Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Am Montag trafen Unwetter, Sturm, Regen und Hagel das Allgäu.
8.434×

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller...
Sturm und Unwetter führen zu zahlreichen Einsätzen im Allgäu

Durch die Unwetter, die am Montag im Allgäu gewütet haben, ist es zu einigen Einsätzen der Polizei und der Feuerwehr gekommen. Laut der Polizei stürzten vereinzelt Bäume und Bauzäune um. Vor allem aber hielten zahlreiche vollgelaufene Keller am späten Montagnachmittag, besonders im Ostallgäu, die Einsatzkräfte auf Trab. Insgesamt 27 EinsätzeDurch die Unwetterlage verzeichnete die Einsatzzentrale beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am gestrigen Montag zwischen 17:30 Uhr und 20 Uhr insgesamt...

  • Kempten
  • 24.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.080×

Banken und Einzelhandelsfilialen betroffen
Polizeieinsätze in Mindelheim: Mehrere Alarmanlagen lösen gleichzeitig aus

Am Nachmittag des 15.08.2021 führte ein Stromausfall im gesamten Stadtgebiet für die Polizei zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Durch den vermutlich unwetterbedingten aufgetretenen Stromausfall lösten teilweise gleichzeitig mehrere Alarmanlagen von Banken und Einzelhandelsfilialen aus. Um das hohe Einsatzgeschehen schnellstmöglich bewältigen zu können, wurde die PI Mindelheim durch benachbarte Dienststellen unterstützt.

  • Mindelheim
  • 16.08.21
Gewitter haben im Allgäu zu mehreren Unfällen geführt. (Symbolbild)
4.569×

Sturm und Regen am Dienstag
Unfälle und Verkehrsbehinderungen: Polizei in Lindau, im Ober- und Ostallgäu im Einsatz

Am Dienstagnachmittag zogen Gewitter über das Allgäu. Laut Polizei verursachten Sturm und Regen mehrere Unfälle und Verkehrsbehinderungen. OberallgäuOberstdorf Am Dienstagnachmittag kam es in Oberstdorf zu mehreren witterungsbedingten Verkehrsbehinderungen. Im Bereich der Westumgehungsstraße und auf der Kreisstraße OA 4 in Reichenbach brachten Windböen mehrere Bäume zu Fall, die dann teilweise auf den Straßen lagen. Ofterschwang Eine große Tanne stürzte in Ofterschwang auf einem Parkplatz auf...

  • 30.06.21
In Oberteuringen wurde eine 23-Jährige bei einem Gewitter von einem Baum getroffen und getötet. (Symbolbild)
12.426×

Tragischer Unfall bei Gewitter
Baum stürzt in Oberteuringen auf Auto und tötet Fahrerin (23)

Eine 23-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Oberteuringen von einem Baum, der umstürzte und ihr Fahrzeug traf, getötet. Zum Unglückszeitpunkt zog laut Polizei eine Gewitterfront über den Bodenseekreis hinweg. Eine Sturmböe brachte auf der K7736 zwischen Bitzenhofen und Fuchstobel gegen 14.45 Uhr einen etwa 40 Meter hohen Baum zu Fall. Er traf das von Fuchstobel in Richtung Bitzenhofen fahrende Auto der Frau mit voller Wucht und klemmte sie in ihrem Fahrzeug ein. Trotz einer...

  • 29.06.21
Das Auto eines 77-Jährigen hat sich während eines Unwetters im Wald festgefahren. (Symbolbild)
4.955×

Größere Suchaktion
Bei Unwetter mit dem Auto stecken geblieben: Mann wartet aus Scham die ganze Nacht im Wald

Ein 77-Jähriger aus dem Landkreis Augsburg ist am Montag gegen 19 Uhr während eines Unwetters von einem Waldweg bei Münsterhausen abgekommen und mit seinem Auto stecken geblieben. Nach Angaben der Polizei sank das Auto bis zum Unterboden in den morastigen Untergrund ein. Aus Scham verständigte er zunächst niemanden und wartete den nächsten Morgen ab. Als er erkannte, dass er sein Auto ohne fremde Hilfe nicht freibekommt und er Medikamente benötigt, wählte er den Notruf. Seinen genauen Standort...

