Untersuchungshaft

Beiträge zum Thema Untersuchungshaft

Ein 29-Jähriger hat seinem 23-jährigen Gegenüber mit einem Küchenmesser ins Gesäß gestochen. (Symbolbild)
3.095× 26

Gefährliche Körperverletzung
Mann (29) sticht mit Messer auf Kontrahenten (23) in Marktoberdorf ein

Am Dienstagabend hat ein 29-jähriger Mann seinem Kontrahenten in Marktoberdorf mit einem Messer ins Gesäß gestochen. Der 29-Jährige kam am Mittwoch in Untersuchungshaft, teilt die Polizei mit.  Streit zwischen den Männern eskaliert Die körperliche Auseinandersetzung zwischen den zwei Männern eskalierte gegen 20 Uhr. Der 29-Jährige nahm laut Polizei ein Küchenmesser und stach dem 23-jährigen Mann damit ins Gesäß, der verletzt ins Krankenhaus kam. Nach der ambulanten Versorgung der Wunde konnte...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.21
Schwere Körperverletzung durch Messerstich in die Brust in Wolfurt (Symbolbild)
3.341×

Messerstich in die Brust: Not-OP
Vorarlberger Drogenmilieu: Drogendealer (31) rammt Mann (25) Messer in die Brust

Am Montagabend hat in Wolfurt ein Drogendealer (31) seinen ehemaligen Kunden (25) aus Bregenz mit einem Messerstich in die Brust schwer verletzt. Der 31-Jährige hatte einige Tage zuvor seinem ehemaligen Kunden über WhatsApp sogenannte "Benzos" (Benzodiazepine: Beruhigungs- oder Schlafmittel) angeboten. Der 25-Jährige lehnte ab. Er sei mittlerweile clean und wünschte auch keine weiteren Angebote. Außerdem wolle er nichts mehr mit ihm (dem 31-Jährigen) zu tun haben. Es kam zu Beleidigungen und...

  • 20.04.21
Mit Cannabis-Verkäufen sollen die drei 741.227 Euro eingenommen haben.
2.188× 1

8.723 Verkäufe
Cannabis im Darknet verkauft: Kommende Woche beginnt der Prozess in Memmingen

Am Donnerstag, dem 8. April beginnt im Landgericht Memmingen der Prozess gegen drei Angeklagte, die im Darknet insgesamt 51,3 Kilo Cannabisprodukte verkauft haben sollen. In 8.723 Verkäufen sollen die 32-, 34- und 42-Jährigen mindestens 741.227 Euro eingenommen haben. Bis zu 48 Sendungen pro WerktagLaut einer Pressemitteilung des Landgerichts sollen sich der 42-Jährige, seine 34-jährige Ehefrau und der 32-Jährige spätestens im September 2017 zusammengetan haben. Demnach soll der 32-Jährige die...

  • Memmingen
  • 31.03.21
300 g Amphetamin, 230 g Marihuana und 100 g Amphetamin bei einer Durchsuchungsaktion in Kaufbeuren aufgefunden (Symbolbild).
4.036×

Gaspistole mit Munition
Polizei findet etliche Drogen und 13.450 Euro Bargeld bei Durchsuchung in Kaufbeuren

Der Kripo Kaufbeuren gelang am Freitag (05.02.2021) in den späten Abendstunden der Aufgriff von zwei mutmaßlichen Rauschgifthändlern, 24 und 29 Jahre alt. 13.450 Euro Bargeld aufgefunden Dem waren umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten aufgrund des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln vorausgegangen. Bei einer Durchsuchungsaktion konnten zunächst bei dem 24-Jährigen 100 g Amphetamin aufgefunden werden, welches dieser eingesteckt hatte. Bei der anschließenden...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.21
Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lindau fand die Polizei 170 Gramm Kokain. (Symbolbild)
3.966× 36 1

170 Gramm Kokain bei Wohnungsdurchsuchung gefunden
Polizei deckt Drogenhandel in Lindau auf: Mann (36) in U-Haft

Die Polizei fand bei einer Wohnungsdurchsuchung in Lindau 170 Gramm Kokain. Wie die Polizei mitteilt, machte der 48-jährige Bewohner in seiner Vernehmung Angaben zu seinem Lieferanten. Es handele sich um einen 36-jährigen Albaner, der keinen offiziellen Wohnsitz in Deutschland hatte. Haftbefehl gegen vermeintlichen Drogen-LieferantenDeshalb erließ ein Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten einen Haftbefehl gegen ihn. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass er...

