Unterkunft

Beiträge zum Thema Unterkunft

Wie ausgestorben stellt sich die Situation der Asylunterkunft in der Maler-Lochbihler-Straße dar. Sie ist seit Monaten geschlossen und muss saniert werden, da die Bewohner einen Wasserschaden in den Sanitäranlagen des obersten Stockwerks verursacht haben.
5.138×

Unterkünfte
Baustelle Asyl: Zeit beim Aufbau von zwei Container-Siedlungen in Kempten drängt

Zum Jahreswechsel sollen Flüchtlinge aus dem zu diesem Zeitpunkt aufgelösten Ankerzentrum in Donauwörth nach Kempten umziehen, doch bisher hat sich die Stadt noch nicht einmal auf den Standort für zwei vorgesehene Containersiedlungen festgelegt. Der Regierung von Schwaben, die für die Unterkunft von Asylbewerbern verantwortlich ist, hat die Stadt mitgeteilt: Sie plant eine Umsetzung bis Anfang 2020. Sollte dies nicht klappen, gibt es bereits einen Notfallplan: Die schwäbischen Landräte haben...

  • Kempten
  • 28.08.19
2.435×

Ermittlung
Streit in Kemptener Obdachlosenunterkunft eskaliert: Mann (61) wird schwer mit Messer verletzt

Am Sonntagabend eskalierte gegen 22:40 Uhr ein Streit in einer Obdachlosenunterkunft in Kempten. Bei dem Streit wurde ein 61-Jähriger mit einem Messer schwer am Nacken verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.  Zwischen einer 49-Jährigen und dem 61-Jährigen kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf der Mann auf die Frau einschlug und diese sich mit einem Messer wehrte. Der Mann wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Schnittverletzungen am Nacken in ein...

  • Kempten
  • 03.09.18
Für eine vorläufige Erstaufnahmeeinrichtung werden weiterhin die Gebäude auf dem Ari-Kasernenareal freigehalten.
3.490×

Asyl
Ehemalige Kaserne in Kempten soll keine dauerhafte zentrale Flüchtlingsunterkunft werden

Wird auf dem ehemaligen Gelände der Ari-Kaserne ein Ankerzentrum eingerichtet? Seitdem Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) verkündete, dass in jedem Regierungsbezirk eine solche Gemeinschaftsunterkunft für bis zu 1500 Flüchtlinge vorgesehen sei, schrillen in Kempten die Alarmglocken. Denn wo sonst in Schwaben als auf dem ehemaligen Areal der Ari-Kaserne könnte diese Einrichtung entstehen? Gefragt ist deshalb zunächst der CSU-Landtagsfraktionschef. Und Thomas Kreuzer betont: Noch...

  • Kempten
  • 16.05.18
727×

Immobilien
Kempten braucht mehr Studentenwohnungen

Für etwa ein Zehntel der Studenten in Kempten gibt es einen Platz in einem Studentenwohnheim. Natürlich sind nicht alle darauf angewiesen, viele suchen sich auch eine Wohnung auf dem freien Markt. Letztlich hängt das von der Dicke des Geldbeutels ab. Ein Bedarf nach zusätzlichen Unterkünften sei in jedem Fall da, sagen Experten. Deshalb wird auch bald wieder gebaut. Juliane Kappaun ist als Vorsitzende der Studierendenvertretung an der Hochschule nah dran an den Studenten. 'Für 6100...

  • Kempten
  • 18.01.18
44×

Anzeige
Bewohner (17) in Asylbewerberunterkunft in Kempten randaliert zum wiederholten Mal

Ein 17-jähriger Bewohner der Asylbewerberunterkunft in der Kaufbeurer Straße randalierte zum wiederholten Male in seinem Zimmer. Dabei wurde die Einrichtung seines Zimmers sowie die Zimmertüre im Wert von rund 300 Euro beschädigt. Das Jugendamt sowie die Ausländerbehörde wurden von dem Vorfall durch die Polizei in Kenntnis gesetzt. Bei der Staatsanwaltschaft wird der Jugendliche zur Anzeige gebracht. Im Einsatz waren drei Streifenbesatzungen der Inspektion Kempten, die den Verantwortlichen...

