Alles zum Thema Urteil

Beiträge zum Thema Urteil

Lokales

Sonthofen
Haftstrafe wegen Körperverletzung in Sonthofen

Ein 19-Jähriger ist vom Amtsgericht Sonthofen wegen gefährlicher Körperverletzung zu einem Jahr und sechs Monaten Jugendstrafe verurteilt worden. Der junge Mann hatte einen 25-Jährigen mit seinem Auto absichtlich umgefahren und dabei schwer verletzt. Das Opfer hatte ihm zuvor den Weg versperrt und ihm dann auf die Motorhaube geschlagen. Der 19-Jährige wurde deswegen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahrerflucht und gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.12
  • 7× gelesen
Lokales

Gericht
19-Jähriger verletzt Mann mit Fahrzeug schwer und erhält hohe Strafe

Das Auto als Waffe Ein 19-Jähriger war am Amtsgericht Sonthofen angeklagt, einen 25-Jährigen mit Absicht mit dem Auto umgefahren und dabei schwer verletzt zu haben. Das Opfer hatte ihm zuvor den Weg versperrt und ihm dann auf die Motorhaube geschlagen. Der junge Mann wurde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahrerflucht und gefährlicher Körperverletzung zu einem Jahr und sechs Monaten Jugendstrafe verurteilt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.05.12
  • 5× gelesen
Lokales
2 Bilder

Zivilprozess
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren scheitern mit Berufung gegen Ex-Chefin Dr. Schlichtner

Ex-Chefin Dr. Schlichtner setzt sich erneut durch – Oberlandesgericht bestätigt Urteil im Urkundenprozess – Kommunalunternehmen setzt nun seine Hoffnung ins Nachverfahren Schon im August 2010 trennten sich die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren von ihrer damaligen Vorstandschefin Dr. Susanne Schlichtner. Doch noch heute beschäftigt die damals erfolgte fristlose Kündigung die Justiz. Nun erzielte die Managerin einen weiteren Teilerfolg. Die Kliniken scheiterten nämlich mit einer Berufung...

  • Kempten
  • 07.05.12
  • 153× gelesen
Lokales

Sozialstunden
20-Jährige droht vor Kaufbeurer Gerichtssaal und wird zu 30 Sozialstunden verurteilt

20-Jährige leugnet die Tat, akzeptiert aber das Urteil Weil sie im Dezember 2011 am Rande eines Körperverletzungsverfahrens vor dem Jugendgericht gedroht hatte, sie werde die Angeklagte im Fall eines Freispruchs 'totschlagen', musste eine 20-Jährige aus Kaufbeuren jetzt selbst auf der Anklagebank Platz nehmen. Die Äußerung fiel damals vor dem Gerichtssaal, nachdem die junge Frau als Zeugin ausgesagt hatte. Im jetzigen Verfahren bestritt sie zwar zunächst die Bedrohung, akzeptierte aber nach...

  • Kempten
  • 02.05.12
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Amtsgericht Sonthofen verurteilt Gynäkologen zu hoher Geldstrafe

Das Amtsgericht Sonthofen hat einen Gynäkologen wegen unterlassener Hilfeleistung zu einer Geldstrafe von 11 700 Euro verurteilt. Eine junge Mutter erwartete eine Frühgeburt und suchte das Krankenhaus Immenstadt auf. Der Angeklagte, er hatte Bereitschaftsdienst und war zu Hause, wurde darüber per Telefon von einer Hebamme informiert. Der Arzt ließ die Mutter nach Kempten ins Klinikum fahren, ohne sie je gesehen zu haben. Dem Gynäkologen ging es nach eigenen Worten darum, wichtige Minuten zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.12
  • 34× gelesen
Lokales

Urteil
Landgericht Memmingen verurteilt 38-Jährigen zu zwei Jahren

Unterallgäuer muss wegen gefährlicher Körperverletzung in Haft – Den Vorwurf der Vergewaltigung ließ das Landgericht Memmingen fallen Betrunken, depressiv und wütend auf die Ex-Freundin, weil sie sich angeblich nicht genug um den gemeinsamen Sohn kümmert – eine gefährliche Kombination: Ein 38-jähriger Unterallgäuer rastete aus und schlug auf die Frau, mit der er zuvor sieben Jahre zusammen war, immer wieder brutal ein und würgte sie am Hals. Wegen gefährlicher Körperverletzung mit...

