Unterkunft

Beiträge zum Thema Unterkunft

Lokales

Momentaufnahme
Menschen im Norden Marktoberdorfs fühlen sich benachteiligt

Im Norden Marktoberdorfs entstehen erneut Unterkünfte für Flüchtlinge. Die Menschen dort sorgen sich und sehen ihren Stadtteil benachteiligt. Wir haben dem Nord-Süd-Gefälle nachgespürt, um ein Stimmungsbild zu bekommen. Auf den Spuren des Risses, der die Stadt gefühlsmäßig teilt, lässt man das Modeon hinter sich, die St. Magnus-Kirche links liegen und geht dorthin, wo die Straßen zuerst Städte-, dann Baumnamen tragen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 23.10.15
  • 9× gelesen
Lokales

Infoabend
Bidingen ist auf Flüchtlinge vorbereitet

Insgesamt kann Bidingen bald 49 Asylbewerber aufnehmen. Dafür gibt es private Angebote von Bürgern. Zudem kauft die kleine Gemeinde im mittleren Ostallgäu eine Gewerbehalle. Zu einem Informationsabend dort kamen 330 Bürger. Sie stellten viele Fragen. Welche Fragen das waren, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 24.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kempten
  • 23.10.15
  • 12× gelesen
Lokales

Unterkunft
Vorbereitungen für die Ankunft von 21 Asylbewerbern in Irsee laufen

Irsee bereitet sich auf die Ankunft von 21 Asylbewerbern vor. Am Donnerstag besichtigt das Landratsamt mögliche private Unterkünfte sowie Gebäude, die der Markt zur Unterbringung der Flüchtling kaufen könnte. Außerdem holt die Gemeinde ein Angebot zum Bau modularer Holzhäuser als Asylbewerber-Unterkunft ein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 22.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.15
  • 20× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylunterkunft: Einzug im Kemptener Bezirkskrankenhaus verzögert sich wegen fehlender Schließanlage

Zunächst sollen 180 Asylbewerber in der neuen Gemeinschaftsunterkunft im früheren Bezirkskrankenhaus im Freudental unterkommen, Platz wäre sogar für mehr. Doch der Einzug verzögert sich: Erst muss noch eine neue Schließanlage eingebaut werden – und das dauert. 300.000 Euro haben die Bezirkskliniken inzwischen investiert, um den Bau als Asylbewerberheim herzurichten. Doch wann steht die neue Unterkunft endlich zur Verfugung? Das fragen sich zahlreiche Personen, die in der Stadt mit Flüchtlingen...

  • Kempten
  • 17.10.15
  • 37× gelesen
Lokales

Asyl
Große Bedenken bei Bürgerversammlung zu geplanter Flüchtlingsunterkunft in Seltmans

Bürgermeister verspricht, sich dafür einzusetzen, dass weniger Menschen kommen. Landrat winkt ab: 'Wir brauchen jeden Platz' Emotional, teils unsachlich und polemisch wurde es am Mittwochabend im Dorfsaal in Sibratshofen bei einem Infoabend zum Thema Asyl. Viele der etwa 200 Besucher formulierten, dass deutlich weniger als die bisher geplanten 70 Flüchtlinge in einem Gebäude des Seltmanser Gewerbeparks unterkommen sollen. Die Gemeinderatsmitglieder der Überparteilichen Wählervereinigung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.15
  • 13× gelesen
Lokales

Asyl
Unterbringung für Flüchtlinge im Kaufbeurer Fliegerhorst?

Anläufe gab es bereits, aber bisher wurde es kategorisch ausgeschlossen, dass in Kaufbeurer Liegenschaften der Bundeswehr Flüchtlinge unterkommen. Doch die Zahl der Asylsuchenden steigt, und die Möglichkeiten der Unterbringung sind begrenzt. Deshalb gibt es nun einen neuen Anstoß, um zu prüfen, ob und wie Gebäude 'abzuzäunen' seien, um dort Menschen unterzubringen. Der Anstoß sei vom Verteidigungsministerium gekommen, sagte Oberbürgermeister Stefan Bosse in der jüngsten Bauausschusssitzung. Er...

