Unterschlagung

Beiträge zum Thema Unterschlagung

Polizei (Symbolbild)
3.026×

Memminger Getränkemarkt
Mitarbeiter (27) soll mehrere tausend Euro unterschlagen haben

Ein Mitarbeiter soll über mehrere Monate Bargeld aus der Registrierkasse eines Memminger Getränkemarktes unterschlagen haben. Laut Polizei handelt es sich dabei um einen insgesamt fünfstelligen Betrag.  Demnach informierte die Filialleitung die Polizei, nachdem sich der Verdacht auf den 27-jährigen Angestellten erhärtet hatte. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Tatverdächtige zunächst. Wenige Stunden später kam er aber zurück, um sein Fahrrad und seinen Rucksack abzuholen.  Die...

  • Memmingen
  • 15.09.20
Grenzkontrolle (Symbolbild)
1.810× 1

Grenzpolizei Lindau stellt unterschlagenes Auto sicher

Am Samstag-Vormittag fiel einer Streife der GPI Lindau ein VW Crafter auf der BAB A 96 auf, der mit drei Personen besetzt war und aus Österreich kam. Bei der Kontrolle gaben die drei in Italien wohnhaften Insassen an, Gemüse und Muscheln aus Italien nach Deutschland einzuführen. Da der VW eine deutsche Zulassung hatte, ermittelten die Beamten intensiver. Sie stellten dabei fest, dass das Fahrzeug unterschlagen war. Der Halter konnte aufgrund der Corona-Pandemie und fehlender...

  • Lindau
  • 29.06.20
Katze (Symbolbild)
4.634×

Unterschlagung
Katze angelockt und eingesperrt: Frau (60) in Oberstaufen angezeigt

Zweimal soll eine 60-jährige Frau eine frei laufende Katze mit Leckerbissen angelockt haben, um diese dann in ihrer Wohnung einzusperren. Laut Polizei wurde die Frau jetzt wegen Unterschlagung angezeigt. Zum ersten Mal hatte die 60-Jährige die Katze Mitte November 2019 eingesperrt. Weil die Besitzerin mit ihren zwei Kindern die Katze suchte und diese auf dem Balkon der Frau entdeckte, erstattete sie Anzeige. Die Suche der Polizei blieb aber zunächst erfolglos. Erst als eine Nachbarin die...

  • Oberstaufen
  • 17.01.20
Symbolbild
11.001×

Anzeige
Bad Wörishofen: Ehepaar bringt Regenschirm nicht zurück und wird angezeigt

Ein Ehepaar aus Brandenburg verbrachte Weihnachten in einem Hotel in Bad Wörishofen. Das Ehepaar war am 25.12.2019 im Stadtbereich unterwegs, als es zu regnen begann. Der Ehemann beschloss daher, von einem fremden Hotel einen Regenschirm auszuleihen. Der Hotelbesitzer genehmigte dies unter der Voraussetzung, dass das Ehepaar den Regenschirm wieder zurückbringt. Dies geschah jedoch nicht. Am darauffolgenden Tag erstattete der Hotelbesitzer Anzeige bei der Polizei Bad Wörishofen. Das Ehepaar...

  • Bad Wörishofen
  • 27.12.19
30-jährige Kellnerin aus Sonthofen filmte unter anderem heimlich Polizisten.
8.994×

Gericht
Bewährungsstrafe für Sonthofer Kellnerin (30) - Frau filmt heimlich Polizisten

Für die Angeklagte war es keine große Sache. „Ich würde wegen so etwas nicht so ein Theater machen“, sagte die 30-Jährige. Doch mit dieser Meinung war die junge Frau ziemlich alleine im Gerichtssaal. Denn die Anklageschrift listete eine Reihe von Straftaten auf, die die Frau vor rund einem Jahr begangen haben soll: Unterschlagung, Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes und Betrug. Am Ende der Verhandlung wurde sie zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Zudem...

  • Sonthofen
  • 21.08.19
Symbolbild. Ein 45-jähriger Grieche wurde bei der Einreise verhaftet.
1.110×

Grenzkontrolle
Mehrere Haftbefehle wegen Diebstahls: Grieche (45) bei Lindau verhaftet

Am Sonntagmorgen ist ein 45-jähriger Grieche bei Grenzkontrollen von Lindauer Bundespolizisten verhaftet worden. Gegen den Mann lagen laut Polizeiangaben mehrere Haftbefehle wegen Diebstahldelikten vor. Die Lindauer Bundespolizisten überprüften die Insassen eines Fernreisebusses bei der Einreise aus Österreich. Bei der Abfrage der Personaldaten des Griechen schlug der Fahndungscomputer gleich mehrfach an, so die Polizei. Gegen den Mann bestand ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts...

