Unterallgäu

Beiträge zum Thema Unterallgäu

Anfang April eröffnete der Landkreis Unterallgäu eine sogenannte Infektpraxis.
 1.655×

Coronavirus
Infektpraxis schließt im Unterallgäu - Bürger-Hotline wird eingestellt

Seit Ende Mai sind im Landkreis Unterallgäu keine neuen Corona-Infektionen mehr aufgetreten. Nach Angaben des Landratsamtes gelten nahezu alle erkrankten Personen inzwischen wieder als genesen. Darum schaltet der Landkreis jetzt in den "Stand-by-Modus", meint Landrat Alex Eder. Im Falle neuer Infektionen könne der Landkreis die zur Bewältigung der Pandemie notwendigen Strukturen aber umgehend wieder hochfahren. Infektpraxis und Drive-In geschlossen Der Drive-In am Kreisbauhof ist inzwischen...

  • Memmingen
  • 25.06.20
Die Ausgaben für den Katastrophenschutz muss der Landkreis zunächst selbst bezahlen. Auf welchen Kosten der Kreis am Ende sitzen bleibt und welche erstattet werden, ist derzeit unklar.
 1.076×

857.000 Euro für Katastrophenschutz
Mit "Häppchen" gegen die Krise: Landkreis Unterallgäu fährt bei Corona-Kosten auf Sicht

Bereits 857.000 Euro hat der Landkreis Unterallgäu für den Katastrophenschutz während der Corona-Krise ausgegeben. Das teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. Die Corona-Kosten waren aber nicht im Haushalt eingeplant. Daher muss der Landkreis das Geld nun an verschiedenen Stellen "zusammenkratzen", meint Landrat Alex Eder in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses. Prognosen unmöglich Wie auch schon in der Sitzung zuvor bewilligte der Kreistag erneut 150.000 Euro. Mit dem Geld...

  • Memmingen
  • 10.06.20
Bei der Übergabe der Schlauchschals an die Memminger Feuerwehren: (von links) Andreas Land, Leiter des Amts- für Brand und Katastrophenschutz, Stadtbrandrat Raphael Niggl, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Rainer Wölfle, stellvertretender Amtsleiter.
 3.759×  2

Spende
Memminger Feuerwehren erhalten 500 Schlauchschals

Alle aktiven Feuerwehrmänner und -frauen der Memminger Feuerwehren erhalten jeweils einen feuerroten Schlauchschal mit aufgedrucktem Logo der Stadt. Stadtbrandrat Raphael Niggl bedankte sich im Namen aller Freiwilligen Feuerwehren herzlich bei Oberbürgermeister Manfred Schilder: „Der Schal wird Teil der Ausrüstung unserer Mitglieder und ein praktischer Begleiter bei Einsätzen. Nicht nur in Zeiten des Corona Virus.“ Oberbürgermeister Manfred Schilder antwortete: „Es ist uns ein Anliegen die...

  • Memmingen
  • 21.05.20
In München werden die Hygieneartikel durch THW-Ortsverbände aus ganz Bayern abgeholt
 2.093×   3 Bilder

Durchhalten
THW im Allgäu zieht Zwischenbilanz im Einsatz gegen die Corona-Pandemie

Seit nunmehr 7 Wochen sind die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) schon bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Einsatz. Mehr als 30 Helferinnen und Helfer des THW- Ortsverbandes Memmingen unterstützen derzeit den Freistaat Bayern beim Transport von Schutzausstattung. Das THW hat in Bayern eine wichtige zentrale Logistikaufgabe übernommen. Im Auftrag des Freistaats Bayern transportieren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte dringend benötigte Schutzausstattung von einem zentralen...

  • Memmingen
  • 14.05.20
Symbolbild
 1.776×

Trickbetrug
Buxheim: Fahrradunfall vorgetäuscht - 930 Euro Bargeld entwendet

Am Donnerstag, dem 07.05.2020 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr wurde ein 45-Jähriger Opfer eines Trickdiebstahls. Laut der Polizei sei der Geschädigte bei seiner Bank gewesen, um Bargeld abzuheben, wobei er vermutlich beobachtet wurde. In der Folge wurde der Geschädigte, der mit dem Fahrrad unterwegs war, in Buxheim von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer leicht von hinten angerempelt. Dabei entstanden weder Verletzungen noch andere Schäden. Nach einem kurzen Gespräch setzten beide...