  • Kempten
  • 10.04.17
222×

Planung
Kempten soll zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge in Schwaben werden

Ausgemusterte Artilleriekaserne soll künftig bis zu 1.000 Asylbewerber beherbergen. Die Stadt will Teile des einstigen Bundeswehrareals aber auch anders nutzen – etwa für Wohnbebauung und Gewerbe In Kempten wird eine der größten Erstaufnahmeeinrichtungen Schwabens für Flüchtlinge entstehen. Bis zu 1.000 Menschen sollen auf dem südlichen Teil der Kemptener Artilleriekaserne Platz finden. Kempten wird eine Filiale der zentralen schwäbischen Erstaufnahmeeinrichtung in Donauwörth. Dort werden in...

  • Kempten
  • 27.01.17
29×

Körperverletzung
Tätliche Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft in Eppishausen

Am Donnerstagabend gerieten ein 19-Jähriger und ein 20-Jährer in der Gemeinschaftsunterkunft aneinander. Der Ältere schlug seinen Mitbewohner zunächst mit einem Stein in die Magengrube. Dieser wehrte sich, indem er den Angreifer in den Finger biss. Eine knappe Stunde später drohte der Streit zu eskalieren, als der 20-Jährige versuchte, mit einem Messer auf seinen Mitbewohner einzustechen. Dieser verletzte sich dabei am Unterarm. Der angegriffene 19-Jährige wiederum wehrte sich und schlug dem...

  • Kempten
  • 09.09.16
17×

Asylbewerber
Wie ist die Situation für Flüchtlinge im Oberallgäu und in Kempten?

Es sind deutlich weniger geworden und die Erstaufnahmeeinrichtungen sind leer. Die Rede ist von den Flüchtlingen in Stadt und Landkreis. Doch sie müssen lange in den Gemeinschaftsunterkünften wohnen, bis sie eine Wohnung gefunden haben. Wie viele Flüchtlinge von wie vielen Helfern momentan betreut werden, wie und wo sie wohnen, warum sie kaum eine Wohnung finden und wie sie sich versorgen – das lesen Sie am Freitag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Kempten
  • 19.05.16
15×

Internet
Bewertungsportale werden für kleine Gastbetriebe im Oberallgäu immer wichtiger

Ein paar Klicks im Internet und schon hat man die Liste für den Urlaub zusammen: mit der Gaststätte, die die vermeintlich besten Kässpatzen serviert. Der Wanderroute mit den angeblich schönsten Aussichtspunkten. Und der Unterkunft mit den saubersten Zimmern, dem freundlichsten Personal und dem leckersten Frühstück. Zumindest, wenn man nach den Kritiken der bisherigen Gäste geht. Auch für kleinere Gastbetriebe im Oberallgäu und in Kempten gewinnen Bewertungsportale immer mehr an...

  • Kempten
  • 26.04.16
46×

Flüchtlinge
Stadt Memmingen schafft Wohnraum für 100 Asylbewerber

Neuer Wohnraum für etwa 100 Flüchtlinge und Asylbewerber soll im Südosten von Memmingen entstehen: Im Dickenreis und in der Alpenstraße. Die Mitglieder des Bausenates stimmten bei ihrer jüngsten Sitzung zwei entsprechenden Bauanträgen geschlossen und ohne Diskussion zu. In beiden Fällen gibt es aber noch keine konkreten Zeitpläne. Im ersten Fall handelt es sich um den geplanten Umbau einer ehemaligen Gaststätte Im Dickenreis. Dort soll nach Angaben von Hochbauamtsleiter Fabian Damm eine...

  • Kempten
  • 22.03.16
17×

Asyl
Fachkraft soll Kinder aus Flüchtlingsfamilien an Betreuungsangebote in Kaufbeuren heranführen

Rund 625 Flüchtlinge leben derzeit nach Auskunft der Stadt in Unterkünften in Kaufbeuren. Unter ihnen finden sich auch immer mehr Familien mit Kindern, berichtete Alfred Riermeier, Leiter des Jugend- und Familienreferats, in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Deshalb soll eine Kinderpflegerin an zwei Wochentagen für jeweils drei Stunden in der Asylbewerberunterkunft in der Neugablonzer Straße und im Bürgerzentrum in Neugablonz Kinder aus Flüchtlingsfamilien betreuen. Für das...