  • Lindau
  • 12.08.19
Symbolbild
1.373×

Unterschlagung
Schweizer (61) muss nach Grenzkontrolle bei Lindau 30.000 Euro zahlen

Bei einer Grenzkontrolle zur Einreise aus Österreich mit Kräften der bayerischen Bereitschaftspolizei ging den Lindauer Grenzbeamten ein „dicker Fisch“ ins Netz: Gegen einen 61-jährigen Schweizer lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg wegen Unterschlagung vor. Der Gesuchte konnte dabei zwischen 309 Tagen Haft oder einer Geldstrafe von rund 30.000 Euro wählen, die sich aus seinem hohen Nettoverdienst errechnete. Der Mann ist wohl eine wertvolle Fachkraft, da ihm sein Chef aus der...

  • Lindau
  • 12.12.18
Gerichtsakten
2.282×

Justiz
30-Jähriger in Memmingen wegen Unterschlagung von Firmengeldern angeklagt: Freispruch

Mit einem besonderen Fall hatte sich jetzt das Memminger Amtsgericht zu beschäftigen: Ein 30-jähriger Mann war beschuldigt worden, bei seiner Firma knapp 12.000 Euro unterschlagen zu haben. Die zweitägige Verhandlung ergab aber keinerlei Hinweise, aus der eine Täterschaft abzuleiten gewesen wäre, daher erging ein Freispruch. Im Ergebnis waren sich Staatsanwalt, Richterin und Verteidigerin absolut einig. Sie beschrieben es auch fast mit den gleichen Worten. Es habe eine chaotische...

  • Memmingen
  • 31.03.18
331×

Gericht
Bewährungsstrafe: Kaufbeurer Christbaum-Verkäufer wegen Unterschlagung von Einnahmen verurteilt

Weil er eine Straftat vorgetäuscht hatte, ist ein ehemaliger Christbaum-Verkäufer vor dem Amtsgericht zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 28-Jährige hatte im Dezember 2017 während seiner Tätigkeit an einem Verkaufsplatz in Kaufbeuren in die Kasse gegriffen und 300 Euro unterschlagen. Um dies zu vertuschen, behauptete er gegenüber seinem Chef und der Polizei, dass ihn zwei Männer überfallen und ausgeraubt hätten. Wegen diverser Ungereimtheiten stand für die...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.18
40×

Unterschlagen
Mann (51) fährt seit fünf Monaten nicht bezahltes Auto in Pfronten

Eine Anzeige wegen Unterschlagung eines Autos handelte sich jetzt ein 51-jähriger Mann aus dem Ostallgäu ein. Bereits im September 2016 kaufte sich der Mann in Pfronten ein gebrauchtes Auto im Wert von 1.500 Euro. Das Fahrzeug wurde damals dem Käufer übergeben und dieser versicherte gegenüber dem Verkäufer, dass er den Kaufpreis umgehend bezahlen werde. Bislang bezahlte der Käufer das Auto nicht, obwohl er es schon lange auf sich zugelassen hatte.

  • Füssen
  • 09.01.17
24×

Betrug
Mitarbeiterin (30) eines Verbrauchermarktes in Langenwang unterschlägt 2.000 Euro mit Leergutbons

Wie jetzt durch eine Anzeige bekannt wurde, hat eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes an der Bundesstraße in Langenwang über ein halbes Jahr Geld des Marktes unterschlagen. Die 30-jährige Frau hatte bereits ausgezahlte Leergutbons entnommen und für sich nochmals eingelöst. Die Taten flogen bei einer betriebsinternen Prüfung auf. Der Schaden beläuft sich auf über 2.000 Euro.

  • Oberstdorf
  • 21.10.16
28×

Unterschlagung
Unbekannter bringt teure Harley Davidson nach Probefahrt in Dirlewang nicht zurück

Am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter ein hochwertiges Motorrad der Marke Harley Davidson, Modell Nighttrain, Farbe schwarz, im Wert von circa 20.000 Euro unterschlagen. Das Motorrad war vom Geschädigten zum Verkauf angeboten worden. Der Täter täuschte ein Kaufinteresse vor und kam von der Probefahrt nicht mehr zurück. Zeugenhinweise werden von der Polizei Mindelheim unter der Tel. 08261/76850 erbeten.

