Untersuchung

Beiträge zum Thema Untersuchung

Polizei (Symbolbild)
2.506×

Verdächtiger in Füssen festgenommen
Mann (31) wird mit Schusswaffe bedroht und zum Drogenkonsum gezwungen

Weil ein Bekannter ihn mit einer Schusswaffe zum Drogenkonsum gezwungen und auch geschlagen haben soll, hat ein 31-jähriger Mann am Montag bei der Polizei in Füssen Anzeige erstattet. Spezialkräfte der Polizei konnten den 39-jährigen Bekannten und Tatverdächtigen am Montagabend festnehmen. Ein Ermittlungsrichter erließ einen Haftbefehl. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.  Übergriffe dauern eineinhalb Stunden Nach Angaben des Geschädigten habe ihn der 39-jährige Tatverdächtigte in...

  • Füssen
  • 23.09.20
Landwirt Markus Grieser ist froh, seine Kuh Regina wieder gefunden zu haben. Sie war in ein Loch gestürzt.
1.008×

Geschichte
Vor 70 Jahren förderten Arbeiter Braunkohle in Halblech – zurzeit untersucht das Bergamt die alten Stollen

Als Bub hat Sepp Alletsee die Bergarbeiter in ihren provisorischen Unterkünften öfter besucht. Weit war der Weg nicht. Er musste nur runter zur Wiese laufen, die am Haus seiner Großeltern lag. „Für Kinder war das natürlich interessant, das hat es sonst in der Nähe nicht gegeben“, erzählt Alletsee über die alten Stollen, die sich quer unter dem Grundstück hindurch zogen. Heute wohnt der 81-Jährige selber in dem Anwesen und ist Eigentümer der Wiese in der Ostallgäuer Gemeinde Halblech. Kohle...

  • Füssen
  • 23.06.18
162× 2 Bilder

Einsatz
Großeinsatz in Jugendherberge: Verdacht auf Noro-Virus bei über 40 Jugendlichen in Füssen

Übelkeit, Erbrechen und Durchfall - vermutlich war es ein Nora-Virus. Übelkeit, Durchfall und Erbrechen: Über 40 Jugendliche, die derzeit in der Jugendherberge in Füssen untergebracht sind, haben am Freitag Abend typische Symptome für eine Erkrankung mit dem Norovirus gezeigt - und lösten damit einen Großeinsatz aus. Die Rettungskräfte, allen voran das Gesundheitsamt, nahmen die Situation sehr ernst und isolierten die Jugendlichen in einer ersten Maßnahme auf ihrem Flur im Erdgeschoss der...

  • Füssen
  • 29.07.16
132×

Gerichtsmedizin
Am Tegelberg abgestürzter Bergwanderer identifiziert

Am 23. Juni 2016 haben Polizeibeamte der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu und die Bergwacht Füssen zwei verstorbene Personen geborgen. Einer der Verstorbenen wurde zuvor von einem Bergsteiger am Klettersteig des Tegelbergs entdeckt und der Leitstelle gemeldet. Bei der anschließenden Bergung auf rund 1.300 Meter . Die Identität eines der Beiden konnte recht schnell geklärt werden. Demnach handelte es sich um einen 52-Jährigen aus dem Kreis Plön. Zur Feststellung der Identität des anderen...

  • Füssen
  • 01.07.16
284×

Medizin
Das richtige Maß des Schlafes: Einblicke ins Schlaflabor in Pfronten

'Wenn schlafen und wachen ihr Maß überschreiten, sind beide böse.' Diese Worte des griechischen Arztes Hippokrates gelten bis heute: Ein guter Schlaf – dem der heutige Weltschlaftag gewidmet ist – ist für Leistungsfähigkeit und Gesundheit unerlässlich. Eine sichere Sache ist er mittlerweile allerdings nicht mehr. Schlafstörungen nehmen laut Dr. Olaf Anhenn zu. 'Das ist der gesellschaftlichen Entwicklung geschuldet', sagt der Chefarzt der Pneumologie an der Acura Fachklinik Allgäu in Pfronten,...