  • Memmingen
  • 08.05.20
Freizeitspaß in den Pfingstferien - Hygienekonzept macht das wieder möglich.
 553×

Freizeit
Skylinepark: Bayerns größter Freizeitpark öffnet wieder seine Pforten

Der Skyline Park bei Bad Wörishofen darf am 30. Mai wieder öffnen. Laut Parkchef Joachim Löwenthal gibt es ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Beispielsweise werden die Mitarbeiter geschult, Distanzmarkierungen werden auf den Böden verlegt und Desinfektionsspender in den Toiletten, Gastronomien und bei den Fahrgeschäften angebracht. Der Park trifft alles nötige, um Pünktlich zum Start der Pfingstferien zu öffnen. Außerdem wird...

  • Bad Wörishofen
  • 08.05.20
Bauarbeiten im Günztal. Der Hochwasserschutz ist bereits im Bau.
 341×

Planung
Günztal: Hochwassermaßnahmen schreiten voran

Unterallgäu/Ostallgäu - Der Hochwasserschutz im Günztal kommt Stück für Stück voran. Die Planungen für den Bau des zweiten Rückhaltebeckens bei Engetried sind fertig, noch in diesem Jahr könnte die Baugenehmigung folgen. Entstehen soll dann ab dem nächsten Jahr ein über 540 Meter langer und bis zu neun Meter hoher Damm. Für das Projekt muss auch die vorhandene Verbindungsstraße zwischen Engetried und Ronsberg verlegt werden. Kurz vor dem Abschluss ist bereits das erste Wasserrückhaltebecken...

  • Ottobeuren
  • 08.05.20
Die Stichwahlen zur Kommunalwahl werden heuer ausschließlich als Briefwahl durchgeführt.
 1.973×

Kommunalwahl 2020
Stichwahl im Unterallgäu: Kommunalwahlunterlagen verspäten sich teilweise

Update: 25. März, 14:16 Uhr: Wie das Landratsamt Unterallgäu mitteilt, kam es aufgrund erhöhter Nachfrage zu Lieferengpässen bei den Wahlbriefkuverts. Einige wenige Gemeinden im Unterallgäu konnten deshalb ihre Wahlunterlagen erst mit Verspätung senden. Laut Landratsamt könne es wegen der Auslieferungsprobleme möglicherweise noch zu geringen Verzögerungen in der Verwaltungsgemeinschaft Türkheim kommen. Wähler können ihre Unterlagen entweder direkt bei der im Wahlbrief angegebenen Stelle...

  • Mindelheim
  • 25.03.20
Joachim Weirather, Landrat des Landkreises Unterallgäu, bei der Coronavirus-Pressekonferenz in Mindelheim
 15.285×   3 Bilder

Maßnahmen
Cornavirus im Unterallgäu: Vier bestätigte Fälle, 30 Verdachtsfälle - Betretungsverbot in Kliniken und Heimen

Im Unterallgäu gibt es mittlerweile vier bestätigte Coronafälle, hinzu kommen 30 Verdachtsfälle. In einer Pressekonferenz in Mindelheim hat Landrat Joachim Weirather am Donnerstag gemeinsam mit dem Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder über die aktuelle Situation und über entsprechende Maßnahmen im Unterallgäu informiert. Demnach gibt es ab Freitag auch im Unterallgäu und in der Stadt Memmingen ein Betretungsverbot auf der Grundlage einer Allgemeinverfügung: Keine Besuche mehr in...