  • Lindau
  • 05.02.21
Marihuana (Symbolbild)
3.233×

Drogendealer (27) in Untersuchungshaft
Speed, Marihuana, Kokain: Grenzpolizei Lindau stellt größere Menge Drogen sicher

Die Grenzpolizei Lindau hat bei einem mutmaßlichen Drogendealer etwa 165 Gramm Amphetamin, 150 Gramm Marihuana und 5 Gramm Kokain sichergestellt. Auf die Spur gebracht hatte die Beamten der Tipp eines Polizisten, der gerade Freizeit hatte. Mutmaßlicher Drogendealer flüchtet zunächstAuf den Tipp ihres Kollegen hin kontrollierten die Beamten laut Polizeibericht zunächst ein Auto mit zwei Insassen und fanden dabei etwa zehn Gramm Marihuana. Die beiden Insassen gaben demnach an, das Marihuana bei...

  • Lindau
  • 03.02.21
Polizei (Symbolbild)
8.828× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Die Polizei hat eine Einbruchsserie in und um Mindelheim aufgeklärt. Insgesamt 13 Diebstähle konnte die Polizei mit einem 25-jährigen Polen in Verbindung bringen.
2.655×

Diebstahl
Polizei klärt Einbruchsserie in Mindelheim: Tatverdächtiger Pole (25) in Untersuchungshaft

Die Polizei hat eine Einbruchsserie in und um Mindelheim aufgeklärt. Insgesamt 13 Diebstähle konnte die Polizei mit einem 25-jährigen Polen in Verbindung bringen, der sich aktuell in Untersuchungshaft befindet. Den 25-Jährigen erwartet jetzt eine Anklage wegen mehrerer besonders schwerer Diebstähle. Pole klaut Maschinen im Wert von 50.000 Euro Laut Polizei soll der 25-Jährige überwiegend Werkzeug und Baumaschinen geklaut haben. Der Wert der geklauten Maschinen beläuft sich demnach auf etwa...

  • Mindelheim
  • 27.01.21
Bei der Durchsuchung eines Autos auf der A7 fand die Bundespolizei in einem Versteck etwas über ein Kilo Kokain.
6.275× 1

Zwei Männer festgenommen
Bundespolizei findet Drogen im Wert von ca. 40.000 Euro

Am Mittwochmorgen hat die Bundespolizei auf der A7 bei einer Kontrolle Drogen im Wert von etwa 40.000 Euro gefunden. Neben knapp einem Kilo Kokain fanden die Beamten außerdem ein "Tütchen" Marihuana. Die Bundespolizei nahm die Besitzer der Drogen, zwei Türken im Alter von 31 und 30 Jahren, fest. Das Amtsgericht Kempten erließ gegen die Festgenommenen jeweils einen Untersuchungshaftbefehl. Kontrolle durch die Bundespolizei Eine Streife der Kemptener Bundespolizei kontrollierte die beiden...

  • Kempten
  • 14.01.21
Rauschgiftfund in Weißenhorn.
3.602× 1

Eine Menge Rauschgift
Drogen sichergestellt in Weißenhorn: Mann (26) in Untersuchungshaft

Wegen unerlaubten Handelns mit Marihuana hat die Polizei am 31. Dezember die Wohnung eines 25-Jährigen durchsucht. Dabei konnten die Beamten nur Anhaftungen von Betäubungsmittel feststellen. Ein 26-Jähriger geriet dann aber ins Visier der Beamten. Rauschgiftfund Bei der Wohnungsdurchsuchung des 26-jährigen Mannes konnten die Beamten schließlich 1,7kg Marihuana, 500g Amphetamin, jeweils 60g Kokain und MDMA, etwa 30 Ecstasy-Tabletten und ein japanisches Langschwert auffinden und sicherstellen. ...

