Unglück

Beiträge zum Thema Unglück

Lokales
14 Bilder

Unglücksserie
Tragische Häufung am Wochenende: Sechs tödliche Unfälle im Allgäu

Im Ostallgäu, Westallgäu, im Unter- und im Oberallgäu kamen an diesem Wochenende sechs Menschen bei tragischen Unfällen ums Leben. Wie die Polizei mitteilt, begann die tragische Serie am Samstag gegen 14 Uhr. In , als eine Zugmaschine mit angehängtem Güllefass ihn überholte. Der Mann wurde vom Anhänger überrollt. Wenig später wurde die Polizei zu einem gerufen. Ein 21-Jähriger Oberallgäuer war zwischen Lindenberg und Oberstaufen unterwegs, als er nach einem missglückten Überholvorgang in ein...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.15
  • 214× gelesen
Lokales

Unglück
Vier Tote am Grünten in vier Wochen: Bergwacht spricht von bedauerlicher, aber zufälliger Häufung

63-Jährige stürzt bei leichter Kletterroute ab. 50 Meter weiter war vor zwei Wochen ein 19-Jähriger gestorben Innerhalb von vier Wochen sind am Grüntenmassiv vier Menschen gestorben. Am Samstag fanden Retter der Sonthofener Bergwacht die Leiche einer 63-jährigen Wanderin, die offenbar schon am Donnerstag abgestürzt war. Bernd Zehetleitner, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sonthofen, sprach angesichts von vier Toten von einer bedauerlichen Häufung, die aber zufällig sei. Am Grünten seien bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.15
  • 783× gelesen
Lokales

Unfall
Unglück bei Buchinger Viehmarkt: Reiterin (34) stürzt und verletzt sich schwer

Beim Buchinger Viehmarkt ist es am Montagvormittag zu einem Reitunfall gekommen, bei dem sich eine 34-jährige Frau schwer verletzte. Der Zug aus Vorreitern, Musikkapelle und dem Rind, das den Buchenberg hinab in Richtung Ort getrieben wurde, war gerade auf dem Festplatz am Ortsrand angekommen, als das sechs Jahre alte Pferd der Frau aus bislang ungeklärten Gründen scheute und hochstieg. Die aus dem Landkreis Ostallgäu stammenden Frau konnte sich zwar noch an den Zügeln festhalten, einen Sturz...

  • Füssen
  • 21.09.15
  • 44× gelesen
Polizei

Unglück
Kletterunfall endet tödlich: Oberallgäuer (19) stürzt am Burgberger Horn ab

Ein 19-jähriger Oberallgäuer kam heute am Südgrat des Burgberger Hörnles zum Absturz. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Gemeinsam mit einem 18-jährigen Bekannten bestieg der Oberallgäuer den Südgrat des Berges, wobei der Jüngere voran kletterte. Auf seinem Weg brach ein Stein aus, an dem sich der frei kletternde 19-Jährige festgehalten hatte. Da er dadurch den Halt verlor, stürzte er zunächst rund 20 Meter senkrecht und weitere 30 Meter in einer Rinne ab. Dabei zog er sich tödliche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.15
  • 179× gelesen
Polizei

Unglück
Tödlicher Betriebsunfall in Blaichach: Maschinenführer (59) stirbt nach Stromschlag

In einer Werkshalle eines Produktionsbetriebs in Blaichach, Lkr Oberallgäu, ereignete sich am Montag, 24.08.2015, gegen 20.20 Uhr, ein schwerer Betriebsunfall im Bereich einer Kunststoffspritzanlage. Aus noch unbekannter Ursache erlitten der 59-jährige Maschinenführer aus dem südlichen Ostallgäu und eine 20-jährige Hilfskraft aus dem südlichen Oberallgäu massive Stromschläge. Bei beiden mussten sofortige Reanimationsmaßnahmen eingeleitet werden. Die Verletzungen des 59-Jährigen waren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.15
  • 453× gelesen
Polizei

Unglück
Tödlicher Unfall bei Ettringen: Landwirt (40) wird unter Gabelstapler eingeklemmt

Ein 40 Jahre alter Landwirt wollte mit seinen Gabelstapler an der Hofstelle einen Anhänger mit ca. 200 Kg schweren Strohballen abladen. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte sich während des Abladevorganges der Anhänger in Bewegung gesetzt haben, wobei sich die Last des Gabelstaplers ebenfalls veränderte. Sowohl der Anhänger wie auch der Stapler stürzten dadurch um. Der Landwirt wurde unter dem Überrollbügel des Staplers eingeklemmt und verstarb durch die schweren Verletzungen noch am...

