Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Lokales

Unwetter
Schwere Orkanschäden bei Oberstdorf - Umstürzende Bäume erschlagen Kühe

Schwere Schäden haben Orkanböen am späten Dienstagabend in den Oberstdorfer Seitentälern angerichtet. Mehrere hundert Bäume seien umgeknickt, berichtet der Oberstdorfer Feuerwehrkommandant Peter Vogler. Personen seien nicht zu Schaden gekommen. Zwei Kühe aber verendeten, als sie von umstürzenden Bäumen getroffen wurden. Die schwersten Schäden richtete der Sturm im Stillachtal bei Einödsbach und im Rappenalptal an. Die Talbewohner hätten von einer regelrechten "Sturmwalze" gesprochen,...

  • Oberstdorf
  • 08.07.15
  • 109× gelesen
Polizei
2 Bilder

Unwetter
Blitze schlagen hintereinander in Wiedergeltingen, Buchloe und Bad Wörishofen ein

Am Mittwoch, gegen 02.00 h, hat in Wiedergeltingen offensichtlich ein Blitz in einen freistehenden größeren Heustadel im Kulturweg eingeschlagen. Das Gebäude fing Feuer und brannte komplett ab. Die gelagerten Heuballen und landwirtschaftliche Geräte wurden vernichtet. Das nächste bewohnte Gebäude ist ca. 50 m entfernt. Personen kamen keine zu Schaden. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Wiedergeltingen, Amberg, Türkheim, Bad Wörishofen und Irsingen eingesetzt gewesen. Der Schaden...

  • Buchloe
  • 08.07.15
  • 38× gelesen
Lokales
37 Bilder

Unwetter
Schlammlawine in Oberstdorf: Auch Wanderwege sind verwüstet

Bei dem Unwetter in Oberstdorf sind nicht nur in Teilen der Marktgemeinde erhebliche Schäden entstanden, sondern vor allem auch im Bereich der Seealpe, wo sich auch die Mittelstation der Nebelhornbahn befindet. Wertvolle Wald- und Weideflächen wurden dort bis zu einen Meter hoch von Fels-, Stein- und Geröllmassen verschüttet. An der Nebelhornbahn selbst habe es keine Schäden gegeben, sagt Betriebsleiter Alfred Spötzl. In Mitleidenschaft gezogen wurden allerdings mehrere Wanderwege. Derzeit...

  • Oberstdorf
  • 18.06.15
  • 257× gelesen
Lokales
117 Bilder

Naturgewalt
Ursache der Schlammlawine war eine Gewitterzelle mit extremem Starkregen über Oberstdorf

Gegen Murenabgänge gibt es kaum Schutz Am Tag nach dem verheerenden Murenabgang in Oberstdorf wird das ganze Ausmaß des Naturereignisses deutlich. Zahlreiche Gebäude sind massiv beschädigt, der Schaden geht in die Millionen. Gestern begann das große Aufräumen. Diplom-Meteorologe Joachim Schug von MeteoGroup erläutert, wie es zum Murenabgang kam. Sonntagnachmittag, 15.30 Uhr: Die großen Quellwolken über dem Massiv des Hohen Ifen und den Kleinwalsertaler Bergen schießen immer weiter in die Höhe....

  • Oberstdorf
  • 16.06.15
  • 308× gelesen
Lokales

Unwetter
Deutscher Wetterdienst rechnet im Allgäu mit schweren Gewittern

Vor schweren Gewittern warnt der Deutsche Wetterdienst. Betroffen sind die Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu sowie die Städte Kempten, Kaufbeuren und Memmingen. Dabei sind örtlich heftiger Starkregen, Hagel und Sturmböen bis zu 75 km/h möglich. Vereinzelt kann der Blitz einschlagen oder Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen...

  • Lindau
  • 13.05.15
  • 24× gelesen
Polizei

Unwetter
Sturmtief Niklas sorgte auch in der vergangenen Nacht noch für Einsätze im Allgäu

Sturmtief 'Niklas' hat auch in der vergangenen Nacht für eine Vielzahl von Einsätzen für die Rettungskräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und der Polizei gesorgt. Aktuell liegen keine Einsätze vor. Zwar sind die Einsatzzahlen in der vergangenen Nacht geblieben, dennoch sorgten sie weiterhin für viel Arbeit für die Einsatzkräfte und die Notrufannahmestellen. Schwerpunkt waren weiterhin die Landkreise Ostallgäu, Oberallgäu und Unterallgäu. Lediglich vereinzelt waren Einsätze in den...

