×

Gericht
Autofahrer liefert sich unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei - drei Wochen Dauerarrest

Flucht endet am Bordstein Ein heute 21-jähriger Autofahrer aus Buchloe lieferte sich im Juni 2013 unter dem Einfluss von Aufputschmitteln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und musste sich jetzt vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Er wurde richterlich verwarnt und zu einem dreiwöchigen Dauerarrest verurteilt. Der Angeklagte hatte sich damals einer Verkehrskontrolle entziehen wollen und Gas gegeben. Seine Flucht, bei der er mit hoher Geschwindigkeit fuhr und andere Fahrzeuge...

  • Buchloe
  • 15.02.14
62×

Urteil
Drogenhandel: 23-jähriger Buchloer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Marihuana an Minderjährige verkauft Wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige wurde ein 23-Jähriger vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer siebenmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der bis dato unbescholtene junge Mann aus dem Raum Buchloe hatte Ende vergangenen Jahres ein bis zwei Gramm Marihuana an eine 17-jährige Bekannte verkauft. Eine derartige Tat stellt laut Gesetz ein Verbrechen dar. Weil es sich aber um eine geringe Menge einer 'weichen Droge' handelte und das...

  • Buchloe
  • 17.08.13
34×

Gericht
47-Jähriger aus Jengen muss 50 Tage in Gefängnis - Strafe nicht bezahlt

Ein 47-jähriger Mann aus Jengen muss für 50 Tage ins Gefängnis, weil er eine vom Amtsgericht Kaufbeuren auferlegte Strafe wegen Diebstahls nicht bezahlt hat. Da der Mann dem Vollzug nicht nachkam, ist er gestern von der Polizei verhaftet worden. Als die Beamten den Mann aufgriffen, leistete er erheblichen Widerstand und verletzte beide Polizeibeamte. Dennoch konnte er festgenommen werden und muss sich jetzt wohl auch noch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

  • Buchloe
  • 19.04.13
44×

Jugendstrafe
Buchloe: Gehirnerschütterung nach Faustschlägen - Sieben Monate auf Bewährung

Die Attacke kam aus heiterem Himmel: Ein 18-Jähriger rannte im November 2012 an einer Bushaltestelle in Buchloe auf einen 15-jährigen Jugendlichen zu, trat ihm in die Seite und schlug ihm zweimal mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer hatte danach heftiges Nasenbluten und eine Gehirnerschütterung. Vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht war der Angeklagte, der in der Vergangenheit schon zweimal wegen Aggressionsdelikten mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist, jetzt voll geständig. Zu seinen...

  • Buchloe
  • 19.03.13
20×

Urteil
Unterallgäuer überweist fremdes Geld auf eigenes Konto

Haftstrafe für 20-Jährigen Bewährung oder nicht - eine Frage, die sich Richter und Schöffen häufig stellen müssen. In dem Fall eines 20-Jährigen aus dem östlichen Unterallgäu schien die Antwort darauf besonders schwierig zu sein. Der Mann stand wegen Diebstahls, Betrugs und Urkundenfälschung vor dem Jugendschöffengericht Memmingen. Er hatte sich Geld vom Konto eines Bekannten auf sein eigenes überwiesen. Und es war nicht seine erste Verhandlung: 2011 hatte er laut Urteil 'gerade noch' eine...

  • Buchloe
  • 21.02.13
26×

Gericht
Anklage: 39-Jähriger aus Raum Buchloe wegen sexuellen Missbrauchs seiner Tochter vor Gericht

Tochter (12) an die Brust gefasst Wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen sowie sexuellen Missbrauchs eines Kindes wurde ein 39-jähriger Angeklagter vom Kaufbeurer Jugendschöffengericht zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Nach Überzeugung des Staatsanwalts und des Gerichts hatte der Mann, der damals mit seiner Familie im Raum Buchloe wohnte, im November 2009 seiner zwölfjährigen Tochter an die Brust gefasst und versucht, dem jungen Mädchen einen Zungenkuss zu geben. Das...