  • Buchloe
  • 08.08.15
  • 79× gelesen
Lokales
15 Bilder

Unglück
Segelflieger stürzt bei Füssen in den Tod: Wie kam es zum Unglück?

Die Ursache für den Absturz eines einsitzigen Segelflugzeugs im Bergwald südlich von Füssen ist nach wie vor unklar. Dabei war am Donnerstag der Pilot ums Leben gekommen. Hinweise auf einen technischen Defekt fanden ein Experte der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung, ein Sachverständiger im Auftrag der Kemptener Staatsanwaltschaft sowie Kripobeamte gestern vor Ort nicht. Klar ist nur: Viele Segelflieger nutzen den Bereich über der Absturzstelle für Aufwind, sagt Füssens Polizeichef Edmund...

  • Füssen
  • 08.08.15
  • 422× gelesen
Polizei

Unglück
Mann stirbt bei Zugunfall bei Immenstadt

Am Freitag, den 17.07.2015, um 21:00 Uhr, war es auf der Bahnstrecke Lindau – München, Höhe Immenstadt, südlich der Burgruine Laubenbergerstein, zu einem tragischen Bahnunglück gekommen, bei welchem eine bislang unbekannte männliche Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt wurde. Update, 20. Juli, 15 Uhr: Identität der verstorbenen Person geklärt Die Kripo Kempten konnte zwischenzeitlich die Identität der verstorbenen Person klären, die am vergangenen Freitagabend auf der...

  • Kempten
  • 19.07.15
  • 152× gelesen
Lokales
28 Bilder

Boote
Am Freitag starb ein junger Mann, als auf dem Öschlesee ein Kahn kenterte - Wie kann das passieren?

Laut Polizei waren mehrere der Insassen stark angetrunken Wie kann so etwas passieren? Eine Frage, die seit dem Wochenende an vielen Menschen in der Region nagt. Wie berichtet war am Freitag auf dem Öschlesee ein Boot mit sechs 17- bis 20-Jährigen gekentert. Ein junger Mann war ums Leben gekommen. . Die entscheidende Rolle bei dem Unglück spielte laut Polizeisprecher Christian Eckel wohl der Alkohol. Zumindest die fünf jungen Männer, die sich ans Ufer retten konnten, seien stark angetrunken...

  • Kempten
  • 09.06.15
  • 112× gelesen
Lokales
6 Bilder

Unfall
Bergunglück nahe Pfronten: Wanderer (67) von Fels erschlagen

Von einem Fels ist am Samstagvormittag ein 67 Jahre alter Wanderer auf dem Weg zur Vilser Alm bei Vils/Tirol in der Nähe von Pfronten erschlagen worden. Der Mann aus Peiting (Kreis Weilheim-Schongau) war auf der Stelle tot. Seine 65-jährige Frau, die ihn begleitete, blieb unverletzt. Der Felssturz hatte sich am 1547 Meter hohen Roten Stein gelöst. Die meisten Steine wurden durch Bäume abgehalten, nur drei Blöcke bahnten sich einen Weg durch den Wald und stürzten auf die Forststraße.

  • Füssen
  • 31.05.15
  • 65× gelesen
Polizei

Unglück
Fahrt ohne Helm: Motorradfahrerin (19) stirbt nach Unfall in Helmishofen

Am Sonntagmittag ereignete sich am Ortsausgang von Helmishofen ein schwerer Motorradunfall. Eine 19-jährige Motorradfahrerin geriet innerorts in einer leichten Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Betonsäule eines Gartenzaunes. Sie trug keinen Schutzhelm und erlitt eine Schädelverletzung. Die Verletze aus dem Landkreis Ostallgäu wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Am späten Nachmittag verstarb die junge Frau im...

