Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Lokales
Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen am Montag Blitze in mehrere Bäume ein.
9 Bilder

Unwetter
Eine Gewitterzelle hat sich am Montagabend zwischen Stiefenhofen und Scheidegg entladen

Eine Gewitterzelle mit Starkregen, Hagel, Donnerschlägen und Blitzen hat sich am frühen Montagabend etwa eineinhalb Stunden lang über Teilen des Westallgäus entladen. Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen mindestens drei Blitze ein – glücklicherweise in Bäume und nicht in Gebäude. „Die Blitze haben ihre Gefährlichkeit gezeigt. Viele denken, Gewitter sind harmlos“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Sachschäden sind, steht noch nicht fest. Da...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.06.18
  • 4.845× gelesen
Polizei
Unwetter in Lindau
4 Bilder

Unwetter
Starke Gewitter sorgen für Überflutungen und Verkehrsbehinderungen am Bodensee

Starke Böen und Platzregen lösten am Mittwochabend mehrere Polizei- und Feuerwehreinsätze am Bodensee aus. Gegen 20.30 Uhr überflutete der starke Regen nach Angaben der Polizei die Lindauer Kanalisation und überschwemmte die Straßen. Mehrere Keller mussten von der Feuerwehr ausgepumpt werden.  Bäume, die vom Wind geknickt wurden, führten zu Verkehrsbehinderungen. Drei Fahrzeuge wurden im Landkreis Lindau durch heruntergefallene Äste beschädigt.  Auch in Konstanz wurden der Polizei mehrere...

  • Lindau
  • 31.05.18
  • 13.145× gelesen
Polizei

Großangelegte Vermisstensuche in den Ammergauer Bergen

Am Sonntagnachmittag setzte ein 73-jähriger Mann aus Friedberg einen Notruf ab. Er sei in Bergnot geraten und komme nicht mehr weiter. Da der Kontakt zu dem Mann abbrach und ein Unwetter aufzog, wurde der Bereich, in welchem sich die Person vermeintlich befand, mit dem Rettungshubschrauber abgeflogen. Da diese Suche nicht zum Auffinden des Friedbergers führte, wurden durch Bergwachtkräfte aus Füssen, Kaufbeuren und Steingaden Suchtrupps gebildet. Auch ein Polizeihubschrauber, mehrere...

  • Füssen
  • 28.05.18
  • 3.189× gelesen
Lokales
Ein neues Einlaufbauwerk soll die Häuser in Oberstdorf besser sichern und verhindern, dass erneut Wasser Schlamm und Geröll durch die Siedlung spült.

Projekt
Einlaufbauwerk soll Oberstdorfer vor Wasser und Schlamm schützen

Ein neues Einlaufbauwerk am Kühberg soll Anwohner künftig besser vor Wasser und Schlamm schützen. Einstimmig brachten die Mitglieder des Oberstdorfer Bauausschusses das Schutzprojekt auf den Weg, das im ersten Bauabschnitt rund 500.000 Euro kostet und von 28. Mai bis 31. August umgesetzt werden soll. Der Auftrag wurde vergeben. „Die Anwohner warten schon sehnlichst darauf“, sagte Armin Stöckle, Technischer Leiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf. Die jetzt geplante Maßnahme ist die...

  • Oberstdorf
  • 17.05.18
  • 537× gelesen
Lokales
Die Unterführung der B16 in Biessenhofen ist am Montagabend wegen unwetterartigen Regens vollgelaufen. Die Feuerwehr musste das Wasser abpumpen. Die Unterführung war laut Polizei für Stunden gesperrt.

Unwetter
Starkregen: Unterführung der B16 in Biessenhofen läuft voll

Ein starkes Gewitter mit unwetterartigen Regenfällen hat am Montagabend die B16-Unterführung in Biessenhofen voll laufen lassen. Für den Verkehr gab es kein Durchkommen mehr. Die Feuerwehr musste das Wasser abpumpen. Die Unterführung war ab etwa 18:15 Uhr gesperrt. Die Durchfahrt war für mehrere Stunden gesperrt. Gegen 17:30 Uhr hatte der Starkregen in Marktoberdorf und Umgebung eingesetzt. Zum Teil fielen über 40 Liter Regen pro Quadratmeter. Nach Angaben eines Polizeisprechers liefen in...