  • Kempten
  • 26.02.16
398×

Schule
Flüchtlingssituation: Zusätzliche Klassen in der Kemptener Fürstenstraße geplant

Bundeswehrflächen noch in der Verhandlung Als 'grüner Kasten' ist das Haus Fürstenstraße 19 bekannt. In dem markanten Gebäude war zuletzt die Freie Schule Albris beheimatet. Seine Nutzung bleibt bis auf Weiteres ähnlich: 13 'BAF-Klassen' zur Berufsvorbereitung für Asylbewerber und Flüchtlinge werden dort eingerichtet. Weiter unklar ist die künftige Nutzung der Bundeswehr-Areale, hieß es im Stadtrat. Rund 1.000 Flüchtlinge leben derzeit in Kempten, zum Jahresende rechnen die Verantwortlichen mit...

  • Kempten
  • 20.02.16
37×

Gewalt
Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft in Kempten

Kurz nach Mitternacht kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Kempten zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dortigen Jugendlichen. Beide gingen sich körperlich gegenseitig an, einer der beiden war derart aggressiv, dass er von dem eingesetzten Sicherheitsdienst zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Auch als die Streife der Kemptener Polizei eintraf, zeigte sich der Jugendliche weiterhin aggressiv. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung und da er sich nicht beruhigen ließ,...

  • Kempten
  • 30.01.16
48×

Asyl
Kommen 500 Flüchtlinge in die Kemptener Kaserne?

1.000 Flüchtlinge leben zur Zeit in Kempten und die Situation bei der Unterbringung ist 'entspannt', sagt Kemptens Sozialreferent Benedikt Mayer. Doch täglich kommen neue Flüchtlinge ins Land und wenn nur der derzeitige, durch das Winterwetter reduzierte Zustrom den Rest des Jahres anhält, werden es Ende 2016 vermutlich 1.500 Asylbewerber in Kempten sein. Wohin mit 500 zusätzlichen Flüchtlingen? Alle in einer Unterkunft zentrieren? Oberbürgermeister Thomas Kiechle hält das für möglich und...

  • Kempten
  • 30.01.16
13×

Einsatz
Fehlalarm in Gemeinschaftsunterkunft in Memmingerberg: Feuerwehr stellt sich abstrusen Gerüchten entgegen

'Viel mehr als über den Vorfall ärgere ich mich über die irren Gerüchte, mit denen ich mich jetzt herumschlagen muss': Das sagt Thomas Haug, Kommandant der Feuerwehr Memmingerberg. . Einer von ihnen warf dabei Flaschen in Richtung der Feuerwehrleute. Nach Darstellungen des Vorfalls in Internetportalen kam es zu abstrusen Deutungen. So wurde Haug mehrfach darauf angesprochen, dass die Feuerwehrkräfte Asylbewerber verprügelt hätten. Dem tritt der Kommandant entschieden entgegen: 'Viele von...

  • Kempten
  • 20.01.16
93× 35 Bilder

Asylbewerber
Neujahrsempfang der CSU in Memmingen: Flüchtlingskrise dominierendes Thema

Flüchtlinge kommen in früheres Memminger Schulgebäude In Memmingen gibt es eine neue Notunterkunft für Flüchtlinge: Beim Neujahrsempfang der CSU hat Bürgermeisterin Margareta Böckh bekanntgegeben, dass Asylbewerber künftig im früheren Realschul-Gebäude an der Buxacher Straße untergebracht werden. Die Flüchtlingskrise dominierte die Veranstaltung der Christsozialen. 'So kann es nicht weitergehen', sagte die bayerische Sozialministerin Emilia Müller. 'Wir brauchen eine Begrenzung der Zugänge,...

  • Kempten
  • 15.01.16
161×

Bundeswehr
Verkauf gestoppt: Bald Flüchtlinge auf dem Bundeswehr-Gelände in Kempten?

Das Fachsanitätszentrum am Haubensteigweg in Kempten ist leer, die Ari-Kaserne liegt verlassen da, das Versorgungslager ist ausgeräumt - die Bundeswehr hat ausgedient in Kempten. Der Standort wurde bekanntlich aufgelöst, die Soldaten wurden oder werden versetzt. Wie geht es weiter? Erst mal gar nicht, heißt es aus dem Rathaus, denn der Bund habe die Hand drauf, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle im AZ-Gespräch. Seines Wissens habe die Bundesimmobilienanstalt (Bima), die für den Verkauf der...

  • Kempten
  • 04.01.16
74×

Gemeinderat
Ehemaliges Hotel in Haldenwang ist bereit für die Flüchtlinge

Im ehemaligen Hotel-Restaurant Höhenblick in Haldenwang können bald Flüchtlinge einziehen. Um das Gebäude als Unterkunft tauglich zu machen, musste vor allem beim Brandschutz nachgerüstet werden. Die Arbeiten, hieß es in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, sind jetzt fast abgeschlossen. In dieser Woche noch erfolgt die Abnahme. Mehr dazu und zu weiteren Themen aus der Gemeinderatssitzung lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 22.12.2015. Die...

