Untersuchungshaft

Beiträge zum Thema Untersuchungshaft

Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
12.784×

Seit Oktober als Vermisst gemeldet
Vermisstensuche beendet - Mann (32) aus Neu-Ulm sitzt in München in U-Haft

Seit dem 25. Oktober wurde ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Neu-Ulm vermisst. Der Mann wurde jetzt gefunden. Er sitzt in München in Untersuchungshaft.  Vorfall in München Wie mittlerweile bekannt ist, war Mann war nach seinem Verschwinden nach München aufgebrochen. Am 30. Oktober fiel der 32-jährige einer Polizeistreife auf der Theresienwiese auf weil er laut herumschrie. Eine zivile Streife wollte den Mann kontrollieren. Laut Polizeibericht schlug der Mann unvermittelt mit der Faust zu. Im...

  • Neu-Ulm
  • 20.01.22
Die Polizei erwischte einen 40-Jährigen mit Kokain. (Symbolbild)
9.526× 1

Drogen in Schmuggelversteck
Mann (40) fährt mit 16 Kilo Kokain durch Pfronten und wird erwischt

In den vergangenen Tagen haben bayerische Schleierfahnder gleich zweimal kiloweise Kokain im Gesamtwert von mehreren Hunderttausend Euro gefunden. Wie die Polizei berichtet, entdeckten Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten am 13. Januar etwa 16 Kilo Kokain in einem professionellen Schmuggelversteck unter der Rücksitzbank eines Wagens. Auch auf der A8 bei Irschenberg (Landkreis Miesbach) fanden Beamte etwa 8 Kilo Kokain hinter dem Armaturenbrett eines Autos. Beide Fahrer wurden vorläufig...

  • Pfronten
  • 19.01.22
Ein 39-Jähriger steht im Januar vor Gericht. Er soll seine Exfrau erstickt haben. (Symbolbild)
2.045×

Am Mittwoch beginnt sein Prozess
Mann (39) soll Ex-Frau erstickt und ihren Selbstmord vorgetäuscht haben

Am Mittwoch beginnt der Prozess gegen einen 39-jährigen deutsch-irakischen Staatsangehörigen, der in der Nacht vom 27. auf den 28. März 2021 in dem von beiden bewohnten Wohnhaus in Senden seine Exfrau erstickt haben soll. Wie aus einer Mitteilung des Landgerichts Memmingen hervorgeht, lag das spätere Opfer zur Tatzeit im Bett im Schlafzimmer. Der Angeklagte soll ihr dorthin gefolgt sein und ihr mit der Hand und der Bettdecke so lange Mund und Nase zugedrückt haben, bis sie erstickt ist....

  • Memmingen
  • 03.01.22
Ein 28-Jähriger steht in Memmingen wegen Totschlags vor Gericht. (Symbolbild)
1.972×

Grausame Tat in Bad Wörishofen
Prozessbeginn: Mann (28) soll Lebensgefährtin mit 35 Messerstichen getötet haben

Seit Dienstag muss sich ein 28-Jähriger wegen Totschlags vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Ihm wird vorgeworfen, seine 35-jährige Lebensgefährtin am 28. März 2021 mit 35 Messerstichen getötet zu haben. Mann (28) soll Lebensgefährtin mit drei Messern getötet habenDer alkoholisierte deutsch-bulgarische Staatsangehörige soll die ebenfalls alkoholisierte Frau gegen 1 Uhr in einer Arbeiterunterkunft in Bad Wörishofen attackiert und mit drei Küchenmessern 35 Mal auf die 35-Jährige...