  • Kempten
  • 15.10.15
  • 7× gelesen
Lokales

Asyl
Zu Weihnachten können in Burgberg die ersten Flüchtlinge in Containern einziehen

Kurz vor Weihnachten sollen in Burgberg die ersten Asylbewerber einziehen: in die neue Container-Unterkunft, die auf dem Gemeindegrundstück in Häuser gegenüber dem Wertstoffhof errichtet wird. Das teilte Bürgermeister Dieter Fischer im Bauausschuss mit. Die Container würden am Montag, 23. November, angeliefert, berichtete der Rathauschef. Die ersten der insgesamt 50 Flüchtlinge könnten das Gebäude wohl noch vor den Weihnachtsfeiertagen beziehen. 'Dann wird Burgberg bunter', meinte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.10.15
  • 25× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
70 Asylbewerber sollen in Seltmans unterkommen - Manchen Einwohnern sind das zu viele

Bürgermeister Alexander Streicher erklärte, dass die Gemeinde nach der vom Landkreis festgesetzten Asylbewerberquote von zwei Prozent der Einwohnerzahl 102 Flüchtlinge aufnehmen müsse. Bis zu 70 Asylbewerber sollen ab November in einem Gebäude im Gewerbepark Seltmans untergebracht werden. Zudem eine Familie im Weitnauer Pfarrhof und neun unbegleitete Jugendliche im "Schneebergerhaus" in Weitnau. 21 Flüchtlinge leben bereits seit Mai im alten Schulhaus in Wengen. Was die Bürger dazu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.10.15
  • 68× gelesen
Lokales

Kreistag
Statt Turnhallen: Jugendzeltplatz in Sauters bei Lindau wird dauerhafte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

Für Schulen und Sportvereine im Landkreis wird diese Nachricht eine Erleichterung sein: Sie müssen künftig wohl keine Turnhallen mehr zur Notfall-Erstaufnahme von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Die Notaufnahme geht zwar laut Landrat Elmar Stegmann weiter. Aber wie er am Donnerstagachmittag im Kreistag bekannt gab, hat das Landratsamt einen Ort für eine dauerhafte Erstaufnahmeeinrichtung gefunden: den Jugendzeltplatz in Sauters nördlich von Lindau. Der Platz gehört teils dem Landkreis und...

  • Lindau
  • 08.10.15
  • 36× gelesen
Lokales

Wohnraum
Flüchtlinge durchlaufen nach ihrer Ankunft im Oberallgäu verschiedene Stationen

Kasernen werden genutzt, Sporthallen beschlagnahmt, Container aufgestellt: Der Landkreis Oberallgäu arbeitet mit allen Möglichkeiten, um den vielen Flüchtlingen ein Dach überm Kopf zu geben. Dabei durchlaufen viele Flüchtlinge mittlerweile drei Stationen, bis sie eine feste Bleibe finden. Die erste Station nach ihrer Ankunft im Allgäu ist für die Asylbewerber die Erstaufnahme. Sie findet im Landkreis in der Regel in der Grüntenkaserne statt, wo derzeit 300 Flüchtlinge vorübergehend leben, und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.15
  • 9× gelesen
Lokales

Erstaufnahme
Erneut 230 Flüchtlinge in Halle auf dem Allgäu Airport-Gelände untergebracht

In Memmingerberg im Unterallgäu sind erneut Busse mit Flüchtlingen angekommen. Im Zuge des Asyl-Notfallplans wurden der 3.000-Einwohner Gemeinde bereits in der zweiten Woche in Folge etwa 230 Asylbewerber zugeteilt. Als Unterkunft dient eine bislang ungenutzte Halle auf dem Gelände des Allgäu Airports. Das Gebäude befindet sich aber nicht direkt auf dem Betriebsgelände und ist etwa einen halben Kilometer vom Terminal entfernt. Laut Landratsamt wurden die ersten Flüchtlinge zwischenzeitlich...

  • Memmingen
  • 01.10.15
  • 21× gelesen
Lokales

Asylbewerber
Unterkunft für 88 Flüchtlinge im Nordwesten von Buchloe geplant

Dass das neue Quartier für Flüchtlinge an der Robert-Bosch-Straße im Nordwesten von Buchloe gebaut werden kann, dafür stimmten letztlich alle Buchloer Stadträte. Dennoch ging der Abstimmung im Stadtrat eine kontroverse Debatte voraus. Dabei ging es aber weniger um den von der Firma Hubert Schmid geplanten Bau an sich, sondern mehr um die Flüchtlingsthematik im weiteren Sinne. Das Gebäude ist ein langgezogenes, zweistöckiges Bauwerk in Holzständerbauweise. Es ist für zehn Jahre...