  • Biessenhofen
  • 15.05.18
  • 2.416× gelesen
Lokales
11 Bilder

Natur
Starzlachklamm bei Sonthofen wegen Sturmschäden gesperrt

Momentan ist die Starzlachklamm zwischen Sonthofen und Burgberg gesperrt, weil einige Stellen des Weges durch umgestürzte Bäume beschädigt sind. Außerdem besteht die Gefahr, dass beschädigte Bäume ins Rutschen kommen und jemanden verletzen. Deswegen haben sich am Freitagvormittag sechs Canyoningguides an die Arbeit gemacht, die losen Bäume und Äste aus den Hängen zu schneiden und wegzuräumen. Ein paar Tage zuvor hatten sie schon zwei verkeilte Bäume aus dem Wasser geschnitten. Die Bäume...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.18
  • 4.354× gelesen
Lokales

Unwetter
330 Haushalte bei Bolsterlang für eine Stunde ohne Strom

Am Mittwochmittag fiel im Bereich Kierwang und Bolsterlang der Strom für etwa eine Stunde aus. Aufgrund des starken Windes wurde an einer Oberleitung, die zwischen Sigiswang und Kierwang liegt, der Isolator beschädigt und brach. Dadurch kam es zu einem Kurzschluss und der Strom wurde innerhalb von Sekunden abgeschaltet. Ein Störungstrupp der AllgäuNetz GmbH konnte den Schaden beheben und die Oberleitung gegen 13 Uhr wieder für den Strom freigeben. In den nächsten Stunden kann es durch den...

  • Oberstdorf
  • 17.01.18
  • 122× gelesen
Lokales

Unwetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Unwetter im Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst hat am Dienstag eine Wetterwarnung für das Allgäu herausgegeben. Es können teils schwere Sturmböen auftreten. Weiterhin kommt es zu Dauerregen in der gesamten Region. Zum Abend hin sinkt die Schneefallgrenze auf 900 Meter. Gebietsweise gibt es bis zu 30 cm Neuschnee. Außerdem besteht Gefahr von auftretenden Gewittern. Örtlich kann es Blitzschlag geben. Vereinzelt könnten Bäume entwurzelt oder Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste,...

  • Kempten
  • 16.01.18
  • 204× gelesen
Lokales

Unwetter
Kempten bereitet sich auf Hochwasser vor: Illerradweg gesperrt

Am Freitag wird in den frühen Morgenstunden in Kempten Hochwasser erwartet. Laut Hochwassernachrichtendienst wird voraussichtlich die Hochwasser-Meldestufe 3 mit Wasserständen bis zu 4,60 Meter erreicht. Das bedeutet, dass die Iller, vor allem im Bereich Seggersbogen über die Ufer treten kann. Die Stadt Kempten hat sich auf das eintreffende Hochwasser vorbereitet und bereits Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Ab Donnerstag, 15 Uhr ist der Illerradweg für den Personen- und Fahrradverkehr...

  • Kempten
  • 04.01.18
  • 515× gelesen
Polizei
12 Bilder

Unwetter
Bilanz der Allgäuer Polizei zum Sturmtief Burglind

Am Mittwoch kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West aufgrund des Orkantiefs 'Burglind' zu zahlreichen Feuerwehr- und Polizeieinsätzen. Ab 10:00 Uhr kam es zunächst im Unterallgäu und der Stadt Memmingen zu mehreren Einsätzen, bei denen hauptsächlich Bäume auf Straßen und Wege gestürzt sind. Einige Straßen mussten für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Im Süden kam es ebenso zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume. In Kempten...

  • Kempten
  • 03.01.18
  • 722× gelesen
Sport
25 Bilder

Unwetter
Tour de Ski in Oberstdorf: Wettkämpfe für Mittwoch abgesagt

Werbebanden, Kamerastative, der aufblasbare Zielbogen und ein überdimensionaler, blauer Werbewürfel der Allgäu GmbH – im Langlaufstadion in Oberstdorf hat am stürmischen Mittwoch alles durch die Luft gewirbelt, was nicht niet- und nagelfest war. Die Resultate der bereits gelaufenen Qualifikation werden annulliert. Zum Zeitpunkt des Abbruchs befanden sich rund 900 Zuschauer an der Loipe. Draußen auf dem Rundkurs knickten durch die Orkanböen sogar Bäume um. Sturmtief 'Burglind' hat den...