  • Mindelheim
  • 12.03.20
Hygiene gegen Viren: Händewaschen
 8.171×

Coronavirus Unterallgäu
Wegen Verdacht auf Corona: Mindelheimer Grundschulklasse bleibt aus Sicherheitsgründen daheim

Update: Dienstag, 10. März 2020:  Bis jetzt gab es noch keinen einzigen Fall des Corona-Viruses im Unterallgäu. Wegen eines Verdachtsfall, wird jetzt eine 3. Klasse der Mindelheimer Grundschule aus Sicherheitsgründen für zwei Tage zu Hause bleiben. Wie Sylvia Rustler auf Anfrage von all-in.de mitteilt handelt es sich bei dem Verdachtsfall um ein an Husten erkranktes Kind. Demnach habe das Kind erst kürzlich zusammen mit der Familie Urlaub in Südtirol gemacht. Jetzt werden alle...

  • Mindelheim
  • 10.03.20
Schutz vor ansteckenden Krankheiten beim Krankenhauspersonal (Symbolbild)
 16.858×  2

Gesundheitsamt informiert
Hirnhautentzündung: Memminger an Meningokokken-Meningitis erkrankt

In Memmingen ist ein Fall einer Meningokokken-Meningitis aufgetreten. Dabei handelt es sich um eine ansteckende Hirnhautentzündung, die Bakterien verursachen. Die Stadt Memmingen betont: "Zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren". Übertragungen finden nur bei sehr engen Kontakten zur erkrankten Person statt. Für enge Kontaktpersonen empfiehlt das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen eine vorsorgliche Antibiotikagabe noch bis zum 10. Tag nach dem letzten Kontakt. So können Infizierte den Ausbruch...

  • Memmingen
  • 09.03.20
 828×

Alter Feuerbrauch
Jetzt lodern sie wieder: Funkenfeuer im Unterallgäu

Unterallgäu (stz/ex). In zahlreichen Gemeinden im Unterallgäu gibt es am kommenden Wochenende wieder ein Funkenfeuer. Es ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-alemannischen Raum Allgäu und Oberschwaben weit verbreitet ist. • Das Benninger Funkenfeuer findet am Freitag, 28. Februar, um 19 Uhr auf dem Parkplatz des Sportgeländes des FC Benningen (Triebweg 97) statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Treffpunkt für den Fackelzug zum Funkenfeuer ist hinter der Sport- und...

  • Memmingen
  • 25.02.20
Geld (Symbolbild)
 227×

Wirtschaft
Steuereinnahmen im Unterallgäu sinken zum ersten Mal seit zehn Jahren - Eckdaten für Haushalt 2020 stehen fest

Die Steuereinnahmen der Unterallgäuer Gemeinden sind laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes erstmals seit zehn Jahren gesunken. Demnach sanken die Einnahmen bis zum dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Millionen Euro auf 134,5 Millionen. Außerdem stehen jetzt die Eckdaten für den Kreishaushalt 2020 fest. Der Finanzplan wird momentan noch in den Ausschüssen des Unterallgäuer Kreistags diskutiert. Am 30. März will der Kreistag den Haushaltsplan endgültig...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 24.01.20
Gemeinsam basteln oder sich über verschiedene Themen informieren: Im Elterncafé in Mindelheim bekommen Mütter, Väter und Schwangere viele Tipps und können sich austauschen.
 391×

Tipps für Schwangere, Mütter und Väter
Elterncafé startet mit buntem Programm ins neue Jahr

Unterallgäu (ex). Welche finanziellen Hilfen erhalten Eltern? Wie senkt man Fieber, wie bleiben Kinderzähne gesund und wie helfen Rituale im Familienalltag? All das erfahren Schwangere, Väter und Mütter im Elterncafé in Mindelheim. Die Einrichtung startet mit einem bunten Programm ins neue Jahr. Alle zwei Wochen steht in der Maximilianstraße 51 ein anderes Thema auf dem Programm. Das Treffen für Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren findet in ungeraden Kalenderwochen immer...