  • Kaufbeuren
  • 11.05.15
  • 30× gelesen
Lokales

Unglück
Tödliches Drama in der Marienschlucht bei Allensbach

Im beliebten Ausflugsziel Marienschlucht zwischen Allensbach und Bodman am Bodensee ist am Mittwochabend eine Urlauberin ums Leben gekommen, ein Mann wurde zudem schwer verletzt. Beide waren von einer Schlammlawine verschüttet worden. Die Marienschlucht ist auch bei Westallgäuern als Ausflugsziel beliebt. Der steile, aber sehr gut ausgebaut Weg endet direkt an einer Bucht am Ufer des Bodensees. Nach Angaben des Allensbacher Bürgermeisters Helmut Kennerknecht hatten Fachleute erst vor drei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.05.15
  • 679× gelesen
Lokales

Unglück
Auto erfasst Rollerfahrer bei Burggen: 75-jähriger Rollerfahrer tot

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist nahe Burggen (Kreis Weilheim-Schongau) der 75-jährige Fahrer eines Motorrollers ums Leben gekommen. Der Mann war laut Polizei am Freitagnachmittag mit seinem Kleinkraftrad auf der Kreisstraße von Altenstadt Richtung Burggen unterwegs. Ein 52-jähriger Autofahrer übersah aus bisher nicht ersichtlichen Grün den Zweiradlenker und fuhr mit seinem Wagen auf das Kleinkraftrad auf. Der 75-Jährige wurde in den Graben geschleudert. Trotz Wiederbelebungsversuchen...

  • Marktoberdorf
  • 26.04.15
  • 9× gelesen
Polizei

Unglück
Forstwirt stirbt bei Waldarbeiten nahe Haldenwang

Zu einem folgenschweren Betriebsunfall bei Forstarbeiten kam es am späten Nachmittag am Freitag, den 24.04.2015, in einem Wald bei Haldenwang, Lkr. Oberallgäu. Ein 43-jähriger Forstwirt verletzte sich mit seiner Motorsäge beim Beseitigen von Sturmschäden so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Wie es zu dem Unfall des alleine arbeitenden Forstwirtes kam, ist bislang unklar. Zur Klärung des Unfallherganges werden Ermittlungen durch die Kriminalpolizeiinspektion Kempten geführt....

  • Kempten
  • 25.04.15
  • 24× gelesen
Polizei

Unglück
Gleitschirmflieger (50) stürzt mit Tochter am Tegelberg bei Schwangau ab

Am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr kam es zu einem Gleitschirmfliegerabsturz am Tegelberg in Schwangau. Ein 50-Jähriger aus dem Raum Augsburg war zusammen mit seiner 25-jährigen Tochter zu einem Tandemsprung vom Tegelberg gestartet. In einer Höhe von etwa 100 Meter klappte ein Teil des Schirms ein. Aus noch nicht eindeutig geklärter Höhe stürzten beide Personen ab und zogen sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu. Sie wurden jeweils mit einem Rettungshubschrauber in eine...

  • Füssen
  • 24.04.15
  • 70× gelesen
Polizei

Unglück
Großeinsatz: Mann (67) ertrinkt in der Iller nahe Kempten

Einen umfangreichen Rettungseinsatz führten mehrere Einsatzkräfte von Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei gestern Abend durch, nachdem ein Mann in die Iller gefallen war. Gegen 20.20 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Allgäu über Notruf darüber informiert, dass ein Mann am Weidacher Weg, hinterhalb der Feuerwehrliegenschaft, in die Iller gefallen war und nun nicht mehr zu sehen sei. Aufgrund dieses Notrufes wurden umfangreich Rettungskräfte der Wasserwachten Kempten und Rottachtal, sowie der...