  • Memmingen
  • 05.01.21
Ein 37-Jähriger soll seiner Lebensgefährtin in Bregenz schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. (Vorarlberg)
3.955×

Schwere Kopfverletzungen
Mann (37) soll Lebensgefährtin (37) in Bregenz getötet haben

Am 26. November wurde eine 37-jährige Frau aus Wolfurt in Bregenz gefunden, die nicht ansprechbar war. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellten die Ärzte laut Polizei schwere Verletzungen am und im Kopf fest. Am 6. Dezember starb sie an den Folgen der Verletzungen. 37-Jährige starb an schweren KopfverletzungenErmittlungen der Polizei ergaben, dass die 37-Jährige in der Nacht des 26. Novembers mit ihrem Lebensgefährten in Streit geraten war. Im Zuge dessen fügte der 37-Jährige der...

  • 15.12.20
Bei Grenzkontrollen fand die Polizei 165 Kilo Rauschgift.
4.918×

Mutmaßlicher Drogenkurier in Untersuchungshaft
Bundespolizei findet 165 Kilogramm CBD-Marihuana in Kleintransporter

In der Nacht auf Donnerstag (10. Dezember) hat die Bundespolizei bei einer Grenzkontrolle 165 Kilogramm CBD-Marihuana sichergestellt. Bundespolizisten hatten am Grenzübergang Ziegelwies den Fahrer eines Kleintransporters mit polnischer Zulassung kontrolliert. Nach Angaben der Polizei gab der Mann zu verstehen, dass er im Auftrag einer italienischen Firma von Italien in die Niederlande unterwegs war. Der 55-Jährige legte einen internationalen Frachtbrief vor, in dem jedoch der Inhalt des...

  • Füssen
  • 15.12.20
Die Polizei stellte mehr als ein Kilo Marihuana sicher. (Symbolbild)
4.683×

Vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Staatsanwaltschaft und Polizei gelingt Schlag gegen die Kemptener Rauschgiftszene

Die Polizei nahm in den vergangenen Wochen vier Männer im Zusammenhang mit Drogen fest und stellte über ein Kilo Marihuana sicher. Nachdem sich im Bereich des Hofgartens in Kempten ein Treffpunkt der lokalen Drogenszene gebildet hatte, führte die Staatsanwaltschaft Kempten gemeinsam mit der Polizeiinspektion Kempten und der Kriminalpolizei Kempten umfangreiche Ermittlungen durch. Im Oktober nahm die Polizei nach eigenen Angaben einen 23-Jährigen mit etwa 120 Gramm Marihuana und einer Stichwaffe...

  • Kempten
  • 15.12.20
Die Polizei konnte einen Einbrecher in Memmingen festnehmen. (Symbolbild)
2.840×

Kripo ermittelt
Nach mehreren Einbrüchen und Bränden in Memmingen: Polizei fasst Tatverdächtigen

Seit Anfang Oktober gab es auffällig viele Einbrüche im Stadtgebiet Memmingen und mehreren Ortsteilen. Jetzt hat die Polizei einen 19-Jährigen ermittelt, der als Teil einer Gruppe für die Einbrüche verantwortlich sein könnte. Nach Angaben der Polizei waren die Täter anfangs in einen Kindergarten und mehrere Schulen eingebrochen. Danach drangen sie in einen Kiosk, ein Sportheim und in eine Tankstelle ein. Durch einen Spurenabgleich der verschiedenen Tatorte ordnen die Beamten der Gruppe...

