Unterallgäu

Beiträge zum Thema Unterallgäu

Lokales
Gemeinsam basteln oder sich über verschiedene Themen informieren: Im Elterncafé in Mindelheim bekommen Mütter, Väter und Schwangere viele Tipps und können sich austauschen.

Tipps für Schwangere, Mütter und Väter
Elterncafé startet mit buntem Programm ins neue Jahr

Unterallgäu (ex). Welche finanziellen Hilfen erhalten Eltern? Wie senkt man Fieber, wie bleiben Kinderzähne gesund und wie helfen Rituale im Familienalltag? All das erfahren Schwangere, Väter und Mütter im Elterncafé in Mindelheim. Die Einrichtung startet mit einem bunten Programm ins neue Jahr. Alle zwei Wochen steht in der Maximilianstraße 51 ein anderes Thema auf dem Programm. Das Treffen für Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren findet in ungeraden Kalenderwochen immer...

  • Memmingen
  • 21.01.20
  • 350× gelesen
Lokales
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 284× gelesen
Lokales
Vorfreude aufs Kneipp-Jubiläum 2021 (von links): Stefan Welzel, Schatzmeister des Kneipp-Bundes, Kneipp-Bund-Präsident Klaus Holetschek und Bundesgeschäftsführer Thomas Hilzensauer.

Kneipp wird in die Welt gesendet
Antrag des Kneipp-Bundes für Jubiläums-Sonderbriefmarke bewilligt

Unterallgäu (ex). Der 200. Geburtstag Sebastian Kneipps soll Anlass sein, seinen Beitrag zum deutschen Gesundheitswesen, zu unserer Kultur und zur Ausprägung des Präventionsbegriffes zu würdigen und bundesweit (und weltweit) noch bekannter zu machen. Im Juli 2018 beantragten Klaus Holetschek, Präsident des Kneipp- Bundes, Bundesgeschäftsführer Thomas Hilzensauer und Schatzmeister Stefan Welzel deshalb beim Bundesministerium der Finanzen eine Sonderbriefmarke. Diese Initiative hat sich...

  • Memmingen
  • 07.01.20
  • 203× gelesen
Lokales
Der Mindelheimer Eishockey-Star Patrick Reimer war im vergangenen Jahr Ehrengast der Sportlerehrung des Landkreises. Wer die erfolgreichsten Unterallgäuer Sportler dieses Jahr gemeinsam mit Landrat Hans-Joachim Weirather auszeichnet, bleibt bis zur Ehrung am 1. April geheim.

Sportlerehrung
Erfolgreiche Sportler bis 20. Januar dem Landratsamt Unterallgäu melden

Unterallgäu (ex). Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Unterallgäuer Sportler bei überregionalen Meisterschaften erfolgreich. Ihre Leistungen will Landrat Hans-Joachim Weirather im Rahmen der Sportlerehrung 2019 würdigen. Stattfinden wird die Ehrung am Mittwoch, 1. April 2020. Bis spätestens 20. Januar sind nun alle Vereine aufgerufen, dem Landratsamt erfolgreiche Einzelsportler...

  • Memmingen
  • 17.12.19
  • 384× gelesen
Lokales
Bei der Programmvorstellung in der Kattunfabrik wurden die Gäste auf Wallenstein 2020 eingestimmt.

Die Vorfreude wächst
Europas größtes Historienspiel Wallenstein lädt 2020 wieder auf eine beeindruckende Zeitreise ein

Memmingen (jpf). Im Allgäu gibt es viele historische Heimatfeste, aber keines ist so wie Wallenstein. Das größte Historienspiel Europas wird Memmingen im kommenden Jahr wieder zurückversetzen in das 17. Jahrhundert. Der Fischertagsverein stellte das Programm vor Kurzem in der Kattunfabrik vor. Ab 19. Juli 2020 ist es wieder soweit: Wallenstein verwandelt Memmingen in eine Stadt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Der Fischertagsverein, der das Spektakel alle vier Jahre veranstaltet,...

  • Memmingen
  • 10.12.19
  • 395× gelesen
Lokales
Am 23. November bleibt die Küche kalt – schauen Sie vorbei beim Essenverkauf des CVJM und der Evangelischen Gemeindejugend Memmingen zugunsten der Vesperkirche Memmingen.