  • Memmingen
  • 23.12.21
Festnahme: Die Kriminalpolizei hat in Friedrichshafen einen 23-Jährigen festgenommen, der eine Touristengruppe angegriffen haben soll. (Symbolbild)
2.621× 3

Festgenommen wegen versuchten Totschlags
Angriff auf Touristengruppe in Friedrichshafen: DNA überführt Täter (23)

Anfang August hat ein Mann an der Uferpromenade in Friedrichshafen eine Touristengruppe angegriffen. Über DNA-Proben ist die Polizei dem mutmaßlichen Täter auf die Spur gekommen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Streit wegen nichts - Angriff mit zerbrochener GlasflascheDie sechs Urlaubsgäste im Alter von 21 bis 30 Jahren saßen an der Uferpromenade am Bodensee im Bereich der Musikmuschel, als der Unbekannte offensichtlich Streit suchte. Es gab zunächst ein kurzes Gerangel. Dann schlug der...

  • Friedrichshafen
  • 23.12.21
Die Tatverdächtigen wurden keine 24 Stunden nach der Tat festgenommen. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft (Symbolbild)
1.982×

40-Jähriger mit Messer beinahe umgebracht
Versuchter Mord in Neu-Ulm? - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Am Wochenende wurde ein 40-jähriger Mann in Neu-Ulm während eines Streits mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei Neu-Ulm konnte die Täter kurz nach der Tat finden und ermittelt nun unter anderem wegen eines versuchten Tötungsdelikts.  Streit um Geld eskaliertIn der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Augsburger Straße in der ehemaligen Gaststätte "Bad Wolf" zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein gemeinsames Trinkgelage eskalierte, als der 40-jährige...

  • Neu-Ulm
  • 20.12.21
Polizei Österreich (Vorarlberg)
929×

Er konnte erst fliehen
24 Eigentumsdelikte: Mann (24) nach Einbruch in Zweifamilienhaus festgenommen

Am 6. August war ein 27-jähriger Serbe nach einem Einbruch in ein Zweifamilienhaus in Bregenz festgenommen worden. Ein 24-jähriger serbischer Mittäter, der damals geflohen war, konnte am 9. Dezember in Götzendorf an der Leitha (Niederösterreich) festgenommen werden. Mehrere Einbrüche in VorarlbergIhm werden laut Polizeibericht insgesamt 24 Eigentumsdelikte zur Last gelegt - darunter etwa diverse Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser oder Einkaufsläden in Vorarlberg, Kärnten, Nieder- und...

  • Bregenz
  • 15.12.21
Im Unterallgäu fand die Polizei eine Marihuana-Aufzuchtanlage.
3.977× 2 2 Bilder

Anbau von mehreren hundert Pflanzen
Kripo entdeckt professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage im Unterallgäu

Die Kriminalpolizei entdeckte am Freitag in einer Gemeinde im Unterallgäu eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage. Gegen zwei Tatverdächtige erließ die zuständige Ermittlungsrichterin Haftbefehl. Polizei durchsucht WohnanwesenNach Angaben der Polizei durchsuchten Beamte im Rahmen von Ermittlungen das Wohnanwesen. Sie fanden eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage, die zum Anbau von mehreren hundert Pflanzen gedient hatte. Pflanzen waren allerdings keine mehr da. In dem Gebäude...

  • 13.12.21
Das Bild zeigt einen Teil der sichergestellten Blanko-Impfausweise und Impfchargen-Aufkleber.
2.833× 5 2 Bilder

Bei Festnahme drei Beamte verletzt
Polizei nimmt Dealer (36) von gefälschten Impfpässen in Memmingen fest

Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben am 27.11.2021 einen 36-jährigen Mann festgenommen, der drei Pakete mit rund zwei Dutzend gefälschten Impfpässen zum Versand aufgeben wollte. Der Mann sitzt in der Zwischenzeit in Untersuchungshaft. Widerstand bei FestnahmeDie Beamten waren dem Mann über einen Hinweis aus einem Postverteilerzentrum auf die Spur gekommen. Dort war ein beschädigtes Paket aufgefallen, in dem Blanko-Impfpässe enthalten waren. Über Ermittlungen gelangte die Polizei zum nun...

