Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Skiunfall auf der Rodelpiste am Breitenberg (Symbolbild).
9.827× 2 1

Mit Skiern auf der Rodelpiste gefahren
Breitenberg: Tourengeher (61) auf Rodelbahn schwer verletzt

Ein 61-jähriger Mann aus Baden-Württemberg hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Skiunfall auf dem Breitenberg schwer an seinen unteren Extremitäten verletzt. Laut Polizei war der 61-jährige Mann mit seinen Tourenskiern unterwegs. Um wieder vom Berg runter zu kommen, hatte der Mann die Rodelabfahrt genommen und stürzte dort mit seinen Skiern in einer Kurve. Passanten hatten diesen Unfall gesehen, leisteten erste Hilfe und gaben einen präzisen Notruf ab. Die Bergwacht Pfronten konnte daraufhin...

  • Pfronten
  • 11.01.21
Zu mehreren Wildunfällen ist es am Montag und am Dienstag bei Jengen und Kaltental gekommen (Symbolbild)
703×

Reh geflüchtet
Mehrere Wildunfälle am Montag und Dienstag mit Rehen und einem Fuchs

Am Dienstagmorgen fuhr eine 32-jährige Frau von Gerbishofen in Richtung Aufkirch, als ihr kurz nach dem Ortsausgang ein Reh ins Auto lief. Das Tier, das zunächst an der Unfallstelle lag, sprang plötzlich auf und flüchtete in den Wald. Deshalb wurde der Jagdpächter zur Nachsuche verständigt. Der Schaden am Auto wird auf 1.000 Euro geschätzt. Bereits am frühen Sonntagabend war an derselben Stelle einem 27-jährigen Mann ebenfalls ein Reh ins Auto gelaufen und anschließend geflüchtet. Auch hier...

  • Buchloe
  • 05.01.21
Ein 46-jähriger Autofahrer übersah einen Zug an einem umbeschrankten Bahnübergang. (Symbolbild)
2.218×

Unbeschrankter Bahnübergang
Zusammenstoß: Autofahrer (46) im Landkreis Günzburg sieht Zug zu spät

Am Montag, gegen 20:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Triebwagen der Deutschen Bahn AG und einem Pkw auf einem unbeschrankten Bahnübergang bei Haupeltshofen. Der 46-jährige Fahrer des Pkw befuhr die Kreisstraße GZ 13 kurz nach dem Haupeltshofer Ortsausgang in westlicher Richtung. Kurz vor dem dortigen Bahnübergang nahm er einen von Krumbach in Richtung Mindelheim fahrenden Zug wahr und leitete unverzüglich eine Vollbremsung ein. Hierbei konnte er jedoch einen Zusammenstoß...

  • 05.01.21
Fußgängerin will die Straße überqueren und wird frontal mit dem Auto erfasst. (Symbolbild)
4.678× 4

In Grünstreifen geschleudert
Fußgängerin (37) wird in Mindelheim frontal von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 44-jähriger Autofahrer hat am Montagabend eine 37-jährige Fußgängerin in Mindelheim frontal mit dem Auto erfasst. Die Frau war auf Höhe des Mühlwegs und wollte die Straße über den Zebrastreifen überqueren. In Grünstreifen geschleudertDer 44-jährige Autofahrer hatte die Frau übersehen. Nach Angaben der Polizei wurde die Fußgängerin nach dem Zusammenprall mit dem Auto in einen Grünstreifen geschleudert. Die schwer verletzte Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Mindelheim
  • 30.12.20
Acht Unfälle im Sekundentakt auf der A8 bei Burgau
 (Symbolbild)
16.506× 2

Drei Schwerverletzte
18 verletzte Personen auf der A8 bei Burgau - Unfälle im Sekundentakt

Zu acht Unfällen in kürzester Zeit ist es am Freitagnachmittag an der Steigung unter der Bogenbrücke der A8 zwischen den Anschlussstellen Jettingen-Scheppach und Günzburg gekommen. Aufgrund der Witterung und dem Schneematsch auf der Straße sind die Fahrzeuge ins Schleudern geraten. 15 Personen wurden bei den Unfällen leicht verletzt und drei Personen schwer.  Ein Ersthelfer, der sich um eine schwer verletzte Beifahrerin kümmern wollte, wurde von einem in die Unfallstelle schleuderndes Auto...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 25.12.20
Polizei (Symbolbild)
4.149×

Knapp 2 Promille
Alkoholisierter Fahrer verschwindet im Wald bei Hawangen

Am späten Nachmittag des 24.12.20, befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Hawangen in Richtung Ottobeuren. Hierbei geriet er alleinbeteiligt ins Schleudern und schließlich nach links von der Fahrbahn ab. In den Wald verschwundenIn der angrenzenden Wiese fuhr er sich dann aufgrund des nassen Bodens fest, sodass ein Weiterkommen nicht mehr möglich war. Zeugen versuchten mit dem Fahrer zu reden, dieser verschwand jedoch zu Fuß im dortigen Wald. Die hinzugerufene...

  • Hawangen
  • 25.12.20
Zu zwei Unfällen ist es am Montagmittag auf der BAB96 in Fahrtrichtung Lindau gekommen. (Symbolbild)
1.381×

Rückstau verursacht Unfall
Mehrer Verletzte: Zwei Unfälle auf der BAB 96 in Fahrtrichtung Lindau

Gegen 15:00 Uhr kam es auf der BAB 96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim zu einem Unfall mit insgesamt drei leicht verletzten Personen. Ein Pkw schleuderte hierbei nach Fahrzeugkontakt mit einem weiteren Pkw nach rechts über die rechte Leitplanke, während ein weiteres Fahrzeug nach links in die Mittelschutzplanke prallte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich bei den verunfallten Fahrzeugen auf etwa 20.000 Euro, hinzukommen noch die Kosten zur...