  • Buchloe
  • 18.01.13
14×

Gericht
Von der Beach-Party ins Buchloer-Krankenhaus

Alkoholisierter 21-Jähriger wird bei Fete im Buchloer Eisstadion von Brüderpaar geschlagen – Schuldspruch 'Sie haben sich in einen Streit eingemischt, der Sie gar nichts anging', hielt die Jugendrichterin in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht den beiden Angeklagten (19 und 25) vor. Das Brüderpaar aus dem Raum Buchloe hatte sich bei einer "Beach-Party" im Frühjahr offenbar bemüßigt gefühlt, einen betrunkenen Partygast in seine Schranken zu weisen, und...

  • Buchloe
  • 18.10.12
14×

Gericht
42-Jährige erhält acht Monate Bewährungsstrafe wegen Betrugs

Trotz Ebbe im Geldbeutel weiter eingekauft So richtig glauben wollte Richter Andreas Grosch der Angeklagten nicht. Doch die 42-Jährige blieb bis zum Schluss hartnäckig bei ihrer Verteidigungslinie. Eigentlich habe sie das alles nicht so gewollt, ließ die gebürtige Kaufbeurerin während des Prozesses vor dem Amtsgericht Memmingen gleich mehrmals durchklingen. An dieser Einstellung dürfte auch das vergleichsweise harte Urteil nichts geändert haben. Offenbar sieht sich die Frau, die in der...

  • Buchloe
  • 17.04.12
34×

Grundschule
Unterdießen gewinnt Prozess um Sanierung der Grundschule

Landratsamt muss jetzt neu über die Außendämmung entscheiden – Bürgermeister Loose zufrieden mit Urteil Darf die Gemeinde Unterdießen an der Grundschule eine Außendämmung anbringen oder nicht? Diese Frage hat in den vergangenen Monaten das Verwaltungsgericht in München beschäftigt. Nachdem das Landesamt für Denkmalschutz trotz eines Kompromissvorschlages hart blieb, gab es jetzt das Urteil zur Klage der Gemeinde. Das Gericht entschied, dass das Landratsamt seinen Bescheid aufheben und neu...

  • Buchloe
  • 27.01.12
13×

Jugendgericht
Alkoholisierter 18-Jähriger randaliert in Buchloer Polizeiinspektion

Strafe: ein Wochenende Freizeitarrest und 50 Sozialstunden Einerseits kümmert sich ein 18-jähriger Buchloer vorbildlich um seinen kranken Vater und absolviert erfolgreich eine Ausbildung. Anderseits hat er offenbar, wie es jetzt der Jugendrichter in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht formulierte, 'ein erhebliches Problem mit Autoritäten' – insbesondere dann, wenn er getrunken hat. So auch im September vergangenen Jahres, als er mit rund 1,5 Promille gegen zwei Polizisten...

  • Buchloe
  • 10.01.12
19×

Fuchstal
Ortsschild von Fuchstal nur gefunden?

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein 'Ich glaube es nicht.' Mit diesen Worten hat Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg bei der jüngsten Gemeinderatssitzung den Beschluss der Augsburger Staatsanwaltschaft kommentiert, das Ermittlungsverfahren gegen zwei junge Männer einzustellen. Diese waren, wie berichtet, auf einem Rockfestival in Nürnberg von Besuchern aus dem Fuchstal mit den geklauten und verunstalteten Ortsschildern von Asch und von Bethlehem bei Lengenwang angetroffen und fotografiert...

  • Buchloe
  • 28.11.11
84×

Urteil
Verwaltungsgericht kassiert Planfeststellungsbeschluss für Hochwasserschutz-Projekt bei Holzhausen

Bürgermeisterin: 'Ein Erfolg' Das Verwaltungsgericht München hat den Planfeststellungsbeschluss für das bei Holzhausen geplante Hochwasserrückhaltebecken für rechtswidrig erklärt. Das teilte Gerichtssprecherin Bettina Clos gestern auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Damit gab das Verwaltungsgericht der Gemeinde Igling und sechs klagenden Eignern von Grundstücken an der Singold Recht. Das Gericht sieht die derzeitigen Pläne „gegenüber den Klägern als nicht vollziehbar“ an....

  • Buchloe
  • 17.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