Urkunde

Beiträge zum Thema Urkunde

Lokales
Ein Freund der Menschen und ein verdienter Bürger der Stadt: Oberbürgermeister Stefan Bosse übergab eine Urkunde und den Ehrenring an Wolfgang Groß (rechts), der damit der vierte Empfänger dieser Auszeichnung ist.

Hilfsorganisation
Wolfgang Groß und sein Lebenswerk: Mitgründer von Humedica erhält Ehrenring der Stadt Kaufbeuren

Dankbar blickte Wolfgang Groß während seiner Rede in die Runde der fast 40 Menschen, nachdem Kaufbeuren ihn für sein „Lebenswerk“, wie Oberbürgermeister Stefan Bosse es nannte, ausgezeichnet hatte. Im alten Rathaussaal wurde dem langjährigen Geschäftsführer und Mitgründer der internationalen Hilfsorganisation Humedica der Ehrenring verliehen. Damit ist er der vierte Träger dieser, so Bosse, „singulären Ehrung“. Der zweite im Bunde, Alt-Oberbürgermeister Rudolf Krause, wohnte der Verleihung...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.19
  • 226× gelesen
Lokales
Sascha Beier zeigt stolz seine Urkunde "30. Urlaub in Nesselwang."
2 Bilder

Tourismus
Warum ein Kölner (36) zum 30. Mal Urlaub in Nesselwang macht

Berge, Seen, Burgen und Schlösser: Das Allgäu hat als Ferienregion einiges zu bieten, egal zu welcher Jahreszeit. Touristen kommen deshalb immer wieder gerne ins Allgäu. Dem 36-jährigen Sascha Beier gefällt es hier wohl besonders gut. Von der Gemeinde Nesselwang hat der im Bergischen Land Lebende jetzt eine Urkunde für seinen 30. Urlaub in dem Ostallgäuer Markt bekommen. Darüber habe er sich sehr gefreut. Der 36-Jährige hat vor Jahren mit seinen Eltern sehr nette Gastgeber im Allgäu...

  • Nesselwang
  • 06.09.19
  • 15.804× gelesen
Lokales
Das Jahr 1869 ist als Jahr der Grundsteinlegung von Neuschwanstein auf einem Ziegel im Ritterbad vermerkt. Etwas oberhalb der Stelle liegt der eigentliche Grundstein, wie Experten nun herausfanden.

Technik
„Historische Sensation“: Genaue Lage des Grundsteins auf Schloss Neuschwanstein entdeckt

Mithilfe modernster Kriminaltechnik haben Experten auf Schloss Neuschwanstein ein gut gehütetes historisches Geheimnis gelüftet: Sie entdeckten die genaue Lage des Grundsteins, der vor fast genau 150 Jahren gesetzt wurde. Diese Nachricht verkündete Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei einem Festakt am Freitag auf dem Schloss. Demnach war ein Sprengstoffkommando des LKA an der Suche beteiligt. Dank elektromagnetischer Technik entdeckten die Beamten im sogenannten Ritterbad eine...

  • Schwangau
  • 30.08.19
  • 7.429× gelesen
Polizei
Der Autofahrer fuhr mit gefälschten Dokumenten.

Drogenfahrt
Unter Drogen stehender Autofahrer (32) legt gefälschte Dokumente nahe Füssen vor

Einen 32-jährigen albanischen Autofahrer kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 06.10.2018 auf der A 7 bei Füssen. Der in Italien lebende Albaner legte den Beamten seinen Reisepass und einen total gefälschten albanischen Führerschein vor. Nach einem positiv auf Kokain reagierenden Drogentest entnahm ein Arzt dem Autofahrer eine Blutprobe. Gegen den Autofahrer wird wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss Anzeige erstattet. Den gefälschten...

  • Füssen
  • 08.10.18
  • 686× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Verkehr
Kontrolle in Memmingerberg: Mann (24) schon länger mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Im Juli dieses Jahres zeigte die Grenzpolizei Pfronten einen 24-jährigen Bulgaren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an. Der in Memmingerberg kontrollierte Pkw-Fahrer hatte den Beamten einen gefälschten polnischen Führerschein vorgelegt. Die Ermittlungen ergaben, dass der 24-Jährige in Baden-Württemberg zweimal wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen angezeigt worden war. Auch in diesen Verfahren wies der 24-Jährige seine angebliche Fahrerlaubnis mit dem gefälschten Führerschein nach. ...