  • 23.06.21
Bei Riezlern ist es am Sonntag zu einigen Murenabgängen und Überschwemmungen gekommen.
11.207× 4 Bilder

Starkregenfälle
Murenabgänge und Überschwemmungen in Riezlern

Am Sonntagabend ist es aufgrund von heftigen Niederschlägen in Außerriezlern und Unterwestegg zu Vermurungen und Straßenüberflutungen der Kleinwalserstraße.  Die Feuerwehr Riezlern war mit drei Fahrzeugen und 41 Personen im Einsatz. Es wurde keine Person verletzt. Zur Behebung der Schäden wurde laut Polizei auch die Straßenmeisterei, Zweigstelle Mittelberg/Bödmen hinzugezogen. Es wurden private Firmen mit LKW, Radlager und Baggern angefordert. Die Straße war bis Abends nur einseitig...

  • Riezlern
  • 17.08.20
Sturmbedingt ist in der Buxacher Straße in Memmingen ein Teil eines Baumes abgebrochen.
5.034× 8 Bilder

Evakuierung
Baum bricht wegen Sturm ab und fällt auf zwei Autos: Buxacher Straße in Memmingen gesperrt

Das Sturmtief "Sabine" hat in der Buxacher Straße in Memmingen für zwei Verkehrsunfälle durch herabstürzende Baumteile gesorgt. Anschließend mussten auch zwei Häuser evakuiert werden, teilt die Polizei mit. In der Buxacher Straße waren Teile einer Baumkrone herabgestürzt und auf einen geparkten sowie einen vorbeifahrenden Wagen gefallen. Der Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro, die 31-jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt. Im weiteren Verlauf stellten die Polizeibeamten dann fest, dass...

  • Memmingen
  • 10.02.20
919× 12 Bilder

Unwetter
Bilanz der Allgäuer Polizei zum Sturmtief Burglind

Am Mittwoch kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West aufgrund des Orkantiefs 'Burglind' zu zahlreichen Feuerwehr- und Polizeieinsätzen. Ab 10:00 Uhr kam es zunächst im Unterallgäu und der Stadt Memmingen zu mehreren Einsätzen, bei denen hauptsächlich Bäume auf Straßen und Wege gestürzt sind. Einige Straßen mussten für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Im Süden kam es ebenso zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume. In Kempten wurde...

  • Kempten
  • 03.01.18
71×

Wintereinbruch
Unwetter führt zu mehreren Verkehrsunfällen im Allgäu

Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die Polizei am Donnerstag zu 60 Unfällen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gerufen. Insgesamt wurden 13 Personen verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von fast 200.000 Euro. In vielen Fällen dürfte die nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen gewesen sein. So kam eine 29-jährige Autofahrerin von Buflings in Richtung Steifenhofen in einer abschüssigen Rechtskurze bei...

  • Kempten
  • 14.12.17
428× 19 Bilder

Sturm
Sachschäden und einige Verkehrsbehinderungen durch Unwetter im Allgäu

Seit dem Nachmittag zieht eine Wetterfront aus Nordwesten über den Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West. Die Wetterfront bringt nicht nur Starkregen sondern auch starke Windböen mit sich. Durch den Regen wurden insbesondere im Allgäu (Kreis Lindau und Oberallgäu) ein paar Keller leicht geflutet und im Unterallgäu, im Bereich der Mindel, ein Gehweg kurzzeitig überschwemmt. Die Windböen haben dagegen im gesamten Bereich Schwaben Süd-West für umgestürzte Bäume, Zäune oder Container...

  • Kempten
  • 12.11.17
333×

Sturm
Unwetter: Bäume in Leutkirch teilweise entwurzelt

Mehrere Bäume wurden am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, im Dipoldshofener Wald bei einem Unwetter teilweise entwurzelt. Aufgrund der Gefahr, dass die Bäume auf die Kreisstraße 7918 stürzten, wurden zur Beseitigung der Baumstämme Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch angefordert. Die Straße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen gesperrt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.08.17
1.009× 20 Bilder

Unwetter
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unwettern im Allgäu

Schwere Gewitter, teilweise mit Hagel, haben am Freitagabend im Allgäu gewütet. Bäume sind umgestürzt, in manchen Orten war der Strom längere Zeit weg. In Unterthingau (Ostallgäu) musste ein Autofahrer (51) einem auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Er kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein Rollerfahrer (39) aus Kempten gegen einen Baum, der auf die Straße gestürzt war. Er wurde dabei leicht verletzt. Bäume sind auf...

