Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Dritter Hilfsgütertransport nach Bulgarien: Johanniter fahren nach Krushovene und unterstützen vor Ort.
 232×   3 Bilder

Regionalverband Bayerisch Schwaben
Dritter Hilfsgütertransport nach Bulgarien: Johanniter unterstützen vor Ort

Die Johanniter des Regionalverbands Bayerisch Schwaben haben im letzten halben Jahr wieder für den Hilfsgütertransport nach Bulgarien gesammelt. Am Donnerstag, den 30.07.2020, wurde der 40-Tonner beladen und fuhr am Freitag, den 31.07.2020, Richtung Bulgarien. Die alljährlich stattfindende humanitäre Hilfsaktion "Johanniter-Weihnachtstrucker" wurde nun schon zum dritten Mal um den Hilfsgütertransport nach Krushovene erweitert. Im Gegensatz zum Johanniter-Weihnachtstrucker, der jedes Jahr...

  • Kempten
  • 03.08.20
Einkaufshilfe (Symbolbild)
 701×

Vorzeigeprojekt
Bürgermobil soll Senioren im Argental unterstützen

Bürger im Argental haben den Verein "BürgerMobilität Argental" zur Unterstützung von Senioren gegründet. Ehrenamtliche sollen ältere und hilfsbedürftige Menschen zum Arzt oder zum Einkaufen fahren, berichtet der Westallgäuer am Mittwoch. Das Bürgermobil soll im Argental demnach ab 1. September in Betrieb gehen – vorerst jeweils mittwochs und donnerstags. Der Jahresbeitrag beträgt zehn Euro. Der Landkreis Lindau unterstützt das Projekt finanziell in Höhe von 20.000 Euro. Der Kreisausschuss...

  • Argenbühl
  • 15.07.20
Ulrike Müller unterzeichnet das Solidaritäts-Transparent der streikenden Voith-Mitarbeiter am bedrohten Standort Sonthofen.
 1.424×

Wirtschaft
Allgäuer EU-Abgeordnete unterstützt Arbeitskampf bei Voith in Sonthofen

Auf Einladung von Bügermeister Christian Wilhelm besuchte die Allgäuer EU-Abgeordnete Ulrike Müller (Freie Wähler) am Mittwoch die streikenden Mitarbeiter vor dem Firmengelände des Voith-Werkes in Sonthofen. Der internationale Konzern hat beschlossen, den Standort in Sonthofen trotz schwarzer Zahlen zu schließen.  Das sei für Müller "aus europäischer Sicht" unbegreiflich, weshalb sie in einer Pressemitteilung ankündigte, sich für den Erhalt der Arbeitsplätze einsetzen zu wollen. "Vielerorts...

  • Sonthofen
  • 07.05.20
2017 verbreiteten "The Bombastics“  beim Pflasterspektakel der Memminger Meile gute Laune.
 541×

Solidarität
Trotz Absage: "Memminger Meile“ unterstützt ihre Kunstschaffenden

Die Lechwerke AG und die VR-Bank Memmingen unterstützen die für 2020 in Vertrag genommenen Kunstschaffenden des abgesagten Kultursommers „Memminger Meile“. Die beiden Unternehmen spenden ihr vereinbartes Sponsorengeld, um die Künstlerinnen und Künstler in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Ergänzt um einen Betrag der Stadt Memmingen, kann die Festivalleitung im Kulturamt jeweils über die Hälfte der vertraglich vereinbarten Gage auszahlen. Jedes Jahr zieht die „Meile“ rund 10.000...

  • Memmingen
  • 29.04.20
Nach dem Maschinenhallen-Brand am 24. März startet der Allgäuer Hilfsfond e.V. eine Spendenaktion für die betroffene Familie.
 5.030×

Unterstützung
Nach Brand in Ellhofen: Allgäuer Hilfsfonds startet Hilfsaktion für Familie

Der Allgäuer Hilfsfonds e.V. (AHF) hat eine Spendenaktion für die Brandopfer der landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Ellhofen gestartet. Bei dem Brand am 24. März ist die Maschinenhalle komplett abgebrannt, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden liegt bei etwa 450.000 bis 500.000 Euro. Maschinenhalle in Ellhofen komplett abgebrannt In der Halle befanden sich sämtliche Maschinen, die jetzt im Frühling für die tägliche Arbeit benötigt werden. Die von dem Brand schwer...