Jugend unterstützt tatkräftig
Essensverkauf zugunsten der 1. Vesperkirche Memmingen am 23. November

Memmingen (ex). Am Samstag, 23. November, findet zwischen 10 und 14 Uhr zugunsten der 1. Vesperkirche Memmingen am Schrannenplatz ein Essensverkauf statt. „Hier gibt es eine tatsächliche Kostprobe der Vesperkirche Memmingen“, erzählt Walter Güthler, ehrenamtliches Mitglied im Projektteam der 1. Vesperkirche Memmingen und Vorstand des CVJM Memmingen. Gemeinsam mit der Evangelischen Gemeindejugend Memmingen platziert sich der CVJM Memmingen zentral in der Innenstadt und verkauft allerlei...

  • Memmingen
  • 19.11.19
  • 498× gelesen
Lokales
Mit „MEHR ADVENT“ möchten die Franziskanerinnen von Bonlanden einstimmen, auf den Frieden und die Freude in der besonderen Zeit des Advents.

Adventliches aus dem Duft-Wald
„MEHR ADVENT“ im Kloster Bonlanden am 23. und 24. November

Bonlanden (stz/ex). Am Wochenende 23. und 24. November möchte das Kloster Bonlanden einstimmen auf den Frieden und die Freude der besonderen Zeit und lädt zu seiner Veranstaltung „MEHR ADVENT“. Advent ist die Zeit der Vorfreude, diese möchte das Klos­ter Bonlanden mit stimmungsvollen Wohlgerüchen unterstreichen. Deshalb lässt es das große Freiluft-Mobile zu einem Duft-Wald werden. Ein leichter Windhauch zaubert einen adventlichen Duft, mal Kaminzauber oder Wintertraum, mal Zimt, Tanne,...

  • Memmingen
  • 12.11.19
  • 465× gelesen
Lokales
Ottobeuren-machtmobil.de ging vor Kurzem online.

Ottobeurer starten die Verkehrswende
Ökologisch-Soziales Mitfahr-Angebot für Kurzstrecken

Ottobeuren (ex). Am vergangenen Wochenende ging ottobeuren-machtmobil.de online. Dieses neuartige Verkehrsangebot unterstützt Ottobeuren und Umgebung darin, ab sofort gemeinsam statt alleine zu fahren: gemeinsam zum Einkaufen, zu Veranstaltungen, als Pendler zur Arbeit. Wer mitmacht, spart Autofahrten ein, unterstützt die Vereine in Ottobeuren und nimmt die Verkehrswende selbst in die Hand. In Deutschland existieren rund 20 Mitfahrzentralen. Doch ottobeuren-macht-mobil.de ist die erste,...

  • Memmingen
  • 29.10.19
  • 509× gelesen
Lokales
Begutachten den Memminger Baum im Bauernhofmuseum Illerbeuren, einen Apfelhochstamm der Sorte „Jochenbacher“ (v.l.): Bernd Kraffczyk, Vorsitzender der Gartenbauvereine Memmingen, Bürgermeister Dr. Hans Martin Steiger, Rainer Graßl, stv. Leiter des städtischen Garten- und Friedhofsamts und Bezirks- und Stadträtin Petra Beer.

Historische Obstsorten erhalten
Streuobstwiese mit alten Obstbaumsorten im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Illerbeuren (ex). Alte und seltene Kernobstsorten aus der Region, die nach und nach von Streuobstwiesen und Obstgärten verschwunden sind, werden im Bauernhofmuseum Illerbeuren im Rahmen eines LEADER-Projekts wieder neu angepflanzt. „Eine Erhaltung heimischer Kernobstsorten ist sehr wichtig. Die genetische Vielfalt dieser an Land und Klima angepassten alten Sorten gilt es auch für nachfolgende Generationen zu bewahren“, betonte Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger bei einem Aktionstag im...

  • Memmingen
  • 22.10.19
  • 258× gelesen
Lokales
Bereits im letzten Jahr hatten die Kinder große Freude am SpoSpiTo-Tag des TV Memmingen.