  • Kempten
  • 19.08.17
1.098× 26 Bilder

Gewitter
Unwetter in Kempten und im Oberallgäu: Straßen überflutet und Keller vollgelaufen

Um 17.30 Uhr entlud sich über dem Oberallgäu plötzlich ein Gewitter. Daraufhin gab es in der Region zahlreiche Feuerwehreinsätze. Starker Regen hat am Dienstagabend im Oberallgäu und in Kempten zahlreiche Feuerwehreinsätze verursacht. Das teilt die Polizei mit. In Kempten rückten die Feuerwehren 36 Mal aus, im Oberallgäu 48 und im Ostallgäu ein Mal. Laut Feuerwehr mussten Keller leergepumpt werden. In Kempten sei das Wasser teils 30 Zentimeter in den Untergeschossen gestanden, im Landkreis in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.16
178×

Unwetter
Seenotfälle und Sturmschäden am Bodensee

Am Freitagnachmittag zog ein schnell aufziehender Gewittersturm über Lindau. Fast zeitgleich wurden zwei Seenotfälle gemeldet. In der Reutiner Bucht wurde ein herrenloses Motorboot gemeldet. Im Bereich der Schachener Bucht wurde eine Person gemeldet, die sich an einem Untiefenzeichen des Schachener Berges festhielt und dann verschwand. Der Fall des herrenlosen Motorbootes konnte schnell geklärt werden. Das Boot gehörte zu einer Lindauer Bootsvermietung. Die zwei Personen an Bord waren bereits...

  • Lindau
  • 25.06.16
430× 13 Bilder

Einsatz
Hangrutsch in Frickenhausen: Haus unbewohnbar

In Folge eines schweren Gewitters und damit verbundenem Starkregen ereignete sich am Freitag im Unterallgäu ein Hangrutsch, der zunächst ein Auto gegen ein Wohnhaus drückte. Im weiteren Verlauf ergoss sich eine kleine Schlammlawine durch das Haus, das derzeit nicht mehr bewohnbar ist. Die Familie konnte das Haus unverletzt verlassen. Derzeit wird der Hang durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Frickenhausen und Lauben gegen ein weiteres Abgehen gesichert. Das THW Memmingen ist zur Begutachtung...

  • Memmingen
  • 03.06.16
464× 35 Bilder

Unwetter
Mehrere Keller in Biessenhofen wegen Starkregen überflutet

Ein Ort, dem das Unwetter am Freitagabend zum Verhängnis wurde, ist Biessenhofen. Die Ortsdurchfahrt war komplett gesperrt, mehrere Keller waren überflutet und im Eisenbahnweg in einer Kleingartensiedlung rutschte ein Stück Hang ab. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt. Auch in Frickenhausen im Unterallgäu . Ein Haus ist deshalb unbewohnbar.

  • Kaufbeuren
  • 03.06.16
51×

Unwetterschaden
Tiefhängende Stromleitung nach Gewitter: A7 ab Nesselwang muss gesperrt werden

Wegen einer tiefhängenden Überlandstromleitung musste die A7 ab der Anschlussstelle Nesselwang für den Verkehr in Richtung Süden kurzfristig komplett gesperrt werden. Ein durch das gestrige Unwetter umstürzender Baum beschädigte die Hochspannungsleitung, die quer über die Fahrbahn hing. Da nicht bekannt war, ob die Leitung noch Strom führt und die Gefahr für den fließenden Verkehr zu groß war, wurden die Fahrzeuge an der AS Nesselwang abgeleitet. Zuvor ist bereits ein Verkehrsteilnehmer über...

  • Oy-Mittelberg
  • 15.08.15
90× 2 Bilder

Unwetter
Blitze schlagen hintereinander in Wiedergeltingen, Buchloe und Bad Wörishofen ein

Am Mittwoch, gegen 02.00 h, hat in Wiedergeltingen offensichtlich ein Blitz in einen freistehenden größeren Heustadel im Kulturweg eingeschlagen. Das Gebäude fing Feuer und brannte komplett ab. Die gelagerten Heuballen und landwirtschaftliche Geräte wurden vernichtet. Das nächste bewohnte Gebäude ist ca. 50 m entfernt. Personen kamen keine zu Schaden. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Wiedergeltingen, Amberg, Türkheim, Bad Wörishofen und Irsingen eingesetzt gewesen. Der Schaden wird...