  • Oberstdorf
  • 03.01.18
  • 292× gelesen
Polizei

Wintereinbruch
Unwetter führt zu mehreren Verkehrsunfällen im Allgäu

Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die Polizei am Donnerstag zu 60 Unfällen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gerufen. Insgesamt wurden 13 Personen verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von fast 200.000 Euro. In vielen Fällen dürfte die nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen gewesen sein. So kam eine 29-jährige Autofahrerin von Buflings in Richtung Steifenhofen in einer abschüssigen Rechtskurze bei...

  • Kempten
  • 14.12.17
  • 39× gelesen
Polizei
19 Bilder

Sturm
Sachschäden und einige Verkehrsbehinderungen durch Unwetter im Allgäu

Seit dem Nachmittag zieht eine Wetterfront aus Nordwesten über den Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West. Die Wetterfront bringt nicht nur Starkregen sondern auch starke Windböen mit sich. Durch den Regen wurden insbesondere im Allgäu (Kreis Lindau und Oberallgäu) ein paar Keller leicht geflutet und im Unterallgäu, im Bereich der Mindel, ein Gehweg kurzzeitig überschwemmt. Die Windböen haben dagegen im gesamten Bereich Schwaben Süd-West für umgestürzte Bäume, Zäune oder Container...

  • Kempten
  • 12.11.17
  • 376× gelesen
Lokales
5 Bilder

Wetter
Gewitter mit Hagel in Ofterschwang

Am Sonntagmorgen kam es ab 5 Uhr zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen, Hagel und Blitzeinschlägen im südlichen Oberallgäu. Mehrere Blitze schlugen in den Bergen, aber auch im Tal ein. Bei Ofterschwang hagelte es mehrere so Minuten stark, dass der Hagel auch liegen blieb.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.17
  • 311× gelesen
Polizei

Sturm
Unwetter: Bäume in Leutkirch teilweise entwurzelt

Mehrere Bäume wurden am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, im Dipoldshofener Wald bei einem Unwetter teilweise entwurzelt. Aufgrund der Gefahr, dass die Bäume auf die Kreisstraße 7918 stürzten, wurden zur Beseitigung der Baumstämme Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch angefordert. Die Straße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen gesperrt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.08.17
  • 178× gelesen
Lokales

Unwetterschäden
Nach dem Gewittersturm vom Freitag beseitigen Allgäuer Fachleute die Dellen an Autos

Christian Brosch, Autohausbesitzer im Oberallgäuer Durach, drückt es salopp aus: 'Die Hageldrücker haben von früh bis spät zu tun.' Andere bezeichnen die Fachleute, die Hagelschäden an Autos beseitigen, als 'Dellentechniker'. Auf jeden Fall gilt: Wer Hagelschäden an Autos repariert, der hat in den nächsten Wochen und Monaten im Allgäu genug zu tun. Wie viele Autos am Freitagabend beschädigt wurden, ist derzeit noch nicht absehbar. Offensichtlich habe es in der Kemptener Innenstadt, im Süden...

  • Kempten
  • 24.08.17
  • 247× gelesen
Lokales

Natur
Unwetter hat in Allgäuer Wäldern deutliche Schäden hinterlassen

Regional hat der Gewittersturm von Freitagabend in den Wäldern deutliche Schäden verursacht. 'Wir müssen uns erst noch ein Bild von der Situation machen', sagt Tobias Ochs von den Bayerischen Staatsforsten in Sonthofen. Der Betrieb ist für einen Großteil der Staatswälder im Allgäu zuständig. Ochs sagt aber klipp und klar: 'Bei uns war das keine Katastrophe' – anders als in Teilen Niederbayerns. Betroffen von Sturmschäden seien unter anderem der Kempter Wald, der Wirlinger Wald südlich...