  • Memmingerberg
  • 04.09.18
  • 1.478× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle

Schleierfahndung
Kontrolle am Memminger Flughafen: Georgier (26) seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

Seit sieben Jahren fährt ein in Deutschland wohnender Georgier, nach derzeitigen Ermittlungsstand, mit einem gefälschten Führerschein Auto. Beamte der Schleierfahndung Pfronten, die den 26-Jährigen am 07.04.2018 am Flughafen Memmingen kontrollierten, erkannten die Fälschung, stellten den Führerschein sicher und ermitteln jetzt wegen Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

  • Memmingen
  • 09.04.18
  • 427× gelesen
Polizei

Haftbefehl
Lindauer (35) fälscht Bachelor-Urkunde und nutzt sie für Bewerbungen

Seit Herbst 2016 ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten und die Kriminalpolizei Lindau gegen einen 35-jährigen Lindauer. Der Mann soll eine Bachelor-Urkunde gefälscht und sich damit bei verschiedenen Arbeitgebern in Deutschland und im Ausland beworben haben. Bei einer Lindauer Firma bewarb sich der Mann erfolgreich als IT-Administrator und bezog ein entsprechendes Gehalt. Nachdem die Ermittlungen abgeschlossen werden konnten, wurde der Polizei in Lindau nun bekannt, dass der Mann seinen...

  • Lindau
  • 23.03.18
  • 1.117× gelesen
Lokales

Gericht
Oberallgäuer weist sich als Reichsbürger aus: Bußgeld wegen Urkundenfälschung

Sie sind meist blau: die Personenausweise der sogenannten Reichsbürger. Weil sie den deutschen Staat nicht anerkennen, lehnen sie den Personalausweis ab und bestellen sich den Ausweis im Internet oder drucken ihn aus. Da dieser in aller Regel nicht echt wirkt, ist das nicht strafbar – selbst wenn man ihn einem Polizisten vorzeigt. Schon mehrere Gerichte haben in dieser Weise geurteilt, so nun auch das Amtsgericht Kempten. Angeklagt wegen Urkundenfälschung war ein 47-jähriger Mann. Der Richter...

  • Kempten
  • 22.02.18
  • 199× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Unterallgäuer (51) fälscht Unterschrift der Ehefrau und erschleicht sich 100.000 Euro

Vor dem Amtsgericht Memmingen hatte sich jetzt ein 51-jähriger Unterallgäuer wegen Urkundenfälschung und Betrugs zu verantworten. In drei unterschiedlichen Fällen hatte er sich mit der gefälschten Unterschrift seiner Frau fast 100.000 Euro erschlichen. 2013 kündigte der damals als selbstständiger Versicherungsvertreter arbeitende Angeklagte die Lebensversicherung seiner Frau und fälschte dabei ihre Unterschrift. Er ließ sich das Geld in Höhe von fast 7.500 Euro auf das gemeinsame Konto...

  • Memmingen
  • 04.01.18
  • 212× gelesen
Lokales

Erinnerung
Ausstellung in der Gemeindekanzlei zeigt Geschichte von Lamerdingen

'Vor dem Bischof Embrico schenkt Graf Swigger das Gut Lamerdingen und Raunau und viele Hörige der Kirche St. Peter am Perlach in Augsburg.' So lautet die Transkription der erstmaligen Erwähnung der Gemeinde Lamerdingen in einer Urkunde von 1067. Die wurde erst vor ein paar Wochen im Stadtarchiv Augsburg entdeckt, berichtet Ludwig Herz. Die Urkunde und andere Raritäten haben die drei Rentner Wolfgang Baur (67), Karl Hefele (65) und Herz (68) für eine Häuserchronik zusammengetragen. Die braucht...

  • Buchloe
  • 03.08.17
  • 18× gelesen
Polizei

Kontrolle
Mutmaßliche Urkundenfälscher auf A7 bei Füssen festgenommen

Am Mittwoch (29. März) hat die Bundespolizei auf der A7 gleich zwei mutmaßliche Urkundenfälscher festgenommen. Es handelt sich um einen Kosovaren und einen Iraker. Die gefälschten Dokumente wurden beschlagnahmt. In den Morgenstunden stoppten die Bundespolizisten in der Kontrollstelle bei Füssen einen Pkw mit deutschen Kennzeichen. Der Beifahrer des Wagens legte den Beamten seine kosovarischen Papiere vor. Einen gültigen Aufenthaltstitel oder ein Visum hatte der 33-Jährige nicht...

  • Füssen
  • 30.03.17
  • 14× gelesen
Lokales

Bewegung
Gemeinde Oberstdorf setzt auf fairen Handel

Oberstdorf ist ab sofort 'Fairtrade-Gemeinde'. Ehrenbotschafter Manfred Holz hat die Ernennungsurkunde an Bürgermeister Laurent Mies und an die Steuerungsgruppe übergeben, die das Projekt umgesetzt hat. Die Fairtrade-Bewegung setze Kräfte frei für ein geballtes Engagement gegen die Ungerechtigkeit in der Welt, sagte Holz. Die Initiative für das Projekt vor Ort stammt von Gemeinderätin Bergith Hornbacher-Burgstaller (Grüne). Vor drei Jahren hat sie die Fairtrade-Idee im Gemeinderat...