  • Memmingen
  • 10.12.21
Die Polizei fand sechs Kilo Kokain im Auto eines Drogenkuriers.
2.113× 1

Sechs Kilo Kokain im Auto
Polizei nimmt Drogenkurier in Füssen fest

In der Nacht auf Mittwoch haben Fahnder der Grenzpolizei Pfronten im Auto eines 30-jährigen Drogenkuriers sechs Kilo Kokain gefunden und sichergestellt. Laut einer Mitteilung der Polizei hatten die Fahnder den Mann um kurz nach 23 Uhr in Füssen kontrolliert. Weil sich die Hinweise verdichteten, dass der 30-Jährige Drogen in seinem Auto versteckt hatte, brachte die Polizei ihn und sein Auto zur Dienststelle. Dort nahmen die Beamten das Fahrzeug genau unter die Lupe. In einem Schmuggelversteck...

  • Füssen
  • 26.11.21
Ab dem 9. Dezember muss sich ein 52-Jähriger wegen Mordes vor dem Landgericht Memmingen verantworten. (Symbolbild)
1.427× 1

Landgericht Memmingen
Anklage wegen Mordes: Mann (52) soll Nebenbuhler aus Eifersucht erstochen haben

Weil er im vergangenen März einen 51-Jährigen in Wiedergeltigen getötet haben soll, muss sich ein 52-Jähriger ab dem 9. Dezember vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Dem kosovarischen Staatsangehörigen wird Mord zur Last gelegt. Er soll dem 51-Jährigen am Morgen des 13. März an der Wohnung seiner Ex-Freundin aufgelauert und diesen dann aus Eifersucht und in Tötungsabsicht mit drei Messerstichen erstochen haben. Angeklagter soll Opfer aufgelauert habenZu der Tat soll es gekommen sein,...

  • Memmingen
  • 25.11.21
Ein 48-Jähriger wollte offenbar 20 Kilogramm Heroin schmuggeln. (Symbolbild)
3.498× 2 Bilder

Drogen mehr als halbe Million Euro wert
Polizei erwischt Mann (48) mit 20 Kilo Heroin vor dem Grenztunnel Füssen

Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am Montag gegen 19 Uhr einen 48-Jährigen auf der A7 vor dem Grenztunnel Füssen mit etwa 20 Kilogramm Heroin erwischt. Die Drogen im Wert von mehr als einer halben Million Euro lagen laut Polizei in einem nachträglich in den Kofferraum eingebauten professionellen Schmuggelversteck. Die Beamten stellten die mutmaßliche Schmuggelware sicher und nahmen den 48-Jährigen mit Wohnsitz in Rostock vorläufig fest. Ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts...

  • Füssen
  • 25.11.21
Bei einem 24-Jährigen wurden 55 Kilo Marihuana gefunden.
8.322× 1 3

In Möbelstücken und Elektrogeräten verbaut
Zoll findet 55 Kilo Marihuana bei Betreiber von Kemptener Transportfirma

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft Kempten haben Beamte des Zolls bei einem 24-jährigen Betreiber einer Kemptener Transportfirma insgesamt 55 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Wie die Polizei berichtet, fand die Kontrolle am 2. November bei der Einreise in das Bundesgebiet in Baden-Württemberg statt. Die Drogen waren in den transportierten Möbelstücken und Elektrogroßgeräten verbaut, die der 24-Jährige in einem Kleintransporter beförderte. Zwei Männer...

  • Kempten
  • 23.11.21
Festnahme (Symbolbild)
848×

Gewalt, Diebstahl, Straftaten gegen die Polizei
Straftäter aus Algerien und Bosnien in Sigmarinen festgenommen

Weil sie im Verdacht stehen, seit September dieses Jahres für zahlreiche Straftaten im Bereich Sigmaringen verantwortlich zu sein, ermitteln die Staatsanwaltschaft und eine Ermittlungsgruppe der Polizei Sigmaringen gegen zwei Männer im Alter von 27 und 32 Jahren. In den zurückliegenden Wochen sollen die beiden Tatverdächtigen überwiegend Eigentums- und Gewaltdelikte, unter anderem auch Straftaten gegen Polizeibeamte, verübt haben. Festnahme in der Landeserstaufnahmestelle SigmaringenDie...