  • Buchloe
  • 01.10.15
  • 227× gelesen
Lokales

Asyl
Pflegeeltern aus Kirchdorf nehmen junge Afrikaner bei sich auf

Sie sind allein und ohne Familie aus ihrem Heimatland geflohen: Nun leben der 16-jährige Adem Said Osman aus Eritrea und der 17-jährige Bangaly Sidibe von der Elfenbeinküste in Kirchdorf. Ingrid und Wolfgang Schroeder haben die beiden Jugendlichen bei sich zuhause aufgenommen. Für das Ehepaar ist es ganz normal, dass Kinder zur Familie gehören, die nicht ihre eigenen sind. Seit mehr als 25 Jahren nehmen sie als Pflegeeltern Kinder und Jugendliche auf, die zu Hause Probleme haben, nicht mehr...

  • Memmingen
  • 28.09.15
  • 85× gelesen
Lokales

Asyl
In Pfronten öffnet demnächst die dritte Unterkunft für Asylbewerber

In Pfronten wird demnächst eine dritte Unterkunft für Flüchtlinge eröffnet. Wie Bürgermeisterin Michaela Waldmann im Gemeinderat ankündigte, werden voraussichtlich ab Anfang Oktober 30 bis 35 Asylbewerber in Weißbach untergebracht. Die neue Unterkunft ist ein derzeit leer stehendes Mehrfamilienhaus Der Pfrontener Helferkreis und die Pfarrer der beiden Kirchengemeinden seien bereits informiert. 'Wir sind auf die Hilfe Ehrenamtlicher angewiesen', sagte die Bürgermeisterin im Gemeinderat. 'Durch...

  • Füssen
  • 28.09.15
  • 102× gelesen
Lokales

Sanierung
Neue Unterkünfte für Asylbewerber in Kaufbeuren sind fertig

Der erste von zwei Wohnblocks an der Neugablonzer Straße füllt sich Die Regierung von Schwaben hat in der Neugablonzer Straße zwei Wohnblocks, die einst der Sparkasse gehörten, angemietet, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Der erste Block ist nun fertig saniert und wird laut Michael Marx, stellvertretender Leiter des Sozialamtes Kaufbeuren, nach und nach bezogen. Die ersten 26 Menschen kamen am Donnerstag an. Laut Marx bieten beide Blöcke zusammen Wohnraum für 150 Menschen. Die Häuser dienen...

  • Kempten
  • 26.09.15
  • 36× gelesen
Lokales

Konzept
Gemeinderatssitzung: Umbau der Alten Schule in Waal mit Unterkunft für Asylbewerber

Recht zügig verlief die jüngste öffentliche Waaler Gemeinderatssitzung. Ein Hauptthema war der Teilabriss und -neubau der Alten Schule. Neben verschiedenen Vereinen und der Bücherei sollen dort Asylbewerber ein Dach über dem Kopf bekommen. Das Gremium hat sich bereits in einigen vorangegangenen Sitzungen mit dem Umbau befasst und die Pläne bei einer öffentlichen . Großes Lob gab es in der Sitzung für die gelungene Veranstaltung und Präsentation zum Thema 'Unterbringung und Betreuung von...

  • Buchloe
  • 24.09.15
  • 20× gelesen
Lokales

Asyl
Widerstand gegen Pläne des Landkreises Oberallgäu: Oyer wollen keine Flüchtlinge in ehemaligem Altenheim

Bis zu 50 Flüchtlinge sollen im früheren Altenheim im Oy-Mittelberger Ortsteil Haag unterkommen, doch es regt sich Widerstand. Zuviele Leute am falschen Ort, so lässt sich das zusammenfassen, was die Oyer eine 'Entscheidung vom Schreibtisch in Sonthofen aus' nennen. Denn das ehemalige Altenheim sei ungeeignet, weitab vom Schuss, ohne Gehweg in den Ort, an einer gefährlichen Straße ohne Licht. Bis zu 90 Flüchtlinge muss der Ort laut Verteilschlüssel ohnehin aufnehmen, mit dem ehemaligen...

  • Oy-Mittelberg
  • 24.09.15
  • 69× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Wohncontainer an der Sonthofer Kaserne stehen kurz vor Bezug

Gespräche über die Nutzung eines weiteren Bundeswehr-Gebäudes als Unterkunft laufen Die Container-Unterkunft für rund 100 Flüchtlinge an der Sonthofer Grüntenkaserne ist weitgehend fertig. Vermutlich kommende Woche folgen die Möbel und direkt danach die ersten Flüchtlinge. Einzig das Winterdach für die Container wird später draufgebaut. Schon jetzt ist ein weiteres Kasernengebäude für zusätzliche 85 Flüchtlinge im Gespräch. Das gab Bürgermeister Christian Wilhelm bei einer Bürgerinformation im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.09.15
  • 15× gelesen
Lokales

