Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Die junge Fahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden.
5.136×

Lastwagen übersehen
Unfall bei Immenstadt: Junge Autofahrerin (24) im Wagen eingeklemmt

Am Dienstagabend ist bei Immenstadt zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde eine 24-jährige Frau in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.  Beim Abbiegen Laster übersehenDie Fahrerin bog in eine Hauptstraße ein und übersah dabei einen von links kommenden Lastwagen. Der LKW-Fahrer (28) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit der Fahrerseite des Autos zusammen. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.21
Auf der A7 bei Seeg ereigneten sich am Mittwoch drei Unfälle. (Symbolbild)
3.139×

25.000 Euro Schaden
A7 bei Seeg: Drei Unfälle innerhalb weniger Sekunden an der gleichen Stelle

Innerhalb weniger Sekunden ereigneten sich am Mittwochvormittag auf der A7 bei Seeg drei Unfälle an der gleichen Stelle. Eine 46-jährige Autofahrerin kam wegen der Witterungsverhältnisse ins Rutschen und krachte gegen die Mittelschutzplanke. Eine dahinter fahrende 61-Jährige erkannte die Situation und bremste. Jedoch geriet auch sie mit ihrem Auto ins Rutschen, kollidierte mit der rechten Schutzplanke und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Ein dritter Autofahrer bremste ebenfalls,...

  • Seeg
  • 14.10.21
Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. (Symbolbild)
4.105× 5

Fahrer (23) wird rechtzeitig gewarnt
Auto auf B16 bei Roßhaupten schlägt erst Funken und geht dann in Flammen auf

Am Montagmorgen ist auf der B16 bei Roßhaupten ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Zunächst hatte das Auto eines 23-Jährigen angefangen Funken zu schlagen. Andere Verkehrsteilnehmer konnten den jungen Autofahrer durch Lichtzeichen darauf aufmerksam machen. Auto geht in Flammen auf In einer Bushaltestelle stellte der Mann daraufhin sein Auto ab. Gerade noch rechtzeitig bevor das Auto in Flammen aufging. Die Freiwillige Feuerwehr Rieden, konnte den Brand löschen. Sie waren mit insgesamt...

  • Roßhaupten
  • 13.10.21
In Jengen  ist am Freitagmittag eine 62-jährige Frau ungebremst von der Stockheimer Straße geradeaus in ein Grundstück an der Hauptstraße gefahren. (Symbolbild)
1.568×

30.000 Euro Sachschaden
Sekundenschlaf? Autofahrerin (62) kracht ungebremst durch Hofmauer

In Jengen  ist am Freitagmittag eine 62-jährige Frau ungebremst von der Stockheimer Straße geradeaus in ein Grundstück an der Hauptstraße gefahren.  Das Auto der Frau durchbrach laut Polizeiangaben eine Hofmauer und beschädigte ein abgestelltes Auto. Die Fahrerin verletzte sich dabei leicht. Ursache dürfte ein Sekundenschlaf gewesen sein. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Die 62-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Ihr Führerschein wurde...

  • Jengen
  • 11.10.21
In Bad Hindelang ist am frühen Montagmorgen ein 42-jähriger Autofahrer betrunken gegen einen Baum gefahren. (Symbolbild)
1.208×

Abschleppunternehmen gerufen
Betrunkener (42) baut Unfall und versucht ihn zu vertuschen

In Bad Hindelang ist am frühen Montagmorgen ein 42-jähriger Autofahrer betrunken gegen einen Baum gefahren. Er war auf der Straße in Richtung Hinterstein nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ohne den Unfall zu melden rief er direkt ein Abschleppunternehmen. Eine dazugekommene Polizeistreife stellte bei dem 42-Jährigen dann einen Alkoholgeruch fest und veranlassten eine Blutentnahme.