  • Ravensburg
  • 12.11.21
Polizei (Symbolbild)
1.182× 1

25 Einbrüche!
Einbruchsserie im Raum Wangen: Polizei fasst Tatverdächtigen (36)

Sie ist lang: die Liste an Einbrüchen und Einbruchsversuchen, welche die Staatsanwaltschaft Ravensburg und das Polizeirevier Wangen einem 36 Jahre alten Mann zur Last legen. In der Zeit zwischen Anfang Juli und Ende Oktober dieses Jahres soll der Tatverdächtige rund 25 Einbruchstaten im Raum Wangen, Kißlegg und Amtzell sowie dem bayrischen Weiler-Simmerberg begangen haben. Seine Einbruchs-Ziele: Unter anderem ein Kindergarten und PfarrhäuserIn der überwiegenden Zahl der Fälle gelang es dem...

  • Wangen
  • 11.11.21
Ein 29-Jährige wurde auf der A7 bei Füssen mit viel Bargeld und Drogen erwischt. (Symbolbild)
10.609× 3 2

Polizei kannte sie schon
Grenzpolizei erwischt Frau (29) bei Füssen mit 10.000 Euro und fünf Kilo Kokain

Am Samstag hat die Grenzpolizei auf der A7 bei Füssen nahe der österreichischen Grenze eine 29-jährige Niederländerin mit fünf Kilogramm Kokain im Wert von mehreren Hunderttausend Euro und 10.000 Euro Bargeld erwischt. Wie die Polizei berichtet, waren die Drogen in einem professionellen Schmuggelversteck hinter der Navigationseinheit untergebracht. Die 29-Jährige wies "drogenbedingte Ausfallerscheinungen" auf und war den Beamten bereits aus einer vergangenen Kontrolle bekannt. Die Frau kam in...

  • Füssen
  • 20.10.21
Die Polizei hat nach einem Bombenalarm in der Ulmer Innenstadt einen Verdächtigen festgenommen. (Symbolbild)
2.430×

Verdächtiger festgenommen
Bombenalarm: Polizei räumt Geschäft in Galeria Kaufhof in Ulm

Am Wochenende hat die Polizei in der Innenstadt in Ulm ein Geschäft im Galeria Kaufhof geräumt. Zeugen hatten die Polizei wegen eines verdächtigen Gegenstands in einem Geschäft informiert. Spezialisten des Landeskriminalamts Baden-Württemberg untersuchten daraufhin das Gebäude. Sie stellten später fest, dass keine Gefahr von dem Gegenstand ausging. Verdächtiger forderte wohl GeldDennoch liefen die Ermittlungen gegen den zunächst unbekannten Täter auf Hochtouren. Mittlerweile hat die Polizei...

  • Ulm
  • 19.10.21
Ein Albaner wollte mit einem gefälschten Ausweis vom Allgäu Airport nach Dublin fliegen. (Symbolbild)
2.383× 1 1

Untersuchungshaft
Junger Mann (19) will mit gefälschtem Ausweis von Memmingen nach Dublin fliegen

Bei einer Ausreisekontrolle am Allgäu Airport erwischte die Grenzpolizei am Montagabend einen 19-Jährigen mit einem gefälschten Pass. Die Kontrolle der Ausweispapiere ergab, dass es sich bei dem vorgelegten griechischen Personalausweis um eine sogenannte Totalfälschung handelte. Warum der Mann unter falschen Personalien und mit einem gefälschten Ausweis unterwegs war, ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei ist bislang nur bekannt, dass es sich bei dem 19-Jährigen um einen albanischen...