Asyl
Stadt Memmingen investiert 2,45 Millionen Euro in neue Flüchtlingsunterkunft

Rund 2,45 Millionen Euro hat die Stadt Memmingen in eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber investiert. Dort will die Regierung von Schwaben innerhalb der nächsten vierzehn Tage bis zu 68 Flüchtlinge unterbringen, die dort auf den Ausgang ihrer Asylverfahren warten können. Die Gebäude wurden für 20 Jahre von der Bezirksregierung angepachtet, so dass sich die Investitionskosten in dieser Zeit amortisieren. Für die Bauzeit wurden lediglich sechs Monate benötigt, weil die dafür...

  • Kempten
  • 22.09.15
  • 6× gelesen
Lokales

Asylpolitik
Warum kommen Flüchtlinge nicht in ehemaliger Klinik in Marktoberdorf unter? Allgäuer Zeitung hakt nach

Eine der im Ostallgäu meist gestellten Fragen in der Asyldebatte befasst sich mit dem ehemaligen Krankenhaus in Marktoberdorf: Warum wird die frühere Klinik nicht als Wohnheim für Asylbewerber genutzt? Die Allgäuer Zeitung hat nachgefragt und die wichtigsten Aspekte zusammengefasst. Warum stellt die Stadt das ehemalige Krankenhaus sowie das Schwesternwohnheim nicht als Unterkunft zur Verfügung? Das Krankenhausareal gehört nicht der Stadt Marktoberdorf. Eigentümer ist das...

  • Marktoberdorf
  • 21.09.15
  • 63× gelesen
Lokales

Erstaufnahme
150 Flüchtlinge sind in Kaufbeuren angekommen

Die Matratzen auf dem Boden werden an diesem Sonntagnachmittag bald belegt sein. Noch dienen sie als Parcours für zwei Kinder aus Syrien, die auf ihren gespendeten Dreirädern unterwegs sind. Für 150 Menschen ist die Schrader-Turnhalle ein sicherer Zufluchtsort, an dem sie einige Tage durchschnaufen können. Versorgt von Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Helfern aus der Bevölkerung und der Stadtverwaltung. 'Wir fühlen uns hier wirklich willkommen', sagt ein Flüchtling in...

  • Kempten
  • 21.09.15
  • 14× gelesen
Lokales

Asyl
250 Flüchtlinge treffen in Marktoberdorf ein

Insgesamt 250 Flüchtlinge sind am Sonntagnachmittag im Erstaufnahmelager in Marktoberdorf eingetroffen. Darunter befand sich auch eine Gruppe mit vielen Kindern, die auf einem Wanderweg irgendwo in Bayern aufgegriffen, von der Polizei zu einem Sammelpunkt und dann in einem Bus Richtung Ostallgäu gesetzt worden war. Nach Registrierung und ärztlicher Untersuchung ging es für 150 Menschen weiter in die Schrader-Halle nach Kaufbeuren. Knapp eine Woche lang werden sie in den Notunterkünften...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.15
  • 25× gelesen
Lokales

Erstaufnahme
Marktoberdorf erwartet 250 Flüchtlinge

Die Turnhalle des Gymnasiums in Marktoberdorf wird ab dem heutigen Samstag erneut als vorübergehende Not-Erstaufnahme für Flüchtlinge in Betrieb gehen. 'Wir haben diese prekäre humanitäre Notlage schon im August gut gemeistert, das wird uns auch dieses Mal gelingen', sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. In einer Erstaufnahme-Einrichtung werden die in Deutschland ankommenden Flüchtlinge einer ersten gesundheitlichen Untersuchung unterzogen, für das weitere Asylverfahren registriert und nach...

  • Marktoberdorf
  • 18.09.15
  • 23× gelesen
Lokales

Asyl
Vier Busse mit Flüchtlingen kommen in Lindenberg zur Erstaufnahme an

Am Freitagnachmittag sind zum zweiten Mal Flüchtlinge an der Dreifachturnhalle in Lindenberg angekommen, wo der Landkreis Lindau seine Erstaufnahmestelle eingerichtet hat. Insgesamt vier Busse kamen aus Passau - und damit einer weniger als beim letzten Mal. Somit sollten die 250 Schlafplätze, für die die Halle ursprünglich ausgelegt ist, diesmal ausreichen. . Helfer vom Roten Kreuz, vom THW und vom Landratsamt betreuten die Ankömmlinge. Getrennt nach Bussen erhielten sie etwas zu essen. Dann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.09.15
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019