  • Bad Hindelang
  • 11.10.21
Der automatische Fahrassistent eines 70-jährigen Mercedes-Fahrers, bremste auf der rechten Fahrspur aufgrund des Spurwechsels eines anderen Fahrzeugs stark ab, wodurch ein 40-Jähriger mit seinem Suzuki auf den Mercedes auffuhr. (Symbolbild)
4.673× 1

35.000 Euro Sachschaden
Wegen automatischem Fahrassistent - Unfall auf A96 bei Buxheim

Der automatische Fahrassistent eines 70-jährigen Mercedes-Fahrers, bremste auf der rechten Fahrspur aufgrund des Spurwechsels eines anderen Fahrzeugs stark ab, wodurch ein 40-Jähriger mit seinem Suzuki auf den Mercedes auffuhr. Direkt dahinter kam es zu Ausweichmanövern, welche eine seitliche Berührung einer 43-ährigen Toyota-Fahrerin mit einem ebenfalls 43-Jährigen Mazda-Fahrer zur Folge hatte. Die Toyota-Fahrerin auf der linken Spur streifte sowohl die linke Betonschutzwand, als den...

  • Buxheim
  • 11.10.21
Aufgrund sehr hohem Verkehrs- und Reiseaufkommens kam es bei auf der A7 bei Illertissen und Altensatdt im Laufe des Samstags vermehrt zu Stockungen und Staubildungen in nördlicher Richtung. (Symbolbild)
5.256× 1

Hohes Verkehrs- und Reiseaufkommen
Mehrere Auffahrunfälle auf A7 bei Illertissen - Insgesamt 12 Autos beteiligt

Aufgrund sehr hohem Verkehrs- und Reiseaufkommens ist es bei auf der A7 bei Illertissen und Altensatdt im Laufe des Samstags vermehrt zu Stockungen und Staubildungen in nördlicher Richtung gekommen. Dabei war jeweils die Unachtsamkeit und Fehleinschätzung des Abstandes zum vorausfahrenden Autos die Ursache, dass dies zu insgesamt fünf Unfällen führte. In allen Fällen musste verkehrsbedingt zum Teil stark abgebremst werden und die nachfolgenden Autos konnten ein Auffahren nicht mehr verhindern....

  • 11.10.21
Am Donnerstagabend ist zunächst eine 44-jährige Autofahrerin auf der A14 bei Dornbirn am Steuer wohl plötzlich ohnmächtig geworden. Im Anschluss crashten mehrere Autos ineinander. Insgesamt fünf Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
5.361× 6

Mehrere Verletzte
Am Steuer ohnmächtig geworden - Massencrash auf A14 bei Dornbirn

Am Donnerstagabend ist zunächst eine 44-jährige Autofahrerin auf der A14 bei Dornbirn am Steuer wohl plötzlich ohnmächtig geworden. Im Anschluss crashten mehrere Autos ineinander. Insgesamt fünf Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  Frau wird am Steuer ohnmächtig Die 44-Jährige prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke und dann gegen die Mittelleitplanke. Anschließend blieb sie quer zur Fahrbahn auf der rechten Spur liegen. Eine 17-jährige Autofahrerin erkannte den Unfall und...

  • 08.10.21
Am Mittwochabend hat ein 19-jähriger Autofahrer beim Abbiegen auf die A96 bei Lindau eine 24-jährige Autofahrerin übersehen. Durch die Kollision wurde auch noch ein drittes Auto beschädigt. (Symbolbild)
1.655× 1

Auto Totalschaden
Beim Abbiegen Auto übersehen - Fahranfänger (19) kracht bei Lindau in den Gegenverkehr

Am Mittwochabend hat ein 19-jähriger Autofahrer beim Abbiegen auf die A96 bei Lindau eine 24-jährige Autofahrerin übersehen. Durch die Kollision wurde auch noch ein drittes Auto beschädigt.  13.500 Euro Sachschaden Der junge Mann hatte die entgegenkommende 24-Jährige übersehen und kollidierte mit ihr auf der Fahrbahn in Richtung Lindau. Laut Polizeiangaben war der Zusammenprall so heftig, dass das der 19-Jährige mit seinem Auto noch in ein drittes, wartendes Auto krachte. Der Unfallverursacher...