Nach Herzenslust spielen und toben
Jetzt anmelden zum SpoSpiTo-Tag des TV Memmingen am 20. Oktober

Memmingen (ex). Davon träumt jedes Kind: Toben erwünscht! Dieses Motto gilt am Sonntag, 20. Oktober, in der BBZ-Sporthalle in Memmingen (Bodenseestraße 41) von 11 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Der TV Memmingen veranstaltet erneut einen großen Kinderaktionstag. „Wir bauen mit Sportgeräten einen Bewegungs- und Spieleparcours für Buben und Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren“, erläutert Monika Eckart vom TV Memmingen. Klettern, Springen, Schaukeln, Schwingen, Rollen, Balancieren...

  • Memmingen
  • 01.10.19
  • 261× gelesen
Lokales
22 Touren werden heuer beim Wanderherbst angeboten – auch im Raum Bad Grönenbach.

Unterallgäuer Wanderherbst
22 Touren zu Gesundheit, Spiritualität, Kultur und Natur zwischen 28. September und 6. Oktober

Unterallgäu (ex). Was gibt es im Schweinwald bei Böhen zu entdecken? Wie sieht Mindelheim von oben aus? Welche Heckenfrüchte, Wurzeln und Kräuter wachsen am Wegesrand? Wo liegt eigentlich die Herrgottsruhkapelle? Beim Wandern kann man seine Heimat ganz neu entdecken. 22 Touren zu verschiedenen Themen bietet heuer der Unterallgäuer Wanderherbst vom 28. September bis 6. Oktober. „Geschichtsinteressierte, Gesundheitsbewusste, Naturfreunde – beim Wanderherbst kommt jeder auf seine Kosten“,...

  • Memmingen
  • 24.09.19
  • 284× gelesen
Lokales
Zum achten Mal dreht die Schwarze Schaar e.V. vom 13. bis 15. September in Bad Grönenbach die Zeit an den Beginn des 16. Jahrhunderts zurück.

Bis die Funken sprühen
Hephaistos‘ Schmiedezunft wird bei ANNO 1525 in Bad Grönenbach für Aufsehen sorgen

Unterallgäu (jpf). Bei diesen fünf Männern geht es heiß her! Sie haben sich zur Gruppe Hephaistos‘ Schmiedezunft zusammengeschlossen und sorgen auf Mittelaltermärkten für sprühende Funken und beeindruckende Lichteffekte. Dabei zeigen sie lediglich die traditionelle Schmiedekunst. Nun ist Hephaistos zum ersten Mal zu Gast bei ANNO 1525, das vom 13. bis 15. September in Bad Grönenbach stattfindet. In der griechischen Antike war Hephaistos der Gott des Feuers und der Schmiede. Unter seinem...

  • Memmingen
  • 27.08.19
  • 710× gelesen
Lokales
Die „Bayern-Tour Natur“ im August: Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde auch in unserer Region wieder ein vielfältiges Programm zusammengetragen.

Vom Sternenhimmel bis zur Kanutour
BayernTour: Natur erleben im August – Rund um die heimische Flora und Fauna

Unterallgäu (stz/ex). Mehr erfahren über Fledermäuse, die Iller mit dem Kanu erkunden und vieles mehr kann man bei der „Bayern-Tour Natur“ im August. Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin. Im August sind das folgende Veranstaltungen: • Faszination Sternenhimmel:...

  • Memmingen
  • 06.08.19
  • 168× gelesen
Lokales
Hermann Zeller (rechts) führte am Tag der Eröffnung des Bauernhofmuseums Illerbeuren durch die Wagnerei.

Pionier & Kämpfer
Ausstellung und Rahmenprogramm am Bauernhofmuseum Illerbeuren zum 100. Geburtstag von Gründer Hermann Zeller

Illerbeuren (stz/ex). Hermann Zeller, der Gründer des Bauernhofmuseums Illerbeuren, wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Zeller war zu seiner Zeit, als 1955 das Museum gegründet wurde, ein Pionier und Kämpfer. Ohne ihn, aber auch ohne seine Unterstützer im Heimatdienst Illertal, wäre niemals das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren in seinem heutigen Ausmaß entstanden. Heute hat das Museum 52 Mitarbeiter und ist nicht nur das älteste Freilichtmuseum Süddeutschlands, sondern auch das...