  • Kempten
  • 19.04.12
  • 39× gelesen
Lokales

Kempten
Schleuser vom Amtsgericht Kempten verurteilt

Zu zwei Jahren auf Bewährung ist ein gebürtiger Rumäne vom Amtsgericht Kempten wegen gewerbsmäßigem Einschleusens von Ausländern sowie Beihilfe zu schwerem Menschenhandels verurteilt worden. Zwischen 2002 und 2005 hat der Angeklagte illegale Arbeitnehmer und Prostituierte von Rumänien nach Deutschland geschleust. Diese hat er dann zu ihren Freiern gefahren und sie zu sexuellen Handlungen gezwungen. Da der Verurteilte dabei auch eine gehörige Summe Geld einnahm, wurde er auch wegen Zuhälterei...

  • Kempten
  • 18.04.12
  • 11× gelesen
Lokales

Aussagen-Wirrwarr
Kaufbeurer soll seine Freundin geschlagen haben ndash Richter drängt auf Vergleich

Alkohol war fast immer im Spiel Der gemeinsame Alkoholkonsum war wohl einerseits der Kitt, andererseits führte er auch zum Ende einer Beziehung, die schließlich vor dem Amtsgericht Kaufbeuren landete. Dort beschuldigte eine Kaufbeurerin ihren Ex-Freund, sie geschlagen und bedroht zu haben. Doch nach dem Wirrwarr der Aussagen drängte das Gericht auf einen Vergleich, dem alle Beteiligten zustimmten. Der Angeklagte aus Landsberg soll im März 2009 seine damalige Freundin 'auf die Nase geschlagen'...

  • Kempten
  • 17.04.12
  • 2× gelesen
Lokales

Gericht
42-Jährige erhält acht Monate Bewährungsstrafe wegen Betrugs

Trotz Ebbe im Geldbeutel weiter eingekauft So richtig glauben wollte Richter Andreas Grosch der Angeklagten nicht. Doch die 42-Jährige blieb bis zum Schluss hartnäckig bei ihrer Verteidigungslinie. Eigentlich habe sie das alles nicht so gewollt, ließ die gebürtige Kaufbeurerin während des Prozesses vor dem Amtsgericht Memmingen gleich mehrmals durchklingen. An dieser Einstellung dürfte auch das vergleichsweise harte Urteil nichts geändert haben. Offenbar sieht sich die Frau, die in der...

  • Buchloe
  • 17.04.12
  • 5× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Ostallgäuer wegen gewerbsmäßigen Diebstahls vor Gericht

Wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Hehlerei müssen sich zur Stunde drei Männer vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. Den Männern im Alter von 20 bis 23 Jahren wird vorgeworfen, im Raum Kaufbeuren mehrere Einbrüche in Garagen im verübt zu haben. Dabei sollen sie unter anderem zwei Fahrräder gestohlen haben. Insgesamt hatte ihre Beute einen Wert von etwa 5.000 Euro. Einer der Angeklagten soll die gestohlene Ware außerdem zum Verkauf angeboten haben.

  • Kempten
  • 16.04.12
  • 16× gelesen
Lokales

Lindau
Bund Naturschutz Lindau verliert Klage vor Verfassungsgericht

Im Gewerbegebiet Unterreitnau darf gebaut werden. Das bayerische Verfassungsgericht hat eine Klage des Bund Naturschutzes Kreisgruppe Lindau abgewiesen. Wie die Kreisgruppe Lindau erklärt, hätten die Verfassungsrichter keinerlei Gründe gesehen, den Bau zu beanstanden. Vor rund einem Jahr hatte die Kreisgruppe Lindau eine sogenannte Popularklage eingereicht. Damit wollte sie den aus ihrer Sicht völlig isolierten Gewerbepark in Unterreitnau verhindern. Er hätte eine gewaltige Fremdkörperwirkung...

  • Lindau
  • 14.04.12
  • 7× gelesen
Lokales

Wangen
Zwei Monate Gefängnis wegen Alkohol am Fahrradlenker

Ein 29-jähriger vorbestrafter Mann aus Wangen ist zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil er mit 2,3 Promille Alkohol noch auf dem Fahrrad unterwegs war. Vor dem Amtsgericht Wangen erklärte der Mann, er wäre zuvor in einer Bar gewesen und hätte etwa vier Stunden lang alles mögliche getrunken. Danach wäre er vor die Tür gegangen und hätte keine Wirkung verspürt. Außerdem erklärte er, dass er als russischer Staatsbürger nichts davon gewusst hätte, dass auch auf dem Fahrrad das...