  • Lindau
  • 07.10.21
In Oberostendorf ist ein Pony ausgebrochen. (Symbolbild)
2.199×

Ausgebrochen
Pony springt in Oberostendorf gegen Transporter

Am Donnerstagmorgen brach in Oberostendorf ein Pony durch den Weidezaun und rannte auf eine Straße. In diesem Moment kam laut Polizei ein 55-Jähriger mit seinem Transporter und das Tier sprang dagegen. Auf den ersten Blick war das Pony nicht verletzt. Der Schaden am Transporter wird auf 1.250 Euro geschätzt.

  • Oberostendorf
  • 02.10.21
Eine 64-jährige Frau baute einen Unfall, weil sie von ihrem "Navi" irritiert wurde. (Symbolbild)
2.476× 7

"Jetzt rechts abbiegen"
Autofahrerin (64) fährt gegen Betonwand - Wegen Navi-Ansage

Am Donnerstagabend ist eine 64-jährige Autofahrerin auf der A96 zwischen der Anschlussstelle Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen gegen eine Betonmauer gefahren, weil sie von ihrem Navigationsgerät irritiert wurde. Das Navi gab der Frau zu verstehen, dass sie von der Autobahn nach rechts abfahren soll. Die Navi-Ansage und ein rechts neben ihr fahrender LKW brachten die 64-Jährige dabei durcheinander. Deshalb übersah die Frau eine Betonmauer, die die beiden Fahrbahnen voneinander trennte, und...

  • Buxheim
  • 01.10.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
6.941×

Stauende übersehen
Auffahrunfall auf der A96: Schweizerin (33) schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A96 bei Buxheim ist am Mittwochnachmittag eine 33-jährige Autofahrerin aus der Schweiz schwer verletzt worden. Die Frau war auf der linken Spur unterwegs, wollte nach rechts ausweichen und prallte auf ein Wohnmobil. Zwei VerletzteDurch die Wucht des Aufpralls ist ihr Auto umgekippt und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Das Wohnmobil wurde auf das vorausfahrende Auto geschoben. Die 55-jährige Beifahrerin des Wohnmobils wurde leicht verletzt, der...

  • Buxheim
  • 29.09.21
Ein Wohnmobil hat einen Transporter auf den Standstreifen gestreift. (Symbolbild)
3.891×

Auf der A96 bei Memmingen
Wohnmobil schrammt Pannen-Fahrzeug auf dem Standstreifen

Am Montagabend gegen 18 Uhr hat ein Wohnmobil ein Pannenfahrzeug auf dem Standstreifen der A96 zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Aitrach gestreift. Ein 26-Jähriger wartete mit seinem nicht mehr fahrbereiten Kleintransporter auf die Pannenhilfe. Nach Angaben der Polizei hatte er sein Fahrzeug ordnungsgemäß abgesichert. Ein 52-Jähriger kam beim Vorbeifahren, vermutlich aus Unachtsamkeit, zu weit nach rechts und schrammte den Kleintransporter seitlich. Beide Männer...

  • Memmingen
  • 28.09.21
Auf der A7 kam es zu einem Auffahrunfall mit sieben beteiligten Autos. (Symbolbild)
2.137×

Auffahrunfall auf der Autobahn
Sieben Autos krachen auf der A7 bei Illertissen ineinander

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der A7 bei Illertissen zu einem Auffahrunfall mit sieben beteiligten Autos gekommen. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 34-jähriger Renault-Fahrer mussten zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen wegen eines Staus stark abbremsen. Eine nachfolgende 29-jährige Mazda-Fahrerin konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie fuhr auf den Renault auf und schob auf den Mercedes. Den nächsten drei Autofahrern erging es genauso. Sie krachten...