  • Kempten
  • 21.12.15
19×

Unterbringung
Bürokratie: Flüchtlingen zu helfen ist im Allgäu nicht einfach

Pfarrei St. Anton möchte Flüchtlinge im Kloster aufnehmen Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft aufnehmen ist gar nicht so einfach. Denn dazu gibt es ganz bestimmte gesetzliche Regeln. Doch immer mehr Helfer entwickeln eine persönliche Beziehung zu Asylbewerbern. Manche wollen sie dann bei sich aufnehmen oder ihnen eine Wohnung besorgen. Beispielsweise die Pfarrei St. Anton. Dort sollen fünf Flüchtlinge in den Klosterräumen unterkommen – doch die Regierung von Schwaben, zuständig...

  • Kempten
  • 18.12.15
21×

Vorbereitungen
Bald können in Bidingen Flüchtlinge einziehen

Gut laufen in der Gemeinde Bidingen die Vorbereitungen für die drei geplanten Unterkünfte für Asylbewerber. Dies sagte Bürgermeister Franz Martin bei der Bürgerversammlung in Bidingen. Voraussichtlich schon im Januar können neun Flüchtlinge in die Unterkunft in Geblatsried einziehen, sagte Martin. Eine weitere private Unterkunft für 20 Personen wird derzeit umgebaut und soll bis Anfang März bezugsfertig sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 24.11.15
14×

Unterkunft
Bundeswehr stellt Gebäude für Asylbewerber in Kaufbeuren bereit

Stadt kann voraussichtlich 2016 Häuser in Nähe der Nebenwache anmieten Im kommenden Jahr werden aller Voraussicht nach erstmals Asylbewerber in zwei Gebäude des Fliegerhorsts Kaufbeuren einziehen. Oberbürgermeister Stefan Bosse berichtete der AZ, dass die Bundeswehr nach einer Anfrage der Stadt die Möglichkeit sehe, zwei Häuser an der Nebenwache zur Verfügung zu stellen. Laut Bosse könnten dort bis zu 250 Menschen wohnen. Derzeit sind dort laut Pressesprecher Jürgen Wilfling noch...

  • Kempten
  • 13.11.15
11×

Turnhallen
Weitere Asylunterkünfte müssen in Kaufbeuren geschaffen werden

Mit dem nahenden Winter wächst der Flüchtlings-Treck nach Bayern. Die Lage spitzt sich damit auch in den Kommunen zu. Die Stadt Kaufbeuren rechnet mit 22 Asylsuchenden, die ihr jede Woche von der Regierung von Schwaben zugewiesen werden und die sie unterbringen muss. Oberbürgermeister Stefan Bosse kann nicht mehr ausschließen, dass zum Jahresende neben der Schraderhalle eine weitere Turnhalle in der Stadt als Unterkunft bereitgestellt werden muss. 'Es wird ganz schwierig, das im Dezember noch...

  • Kempten
  • 29.10.15
16×

Infoabend
Bidingen ist auf Flüchtlinge vorbereitet

Insgesamt kann Bidingen bald 49 Asylbewerber aufnehmen. Dafür gibt es private Angebote von Bürgern. Zudem kauft die kleine Gemeinde im mittleren Ostallgäu eine Gewerbehalle. Zu einem Informationsabend dort kamen 330 Bürger. Sie stellten viele Fragen. Welche Fragen das waren, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 24.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kempten
  • 23.10.15
53×

Flüchtlinge
Asylunterkunft: Einzug im Kemptener Bezirkskrankenhaus verzögert sich wegen fehlender Schließanlage

Zunächst sollen 180 Asylbewerber in der neuen Gemeinschaftsunterkunft im früheren Bezirkskrankenhaus im Freudental unterkommen, Platz wäre sogar für mehr. Doch der Einzug verzögert sich: Erst muss noch eine neue Schließanlage eingebaut werden – und das dauert. 300.000 Euro haben die Bezirkskliniken inzwischen investiert, um den Bau als Asylbewerberheim herzurichten. Doch wann steht die neue Unterkunft endlich zur Verfugung? Das fragen sich zahlreiche Personen, die in der Stadt mit Flüchtlingen...

  • Kempten
  • 17.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