  • Memmingen
  • 04.12.20
Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am vergangenen Donnerstagnachmittag bei einer Kontrolle auf der A7 rund zehn Kilo Kokain in einem VW Touran aufgespürt.(Symbolbild)
7.037× 2 1

Drogenfund
Grenzpolizisten spüren rund 10 Kilo Koks in einem VW auf der A7 auf

Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten haben am vergangenen Donnerstagnachmittag bei einer Kontrolle auf der A7 rund zehn Kilo Kokain in einem VW Touran aufgespürt. Der 29-jährige Fahrer kam in Untersuchungshaft, berichtet die Polizei. Koks professionell im Fahrzeug verstecktDemnach überprüften die Schleierfahnder gegen 15 Uhr einen VW Touran mit deutscher Zulassung. Das Kokain war im Fahrzeuginneren professionell versteckt, so die Polizei. Der 29-jährige italienische Fahrer war Richtung Süden...

  • Kempten
  • 02.11.20
Die Polizei hat mehrere Marihuana-Pflanzen sichergestellt.
3.669× 1

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Polizei stellt drei Meter hohe Marihuana-Pflanzen in Kirchheim sicher

Rauschgiftfahnder der Memminger Kriminalpolizei haben am frühen Donnerstagabend mehrere teils drei Meter hohe Marihuana-Pflanzen sichergestellt. Die Pflanzen waren gut in einem Waldstück in der Nähe von Kirchheim in Schwaben versteckt, teilt die Polizei mit. Der 46-jährige Tatverdächtige befindet sich demnach in Untersuchungshaft.  Vorläufige Festnahme Vorausgegangen waren sehr umfangreiche Ermittlungen gegen einen 46-jährigen Mann. Dieser stand im Verdacht, ein professionelles Rauschgiftlabor...

  • Kempten
  • 12.10.20
Polizei (Symbolbild)
4.372×

Untersuchungshaft
Nach Raubüberfall auf Mann (70) in Vöhringen: Polizei fasst zwei Tatverdächtige

Etwa eine Woche nach dem Raubüberfall auf einen 70-jährigen Mann in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm), hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen. Die zwei 37 und 46 Jahre alte Männer sitzen in Untersuchungshaft.  Eine sofort nach dem Überfall eingeleitete Fahndung war zunächst erfolglos geblieben. Im Zuge "umfangreicher Ermittlungen" der Polizei und der Staatsanwaltschaft konnten die beiden Männer als Tatverdächtige festgemacht werden. Laut Polizei haben die Tatverdächtigen keinen...

  • Memmingen
  • 07.10.20
Polizei (Symbolbild)
5.016×

Nach zwei Wochen
Polizei fasst Mann (40) nach Raubüberfall in Weitnau

Zwei Wochen nach einem bewaffneten Raubüberfall in Weitnau konnte die Polizei einen 40-jährigen Tatverdächtigen ermitteln. Er kam in Untersuchungshaft. Vermutlich ist er auch für zwei weitere Delikte verantwortlich. Tatverdächtiger wird in Kempten gefasstDer Mann wurde laut Polizei am Mittwochmittag auf einem Parkplatz in der Kemptener Innenstadt gefasst. Noch am Abend wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten vorgeführt. Dieser erließ...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 05.10.20
Polizei (Symbolbild)
3.910× 10 1

Haftbefehl vollzogen
Durchsuchungsaktion in Füssener Flüchtlingsunterkunft

Am Mittwochmorgen hat die Polizei Füssen einen 25-jährigen Nigerianer in einer Flüchtlingsunterkunft in Füssen festgenommen. Der Nigerianer war mit einem Untersuchungs-Haftbefehl gesucht worden. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Bei der gemeinsamen Durchsuchungsaktion der Polizei und dem Ausländeramt Ostallgäu wurde bei dem 25-Jährigen außerdem eine "nicht unerhebliche Menge Rauschgift" gefunden. Bei einem weiteren Hausbewohner wurde zudem eine geringe Menge Rauschgift zufällig...