  • Kempten
  • 13.04.12
  • 9× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Kaufbeuren: Urteil im Fall des Scheckbetrugs verzögert sich

Das Urteil im Fall des 50-jährigen Ostallgäuers, der heute wegen Scheckbetrugs vor Gericht stand, verzögert sich. Nach dem heutigen Verhandlungstag vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wurde ein Fortsetzungstermin für übernächste Woche anberaumt. Laut Aussagen eines Gerichtssprechers stehen noch weitere Untersuchungen zu einem Konto in den USA aus. Wie berichtet, soll der 50-Jährige einen nicht unterschriebenen Scheck in Höhe von 122.000 Euro bei einer Bank eingereicht haben. Er hatte Ende 2010...

  • Kempten
  • 11.04.12
  • 11× gelesen
Lokales

Gericht
Acht Monate Bewährungsstrafe wegen Betrugs für 42-jährige gebürtige Kaufbeurerin

So richtig glauben wollte Richter Andreas Grosch der Angeklagten nicht. Doch die 42-Jährige blieb bis zum Schluss hartnäckig bei ihrer Verteidigungslinie. Eigentlich habe sie das alles nicht so gewollt, ließ die gebürtige Kaufbeurerin während des Prozesses vor dem Amtsgericht Memmingen gleich mehrmals durchklingen. An dieser Einstellung dürfte auch das vergleichsweise harte Urteil nichts geändert haben. Offenbar sieht sich die Frau, die in der Vergangenheit schon mehrmals mit dem Gesetz in...

  • Kempten
  • 07.04.12
  • 94× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Kein Urteil im Fall des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in Kaufbeuren

Die Verhandlung im Fall des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern mit gefährlicher Körperverletzung, ist zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen. Ein Urteil hat das Amtsgericht Kaufbeuren heute nicht gefällt. Laut Amtsgericht ist ein Fortsetzungstermin für die kommende Woche angesetzt. Zwei 14-Jährige mussten sich heute vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen schwerem sexuellen Missbrauchs von Kindern mit gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Tat hatte sich laut Anklageschrift im...

  • Kempten
  • 02.04.12
  • 3× gelesen
Lokales

Urteil
Landgericht Kempten: Zweifel an Vorwurf der Vergewaltigung

Aber drei Jahre Haft für Körperverletzung Zu drei Jahren Haft ist ein 31-jähriger Mann am Donnerstagabend verurteilt worden, der wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Vergewaltigung vor dem Landgericht Kempten angeklagt worden war. Von der Anklage der Vergewaltigung wurde er freigesprochen. Wie berichtet, hat der Angeklagte die Körperverletzung vor Gericht zugegeben, die Vergewaltigung, die ihm seine 50-jährige Bekannte zudem vorwirft, jedoch abgestritten. Der Mann hat seine Geliebte derart...

  • Kempten
  • 31.03.12
  • 14× gelesen
Lokales

Kempten
Urteil des Landgerichts Kempten im Prozess wegen sexueller Vergewaltigung erwartet

Im Prozess wegen zweifacher Körperverletzung in Tateinheit mit sexuellen Missbrauchs gegen einen 31-jährigen Mann wird heute das Urteil des Landgerichts Kempten erwartet. Der Angeklagte soll im August vergangenen Jahres in einem Streit mit seiner 51-jährigen Affäre der Frau mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Laut Anklage legte der Mann die benommene Frau anschließend aufs Bett und verging sich an ihr. Vor Gericht gestand der Angeklagte bereits die Prügel, leugnete aber die...

  • Kempten
  • 30.03.12
  • 2× gelesen
Lokales

Methadon
Zeugen halten sich im Methadon-Prozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht bedeckt

Mit den Zeugenaussagen zahlreicher Patienten wurde gestern vor dem Kaufbeurer Schöffengericht das Strafverfahren gegen einen Kaufbeurer Arzt fortgesetzt. Dem Mediziner, der schwer opiatabhängige Suchtkranke mit Drogenersatzstoffen wie Methadon behandelt hat, werden, wie berichtet, über 1200 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Insbesondere soll er Patienten das Mittel mit nach Hause gegeben oder ihnen Rezepte für mehrere Tage ausgestellt haben, obwohl Urinkontrollen auf...