  • Kempten
  • 01.04.15
  • 14× gelesen
Lokales
84 Bilder

Unwetter
Sturmtief Niklas: Verletzte Menschen, entwurzelte Bäume und umgestürzte Lastwagen im Allgäu

Orkansturm Niklas hat gestern das öffentliche Leben im Allgäu kräftig durcheinander gewirbelt. In den Allgäuer Alpen erreichte der Orkan Spitzenböen von bis zu 160 Kilometer pro Stunde, in tieferen Lagen waren es über 100 km/h. Von der Einsatzzentrale der Kemptener Polizei wurden koordiniert. Zum Vergleich: Normalerweise sind es in 24 Stunden im Schnitt 216. Seit Langem habe es nicht mehr so viele Notrufe in einem solchen Zeitraum gegeben, sagte Christian Eckel vom Polizeipräsidium Schwaben...

  • Kempten
  • 01.04.15
  • 200× gelesen
Lokales
85 Bilder

News-Blog
Sturmtief Niklas: Deutscher Wetterdienst hebt Warnung für Allgäuer Landkreise auf

Das Sturmtief 'Niklas' hat am Dienstag für viel Arbeit bei den Einsatzkräften von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei gesorgt. Eine Übersicht der Einsatzlage finden Sie in diesem News-Blog. . 'Wir haben derzeit so viele Einsätze wegen des Sturms, dass es schwer ist, eine Übersicht zu geben', sagt ein Sprecher der Polizei am Dienstagmittag in Marktoberdorf. Herabfallende Baumteile verletzten einen Mann in Jengen, er wurde ins Krankenhaus gebracht. In Memmingen stürzte ein Baum auf ein...

  • Altusried
  • 30.03.15
  • 203× gelesen
Polizei

Unwetter
Windböe wirft Anhänger bei Mindelheim um

Am 09.01.2015, gegen 14.20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 16 ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden. Der 55-jährige Fahrer eines Pkw mit Anhänger war von Mindelheim in Richtung Hausen unterwegs. Auf Höhe der Unfallstelle erfasste eine Windböe den leeren Anhänger mit Planenaufbau und warf diesen um. Durch den umfallenden Anhänger wurde der Pkw ausgehoben. Das Fahrzeuggespann kam im Graben zum Stehen und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. An Pkw und Anhänger...

  • Mindelheim
  • 11.01.15
  • 7× gelesen
Polizei

Wetter
Rund 65 Einsätze der Polizei bei orkanartigen Böen im Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst kündigte für die Nacht vom Freitag auf Samstag Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 110 km/h an. Betroffen waren insbesondere die Allgäuer Landkreise. In etwa 65 Einsätzen mussten vor allem umgestürzte Bäume, die Straßen und Wege blockierten, beseitigt werden. Im Ost- und Unterallgäu wurden drei Ortsverbindungsstraßen sowie die B472 zwischen Selbensberg und Ob wegen Baumbruch gesperrt. Im Kreis Oberallgäu fuhr ein Pkw in einen quer über die Fahrbahn...

  • Buchloe
  • 10.01.15
  • 31× gelesen
Lokales

Unwetter
Deutscher Wetterdienst gibt Sturmwarnung für das gesamte Allgäu heraus

Der deutsche Wetterdienst warnt im Zeitraum von Samstagvormittag bis Sonntagabend im gesamten Allgäu vor starken Sturmböen. Im Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu sowie in den Städten Kempten, Kaufbeuren und Memmingen wird sogar mit orkanartigen Böen bis zu 110 km/h gerechnet. Zunehmender Wind verursacht ab Freitagmittag zunächst einzelne Sturmböen bis 85 km/h. Abends und nachts werden zum Teil schwere Sturmböen bis 100 km/h um Südwest erwartet über 1000 Metern. Vereinzelt können zum...