  • Weiler-Simmerberg
  • 21.04.20
Vielen Landwirten fehlen derzeit Saisonarbeiter, die bei der Ernte helfen. Abhilfe schaffen soll das Portal „Das Land hilft“, das Betriebe und freiwillige Helfer zusammenbringt.
 1.286×   Video

"Das Land hilft"
Via Plattform zur helfenden Saisonkraft: 40 Ostallgäuer bereits registriert

Das Portal "Das Land hilft" vom Bundesministeriums für Landwirtschaft und Versorgung soll freiwillige Erntehelfer und Landwirte, die Unterstützung brauchen, zusammenbringen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe.  Nach Angaben des Portals fehlen durch die Reisebeschränkung 300.000 Saisonarbeiter. Trotz der Lockerung für Hilfskräfte aus Osteuropa seien immer noch 30.000 bis 90.000 Helfer gefragt, heißt es auf der Homepage des Portals. Mithelfen können all...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 16.04.20
Steffen Gemander (links) und Frederick Grashaus gehören zu den zahlreichen Helfern des BRK, die in Kempten und dem Oberallgäu gerne Einkäufe für Angehörige von Risikogruppen erledigen.
 1.490×

In Corona-Zeiten
BRK bietet Einkaufshilfe in Kempten und im Oberallgäu an

Das BRK hat in Kempten und dem gesamten Oberallgäu einen Einkaufsservice für Corona-Risikogruppen und Menschen in häuslicher Quarantäne eingerichtet. „Viele Senioren sind stolz darauf, ihre Einkäufe noch alleine zu bewältigen“, weiß Ines Brutscher, Assistentin der Geschäftsleitung des BRK Oberallgäu. „Doch gerade älteren Menschen raten wir angesichts der momentanen Situation dringend, Hilfe anzunehmen - zum Schutz der eigenen Gesundheit. „Unsere Helfer sind im gesamten Raum Oberallgäu und in...

  • Kempten
  • 14.04.20
Symbolbild.
 2.104×  1

Unterstützung
Bistum Augsburg legt 10-Millionen-Euro-Hilfsfonds für Pfarreien und kirchliche Einrichtungen auf

Weil von der Corona-Pandemie auch viele Pfarrgemeinden und kirchliche Einrichtungen betroffen sind, legt die Diözese Augsburg einen zunächst mit zehn Millionen Euro dotierten Hilfsfonds auf. Das hat der Diözesansteuerausschuss nach Angaben des Bistums Augsburg am Donnerstag beschlossen. Finanziert wird der Fonds demnach aus Rücklagen des Bistums, die in den letzten Jahren gebildet wurden. Ziel sei es, insbesondere bei laufenden Vorhaben kurzfristige Liquidität zu garantieren. "Als ernannter...

  • Kempten
  • 02.04.20
Senioren (Symbolbild)
 429×

Coronakrise
Unterallgäuer Gemeinden erhalten Zuschuss für Unterstützungsangebote für Senioren

Hilfsangebote für Senioren wie Nachbarschaftshilfen, Lieferdienste und telefonische Ansprechpartner in sozialen Notlagen oder bei Einsamkeit sind in der Corona-Krise besonders gefragt. Das Bayerische Sozialministerium stellt nun im Rahmen der Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ jedem Landkreis einen Pauschalbetrag von 60.000 Euro zur Verfügung, um Hilfsangebote für Senioren zu unterstützen. „In Absprache mit unserem Seniorenkonzept-Koordinator Hubert Plepla haben wir im...