  • Füssen
  • 23.09.20
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen (Symbolbild).
2.084×

Illegaler Handel mit Drogen
Polizei fasst mutmaßlichen Drogendealer (41) im Landkreis Ravensburg

Kriminalbeamte haben am Montag einen 41-jährigen Mann bei Bad Wurzach festgenommen, der illegalen Handel mit Drogen betrieben haben soll. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Ravensburg hervor.  Demnach hatten die Ermittlungsbehörden über das Bundeskriminalamt Tage zuvor den Hinweis erhalten, dass der Tatverdächtige Drogen im Darknet bestellt hatte und sie sich per Post an die Adresse seiner Lebensgefährtin liefern ließ. ...

  • Leutkirch
  • 23.09.20
Polizei (Symbolbild)
2.596×

Verdächtiger in Füssen festgenommen
Mann (31) wird mit Schusswaffe bedroht und zum Drogenkonsum gezwungen

Weil ein Bekannter ihn mit einer Schusswaffe zum Drogenkonsum gezwungen und auch geschlagen haben soll, hat ein 31-jähriger Mann am Montag bei der Polizei in Füssen Anzeige erstattet. Spezialkräfte der Polizei konnten den 39-jährigen Bekannten und Tatverdächtigen am Montagabend festnehmen. Ein Ermittlungsrichter erließ einen Haftbefehl. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.  Übergriffe dauern eineinhalb Stunden Nach Angaben des Geschädigten habe ihn der 39-jährige Tatverdächtigte in der...

  • Füssen
  • 23.09.20
Polizei (Symbolbild)
6.718×

Konto nicht gedeckt
Frau (44) versucht Kemptener Hotel zu überlisten: Untersuchungshaft

Am Donnerstag, 27.08.2020 meldete sich ein Kemptener Hotel bei der Polizei, dass sie einen weiblichen Gast beherbergen, welcher offenbar nicht bezahlen kann. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen täuschte die 44-jährige Frau bei der Buchung vor, mit einem Online-Bezahldienst zahlen zu wollen. In Wirklichkeit war ihr Konto jedoch nicht gedeckt. Es stellte sich heraus, dass sie mit dieser Masche bereits tags zuvor in einem anderen Hotel in Kempten nächtigte. Da die Frau über keinen festen...

  • Kempten
  • 28.08.20
Kokain (Symbolbild).
6.335×

Harte Drogen
Doppelter Erfolg für Schleierfahnder im Allgäu: Kiloweise Heroin und Kokain sichergestellt

Innerhalb einer Woche konnte die Polizei zwei große Drogenfunde im Allgäu vermelden. Zunächst konnten Schleierfahnder der Grenzpolizeistation Pfronten am Freitag etwa 20 kg Heroin und 18 kg Kokain bei einer Kontrolle aufspüren. Am Sonntag gelang es dann Fahndern der Grenzpolizei Lindau 42 kg Kokain sicherzustellen.  Belgier in Untersuchungshaft Beim ersten Fund hatte eine Streife der Grenzpolizei Pfronten auf der A7 einen Opel mit belgischer Zulassung kontrolliert. Der Fahrer, ein 36-jähriger...

  • 28.08.20
Die Polizei hat in Füssen zwei Diebe in flagranti erwischt (Symbolbild).
9.058×

In flagranti erwischt
Waren aus Supermarkt gestohlen: Polizei Füssen nimmt Diebe (37 und 33) fest

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen vergangener Woche zwei Diebe in Füssen festgenommen. Die Mitarbeiter eines Verbrauchermarkts in der Kemptener Straße sollen Waren in blauen Müllsäcken aus dem Markt gestohlen haben, teilt die Polizei in einer Meldung mit. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 bis 10.000 Euro, schätzt die Polizei. Müllsack im Gebüsch verstecktEin Jogger hat beobachtet, wie ein Mann am Dienstagmorgen in der Nähe eines Verbrauchermarkts in der Kemptener Straße einen blauen...

  • Füssen
  • 03.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