Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Unwetter: Überflutete Unterführung in Immenstadt am Mittwoch, 15. September 2021.
97.934× 1 Video 4 Bilder

Starkregen und Gewitter
Unwetter im Allgäu: Feuerwehr muss in kurzer Zeit 45 Mal ausrücken

Im ganzen Allgäu bestand am frühen Mittwochabend Unwetter-Gefahr. Der Deutsche Wetterdienst hatte mehrfach Warnungen ausgegeben. Die integrierte Leitstelle im Allgäu teilte mit, dass die Feuerwehr wegen der Unwetter zwischen 18:00 und 20:30 Uhr insgesamt 45 Mal ausrücken musste. Es liefen mehrere Keller von Häusern voll, Bäume lagen auf den Straßen und Straßen und Unterführungen wurden überschwemmt. Immenstadt: Sturm reißt Äste abBesonders heftig traf es offenbar die Gegend um Immenstadt. Hier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.21
In Seifen bei Immenstadt haben am Freitag zwei Schaufelbagger eine Baggeraupe befreit, die sich in einer überfluteten Wiese festgefahren hatte und dort auch zum Teil versunken war.
17.400× Video 7 Bilder

Bildergalerie
Bagger befreien festgefahrene Raupe aus überschwemmten Feld bei Immenstadt

In Seifen bei Immenstadt haben am Freitag zwei Schaufelbagger eine Baggeraupe befreit, die sich in einer überfluteten Wiese festgefahren hatte und dort auch zum Teil versunken war. So war es zu dem Unfall gekommen Wegen dem Starkregen am Donnerstag hatte die Polizei die zuständige Firma dazu aufgefordert, die Baggeraupe aus der überfluteten Wiese herauszubringen. Als die Firma der Aufforderung nachkommen wollte, übersah der Fahrer der Raupe auf dem überfluteten Weg zur Straße einen nicht mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.21
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.698× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Schneemassen: Aufgrund der aktuellen Wetterlage stehen derzeit zahlreiche Skilifte und Bergbahnen im Allgäu still.
4.416×

Schnee
Lawinengefahr und Sturm - Zahlreiche Allgäuer Bergbahnen bleiben geschlossen

Aufgrund der aktuellen Wettersituation bleiben im Allgäu zahlreiche Bergbahnen geschlossen. Unter anderem davon betroffen sind die Hochgratbahn in Oberstaufen, der Skilift "Thaler Höhe" in Missen, die Mittagbahn bei Immenstadt, die Breitenbergbahn, Fellhorn, Nebelhorn, Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn und Söllereck. Auch viele Hütten in den betroffenen Gebieten bleiben geschlossen. Skifahrer und Touristen sollten sich vor Anreise über den Betrieb der jeweiligen Seilbahn informieren.

  • Oberstaufen
  • 14.01.19
2.262×

Unwetter
Sturm richtet Schäden im Oberallgäu an: Polizei und Feuerwehren müssen mehrmals ausrücken

Am Sonntag mussten Einsatzkräfte der Polizei und der freiwilligen Feuerwehren mehrfach wegen Verkehrsbehinderungen und Schäden, die wegen des Sturmes von Samstag auf Sonntag entstanden sind, ausrücken. In Vorderhindelang musste die Feuerwehr einen Baum fällen, der durch den Wind teilweise entwurzelt wurde und auf die Bundesstraße zu kippen drohte. In Sonthofen wurden mehrere Verkehrszeichen umgeknickt, Äste und andere Gegenstände wurden auf die Straße geweht. Hier konnte meist die Polizei...