  • Memmingen
  • 30.07.19
  • 299× gelesen
Lokales
Am Wochenende findet das Foodfestival im Memminger Stadtpark neue Welt statt: dort gibt es nicht nur besondere kulinarische Leckerbissen, sondern auch Live-Musik und verschiedene Artisten.

Streetfood Memmingen
Insektenküche, Sommernachtszauber und mehr

Memmingen (ex). Am Freitag, 26. Juli, startet das heuer erstmals dreitägige Foodfestival im Memminger Stadtpark Neue Welt. Ein Event für Feinschmecker, das neben vielfältigen Köstlichkeiten auch ein tolles Rahmenprogramm in entspannter Atmosphäre bietet. Das familienfreundliche Foodfestival bietet mit rund 28 Food Trucks viele köstliche und frisch zubereitete Speisen aus der ganzen Welt an. Verschiedene Anbieter aller Kontinente sind mit deftigen und süßen Spezialitäten sowie...

  • Memmingen
  • 23.07.19
  • 1.997× gelesen
Lokales
Eine Rosenführung wird im Juli jeden Donnerstag im Kurpark Bad Wörishofen angeboten.

Natur erleben im Unterallgäu
Von Frauenkräutern und Rosen: Die Angebote der "BayernTour Natur" im Juli

Unterallgäu (ex). Die Wirkung von Kräutern erkunden, eine partielle Mondfinsternis bewundern und die Rosen im Kurpark Bad Wörishofen bestaunen – die „BayernTour Natur“ beinhaltet im Juli wieder viele Angebote. Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin. Im Juli sind das...

  • Memmingen
  • 09.07.19
  • 254× gelesen
Lokales
Im Juli können Problemabfälle im Unterallgäu wieder beim Schadstoffmobil abgegeben werden.

Problemabfälle loswerden
Das Schadstoffmobil fährt bald wieder die Gemeinden im Unterallgäu an

Unterallgäu (ex). Das Schadstoffmobil fährt vom 8. bis 13. Juli wieder die Gemeinden im Landkreis Unterallgäu an. Dort können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel, Lackreste, Rostentferner und Reinigungsmittel kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises: Die Schadstoffe sollten in ihren ursprünglichen Gefäßen bleiben und nicht zusammengeschüttet werden. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen möglicher...

  • Memmingen
  • 02.07.19
  • 322× gelesen
Lokales
Um die Zukunft des maroden Memminger Bahnhofsareals geht es beim Bürgerentscheid am Sonntag.

Abstimmungen
Bürgerentscheid zum maroden Bahnhofsquartier in Memmingen und Bürgermeisterwahl in Bolsterlang

Die Europawahl ist am Sonntag nicht die einzige Abstimmung im Allgäu: Bei einem Bürgerentscheid in Memmingen geht es um die Zukunft des maroden Bahnhofsquartiers und in Bolsterlang (Oberallgäu) wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Februar vergangenen Jahres hatte die Mehrheit des Memminger Stadtrats entschieden, dass der private Investor Ten Brinke das Bahnhofsareal neu gestalten soll. Ten Brinke will 45 Millionen Euro auf dem knapp 7.700 Quadratmeter großen Areal investieren. Gegen...

  • Memmingen
  • 25.05.19
  • 1.703× gelesen
Lokales
Freuten sich mit Margareta Böckh über den feierlichen Anlass (von links): Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Mit viel Herzblut und Tatkraft
Zweite Memminger Bürgermeisterin Margareta Böckh bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt

Memmingen (ex). Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, händigte der Zweiten Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde im Memminger Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande aus. „Seit über zwei Jahrzehnten setzen Sie sich in besonderer Weise und mit viel Herzblut für Ihre Mitmenschen ein. All dieses haben Sie mit viel Tatkraft und Engagement umgesetzt und dabei häufig persönliche Wünsche und Belange hintenangestellt. Es freut mich daher...

  • Memmingen
  • 21.05.19
  • 388× gelesen
Lokales
Die Kindergartenkinder in Ettringen freuten sich über den neuen Schattenspender, die Flatter-Ulme.