  • Buchloe
  • 08.07.15
43×

Unwetter
Sturmtief Niklas sorgte auch in der vergangenen Nacht noch für Einsätze im Allgäu

Sturmtief 'Niklas' hat auch in der vergangenen Nacht für eine Vielzahl von Einsätzen für die Rettungskräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und der Polizei gesorgt. Aktuell liegen keine Einsätze vor. Zwar sind die Einsatzzahlen in der vergangenen Nacht geblieben, dennoch sorgten sie weiterhin für viel Arbeit für die Einsatzkräfte und die Notrufannahmestellen. Schwerpunkt waren weiterhin die Landkreise Ostallgäu, Oberallgäu und Unterallgäu. Lediglich vereinzelt waren Einsätze in den...

  • Kempten
  • 01.04.15
23×

Unwetter
Windböe wirft Anhänger bei Mindelheim um

Am 09.01.2015, gegen 14.20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 16 ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden. Der 55-jährige Fahrer eines Pkw mit Anhänger war von Mindelheim in Richtung Hausen unterwegs. Auf Höhe der Unfallstelle erfasste eine Windböe den leeren Anhänger mit Planenaufbau und warf diesen um. Durch den umfallenden Anhänger wurde der Pkw ausgehoben. Das Fahrzeuggespann kam im Graben zum Stehen und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. An Pkw und Anhänger entstand ein...

  • Mindelheim
  • 11.01.15
63×

Wetter
Rund 65 Einsätze der Polizei bei orkanartigen Böen im Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst kündigte für die Nacht vom Freitag auf Samstag Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 110 km/h an. Betroffen waren insbesondere die Allgäuer Landkreise. In etwa 65 Einsätzen mussten vor allem umgestürzte Bäume, die Straßen und Wege blockierten, beseitigt werden. Im Ost- und Unterallgäu wurden drei Ortsverbindungsstraßen sowie die B472 zwischen Selbensberg und Ob wegen Baumbruch gesperrt. Im Kreis Oberallgäu fuhr ein Pkw in einen quer über die Fahrbahn liegenden Baum....

  • Buchloe
  • 10.01.15
118×

Einsätze
Polizeibericht zu den Unwetterschäden im Allgäu

Im ganzen Allgäu kam es unwetterbedingt zu Polizeieinsätzen. Überwiegend handelt es sich um Sachschäden, zahlreiche Bäume wurden entwurzelt und blockierten Straßen. Personen kamen nach bisherigem Wissensstand nicht zu Schaden. Buchloe Der Sturm am Dienstagabend führte zu drei Verkehrsunfällen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Buchloe. Auf der A96 im Bereich der Anschlussstelle Buchloe-Ost fielen Bäume bzw. ein Ast auf zwei Pkw, wobei niemand verletzt wurde, aber Sachschaden in Höhe von...

  • Kempten
  • 22.10.14
171×

Wetter
300 Teilnehmer einer Bergmesse sitzen auf dem Hochgrat fest

Aufgrund des heftigen Unwetters am gestrigen Abend mussten ca. 300 Personen an der Gipfelstation Hochgratbahn zumindest vorübergehend ausharren. Gestern Abend wurde die Polizei davon in Kenntnis gesetzt, dass sich nach einer Bergmesse ca. 300 Personen an der Gipfelstation Hochgratbahn befanden, die aufgrund des Unwetters weder mit der Bahn abfahren noch absteigen konnten. Nachdem eine Rücksprache mit einem Verantwortlichen der Hochgratbahn ergab, dass alle Personen gut versorgt waren, wurden...

  • Oberstaufen
  • 07.08.13
82×

Unwetter
Gewitter verlaufen im Allgäu glimpflich

Schwarzer Himmel, Donner und Blitz - am Abend sind mehrere Wärmegewitter durch das Allgäu gezogen. Laut Polizeipräsidium Schwaben-Südwest sind diese aber glimpflich verlaufen. Es habe keine größeren Einsätze gegeben. In Oberbayern hingegen sorgten Autofahrer auf der Autobahn A8 zwischen München und Salzburg für Behinderungen, weil sie unter Brücken Schutz vor dem Hagel suchten. Auch außerhalb Bayerns verursachten die Unwetter hohe Sachschäden und brachten den Verkehr durcheinander.

  • Kempten
  • 07.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