  • Mindelheim
  • 16.09.16
23×

Zeugenaufruf
Sparkassenkunde in Heimenkirch lässt Geld auf Drucker liegen: Unbekannte Frau nimmt es mit

Bereits am 26.07.2016 kam es in der Sparkasse in Heimenkirch zu einer Unterschlagung von Bargeld. Ein Kunde aus Opfenbach hatte sein abgehobenes Geld versehentlich auf dem Kontoauszugsdrucker liegen lassen. Eine namentlich bislang nicht bekannte Dame, die auf der Videoüberwachungskamera deutlich zu erkennen ist, nahm das Bargeld an sich und verließ anschließend die Bankfiliale. Die polizeiliche Fahndung dauert noch an, es wurde ein Strafverfahren wegen Unterschlagung eingeleitet. Die Tat hat...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.08.16
39×

Nicht zugestellt
Briefsendungen in Sonthofen unterschlagen: Mitarbeiter (24) nach einer Woche gekündigt

Ein 24-jähriger Postzusteller steht im Verdacht, ungefähr 400 Briefsendungen nicht zugestellt zu haben. Das Zustellgebiet befindet sich im westlichen Stadtgebiet von Sonthofen und der Tatzeitraum liegt zwischen dem 21. und 23. Juli. Der Mitarbeiter war bei dem Unternehmen nur eine Woche beschäftigt und fiel dem Arbeitgeber durch Unregelmäßigkeiten auf. Eine Wohnungsdurchsuchung erbrachte keinen Hinweis auf die fehlenden Briefe. Die Polizeiinspektion Sonthofen bittet um Zeugenhinweise unter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.08.16
46×

Strafverfahren
Unterschlagung: Mann (53) nimmt 250 Euro aus gefundenem Geldbeutel in Buchloe und gibt ihn ab

Ein 23-Jähriger, der am Donnerstagabend sein Auto an einer SB-Waschanlage in Buchloe gewaschen hatte, lies versehentlich seine Geldbörse auf dem Staubsauger liegen. Zunächst war er froh, als er erfuhr, dass ein 53-jähriger Mann aus Norddeutschland seinen Geldbeutel gefunden und im Büro der Waschanlage abgegeben hat. Bei der Abholung des Geldbeutels musste er jedoch feststellen, dass das Bargeld in Höhe von über 250 Euro fehlte. Daraufhin wurde die Videoüberwachung der Waschanlage...

  • Buchloe
  • 06.06.16

Unterschlagung
Bei Personenkontrolle in Sonthofen gestohlenen Geldbeutel bei sich gehabt: Jugendlicher (17) wird angezeigt

Bei einer Personenkontrolle am Freitagabend in der Sonthofener Innenstadt wurde bei einem 17-Jährigen ein Geldbeutel aufgefunden, der ihm nicht gehörte. Der junge Mann behauptete, dass er ihn gerade bei der Polizei abgeben wollte. Als der richtige Besitzer seinen Geldbeutel bei der Dienststelle abholte, stellte er sofort fest, dass die EC-Karte fehlte. Gegen den jungen Finder richtet sich nun der Verdacht, dass er die Bankkarte aus dem Geldbeutel genommen hat. Es wurde ein Strafverfahren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.16
72×

Amtsgericht
Mitarbeiterin der Stadtwerke Lindau stiehlt 60.000 Euro: Bewährungsstrafe

Sie leistete sich ein Leben in Luxus Eine ehemalige Angestellte der Stadtwerke Lindau hat dem Unternehmen und dem Stadtwerke-Verein in eineinhalb Jahren mehr als 60.000 Euro gestohlen. Richterin Ursula Brandt am Lindauer Amtsgericht verurteilte sie zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. Außerdem muss die Frau das unterschlagene Geld so schnell wie möglich zurückzahlen. Sie wollte sich mit dem unterschlagenen Geld ein Luxusleben finanzieren - doch nun ist sie...