  • Memmingen
  • 21.01.20
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.
 297×

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
Vorfreude aufs Kneipp-Jubiläum 2021 (von links): Stefan Welzel, Schatzmeister des Kneipp-Bundes, Kneipp-Bund-Präsident Klaus Holetschek und Bundesgeschäftsführer Thomas Hilzensauer.
 232×

Kneipp wird in die Welt gesendet
Antrag des Kneipp-Bundes für Jubiläums-Sonderbriefmarke bewilligt

Unterallgäu (ex). Der 200. Geburtstag Sebastian Kneipps soll Anlass sein, seinen Beitrag zum deutschen Gesundheitswesen, zu unserer Kultur und zur Ausprägung des Präventionsbegriffes zu würdigen und bundesweit (und weltweit) noch bekannter zu machen. Im Juli 2018 beantragten Klaus Holetschek, Präsident des Kneipp- Bundes, Bundesgeschäftsführer Thomas Hilzensauer und Schatzmeister Stefan Welzel deshalb beim Bundesministerium der Finanzen eine Sonderbriefmarke. Diese Initiative hat sich...

  • Memmingen
  • 07.01.20
Der Kirchturm in unserem Dörferrätsel.
 1.601×   Video

unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 24

In der 24. Folge von unserem all-in.de  Dörferrätsel waren wir wieder im Unterallgäu unterwegs. Das Besondere am Ort sind beispielsweise die zwei Uhren auf dem Kirchturm. Eine zeigt die Stunden, die andere Uhr die Minuten. Außerdem gibt es neben dem Rathaus einige kleine Schnitzereien. Die Gemeinde ist auch ein attraktiver Standort für Arbeitnehmer, weil sich größere Firmen in der Nähe befinden. Die politische Gemeinde entstand bereits 1818 und zählte vergangenes Jahr knapp über 2.000...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 28.12.19
Der Mindelheimer Eishockey-Star Patrick Reimer war im vergangenen Jahr Ehrengast der Sportlerehrung des Landkreises. Wer die erfolgreichsten Unterallgäuer Sportler dieses Jahr gemeinsam mit Landrat Hans-Joachim Weirather auszeichnet, bleibt bis zur Ehrung am 1. April geheim.
 449×

Sportlerehrung
Erfolgreiche Sportler bis 20. Januar dem Landratsamt Unterallgäu melden

Unterallgäu (ex). Ob beim Schießen, im Badminton oder in der Leichtathletik, beim Radsport, Reiten, Turnen oder Schwimmen: Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Unterallgäuer Sportler bei überregionalen Meisterschaften erfolgreich. Ihre Leistungen will Landrat Hans-Joachim Weirather im Rahmen der Sportlerehrung 2019 würdigen. Stattfinden wird die Ehrung am Mittwoch, 1. April 2020. Bis spätestens 20. Januar sind nun alle Vereine aufgerufen, dem Landratsamt erfolgreiche Einzelsportler...

  • Memmingen
  • 17.12.19
Bei der Programmvorstellung in der Kattunfabrik wurden die Gäste auf Wallenstein 2020 eingestimmt.
 449×

Die Vorfreude wächst
Europas größtes Historienspiel Wallenstein lädt 2020 wieder auf eine beeindruckende Zeitreise ein

Memmingen (jpf). Im Allgäu gibt es viele historische Heimatfeste, aber keines ist so wie Wallenstein. Das größte Historienspiel Europas wird Memmingen im kommenden Jahr wieder zurückversetzen in das 17. Jahrhundert. Der Fischertagsverein stellte das Programm vor Kurzem in der Kattunfabrik vor. Ab 19. Juli 2020 ist es wieder soweit: Wallenstein verwandelt Memmingen in eine Stadt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Der Fischertagsverein, der das Spektakel alle vier Jahre veranstaltet,...

  • Memmingen
  • 10.12.19
Symbolbild
 485×

Vorbericht
Im Unterallgäu findet am 30. November eine Katastrophenschutzübung statt

Am Samstag, 30. November, findet eine Katastrophenschutz-Übung im Landkreis Unterallgäu statt. Beteiligt sind mehrere Feuerwehren, das Technische Hilfswerk, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft und die Wasserwacht. Die Federführung übernimmt die Führungsgruppe Katastrophenschutz am Landratsamt Unterallgäu. Besonders im Raum Babenhausen werden aufgrund der Übung am Samstagvormittag vermehrt Rettungsorganisationen präsent sein. Grundlage des Szenarios soll eine Hochwassersituation...

