Untersuchungshaft

Beiträge zum Thema Untersuchungshaft

Polizei (Symbolbild)
8.842× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Körperverletzung (Symbolbild)
5.371×

Untersuchungshaft
Kaufbeuren: Mann (22) soll Mädchen (14) geschlagen und mit Kokain versorgt haben

Das Amtsgericht Kempten hat die Untersuchungshaft gegen einen 22-jährigen Mann angeordnet. Laut Polizei soll der Mann ein 14-jähriges Mädchen geschlagen und ihr zudem noch Kokain für den Konsum gegeben haben. Demnach war das Mädchen aus dem Raum Frankfurt aus einer Jugendeinrichtung ausgerissen. Verwandte der 14-Jährigen teilten der Polizei Dillenburg (Mittelhessen) mit, dass sich das Mädchen wahrscheinlich in einem Hotel in Kaufbeuren aufhalten soll. Außerdem soll sie dort geschlagen worden...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.20
Symbolbild.
5.865×

Polizei
Jugendlicher (17) in Kempten erpresst und mit Messer angegriffen

Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag in Kempten mit einem Messer angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann mit zwei weiteren Jugendlichen in der Dornierstraße unterwegs. Dort wurden sie von drei unbekannten jugendlichen Tatverdächtigen nach Zigaretten gefragt, was diese aber verneinten. Wenige Minuten später trafen die beiden Gruppe in der Lindauer Straße wieder aufeinenader. Der 17-jährige Geschädigte wurde von drei männlichen Personen unter Vorhalt eines Messers...

  • Kempten
  • 03.01.20
Symbolbild.
9.822×

Polizei
Jugendliche (16) nach Geldabhebung in Memmingen angegriffen: Tatverdächtiger in U-Haft

Eine Jugendliche ist am frühen Mittwochabend, 1. Januar 2020, in der Augsburger Straße in Memmingen Opfer eines tätlichen Angriffs geworden. Das erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Die 16-Jährige war in Begleitung ihrer Schwester und hatte kurz zuvor Geld an einem Bankautomaten abgehoben. Das hatte der Täter offenbar bemerkt und griff dem Mädchen wenige Meter nach Verlassen der Bank von hinten an den Arm und forderte Bargeld. Die 16-Jährige verweigerte dies, löste sich aus dem Griff und...

  • Memmingen
  • 02.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