  • Sonthofen
  • 10.12.18
Bei Starkregen sind Brückenbaustellen nichts für Weicheier.
2.794×

Straßenbau
Unwetter erschwert nächtliche Bauarbeiten an der B19 bei Blaichach

Das haben sich Planer und Bauarbeiter wohl anders vorgestellt: Seit vielen Tagen schönstes Wetter – und ausgerechnet während einer großen Nachtaktion mit Sperrung der B19 gibt es ein heftiges Unwetter. Nichts für zimperliche Menschen. Und obwohl durchaus hart im Nehmen mussten die Brückenbauer der Firma Hebel ihren Job auch unterbrechen: Wenn über einem ein Gewitter mit Blitz und Donner tobt, ist es auf den Stahlträgern einer Brückenbaustelle einfach zu gefährlich. Pünktlich zum Beginn der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.08.18
Schäden am Tag nach dem Hochwasser in Kranzegg
10.104× 18 Bilder

Bildergalerie
Kranzegg - Am Tag nach dem Hochwasser werden die Schäden deutlich sichtbar

Starkregen hatte am Dienstagnachmittag Teile des Rettenberger Ortsteils Kranzegg überflutet. Häuser wurden überschwemmt, Wege und Straßen weggespült. Besonders betroffen war das Gebiet am "Kammeregger Weg" an der Nordseite des Grünten. Am Tag nach dem Hochwasser werden die Schäden besonders deutlich. Drei Keller liefen voll, in einem Haus lief das Wasser durch die Terrassentür rein und auf der anderen Seite wieder raus. In Burgberg ist ein Alpweg an der Südostseite des Grünten massiv beschädigt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.06.18
4.924× 11 Bilder

Natur
Starzlachklamm bei Sonthofen wegen Sturmschäden gesperrt

Momentan ist die Starzlachklamm zwischen Sonthofen und Burgberg gesperrt, weil einige Stellen des Weges durch umgestürzte Bäume beschädigt sind. Außerdem besteht die Gefahr, dass beschädigte Bäume ins Rutschen kommen und jemanden verletzen. Deswegen haben sich am Freitagvormittag sechs Canyoningguides an die Arbeit gemacht, die losen Bäume und Äste aus den Hängen zu schneiden und wegzuräumen. Ein paar Tage zuvor hatten sie schon zwei verkeilte Bäume aus dem Wasser geschnitten. Die Bäume hätten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.18
518× 5 Bilder

Wetter
Gewitter mit Hagel in Ofterschwang

Am Sonntagmorgen kam es ab 5 Uhr zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen, Hagel und Blitzeinschlägen im südlichen Oberallgäu. Mehrere Blitze schlugen in den Bergen, aber auch im Tal ein. Bei Ofterschwang hagelte es mehrere so Minuten stark, dass der Hagel auch liegen blieb.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.17
1.083× 26 Bilder

Gewitter
Unwetter in Kempten und im Oberallgäu: Straßen überflutet und Keller vollgelaufen

Um 17.30 Uhr entlud sich über dem Oberallgäu plötzlich ein Gewitter. Daraufhin gab es in der Region zahlreiche Feuerwehreinsätze. Starker Regen hat am Dienstagabend im Oberallgäu und in Kempten zahlreiche Feuerwehreinsätze verursacht. Das teilt die Polizei mit. In Kempten rückten die Feuerwehren 36 Mal aus, im Oberallgäu 48 und im Ostallgäu ein Mal. Laut Feuerwehr mussten Keller leergepumpt werden. In Kempten sei das Wasser teils 30 Zentimeter in den Untergeschossen gestanden, im Landkreis in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.07.16
47×

Wetter
Wetterdienst warnt vor heftigem Unwetter im Allgäu

Schneefallgrenze sinkt auf 1.300 Meter Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen und Sturmböen in der Region. Es sind Niederschlagsmengen von 30 bis 60 Liter pro Quadratmeter möglich. Die Schneefallgrenze sinkt in Laufe der Nachtstunden auf etwa 1.300 Meter. In höheren Lagen (ab ca. 1.500 Metern) kann es auch zu Sturmböen kommen. An exponierten Stellen werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h erwartet. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes gilt bis morgen Vormittag.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.13
29×

Niedersonthofen
Niedersonthofen: Alpenregion vom möglichen Klimawandel besonders betroffen