  • Füssen
  • 17.03.16
20×

Festnahme
Ladendetektiv in Füssen bemerkt Zigarettendieb: Mann (42) sitzt in Untersuchungshaft

Dem Ladendetektiv eines Verbrauchermarkts in der Kemptener Straße fiel am Aschermittwoch gegen Mittag ein 42-jähriger Georgier beim Diebstahl auf. Der Mann nahm sich Zigaretten aus dem Regal und verschwand mit einem Kleidungsstück in der Umkleidekabine. Dort bunkerte er das Diebesgut in seiner getragenen Kleidung. Als er schließlich den Markt verlassen wollte, wurde er vom Detektiv gestellt und die Füssener Polizei informiert Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes wurden 46 Schachteln...

  • Füssen
  • 11.02.16
28×

Verhandlung
Betrugs-Prozess vor dem Kemptener Landgericht gestartet: Bande ergaunert sich über 230.000 Euro

In diesem Prozess den Überblick zu behalten, ist für alle Beteiligten nicht einfach. Dabei klingt der Vorwurf recht simpel: Ein 43-Jähriger, der bis vor drei Jahren in Füssen gelebt hat, soll – teilweise mit einem oder mehreren Komplizen – Geschäftsleute betrogen haben, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Insgesamt sollen die Betrüger von den Opfern etwa 230.000 Euro erhalten haben, die sie nie zurückgezahlt haben. Jetzt muss sich der 43-Jährige, der seit gut einem Jahr in...

  • Füssen
  • 14.12.15
27×

Ermittlungen
Kaufhausdetektiv entdeckt Diebstahl mit Sachwert von 1.000 Euro in Füssener Lebensmittelmarkt

Am vergangenen Freitagnachmittag beobachtete ein Kaufhausdetektiv in einem Lebensmittelmarkt in der Kemptener Straße mehrere Männer, die Zigaretten und Spirituosen in größerem Stil entwendeten. Vor Ort konnten im Rahmen der Ermittlungen durch die Füssener Polizei insgesamt sechs Tatverdächtige festgenommen werden. Es handelt sich dabei um vier Asylbewerber georgischer Nationalität im Alter von 23, 28, 32 und 33 Jahren, um einen 34-jährigen Georgier, der in Italien Asyl beantragte, sowie um...

  • Füssen
  • 19.10.15
33×

Beratung
Rotes Kreuz bietet Pflegeberatung in Füssen an

Wo gibt es heutzutage noch so was: Eine erbrachte Leistung, für die keinerlei Honorar in Rechnung gestellt wird? Bei der Pflegeberatung. 'Die Beratungsgespräche sind kostenlos', versichert Annett Krüger vom Bayerischen Roten Kreuz. Als Kontaktperson von der Fachstelle für pflegende Angehörige macht sie auch in Füssen nach Vereinbarung eines Termins ihre Hausbesuche. Dabei kann es auch um die fachliche Beratung gehen, die vor dem Besuch des Medizinischen Dienstes zur Pflegebegutachtung, 'zu...

  • Füssen
  • 16.10.15
360×

Gesundheit
Darmkrebsvorsorge rettet Leben: Interview mit Füssener Internist Dr. Roland Smuda

Jahr für Jahr erkranken in Deutschland mehr als 62 000 Menschen an Darmkrebs, fast 26 000 sterben daran. Deshalb wollen im Darmkrebsvorsorge-Monat März deutschlandweit mehr als 5000 Arztpraxen, Apotheken und Reformhäuser über die Möglichkeiten der Vorsorge und Früherkennung informieren. Zu den Initiatoren dieser Informationskampagne gehören auch die Füssener Darmspezialisten Dr. Andreas Feil und Dr. Roland Smuda. Sie gehören zu den Fachärzten in Deutschland, die Vorsorge-Darmspiegelungen...

  • Füssen
  • 02.03.15
57×

Schwangau
Auto aus Lech gezogen

Ein von einer Polizeihubschrauberbesatzung zufällig entdecktes Auto ist gestern bei Schwangau aus dem Lech geborgen worden. Gemeinsam zogen Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht das Auto aus dem Fluss. Der Wagen mit Ravensburger Kennzeichen hat vermutlich bereits mehrere Woche in dem Gewässer gelegen. Das Auto wird jetzt auf Spuren und genaue Herkunft überprüft.

  • Füssen
  • 04.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