  • Lindau
  • 09.01.15
  • 231× gelesen
Lokales
10 Bilder

Unwetter
Stromausfälle und umgeknickte Bäume beim Unwetter im Allgäu

Keine Verletzten im Allgäu. Erster Schnee im Süden. Sturmböen und Gewitter sorgten von Dienstag auf Mittwoch für eine turbulente Nacht im Allgäu. Zahlreiche umgestürzte Bäume und Straßenschilder, die durch den Wind umgeweht wurden, hielten Polizei und Feuerwehr auf Trab. Personen seien zum Glück aber durch die heftigen Böen nicht zu Schaden gekommen, berichtet Polizeisprecher Christian Eckel. 'Für so ein Unwetter sind wir relativ gut davon gekommen.' In mehren Teilen des Allgäus, unter...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.14
  • 57× gelesen
Polizei

Einsätze
Polizeibericht zu den Unwetterschäden im Allgäu

Im ganzen Allgäu kam es unwetterbedingt zu Polizeieinsätzen. Überwiegend handelt es sich um Sachschäden, zahlreiche Bäume wurden entwurzelt und blockierten Straßen. Personen kamen nach bisherigem Wissensstand nicht zu Schaden. Buchloe Der Sturm am Dienstagabend führte zu drei Verkehrsunfällen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Buchloe. Auf der A96 im Bereich der Anschlussstelle Buchloe-Ost fielen Bäume bzw. ein Ast auf zwei Pkw, wobei niemand verletzt wurde, aber Sachschaden in Höhe von...

  • Kempten
  • 22.10.14
  • 28× gelesen
Lokales

Wetter
Unwetterwarnung für das Allgäu aufgehoben

Gegen 23:00 ist nochmals vom Deutschen Wetterdienst eine Warnung für die Landkreise Oberallgäu, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau hereingekommen: 'Einzelne Gewitter, dabei besteht die Gefahr von Sturmböen (um 80 km/h), einzelne schwere Sturmböen (bis 100 km/h) sind nicht ausgeschlossen.' Die Warnung galt bis ca. 1:00 Uhr. Bereits gegen 22:00 hatte der Deutsche Wetterdienst (dwd) die Unwetterwarnungen für die Landkreise Oberallgäu, Unterallgäu und Ostallgäu aufgehoben. Vor allem im...

  • Oberstdorf
  • 21.10.14
  • 22× gelesen
Lokales

Busfahren
Füssener Busfahrer helfen im Ruhrpott aus

Statt mit 'Tach' wurden Fahrgäste auf der Strecke zwischen Essen und Düsseldorf zuletzt vom Busfahrer mit einem freundlichen 'Grüß Gott' auf Allgäuerisch begrüßt. Denn sechs Fahrer und Fahrerinnen der Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA) waren eine Woche lang mit drei Gelenkbussen im Ruhrpott im Schienenersatzverkehr unterwegs. Denn dort sind nach dem Unwetter vom Pfingstmontag noch immer viele Bahnstrecken unterbrochen. Da vor Ort nicht ausreichend Busse für den Schienenersatzverkehr vorhanden...

  • Füssen
  • 26.06.14
  • 233× gelesen
Lokales

Wetter
Unwetter auch am Donnerstag möglich

Nach den schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen mit fünf Toten und einem Sachschaden in Millionenhöhe ist in der Nacht zum Mittwoch eine Gewitterfront über das Allgäu gezogen. Vermutlich durch einen Blitzschlag geriet in Pfronten ein klagten bis in den Vormittag über massive Verbindungsprobleme. Laut Polizeisprecher Christan Eckel seien bislang keine weiteren Schäden entstanden. Update Donnerstag, 12.06.2014, 09:30 Uhr: Ab dem späten Vormittag sind laut des Deutschen Wetterdienstes im...

  • Kempten
  • 11.06.14
  • 18× gelesen
Lokales

Wetterdienst
Unwetterwarnung für das Oberallgäu aufgehoben

Update: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung um 18 Uhr aufgehoben. Wie der Deutsche Wetterdienst in München berichtet, kann es im Oberallgäu tagsüber oberhalb von 2.000 m Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h geben. Der Wind kommt aus südlicher Richtung. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

  • Kempten
  • 10.02.14
  • 15× gelesen
Lokales
2 Bilder

Unwetter
Alle Flüge vom Bodenseeairport wieder wie gewohnt

Am Flughafen Friedrichshafen finden heute wieder alle Flüge planmäßig statt. Die Fluggesellschaft Intersky hatte gestern aufgrund der Wetters Flüge nach Hamburg gestrichen. Auch die Fähre zwischen Romanshorn und Friedrichshafen verkehrt, eingestellt ist nur der Betrieb der Katamaran- Schnellfähre zwischen Konstanz und Friedrichshafen.