Viel Schnee im Winter, heiße Sommer und immer mehr Unwetter - damit müssen wir auch im Allgäu und am Bodensee rechnen, wenn der Klimawandel nicht gebremst werden kann. Das erklärte der Allgäuer Landtagsabgeordnete Adi Sprinkart anlässlich der UN-Klimakonferenz in Katar. Dort verhandeln derzeit 194 Staaten unter anderem über einen konkreten Fahrplan für einen Weltklimavertrag. Eine besondere Herausforderung wird dabei die Begrenzung des CO2 Ausstoßes sein.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.12

Schlagwetter
Schlagwetter: Straßen und Brücken in Sonthofen zerstört

Stadt Sonthofen zieht Schadensbilanz Die heftigen Schlagwetter Anfang Juni haben in Sonthofen alleine an Straßen, Bachläufen und Wanderwegen einen Schaden von knapp 300000 Euro hinterlassen. Vor dem Bauausschuss listete Klaus Häger, Leiter des Fachbereichs Tiefbau/Bauhof, die Schäden im Einzelnen auf. So kosten die Reparaturarbeiten für unterspülte und zerstörte Straßen rund 202000 Euro. Besonders betroffen war der Ortsteil Margarethen: Hier muss die östliche Ortsdurchfahrt für 150000 Euro...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.11

Unwetter
Unwetter: Sonthofen hilft Betroffenen

Bürger können Antrag im Rathaus stellen Die Stadt Sonthofen hilft vom Unwetter am Wochenende betroffenen Bürgern: Der Hauptausschuss des Stadtrates Sonthofen hat entschieden, die Geschädigten finanziell zu unterstützen. Insgesamt wurden hierfür Mittel in Höhe von 20000 Euro zur Verfügung gestellt. Betroffene Bürger können Anträge bei der Stadt stellen, teilt diese mit. Bürgermeister Hubert Buhl und den Stadträten sei bewusst, dass die Soforthilfe keinen Ausgleich für den tatsächlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.06.11

Überschwemmungen
Unwetter richtet im Oberallgäu große Schäden an

Gewitter mit Starkregen und Hagel südlich von Sonthofen Ein Gewitter mit Hagel und sintflutartigem Regen hat am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr im Oberallgäu zu Überschwemmungen und Murenabgängen geführt. Betroffen war ein eng begrenzter Bereich im Süden von Sonthofen, vor allem die Ortsteile Hofen und Margarethen sowie Binswangen. Durch die extremen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit kam es zu Überflutungen durch übergelaufene Bäche und in der Folge zu Wasser-Rückstaus durch angetriebenes...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.11

Unwetter
Schlagwetter verursacht großen Sachschaden im Oberallgäu

Ein heftiges Schlagwetter verursacht am Samstag erhebliche Sachschäden in den Ortsteilen Margarethen, Hofen, Binswangen und der Sonthofer Südstadt - Mensch und Tier bleiben unversehrt «Null Chance», sagt Inge Stiefel: Eine dreiviertel Stunde Schlagregen und Hagel, und Margarethen war nicht wiederzuerkennen. Der Weg am oberen Dorfausgang ist auf 20, 30 Meter zerrissen, zerlegt, tonnenschwere Asphaltplatten haben die Wassermassen einfach unterspült, verschoben, regelrecht zerfetzt. Etliche Keller...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.11
61×

Unwetter
Hagel legt Verkehr lahm

Mehrere Unfälle - Räumfahrzeuge machen B 19 wieder frei Mehrere Unfälle haben sich am Samstagnachmittag im Bereich Waltenhofen (Oberallgäu) wegen plötzlich einsetzender Hagelschauer ereignet. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 40000 Euro. Auf der B 19 neu kam der Verkehr zeitweise zum Erliegen. Auf der A 980 zwischen Allgäuer Dreieck und Waltenhofen fuhr während des Unwetters ein Pkw auf den Vordermann auf. Dieses Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