  • Neu-Ulm
  • 24.09.21
Eine 34-Jährige schleuderte mit ihrem Auto wegen einsetzendem Starkregen gegen die Leitplanke.  (Symbolbild)
1.765× 1

Hinterreifen abgefahren
Frau (34) dreht sich mit ihrem Auto mehrfach und schleudert gegen Leitplanke

Am späten Mittwochnachmittag hat eine 34-jährige Frau auf der A96 bei Mindelheim wegen plötzlichem Starkregen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Auto der Frau drehte sich mehrfach und krachte schließlich mit dem Heck gegen die rechte Leitplanke. Der heftige Aufprall riss ungefähr zehn Schutzplankenfelder aus der Verankerung. Die 34-Jährige blieb dabei unverletzt.  Hinterreifen deutlich abgefahrenEs entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Das Auto der Frau war nicht...

  • Mindelheim
  • 16.09.21
Ein Audi ist bei Weiler-Simmerberg mit einer Kuh zusammengestoßen. (Symbolbild)
7.079× 1

Plötzlich stand die Kuh vor ihm
Audi-Fahrer (31) stößt bei Weiler-Simmerberg mit Kuh zusammen

Am Montagabend sind bei Weiler-Simmerberg eine Kuh und ein Auto zusammengestoßen. Der 31-jährige Autofahrer fuhr von Weiler-Simmerberg in Richtung Österreich, als vor ihm plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn stand. Der Audi- Fahrer versuchte auszuweichen. Er konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr ganz verhindern.  Kuh bleibt unverletztDie Polizei informierte den Besitzer der Kuh. Er kam ebenfalls zur Unfallstelle. Die Kuh blieb unverletzt und wurde zurück auf die Weide begleitet. Am Audi...

  • Weiler-Simmerberg
  • 14.09.21
Den falschen Blinker hat ein Autofahrer am Mittwoch bei Hergatz betätigt. (Symbolbild)
1.063× 1

Links statt rechts
Falschen Blinker betätigt - Motorradfahrer (39) bei Unfall bei Hergatz verletzt

Bei Hergatz hat am Mittwochnachmittag ein 51-jähriger Autofahrer den falschen Blinker betätigt. In der Folge kam es zum Zusammenprall mit einem Motorradfahrer. Falscher Blinker betätigt Der Autofahrer und ein 39-jähriger Motorradfahrer waren auf der B12 hintereinander unterwegs, als der 51-Jährige auf Höhe Hergatz nach links blinkte. Daraufhin wollte der Motorradfahrer rechts vorbeizufahren. Weil der Autofahrer nun aber doch nach rechts abbog, kam es zum Unfall. Dabei wurde der Motorradfahrer...

  • Hergatz
  • 09.09.21
Ein 18-Jähriger ohne Führerschein verletzte sich beim Sturz in eine Wiese schwer. (Symbolbild)
2.474× 3

Zu schnell, ohne Führerschein
Motorradfahrer (18) verliert bei Niederrieden die Kontrolle: schwer verletzt!

Am Dienstagnachmittag ist ein 18-Jähriger mit seinem Motorrad bei Niederrieden von der Straße abgekommen und hat sich dabei schwer verletzt. In einer Kurve zwischen Niederrieden und Heimertingen verlor der 18-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, weil er zu schnell fuhr. Er stürzte auf einer angrenzenden Wiese.  Kein gültiger FührerscheinBei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann keinen gültigen Führerschein besaß. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro.