  • Mindelheim
  • 02.04.20
Die "Kartei der Not" unterstützt Menschen, die in der Region unverschuldet in große Not gekommen sind. (Symbolbild)
 800×

Sonderfonds
Leserhilfswerk "Kartei der Not" hilft in der Coronakrise

Die "Kartei der Not", das Leserhilfswerk der Mediengruppe Pressedruck und des Allgäuer Zeitungsverlags, hat einen Sonderfonds zur Unterstützung bedürftiger Menschen in der aktuell sorgenvollen Zeit eingerichtet. "Es ist eine dramatische Ausnahmesituation", beschreibt die Allgäuer Zeitung (AZ) die derzeitige Lage in ihrer Samstagsausgabe. Deshalb möchte die Stiftung noch stärker als bisher dazu beitragen, Bedürftige zu unterstützen. Das geschieht auf mehreren Wegen: Durch Einzelfallhilfen...

  • Kempten
  • 28.03.20
Landrätin Zinnecker und Mitglieder der Führungsgruppe Katastrophenschutz prüfen einen Teil der ersten Materiallieferung.
 2.505×

Coronavirus
Ostallgäu: Erste Teillieferung für Schutzausrüstung eingetroffen – Feuerwehr hilft bei der Verteilung

"Mit das größte Problem für den medizinischen und pflegerischen Bereich sind im Kampf gegen das Coronavirus die knappen Bestände an Materialen, wie persönlicher Schutzausrüstung, Schutzmasken und Desinfektionsmittel“, erklärt Landrätin Maria Rita Zinnecker die derzeitige Situation. Um Abhilfe zu schaffen hat Ministerpräsident Söder zugesagt, dass der Freistaat Bayern 700.000 Einheiten an Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel bestellt und über das Technische Hilfswerk an die Landkreise...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.20
"Wir unterstützen Leutkircher" – neue Gutschein-Plattform für Leutkircher Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung.
 1.279×

Unterstützung
Leutkirch bietet Gutschein-Plattform für Leutkircher Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung

Die Stadt Leutkirch unterstützt wegen der momentanen Krise den Leutkircher Einzelhandel, die Gastronomie und Dienstleistung mit einer Gutschein-Plattform. Das geht aus einer Pressemeldung der Stadt Leutkirch hervor.  Demnach können alle Kunden und Gäste von Leutkircher Geschäften über die neue Gutschein-Plattform seit dem 26.03.2020 beispielsweise ihr Stammlokal oder ihr Friseur-Geschäft unterstützen. Auch Zusatzinformationen wie Lieferservice / Abholservice und aktuelle Öffnungszeiten der...

  • Leutkirch
  • 27.03.20
Der Freistaat unterstützt die ehrenamtliche Hilfe für Senioren in Bayern (Symbolbild).
 2.706×

Hilfestellung
Bayern unterstützt finanziell Hilfsangebote für ältere Menschen

Der Freistaat will die ehrenamtliche Hilfe für Senioren in Bayern finanziell unterstützen. Das geht aus einem Bericht des Bayerischen Rundfunks (BR) hervor. Demnach stellt Bayern "allen Landkreisen und kreisfreien Städten pauschal 60.000 Euro zur Verfügung." Damit sollen die Verantwortlichen zum Beispiel "telefonische Anlaufstellen für alte Menschen schaffen oder Koordinierungsstellen für ehrenamtliche Hilfe betreiben" können, heißt es weiter beim BR. Diese Unterstützung soll den Alltag...

  • Kempten
  • 24.03.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
 6.821×

Corona-Krise
Umfassendes Wirtschaftsprogramm beschlossen: Bayern verdoppelt Corona-Hilfen auf 20 Milliarden Euro

"Es gibt keinen Anlass zur Entwarnung", erklärte der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder bei der Pressekonferenz des Bayerischen Ministerrates am Dienstagmittag. Die Zahl der Coronavirus-Infizierten steige weiter und so auch die Zahl der Todesfälle. Aktuell (Stand 24. März, 13:30 Uhr) gebe es in Bayern inzwischen über 6.300 Coronavirus-Fälle. Außerdem seien 31 Menschen an dem neuartigen Virus gestorben, vier mehr als noch am Montag. Der Bayerische Ministerpräsident verteidigte noch...