  • Kempten
  • 25.03.15
  • 34× gelesen
Lokales

Unglück
Snowboarder (30) aus Haldenwang stürzt 25 Meter tief in Gletscherspalte in den Ötztaler Alpen

25 Meter tief ist ein 30-jähriger Snowboarder aus dem Oberallgäuer Haldenwang in eine Gletscherspalte in den Ötztaler Alpen gestürzt. Laut Bergwacht und Polizei hatte er zusammen mit einem zwei Jahre jüngeren Wintersportler die 3.768 Meter hohe Wildspitze bestiegen und war auf der Abfahrt über den Taschachferner, wo sich das Unglück in 3.385 Metern Höhe ereignete. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 25.03.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Kempten
  • 24.03.15
  • 186× gelesen
Lokales

Brandschutztagung
Explosionsgefahr von Biogasanlagen besorgt Feuerwehr

Kleinkraftwerke sind in der Regel sicher, aber es gab schon Unglücksfälle mit Verletzten 253 Biogasanlagen gibt es inzwischen im Allgäu. Das Unterallgäu ist dabei deutschlandweit der Landkreis mit den meisten dieser Kleinkraftwerke. Für die Feuerwehr sind Biogasanlagen aber auch ein Sicherheitsthema, sagt Markus Barnsteiner, Vorstandsmitglied beim Bezirksverband der Feuerwehr und zugleich Ostallgäuer Kreisbrandrat. Es hat schon Fälle gegeben, bei denen diese Anlagen explodieren. Deshalb hat...

  • Kempten
  • 16.03.15
  • 111× gelesen
Lokales

Unfall
Kemptener (19) verliert in Sonthofen Arm bei Zugunglück

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Sonthofen zwischen einen anfahrenden Zug und den Bahnsteig geraten. Dabei wurde ihm ein Arm abgetrennt. Der Kemptener befindet sich nach Angaben der Bundespolizei inzwischen in der Unfallklinik Murnau. Er ist nicht in Lebensgefahr. Der Arm konnte aber nicht mehr gerettet werden. Das Unglück ereignete sich in der Nacht auf Samstag gegen Mitternacht. Der junge Mann war dem anfahrenden Zug hinterhergelaufen. Es ist unklar, ob er noch einsteigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.15
  • 79× gelesen
Polizei
8 Bilder

Verkehr
B12: Autofahrerin stirbt bei Unfall zwischen Kaufbeuren und Buchloe

Auf der B12 ist es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau kollidierte nach Angaben der Polizei mit einem Lkw und wurde dabei tödlich verletzt. Gegen 10.20 Uhr fuhr die Autofahrerin auf der B12 in Richtung A96 und geriet offenbar wenige hundert Meter nach der Anschlussstelle Germaringen bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern. Ihr Fahrzeug rutschte deshalb in den Gegenverkehr, in dem sich zur selben Zeit ein Lkw-Gespann befand. Zwischen beiden...

  • Kaufbeuren
  • 29.12.14
  • 476× gelesen
Polizei

Unglück
Technischer Defekt führt zum Brand eines Autos bei Unteregg

Kurz vor Mitternacht des 11.12.2014 fuhr ein 25-jähriger Unterallgäuer mit seinem Pkw durch Unteregg. Der junge Fahrer bemerkte ein Geräusch aus dem Motorraum und hielt an. Bis er nachsehen konnte, brannte sein Pkw bereits. Die Feuerwehren Dirlewang, Warmisried und Unteregg rückten mit ca. 40 Mann und Frau an und löschten den Pkw. Das Fahrzeug brannte trotzdem vollkommen aus. Die Ursache des Brandes war offensichtlich ein technischer Defekt im Bereich des Motors. Der Sachschaden beläuft sich...

  • Mindelheim
  • 12.12.14
  • 19× gelesen
Polizei

Zugunglück
Tödlicher Bahnunfall zwischen Bregenz und Lindau

Am frühen Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr kam es in Lochau im Bereich des beschrankten Bahnübergangs zum Hotel Kaiserstrand in Lochau zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein ca. 45-jähriger, derzeit unbekannter Mann, wurde seitlich von einem Triebwagen erfasst. Die Triebwagengarnitur der ÖBB, Regionalexpress 5602, fuhr planmäßig von Bregenz nach Lindau. Wie es zum Unfall kam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Derzeit werden sämtliche Aufzeichnungen gesichtet und ausgewertet. Die Bahnstrecke in...

  • Lindau
  • 12.12.14
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019