  • Niederrieden
  • 08.09.21
Zwischen Stöttwang und Mauerstetten ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Autofahrerin mit einem LKW kollidiert. Zuvor hatte sie versucht den LKW zu überholen, verschätzte sich dabei aber. (Symbolbild)
4.096×

Unfall mit LKW
Junge Autofahrerin (19) verschätzt sich bei Stöttwang bei Überholmannöver

Zwischen Stöttwang und Mauerstetten ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Autofahrerin mit einem LKW kollidiert. Zuvor hatte sie versucht den LKW zu überholen, verschätzte sich dabei aber. Gegenverkehr unterschätzt Während des Überholvorgangs kam der Gegenverkehr immer näher und die junge Frau scherte zu früh wieder nach rechts ein. Dabei kollidierte sie mit der Fahrzeugfront des LKW, geriet ins Schleudern und prallte anschließend in die Leitplanke. Laut Polizeibericht wurde die 19-Jährige...

  • Stöttwang
  • 08.09.21
Polizei (Symbolbild)
1.514×

Gegen Baum gecrasht
Betrunken und bekifft: Junger Mann (19) schrottet sein Auto in Buchloe

Sonntagnacht, kurz nach Mitternacht: Ein 19-jähriger Buchloer fuhr mit dem Auto über die Waldstraße in Buchloe Richtung Schützenheim. Kurz nach einer scharfen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Am Auto entstand Sachschaden rund 20.000,- Euro. Der Baum wurde ebenfalls beschädigt, wobei der Schaden wird hier auf etwa 300 Euro geschätzt wird. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Alkohol und CannabisDie Polizeibeamten bemerkten bei der...

  • Buchloe
  • 05.09.21
Auf der B28 bei Senden ist es am Montagmorgen zu einem Unfall kommen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Grund für den Unfall könnte ein Ölfilm gewesen sein, der schon möglicherweise schon vorher auf der Straße war. (Symbolbild)
2.288×

Polizei bittet um Hilfe
Verdächtiger Ölfleck auf der Straße - Drei Verletzte nach Autounfall bei Senden

Auf der B28 bei Senden ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Dabei wurden drei Personen verletzt. Grund für den Unfall könnte ein Ölfilm gewesen sein, der möglicherweise schon vorher auf der Straße war. Drei Fahrzeuge beteiligtEin 55-jähriger LKW-Fahrer versuchte zunächst kurz vor der Anschlussstelle Senden in Richtung Hittistetten einen anderen LKW zu überholen. Dazu wechselte er auf die linke Spur. Ein 26-jähriger Autofahrer, der hinter dem LKW auf der linken Spur unterwegs war,...

  • 31.08.21
Am Donnerstagabend kam es in Füssen im Bereich der Kemptener Straße zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. (Symbolbild)
6.621×

Glück im Unglück
Rentner (81) verursacht Unfall mit Auto einer Familie in Füssen

Am Donnerstagabend kam es in Füssen im Bereich der Kemptener Straße zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Ein 48-Jähriger Familienvater war zusammen mit seiner Ehefrau und seinen beiden kleinen Kindern in seinem Pkw in Richtung der Autobahn unterwegs. Zur gleichen Zeit kam der Familie ein 81-Jähriger mit seinem Pkw entgegen. Auf der Höhe der Riebel-Brand-Straße überholte der Rentner einen wartenden Pkw, der nach links abbiegen wollte. Im Anschluss kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen dem...

  • Füssen
  • 28.08.21
Ein Lkw verursachte am Samstag einen schweren Unfall auf der A8 bei dem auch ein Zivilfahrzeug der Polizei beteiligt war.
5.879× Video 17 Bilder

Vier Fahrzeuge beteiligt
LKW-Fahrer (45) kracht in Stauende - Schwerer Verkehrsunfall auf A8 bei Ulm

Am Samstagnachmittag hat auf der A8 in Richtung Stuttgart auf Höhe des Autobahnkreuzes Ulm/Elchingen ein 45-jähriger LKW-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Eine Person wurde bei dem Unfall laut Polizeiangaben schwer verletzt. Es handelt sich dabei um einen Polizeibeamten der mit einem Zivilfahrzeug unterwegs war. Autofahrer schwer verletzt Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden insgesamt 3 Autos ineinander geschoben. Der Fahrer des hintersten Autos wurde bei dem Unfall schwer verletzt...

  • 22.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