  • Kempten
  • 24.03.20
Auch die Waldburg-Zeil Kliniken haben sich bereit erklärt, Reha-Betten für Corona-Patienten freizuhalten. Strittig ist aber der finanzielle Ausgleich für das Herunterfahren der regulären Belegung, das dafür erforderlich ist.
 4.511×

Coronakrise
Allgäuer Kliniken fordern mehr Unterstützung durch die Politik

Die Kliniken im Allgäu drängen im Hinblick auf die aktuelle Corona-Lage auf stärkere Unterstützung durch die Politik. Das geht aus der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung hervor. Demnach beklagen die Träger der Kliniken "mangelnde Absicherung und zu viel Formalismus". Rehakliniken sehen eine "bedrohliche Schieflage", es drohen Klinikinsolvenzen, heißt es weiter in der Zeitung.  Am Montag soll das Kabinett den Schutzschirm für Kliniken in Kraft setzen. Dieser regelt, wie viel finanzielle...

  • Isny
  • 23.03.20
Marktoberdorf bietet Besorgungsfahrten für hilfebedürftige Mitmenschen an (Symbolbild).
 2.571×

Coronvirus
Unterstützung für Hilfebedürftige: Marktoberdorf bietet Besorgungsfahrten an

Die Stadt Marktoberdorf bietet in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirche vor Ort ab sofort Besorgungsfahrten für "zwingend notwendige Einkäufe des täglichen Bedarfs an", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Diese Hilfe richtet sich an diejenigen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind und nicht von Familie, Nachbarn, Freunden versorgt werden können.  Hilfebedürftige können sich unter der Telefonnummer 08342 - 2396 oder unter der E-Mail...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.20
Claudia Schulze (links) und Manuela Rist von „Hilfe von Haus zu Haus“ kaufen für die ein, die nicht mehr selbst einkaufen können. In Zeiten von Corona ist diese Unterstützung Gold wert.
 4.062×  2  1

Coronavirus
Ehrenamtliche gehen für gefährdete Menschen in Teilen des Allgäus zum Einkaufen

In Zeiten der Corona-Krise bieten viele Kemptner und Oberallgäuer gefährdeten Menschen an, für sie Einkäufe zu erledigen und Medikamente zu besorgen, so wie der Verein „Hilfe von Haus zu Haus" in Waltenhofen. Das geht aus der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung hervor.  Die Helfer stellen die Einkaufstasche samt Kassenbeleg vor die Haustür des Gefährdeten, klingeln, und gehen wieder. So kommen sie nicht mit der jeweiligen Person in Kontakt und schützen sie. Manuela Rist und Claudia Schulze...

  • Waltenhofen
  • 17.03.20
Mal nachdenklich, mal eindringlich, meistens aber mit viel Humor: So präsentierte sich Ministerpräsident Markus Söder bei seinem Besuch in Füssen.
 1.693×

Politik
Ministerpräsident Söder verspricht Unterstützung fürs Füssener Festspielhaus

Bayerns Ministerpräsident war zu einer Diskussionsrunde mit Landrätin Maria Rita Zinnecker, Landtagsabgeordneter Angelika Schorer und Bürgermeisterkandidat Maximilian Eichstetter in Füssen zu Gast. Nicht ganz uneigennützig fand die Veranstaltung im Füssener Festspielhaus statt. Denn wie die Allgäuer Zeitung berichtet, betonten die Ostallgäuer Politiker bei dem Treffen, wie wichtig das Musicaltheater für die Region sei.  Söder versprach daraufhin seine Unterstützung. Er wolle das...