  • Babenhausen
  • 26.11.19
Am 23. November bleibt die Küche kalt – schauen Sie vorbei beim Essenverkauf des CVJM und der Evangelischen Gemeindejugend Memmingen zugunsten der Vesperkirche Memmingen.
 510×

Jugend unterstützt tatkräftig
Essensverkauf zugunsten der 1. Vesperkirche Memmingen am 23. November

Memmingen (ex). Am Samstag, 23. November, findet zwischen 10 und 14 Uhr zugunsten der 1. Vesperkirche Memmingen am Schrannenplatz ein Essensverkauf statt. „Hier gibt es eine tatsächliche Kostprobe der Vesperkirche Memmingen“, erzählt Walter Güthler, ehrenamtliches Mitglied im Projektteam der 1. Vesperkirche Memmingen und Vorstand des CVJM Memmingen. Gemeinsam mit der Evangelischen Gemeindejugend Memmingen platziert sich der CVJM Memmingen zentral in der Innenstadt und verkauft allerlei...

  • Memmingen
  • 19.11.19
Mit „MEHR ADVENT“ möchten die Franziskanerinnen von Bonlanden einstimmen, auf den Frieden und die Freude in der besonderen Zeit des Advents.
 512×

Adventliches aus dem Duft-Wald
„MEHR ADVENT“ im Kloster Bonlanden am 23. und 24. November

Bonlanden (stz/ex). Am Wochenende 23. und 24. November möchte das Kloster Bonlanden einstimmen auf den Frieden und die Freude der besonderen Zeit und lädt zu seiner Veranstaltung „MEHR ADVENT“. Advent ist die Zeit der Vorfreude, diese möchte das Klos­ter Bonlanden mit stimmungsvollen Wohlgerüchen unterstreichen. Deshalb lässt es das große Freiluft-Mobile zu einem Duft-Wald werden. Ein leichter Windhauch zaubert einen adventlichen Duft, mal Kaminzauber oder Wintertraum, mal Zimt, Tanne,...

  • Memmingen
  • 12.11.19
Ottobeuren-machtmobil.de ging vor Kurzem online.
 544×

Ottobeurer starten die Verkehrswende
Ökologisch-Soziales Mitfahr-Angebot für Kurzstrecken

Ottobeuren (ex). Am vergangenen Wochenende ging ottobeuren-machtmobil.de online. Dieses neuartige Verkehrsangebot unterstützt Ottobeuren und Umgebung darin, ab sofort gemeinsam statt alleine zu fahren: gemeinsam zum Einkaufen, zu Veranstaltungen, als Pendler zur Arbeit. Wer mitmacht, spart Autofahrten ein, unterstützt die Vereine in Ottobeuren und nimmt die Verkehrswende selbst in die Hand. In Deutschland existieren rund 20 Mitfahrzentralen. Doch ottobeuren-macht-mobil.de ist die erste,...

  • Memmingen
  • 29.10.19
Begutachten den Memminger Baum im Bauernhofmuseum Illerbeuren, einen Apfelhochstamm der Sorte „Jochenbacher“ (v.l.): Bernd Kraffczyk, Vorsitzender der Gartenbauvereine Memmingen, Bürgermeister Dr. Hans Martin Steiger, Rainer Graßl, stv. Leiter des städtischen Garten- und Friedhofsamts und Bezirks- und Stadträtin Petra Beer.
 310×

Historische Obstsorten erhalten
Streuobstwiese mit alten Obstbaumsorten im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Illerbeuren (ex). Alte und seltene Kernobstsorten aus der Region, die nach und nach von Streuobstwiesen und Obstgärten verschwunden sind, werden im Bauernhofmuseum Illerbeuren im Rahmen eines LEADER-Projekts wieder neu angepflanzt. „Eine Erhaltung heimischer Kernobstsorten ist sehr wichtig. Die genetische Vielfalt dieser an Land und Klima angepassten alten Sorten gilt es auch für nachfolgende Generationen zu bewahren“, betonte Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger bei einem Aktionstag im...

  • Memmingen
  • 22.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020