  • Kempten
  • 30.03.12
  • 101× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Amtsgericht bietet Außensprechtage an

Ein Außensprechtag des Amtsgerichts Memmingen findet jeden Donnerstag im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim, Zimmer 12, statt - im April am 12., 19. und 26. April. In den Sprechtagen werden Termine in gerichtlichen Nachlass- und Betreuungsverfahren für vorgeladene Personen durchgeführt. Zwischen 14 und 16 Uhr können sich zusätzlich Bürger informieren. Eine Rechtsberatung ist jedoch nicht möglich. Um eine vorherige Terminvereinbarung über die Rechtsantragsstelle des Amtsgerichts Memmingen,...

  • Kempten
  • 29.03.12
  • 6× gelesen
Lokales

Prozess
Landgericht Kempten eröffnet Prozess gegen 31-Jährigen wegen Vergewaltigung

31-Jähriger bestreitet sexuellen Übergriff, gibt aber Schläge zu Mit der Faust ins Gesicht soll er sie geschlagen und später vergewaltigt haben. Zu den Übergriffen eines 31-Jährigen auf eine 50-Jährige ist es laut Anklage im August vergangenen Jahres gekommen. Die beiden hatten schon länger eine Affäre. Gestern hat der auf drei Tage angesetzte Prozess gegen den tatverdächtigen Türken vor dem Landgericht Kempten begonnen. Laut Anklage hatten sich der Mann und seine Bekannte türkischer Abstimmung...

  • Kempten
  • 29.03.12
  • 14× gelesen
Lokales

Beweismangel
Freispruch in Kaufbeuren: Paar könnte Überfall auf Spielhalle vorgetäuscht haben

Mitarbeiterin und Ex-Partner freigesprochen Für den Richter des Kaufbeurer Schöffengerichts war der Fall 'ein Puzzle, das man so oder so zusammensetzen kann'. Nach einem Raubüberfall auf eine Kaufbeurer Spielhalle im Januar 2011 war das Opfer, eine 28-jährige Mitarbeiterin, in den Verdacht geraten, die Tat gemeinsam mit ihrem damaligen Lebensgefährten (25) vorgetäuscht zu haben. Weil beim Überfall ein Messer im Spiel war, wurde der Vorfall jetzt zusätzlich als Diebstahl mit Waffen angeklagt....

  • Kempten
  • 28.03.12
  • 9× gelesen
Lokales

Justiz
Amtsgericht Memingen: 62-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt

Frau Treppe hinuntergestoßen Offensichtlich haben sich die Eheprobleme zwischen einem 62-jährigen Memminger und seiner um 20 Jahre jüngeren Frau in letzter Zeit immer mehr gesteigert. Mehrfach war die Polizei zur Schlichtung von Streitigkeiten gerufen worden und auch das Familiengericht ist seit Längerem eingeschalten. Nun wurde der Mann wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt. Wie die Frau vor dem Memminger Amtsgericht berichtete, ist im November eine...

  • Kempten
  • 24.03.12
  • 13× gelesen
Lokales

Jahre Für Bankräuber
Österreichischer Bankräuber zu 13 Jahren Haft verurteilt

Bereits vorbestraft Ein 53-jähriger Mann ist am Dienstag wegen schweren Raubes und illegalen Waffenbesitzes zu einer Haftstrafe von 13 Jahren verurteilt worden. Anfang Februar hatte der Niederösterreicher in Bregenz (Vorarlberg) eine Bank überfallen. Internationale Fahndung Wie berichtet soll er vermummt die Bank betreten, zwei Angestellte mit einer Waffe bedroht und Geld verlangt haben. Der Mann flüchtete zu Fuß mit einer Beute von 138 000 Euro. Nach einer internationalen Fahndung wurde er...

  • Kempten
  • 21.03.12
  • 12× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Wegen Beamtenbeleidigung in Kaufbeuren verurteilt

Ein Ostallgäuer ist vom Amtsgericht Kaufbeuren wegen Beamtenbeleidigung zu einer Strafe von 2.400 Euro verurteilt worden. Der 61-Jährige hatte im vergangenen Sommer zwei Beamten bei einer Verkehrskontrolle als primitiv bezeichnet und ihnen gedroht sie zu erschießen. Da der Mann bereits zum wiederholten Male gegenüber Polizeibeamten ausfallend wurde, riet ihm der Richter, künftig 'den Mund zu halten, sollte der 61-Jährige die Polizei sehen'. Nach der Urteilsverkündung verließ der Mann unter...

  • Kempten
  • 20.03.12
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019