  • Füssen
  • 20.02.20
Abgebildete Personen (von links): Annette Zuck-Rzymann (Sozialpädagogin LaVista, Johanniter Bayerisch Schwaben), Simone Burk-Seitz (Kinderbrücke Allgäu e.V., 1. Vorsitzende), Ursula Gollmitzer (Kinderbrücke Allgäu e.V., 2. Vorsitzende), Michael Rettenmaier (Regionalvorstand Johanniter Bayerisch Schwaben)
 664×

Unterstützung
Verein Kinderbrücke Allgäu spendete bereits 45.500 Euro an LaVista aus Kempten

Seit sechs Jahren hilft die Johanniter-Unfall-Hilfe durch ihr Angebot LaVista Kindern von Strafgefangenen im Allgäu. Der Verein Kinderbrücke Allgäu hat von Beginn an für dieses Angebot gespendet. Insgesamt kamen schon 45.500 Euro zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung der Johanniter. Demnach sorgt die Kinderbrücke Allgäu durch ihre Spenden maßgeblich dafür, dass das LaVista-Angebot aufrechterhalten werden kann. Zum sechsten Jahrestag im Januar haben sich die Vorsitzenden der...

  • Kempten
  • 14.02.20
Bayerisches Rotes Kreuz (Symbolbild)
 1.897×

Sensibilisierung
Wie Sie den Rettungsdienst durch richtiges Verhalten unterstützen können

Zum europäischen Tag des Notrufs 112 wollen die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS) und der Rettungsdienst die Bevölkerung noch stärker sensibilisieren „Hier ist der Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst – bitte legen Sie nicht auf“ – diese Bandansage hört jeder, der im Notfall die 112 wählt. Kurz darauf hat man einen Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle persönlich am Telefon. „Es ist deshalb wichtig, auf keinen Fall aufzulegen, denn die Ansage wiederholt sich so lange, bis eine Leitung...

  • Kempten
  • 06.02.20
Symbolbild.
 1.619×

Kommunalwahl 2020
Zehn neue Gruppierungen: Wähler in Kempten und dem Oberallgäu haben im März große Auswahl

Die Kemptener und Oberallgäuer Wählergruppen haben genügend Unterstützer gefunden und treten damit alle bei der Kommunalwahl im März an, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Neben den etablierten Parteien, für die damit die Konkurrenz steigt, haben die Bürger mit zehn zusätzlichen Gruppierungen bei der Kommunalwahl 2020 nun eine noch größere Auswahl. Darunter sind die Wählergruppen Future for Kempten, die Junge Union, das Bürgerbündnis Oberallgäu, die Aktive Liste in Oy-Mittelberg, der...

  • Kempten
  • 05.02.20
Agentur für Arbeit (Symbolbild)
 792×

Unterstützung
Teilhabechancen-Gesetz verhilft Langzeit-Arbeitslosen zu neuen Jobs - auch im Allgäu

Das Teilhabechancen-Gesetz, welches seit gut einem Jahr in Kraft ist, verhilft Langzeit-Arbeitslosen wieder zu neuen Jobs. Durch das Gesetz profitierten im vergangenen Jahr insgesamt 38 Personen aus der Region, so die Allgäuer Zeitung . Dabei handelt es sich um Personen, die bereits seit sechs Jahren Hartz IV bezogen haben. Außerdem müssen sie mindestens 25 Jahre alt sein. Ausnahme bilden Alleinerziehende oder schwerbehinderte Menschen, diese müssen seit mindestens fünf Jahren...

  • Kempten
  • 31.01.20
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.
 308×

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
Die schlimmsten Regenfälle der letzten zehn Jahre überfluten die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta.
 678×  1   4 Bilder

Unterstützung
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hilft nach Überflutungen in Indonesien

Die Region rund um die indonesische Hauptstadt Jakarta wird derzeit von den schlimmsten Regenfällen der letzten zehn Jahre überflutet. Insgesamt sind etwa 400.00 Menschen von der Katastrophe betroffen, mehr als 60 Menschen haben laut der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica bereits ihr Leben verloren. Mehrere tausend Menschen haben kein Zuhause mehr. Und in den kommenden Tagen werden weitere Regenfälle und damit weitere Opfer erwartet, berichtet Humedica weiter. Unterstützung kommt auch aus...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