  • Oberstdorf
  • 27.03.17
  • 166× gelesen
Polizei

Einreise
Lindauer Bundespolizei nimmt acht Afrikaner wegen Urkundenfälschung fest

Die Lindauer Bundespolizei hat am Wochenende in Fernbussen aus Italien acht Personen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung festgenommen. Diese stammen ursprünglich aus Somalia und Nigeria. Die erforderlichen Papiere für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland hatten sie nicht dabei. Vielmehr versuchten die Afrikaner im Alter zwischen 15 und 22 Jahren, sich die Einreise mit gefälschten italienischen Dokumenten zu erschleichen. Ein Großteil von ihnen zeigte kein Interesse an Schutz...

  • Lindau
  • 20.03.17
  • 16× gelesen
Polizei

Kontrolle
Fahrten unter Drogeneinfluss und Urkundenfälschung (Phantasieausweis) in Oberstaufen

Bei einer Verkehrskontrolle am Paradies bei Oberstaufen wurden gleichzeitig zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt. Direkt hintereinander fuhren die Männer im Alter von 26 und 36 Jahren mit ihren Fahrzeugen in die Kontrollstelle und wurden von den Beamten überprüft. Bei beiden Fahrzeugführern wurden drogentypische Anhaltspunkte festgestellt. Ein Schnelltest lieferte dann einen Hinweis auf einen zuvor stattgefundenen Cannabiskonsum. Bei beiden Personen wurde eine Blutentnahme...

  • Oberstaufen
  • 09.02.17
  • 16× gelesen
Lokales

Festakt
Heimatminister Söder zu Besuch: Das Allgäu feiert seine erste Erwähnung vor 1.200 Jahren in Oberstaufen

Heimatminister Söder bringt Überraschungen mit nach Oberstaufen Der 1200. Jahrestag der ersten schriftlichen Erwähnung des Begriffs Allgäu fällt in der bayerischen Regierung freilich in das Ressort des Heimatministeriums. Darum war denn auch dessen Hausherr Markus Söder zum großen Festakt des Heimatbundes Allgäu nach Oberstaufen mit 350 geladenen Gästen gereist. Dabei wurde – augenzwinkernd – eine jahrhundertealte Fehde zwischen Franken und beigelegt. Söder verlieh überraschend...

  • Oberstaufen
  • 08.02.17
  • 41× gelesen
Polizei

Migranten in Bussen aus Italien
Lindauer Bundespolizei entlarvt Urkundenfälschungen

Die Bundespolizei hat am Donnerstag (3. November) auf der A 96 einen Reisebus herausgewunken. Bei der Kontrolle der Insassen stellte sich heraus, dass gleich neun Afrikaner ohne oder mit gefälschten Papieren über die deutsch-österreichische Grenze gereist waren. Nahe Hörbranz stoppten Lindauer Bundespolizisten einen in Italien zugelassenen Bus. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle der Reisenden konnten sich fünf somalische Staatsangehörige nicht ausweisen. Zwei weitere Somalier und zwei...

  • Lindau
  • 04.11.16
  • 9× gelesen
Polizei

Betrug
Nigerianer (49) in Memmingerberg lässt sich Sozialleistungen unter falschem Namen auszahlen

Mit einem Flieger aus Spanien reiste am 26.10.16 ein 49-jähriger Nigerianer nach Deutschland ein. Dazu brauchte er kein Visum, weil er eine spanische Aufenthaltserlaubnis hatte. Bei der Passkontrolle stellte ein Beamter der Schleierfahndung Pfronten fest, dass der Mann drei Monate in seinem Heimatland – Nigeria – verbracht hatte. Soweit wäre alles in Ordnung gewesen, wenn nicht über einen Fingerabdruckabgleich herausgekommen wäre, dass sich der Nigerianer unter anderen Personalien in...

  • Memmingen
  • 27.10.16
  • 28× gelesen
Lokales

Geschichte
Das Allgäu wird 1.200 Jahre alt

Das Allgäu feiert am 7. Februar 2017 seinen 1.200. Geburtstag. Darauf weist der 8.000 Mitglieder zählende Heimatbund Allgäu hin, der sich auf eine Urkunde bezieht, die sich in der Stiftsbibliothek St. Gallen befindet. Es handle sich um die erste schriftliche Erwähnung des Begriffes 'albgauisches Gau', der als frühe Form des Begriffes 'Allgäu' aufgefasst wird. Zwar sei das Allgäu natürlich älter. Am 7. Februar 2017 plant der Heimatbund – voraussichtlich in Sonthofen – eine Art...

