Ungeziefer

Beiträge zum Thema Ungeziefer

 403×  1

Erneut wird gegen Glyphosat in der Landwirtschaft gekämpft

Der Kreisverband der Imker im Unterallgäu und Oberallgäu kämpfen erneut gegen Glyphosat in der Landwirtschaft. Nach Angaben des Verbandes werden die angebauten Kräuter und Blumen, die den Bienen als Nahrung dienen, mit Herbiziden vernichtet. Glyphosat beeinflusst auch die Orientierung der Bienen. Es steht auch im Verdacht, für den Menschen krebserregend zu sein. Deshalb rufen die Imker auf ihrer Homepage dazu auf, sich an der Petition gegen das Präparat zu beteiligen. Auch wenn Glyphosat gegen...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 27.05.20
Buchsbaum: schön, aber wegen des Buchsbaumzünslers in Gefahr.
 9.382×  3

Ungeziefer
Buchsbaumzünsler befällt Buchsbäume im Allgäu: Wissenswertes über den Schädling

Weite Teile des Allgäus sind vom Befall des Buchsbaumzünslers betroffen, kürzlich wurde der Schädling auch in Buchloe entdeckt. Was ist der Buchbaumzünsler und warum ist er so schädlich? Buchsbaumzünsler kommen eigentlich aus Asien. Der aus einer Raupe entstehende, maximal fünf Zentimeter große Falter lebt im Buchsbaum zwar nur wenige Tage, richtet aber großen Schaden an: Durch den Schädlingsbefall können Buchsbäume absterben.  Der Zünsler gehört zur Familie der Schmetterlinge. Sein Name...

  • Buchloe
  • 21.08.19
Buchsbaumzünsler befällt jetzt auch Pflanzen in Buchloe
 20.739×

Schädlinge
Buchsbaumzünsler befällt jetzt auch Buchloe

Im Landkreis Aichach waren sie schon, im Juni sorgten sie in Türkheim und dann in Wiedergeltingen für Aufregung – nun seien die Buchsbaumzünsler auch in der Stadt: „Sie haben Buchloe voll erreicht“, berichtet Georg Gilg vom gleichnamigen Gartencenter. Und der Zünsler hat seinen Namen nicht von ungefähr, berichtet Thomas Brandl vom Büro der Ostallgäuer Landrätin: „Es sind Schädlinge, die Buchsbäume befallen und diese vollständig zerstören können“. Deshalb sei Eile geboten, denn nur eine...

  • Buchloe
  • 19.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