  • Kempten
  • 06.12.13
  • 10× gelesen
Lokales

Orkanböen
Unwetterwarnungen für das Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern: Von Donnerstag, 5. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, kann es in weiten Teilen des Allgäus zu Orkanböen mit Spitzenböen um 130 km/h, auf besonders hohen Gipfeln auch vereinzelt um 150 km/h kommen. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Sichern Sie Gegenstände im Freien. Halten Sie...

  • Kempten
  • 05.12.13
  • 14× gelesen
Lokales

Hilfe
Multivac aus Wolfertsschwenden spendet für Opfer auf den Philippinen

5.000 Euro für die Opfer des Taifun Haiyan auf den Philippinen. Die Firma Multivac aus Wolfertsschwenden hilft mit einer Spende von 5.000 Euro der international tätigen Organisation humedica e.V. in Kaufbeuren, die Opfer im Katastrophengebiet medizinisch und logistisch versorgen. Die medizinischen Einsatzkräfte der Hilfsorganisation befinden sich zurzeit im Katastrophengebiet der zerstörten Stadt Tacloban.

  • Memmingen
  • 04.12.13
  • 133× gelesen
Lokales

Naturschutz
Schlechte Ergebnisse für Bodensee-Wald

Der Zustand des Waldes am Bodensee macht den Waldschützern Sorgen. Angesichts des kühlen und feuchten Frühjahrs 2013 ist der BUND daher vom Waldzustand enttäuscht. Unwetter und Schädlinge haben dieses Jahr auch keine große Rolle gespielt. Der BUND fordert daher, alle vermeidbaren Belastungen für den Wald zu reduzieren.

  • Lindau
  • 21.11.13
  • 21× gelesen
Lokales

Taifun
Kemptenerin bangt um ihre Verwandten auf den Philippinen

Als sie die Bilder aus ihrem philippinischen Heimatdorf Paypay zeigt, stehen der Kemptenerin Emmy Hofmann-Rosaroso Tränen in den Augen. Am schlimmsten aber ist das Bild eines Toten, der in seinem Haus von einem Telefonmasten erschlagen wurde. Es ist Hofmann-Rosarosos Cousin. Nach dem verheerenden Taifun, der in der vergangenen Woche über die Philippinen raste, herrscht in den betroffenen Orten Chaos, so auch in Paypay. Seit dem Taifun hat sie nurmehr Kontakt mit ihrem Bruder. Er ist auf den...

  • Kempten
  • 14.11.13
  • 19× gelesen
Lokales

Wetter
Wetterdienst warnt vor heftigem Unwetter im Allgäu

Schneefallgrenze sinkt auf 1.300 Meter Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerregen und Sturmböen in der Region. Es sind Niederschlagsmengen von 30 bis 60 Liter pro Quadratmeter möglich. Die Schneefallgrenze sinkt in Laufe der Nachtstunden auf etwa 1.300 Meter. In höheren Lagen (ab ca. 1.500 Metern) kann es auch zu Sturmböen kommen. An exponierten Stellen werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h erwartet. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes gilt bis morgen Vormittag.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.10.13
  • 16× gelesen
Lokales

Unwetterwarnung
Neuer Wetterradarturm in Niederrieden

Das Wetter kann man sich nicht aussuchen, im Allgäu aber ab sofort genauer vorhersagen. Denn der Deutsche Wetterdienst hat in Niederrieden im Unterallgäu jetzt einen neuen "Wetterradarturm " in Betrieb genommen. Mit dem neuesten Dual-Polarisations-Doppler-Radar sind Wettervorhersagen und Unwetterwarnungen noch präziser und lokaler möglich. Der neue Wetterturm hat 2,3 Millionen Euro gekostet.

  • Memmingen
  • 02.10.13
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019