  • Kempten
  • 23.09.16
  • 179× gelesen
Lokales

AfD-Veranstaltung
Protest gegen Petry-Auftritt in Lindenberg: Polizei ermittelt

Eine Protestaktion gegen den Auftritt der AfD-Bundessprecherin Frauke Petry in Lindenberg ist Anlass für Ermittlungen der Polizei. Unbekannte haben auf einem Handzettel Bürger dazu aufgerufen, am Samstag die Parkplätze rund um den Veranstaltungssaal zuzuparken. Titel: "Keine Plätze für die AfD - auch nicht zum Parken". Der als verantwortlich genannte Bürger hat mit dem Aufruf aber nichts zu tun und deshalb Anzeige erstattet. Das bestätigt Lindenbergs Polizeichef Christian Wucher....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.06.16
  • 20× gelesen
Lokales
22 Bilder

Urkunde
Auszeichnung des Illerradwegs bei Unterallgäuer Radtour in Illerbeuren

An der historischen Eisenbahnbrücke Illerbeuren, die von 1904 bis 1972 einst die freie Reichsstadt Memmingen mit dem Markt Legau verbunden hat, also etwa auf halber Strecke des 146 Kilometer langen Radweges zwischen Oberstdorf und Ulm, wurde dieser Weg jetzt zertifiziert und mit vier von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet. Das geschah im Rahmen der achten 'Unterallgäuer Radtour'. Der ADFC-Vorsitzende Armin Falkenhein überreichte die entsprechende Urkunde an den Unterallgäuer Landrat...

  • Memmingen
  • 05.05.16
  • 78× gelesen
Polizei

Kontrolle
Mann (23) mit gefälschtem, griechischen Führerschein unterwegs - Lindauer Fahnder prüfen weitere Verstöße

Lindauer Schleierfahndern fiel am Dienstag im Stadtgebiet Lindau ein Kleinbus auf, welcher mit mehreren Personen besetzt war. Bei den Insassen handelte es sich um die Mitarbeiter einer Putzkolonne, welche als Subunternehmer einen Auftrag ausführten. Der Fahrer des Kleinbusses händigte zur Legitimation einen griechischen Führerschein aus. Dies kam dem Kontrollbeamten spanisch vor, da es sich hierbei um einen 23-jährigen Mann arabischer Herkunft handelte, der in Schwaben lebt und arbeitet und...

  • Lindau
  • 30.03.16
  • 12× gelesen
Polizei

Urkundenfälschung
Für 600 Euro im Internet gekauft: Mann (22) in Lindau mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle vergangene Nacht händigte der Fahrer den Beamten der Schleierfahndung einen spanischen Führerschein aus, welchen er nach seinen Angaben während eines längeren Spanienaufenthalts erworben hat. Bei der genaueren Überprüfung durch die Schleierfahnder konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelt. Daraufhin angesprochen gab der 22-Jährige zu, den Führerschein für 600 Euro über das Internet erworben zu haben. Der Führerschein...

  • Lindau
  • 04.03.16
  • 24× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Verkehrswacht Ostallgäu-Süd ehrt Autofahrer, die seit Jahrzehnten ohne Unfall unterwegs sind

Gemeinsam mit Thomas Meiler, dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Ostallgäu-Süd, hat Füssens Polizei-Chef Edmund Martin sieben ältere Kraftfahrer für 40 und 50 Jahre unfallfreies Fahren ausgezeichnet. 'Es gibt leider nur Urkunden bis 50 Jahre', räumte Meiler ein – mehrere der Geehrten sind aber schon viel länger ohne Unfall auf den Straßen unterwegs. Ein Vorstandsmitglied hatte dazu eine gute Idee: 'Wenn wir alle älter werden, dann sollten die sich im Ministerium schon mal auf 60 Jahre...

  • Füssen
  • 02.02.16
  • 48× gelesen
Lokales

40 Jahre
Ehrenurkunde des bayerischen Sozialministeriums für Zeitungszustellerin in Jengen

Aufstehen, wenn andere sich noch einmal umdrehen. Durch dunkle Straßen radeln und laufen und sechs Tage die Woche die Buchloer Zeitung in die Briefkästen legen, bevor die meisten Dorfbewohner aufwachen. Das macht Veronika Lengger seit 40 Jahren zuverlässig in Jengen. Patrizia Voigt-Holland vom AZ-Zustell- und Aboservice – Geschäftsstelle Kaufbeuren und Buchloe – überreichte ihr zum Jubiläum die Ehrenurkunde des bayerischen Sozialministeriums. Als ihr Vorgänger Anton Böckler als...

  • Buchloe
  • 22.01.16
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019