Schattenspender und Klimaschützer
Flatter-Ulme in Kindertagesstätte gepflanzt – Unterallgäuer Gemeinden können Bäume bestellen

Unterallgäu (ex). Im Garten der Kindertagesstätte St. Martin in Ettringen sorgt künftig eine Ulme für Schatten: Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises und der Gemeinde feierten die Kinder die Pflanzung einer Flatter-Ulme (Baum des Jahres 2019). Die Flatter-Ulme ist ein heimischer Laubbaum, der mehrere hundert Jahre alt und bis zu 35 Meter hoch werden kann. Die Feier war Auftakt für die Aktion „Mehr Bäume für den Klimaschutz“. Ab sofort können die Unterallgäuer Gemeinden Bäume beim...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 217× gelesen
Lokales
Damit Insekten reichlich Nahrung finden, haben die Untere Naturschutzbehörde und der Landschaftspflegeverband (LPV) die Wildblumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim vergrößert. Unser Bild zeigt: LPV-Geschäftsführer Jens Franke (rechts) Landrat Hans-Joachim Weirather (links) und Gartenbau-Fachberater Markus Orf.

Blühfläche vor Unterallgäuer Landratsamt erweitert
Wie man mit einer Blumenwiese zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen kann

Unterallgäu (ex). Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist das Thema Artenvielfalt in aller Munde. Im Fokus steht dabei vor allem die Landwirtschaft. Aber was kann jeder Einzelne für den Erhalt der Artenvielfalt tun? „Zum Beispiel eine Blumenwiese im eigenen Garten anlegen“, sagt Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu. Dafür sei jetzt der richtige Zeitpunkt. Auch die Blumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim wurde nun...

  • Memmingen
  • 30.04.19
  • 452× gelesen
Lokales
Der neue Vorstand der Bau-Innung Unterallgäu mit Gottfried Voigt, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim und der Innung (links).

Mangel an qualifizierten Azubis
Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu

MM/Unterallgäu (ex). Wichtigster Punkt der Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu waren die Neuwahlen. Nur ein Posten musste neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber nicht mehr kandidierte. So ging die Wahl in großer Harmonie und zügig über die Bühne. Obermeister Wolfgang Zettler (Memmingen) hatte sich zur Freude der Mitglieder für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Zettler engagierte sich bereits seit 1994 als stellvertretender Obermeister in der Innung und...

  • Memmingen
  • 24.04.19
  • 465× gelesen
Lokales
Eingriffe in die Natur – etwa in Form von Bauprojekten – müssen durch Ausgleichsflächen kompensiert werden. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen wie dem Günztal, das sich von den Quellen bei Obergünzburg bis nach Günzburg erstreckt.

Naturschutz
Stiftung Kulturlandschaft Günztal schafft Ausgleichsflächen nach Baumaßnahmen

Bei jedem Eingriff in die Natur, meist wegen Baumaßnahmen, muss seit fast 20 Jahren ein naturschutzlicher Ausgleich geschaffen werden. Zunehmend beauftragen Kommunen und gewerbliche Bauherren die Stiftung Kulturlandschaft Günztal, um diese Aufgabe mit der Anlage von Kompensationsflächen zu erfüllen. Das Prinzip: Der Natur soll das zurückgegeben werden, was ihr an anderer Stelle genommen wurde. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen, etwa dem Günztal, das sich von den...

  • Memmingen
  • 12.04.19
  • 169× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild

Statistik
So wenig Unfalltote wie noch nie im Unterallgäu

Josef Eberhard von der Mindelheimer Polizeiinspektion hat bei der Vorstellung der Verkehrsstatistik gute Nachrichten im Gepäck: Die Zahl der Unfalltoten im Landkreis Unterallgäu ist so gering wie noch nie. Demnach ließen sieben Menschen im vergangenen Jahr ihr Leben auf den Straßen im Landkreis. Das ist ein Rückgang um elf beziehungsweise zehn Fälle im Vergleich zu den Vorjahren und für Eberhard eine „erfreuliche Entwicklung“ – auch, wenn natürlich jeder Unfalltote einer zu viel sei. Im...

  • Memmingen
  • 06.04.19
  • 541× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020