  • Lindau
  • 29.02.16
172×

Generalversammlung
Bei der Raiffeisenbank Kirchweihtal schlagen die Wogen nach der Unterschlagungsaffäre erneut hoch

Personelle Konsequenzen, erboste Mitglieder: Genossen zeigen Chefs die Rote Karte Es ist 23 Uhr, als Manfred Reger sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der Raiffeisenbank Kirchweihtal niederlegt. Zuvor hatten die Mitglieder dem Kontrollgremium und dem gesamten Vorstand die Entlastung verweigert. 'Ein klares Misstrauensvotum', sagt Reger. Damit endet an diesem Dienstag die außerordentliche Generalversammlung anders als geplant. Denn es sollte vor allem um die weitgehend abgeschlossene...

  • Kaufbeuren
  • 30.10.15
13×

Unterschlagung
Nachbarn plündern Weihnachtspakete und landen vor dem Amtsgericht Kaufbeuren

Sie hatte sich im Dezember 2014 schon sehr auf das alljährliche Weihnachtspaket ihrer Eltern gefreut – diesmal wartete eine 57-jährige Ostallgäuerin allerdings vergeblich. Ein Paar aus der Nachbarschaft hatte das Päckchen in dem Mehrfamilienhaus im südlichen Landkreis angenommen und den Inhalt für sich behalten. Die Initiative dazu ging offenbar von der 36-jährigen Frau aus, die unter anderem 100 Euro aus dem Paket nahm und sich an den mitgeschickten Plätzchen bediente. Sie und ihr 34-jähriger...

  • Kempten
  • 06.09.15
19×

Namensverwechslung
Unterschlagene Postsendung in Oberstaufen: Schmuckstück unrechtmäßig angeeignet

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte die Unterschlagung einer Postsendung mit einem Schmuckstück als Inhalt geklärt werden. Das mit Einschreiben versandte Schmuckstück kam aufgrund Namensverwechslung zur späteren Täterin, welche das Schmuckstück schon an einen Juwelier verkauft hatte. Da jedoch ein Brillant gefasst war, kam es noch nicht zur Einschmelzung. Der Wert des Schmuckstücks beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Gegen die Täterin, welche sich fälschlicherweise als die wahre Empfängerin...

  • Oberstaufen
  • 03.08.15
22×

Betrug
Mitarbeiterin unterschlägt 52.000 Euro von Lindauer Firma

Seit Oktober des vergangenen Jahres 2014 hat eine 29-jährige Mitarbeiterin – zunächst offenbar unbemerkt – immer wieder unterschiedlich hohe Geldbeträge vom Geschäftskonto einer Lindauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf ihr eigenes Konto bei der Sparkasse überwiesen. Jetzt wurde das Vermögensdelikt von einem Bilanzbuchhalter des Unternehmens entdeckt und bei der Kriminalpolizei Lindau angezeigt. Die Frau hat die Taten gegenüber ihrem Arbeitgeber gestanden, der Polizei gegenüber aber...

  • Lindau
  • 12.05.15

Verfahrenseinstellung
Unterschlagung nicht nachzuweisen: Kaufbeurer Amtsgericht stellt Prozess gegen Monteur (41) ein

Prozess endet mit Geldbuße. Beklagter ist sich 'keiner Schuld bewusst' Mit der Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldbuße in Höhe von 2.000 Euro endete vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Unterschlagungsprozess gegen einen 41-jährigen Monteur. Der ehemalige Mitarbeiter eines Motorenherstellers soll im Frühjahr 2012 bei der Auflösung eines Ersatzteillagers im mittleren Ostallgäu einem ehemaligen Kollegen diverse Gerätschaften im Neuwert von rund 45.000 Euro zugeschanzt haben. Vor Gericht war...

  • Kempten
  • 20.04.15
32×

Unterschlagung
Polizist hat gutes Gedächtnis: Buchloer (59) angezeigt

Dass Polizeibeamte immer im Dienst sind, musste ein 59-jähriger Buchloer am Karsamstag erfahren. Beim privaten Einkauf in einem Supermarkt an der Neuen Mitte erkannte ein Buchloer Polizist einen Mann wieder, nach dem im August 2014 gefahndet worden war. Der Mann hatte damals einen Geldbeutel gefunden, den eine 45-jährige Frau im Einkaufswagen vergessen hatte. Er nahm den Geldbeutel an sich, steckte die 200 Euro Bargeld ein und warf später den Geldbeutel mit den Ausweispapieren der Frau in den...

  • Buchloe
  • 07.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