  • Memmingerberg
  • 13.10.21
Im Prozess gegen einen Mann der Steine auf die A96 geworfen haben soll, hat der Angeklagte die Anschuldigungen zurückgewiesen. (Symbolbild)
2.060× 1

"So etwas würde ich nie tun!"
Prozess gegen Steinewerfer - Angeklagter (42) weist Anschuldigungen weiter von sich

Im Prozess gegen einen Mann, der seit Mai 2020 dreimal schwere Steine von einer Brücke auf Autos, die auf der A96 fuhren, geworfen haben soll, hat nun der Angeklagte über seine Anwältin Anja Mack eine Erklärung verlesen lassen. Er "würde so etwas nie tun" und verurteile die Tat als "höchst verwerflich und völlig sinnlos". Der wahre Täter soll laut dem Angeklagten vermutlich immer noch auf freiem Fuß sein.  Weitere AnklagenEinen weiteren Vorwurf, wonach er die Kreditkarte seiner Nachbarin...

  • Memmingen
  • 06.10.21
Ein 19-Jähriger soll seine Ex-Freundin mit einer Schere getötet haben. (Symbolbild)
849×

Grausames Verbrechen in Graz
Mit Schere auf schwangere Ex-Freundin (17) eingestochen: Mann (19) gesteht Tat

Im Juli wurde in Graz die Leiche einer schwangeren 17-Jährigen in ihrer Wohnung gefunden. Die Jugendliche hatte Stich- und Schnittverletzungen am Hals. Zwei Monate später gibt es ein Geständnis der Tat. Der 19-jährige Ex-Freund der Jugendlichen und Vater des ungeborenen Kindes hat laut Puls 24 in Untersuchungshaft zugegeben, sie getötet zu haben. Nach Streit mit Schere auf Opfer eingestochenEs habe einen Streit zwischen ihm und der 17-Jährigen gegeben. Sie habe dem 19-Jährigen eine Kette vom...

  • 17.09.21
Im Unterallgäu hat die Polizei zwei Männer wegen Drogen festgenommen. (Symbolbild)
2.366×

Amphetamin und Marihuana
Drogen-Festnahmen: Polizei erwischt zwei Männer (50 und 21) im Unterallgäu

Voneinander unabhängige Rauschgiftkontrollen führten Samstag und am Montag zur Festnahme zweier Männer (50 und 21). Beide sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Erster Fall: Amphetamin dabeiSamstagnachmittag wollten Polizeibeamte in Memmingen den 21-Jährigen kontrollieren. Der Mann versuchte sich allerdings durch Flucht und Widerstand der Personenkontrolle zu entziehen. Die Beamten fesselten ihn und brachten ihn zur Polizeiinspektion. Im Rahmen der körperlichen Durchsuchung fanden die Beamten dann...

  • Memmingen
  • 08.09.21
Fahrrad (Symbolbild).
1.092×

Rund 30 Diebstähle
Fahrrad-Diebstahls-Serie im Bereich Neu-Ulm aufgeklärt: Zwei Tatverdächtige in U-Haft

Nachdem bereits Ende des vergangenen Jahres ein deutlicher Anstieg der Fahrraddiebstahlsdelikte im Bereich Neu-Ulm festzustellen war, ermittelte die Polizeiinspektion Neu-Ulm nun zwei Tatverdächtige, die mutmaßlich rund 30 Diebstähle begangen haben sollen. Sie sitzen zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Nach dem Anstieg der Diebstahlsdelikte leitete die Polizeiinspektion Neu-Ulm umfangreiche Maßnahmen und Ermittlungen ein, die zur Aufklärung und damit zur Ergreifung der vermutlich als...

  • Neu-Ulm
  • 06.09.21
Ein 17-Jähriger hat in Ravensburg einen 21-Jährigen mit einem Messer attackiert. (Symbolbild)
1.025× 1

Ravensburg
Mann mit Messer attackiert: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen nach Messerattacke

Nachdem ein 21 Jahre alter Mann am Freitagabend in der Schützenstraße in Ravensburg mit einem Messer angegriffen wurde, ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen versuchten Totschlags. Tatverdächtiger droht 21-JährigemNach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der 21-Jährige mit seinem späteren 17-jährigen Angreifer bereits im Vorfeld in einem Jugendhaus in Ravensburg aneinandergeraten. Der 17-jährige Syrer hatte dem 21-Jährigen gedroht. Kurze Zeit später hielt er ihn mit einer Gruppe...

  • Ravensburg
  • 02.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