  • Kempten
  • 21.08.17
  • 66× gelesen
Lokales

Gewitter
Die Feuerweheren in Marktoberdorf und Umgebung vermelden etliche Einsätze beim Unwetter

Sturm, Starkregen, Blitz und Donner und teils auch Hagel. Ein Unwetter zog am Freitagabend über das Ostallgäu. Bäume stürzten um, große Äste brachen ab und fielen auf Grundstücke und Straßen. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen. Das Unwetter brachte in manchen Orten Stromausfälle mit sich, die teils auch länger als zwei Stunden anhielten. Auch Telefonleitungen waren von dem Unwetter in Mitleidenschaft gezogen worden. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.17
  • 114× gelesen
Lokales

Unwetter
Sturm hält Einsatzkräfte in Füssen auf Trab

Das Unwetter mit Sturm und Starkregen hat am Freitagabend im südlichen Ostallgäu etliche Einsätze der Feuerwehren und der Polizei nach sich gezogen. Mehrere Bäume und Äste brachen ab und stürzten auf Straßen, auch zwei Häuser wurden nach Angaben der Polizei beschädigt. Die Bäume auf den Fahrbahnen lösten vier Unfälle aus: In allen Fällen konnten die Autofahrerinnen nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren mit ihren Autos gegen oder über umgefallene Baumstämme. 'Glücklicherweise wurde niemand...

  • Füssen
  • 21.08.17
  • 268× gelesen
Lokales

Unwetter
Drei Menschen im Allgäu durch Gewittersturm verletzt

Bei Ausnang nahe Leutkirch fiel ein Baum auf einen fahrenden Kleinwagen. Der 58-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt. In Unterthingau (Ostallgäu) wollte ein 51 Jahre alter Autofahrer einem umgestürzten, auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Dabei kam er von der Straße ab und prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum. Der Mann wurde schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein 39-jähriger Rollerfahrer aus Kempten gegen einen umgestürzten Baum. Er erlitt leichte...

  • Kempten
  • 21.08.17
  • 153× gelesen
Polizei
20 Bilder

Unwetter
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unwettern im Allgäu

Schwere Gewitter, teilweise mit Hagel, haben am Freitagabend im Allgäu gewütet. Bäume sind umgestürzt, in manchen Orten war der Strom längere Zeit weg. In Unterthingau (Ostallgäu) musste ein Autofahrer (51) einem auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Er kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein Rollerfahrer (39) aus Kempten gegen einen Baum, der auf die Straße gestürzt war. Er wurde dabei leicht verletzt. Bäume...

  • Kempten
  • 19.08.17
  • 796× gelesen
Lokales

Hagelschäden
Dellen über Dellen in den Autos in Marktoberdorf

Das Unwetter in Marktoberdorf vom Dienstag hat auf Autos zahlreiche Schäden hinterlassen. Hagelkörner schlugen aber nicht im ganzen Stadtgebiet, sondern nur in bestimmten Teilen auf Autos auf. Dort aber hinterließen sie riesige Schäden. Einige Autohäuser berichteten gestern, dass der gesamte Bestand, der auf dem Hof stand, betroffen ist. Auch viele Kunden haben sich bereits gemeldet, dass ihre Fahrzeuge Hagelschäden aufweisen. Die Begutachtung durch die Versicherungen soll demnächst an einer...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.17
  • 239× gelesen
Lokales

Hochwassergefahr
Bahnverkehr zwischen Kempten und Immenstadt eingestellt

Das Wasserwirtschaftsamt hat inzwischen den kleinen Innenpolder des Flutpolders Weidachwiesen zwischen Immenstadt und Rauhenzell geflutet. Als Vorsichtsmaßnahme sind drei von sechs Toren des Wehres geöffnet worden, um Kempten und die Firma Bosch vor dem Illerhochwasser zu schützen. Nicht betroffen sind derzeit die Flächen von Landwirten im Seifener Becken, die ebenfalls geflutet werden könnten. Der Flutpolder Weidachwiesen ist nach dem Pfingsthochwasser 1999 gebaut und 2006 fertig gestellt...

  • Kempten
  • 26.07.17
  • 299× gelesen
Lokales

Sturmschäden
Unwetter im Westallgäu: Baukran beschädigt Kirche in Oberreute

Eine durch einen Baukran beschädigte Kirche, Blitzeinschläge, umgestürzte Bäume, herabgefallene Äste, Strom- und Telefonausfälle. Das Unwetter am Wochenende, vor allem in der Nacht zum Sonntag, hat im Westallgäu seine Spuren hinterlassen. Die Region kam aber noch relativ glimpflich davon. Verletzt wurde niemand. 'Ich hatte mit Schlimmerem gerechnet, als ich am Sonntag meinen Dienst angetreten habe', berichtete Christian Wüstner von der Lindenberger Polizei. An der Pfarrkirche in Oberreute...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.07.17
  • 142× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019