  • Mindelheim
  • 22.12.20
Am Sonntag gab es zwei Unfälle in Heimenkirch, bei denen zwei Autofahrer gegen einen Telefonmasten geprallt sind. (Symbolbild)
2.747× 1

Zwei Unfälle
Autofahrer prallen in Heimenkirch gegen Telefonmast

Am Sonntag haben sich in Heimenkirch gleich zwei Unfälle ereignet, bei denen jeweils ein Autofahrer gegen einen Telefonmasten geprallt ist.  Autofahrer (23) prallt in TelefonmastAm Sonntagmorgen gegen 06:45 Uhr ist ein Heimenkircher mit seinem Auto bei Engenberg von der Straße abgekommen und gegen einen Telefonmasten gestoßen. Der Mast ist dabei abgebrochen, so die Polizei. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 22.000 Euro. Verkehrsteilnehmer (28) prallt ebenfalls in TelefonmastEbenfalls...

  • Heimenkirch
  • 21.12.20
Bei Rettenbach lösten sich zwei Reifen von einem Lastwagen. (Symbolbild)
1.852×

Auto stark beschädigt
Lkw-Reifen lösen sich bei Rettenbach und werden auf Gegenfahrbahn geschleudert

Am Donnerstagabend befuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Pkw die B 472 von Ob in Richtung Rettenbach a. Auerberg. In der scharfen Linkskurve, im dreispurigen Bereich kam ihm ein Lkw-Anhänger-Gespann entgegen, von dem sich während der Fahrt zwei Reifen des Anhängers lösten, die auf die Gegenfahrspur geschleudert wurden. Der 36-Jährige Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit einem der beiden Reifen, wodurch der Pkw so stark beschädigt wurde, dass er...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 18.12.20
Ein betrunkener Fußgänger lief in Kempten in ein Auto.(Symbolbild)
4.854×

2 Promille Alkohol im Blut
Betrunkener Fußgänger läuft in Kempten vor Auto, knallt gegen Scheibe und verschwindet

Am Donnerstag gegen 6 Uhr lief ein alkoholisierter Mann auf dem Kemptener Adenauerring vor ein Auto. Er knallte gegen die Frontscheibe, die dabei zu Bruch ging, und fiel zu Boden. Er rappelte sich laut Polizei sofort wieder auf, nahm seinen Hund und verschwand. Weil der Verdacht bestand, dass der Mann unter Schock verletzt herumirrt, suchte die Polizei die nähere Umgebung ab und verständigte die Krankenhäuser. Die Beamten konnten ihn finden. Der Mann hatte sich nur Prellungen zugezogen. Die...

  • Kempten
  • 18.12.20
Mario Obeser
5.095× 12 Bilder

Unfallverursacher missachtet Stopp-Schild
Autofahrer (58) stirbt im Landkreis Günzburg nach Zusammenstoß mit Lieferwagen

Bei einem Unfall in Nattenhausen im Landkreis Günzburg wurde ein 58-jähriger Autofahrer eingeklemmt und starb wenig später im Krankenhaus. Ein 59-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei ein Stopp-Schild missachtet und stieß deshalb mit dem 58-Jährigen an einer Kreuzung zusammen. Dessen Auto wurde durch den starken Aufprall über die Fahrbahn geschleudert und stieß mit einem Lieferwagen zusammen. Dadurch wurde der 58-Jährige in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann, der aber...

  • 15.12.20
Verkehrsunfälle führen zu Personenschaden und mehreren Totalschäden (Symbolbild)
1.950×

Zwei Unfälle
Totalschaden in beiden Fällen: Verkehrsunfälle mit Personenschaden bei Memmingen

Memmingen Am Freitag den 11.12.2020 ereignete sich gegen 12:05 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Donaustraße in Memmingen auf Höhe der Einfahrt zur Feuerwehr Amendingen. Die 21-jährige Unfallverursacherin fuhr hierbei dem 30-jährigen Geschädigten, welcher in die Einfahrt der Feuerwehr abbiegen wollte, ungebremst auf, da sie durch einen Geschwindigkeitsanzeiger am rechten Fahrbahnrand abgelenkt wurde. Der Verkehr musste zur Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle durch die...

  • Memmingen
  • 12.12.20
Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einer Radfahrerin in Memmingen (Symbolbild).
1.627× 4

Vorrang missachtet
Zusammenstoß zwischen Autofahrer und Radfahrerin in Memmingen

In den Nachmittagsstunden des Donnerstags, 10.12.2020, befuhr ein Pkw-Fahrer die Schlachthofstraße stadteinwärts. Auf Höhe des Supermarktes wollte er nach rechts in den dortigen Besucherparkplatz abbiegen. Beim Abbiegen missachtete er den Vorrang zwei Radfahrerinnen, der bestand, obwohl die Frauen den dortigen Gehweg verbotswidrig befuhren. Durch den Zusammenstoß wurde eine der Radfahrerinnen verletzt und musste in der Folge mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen gebracht werden. Die...

  • Memmingen
  • 11.12.20
Im Unterallgäu ereigneten sich zwei Unfälle auf glatten Straßen. (Symbolbild)
2.286×

Auf glatten Straßen
Gegen Mauer gefahren, in Wassergraben gelandet: Zwei Verkehrsunfälle im Unterallgäu

Am Mittwochmittag verlor eine Busfahrerin in Mindelheim auf glatter Straße die Kontrolle über ihren Linienbus. Sie war nach Angaben der Polizei von Bad Wörishofen nach Mindelau unterwegs, als der unbesetzte Bus schlitterte. Um ihn anzuhalten, lenkte ihn die Frau gegen eine Mauer rechts neben der Fahrbahn. Die Busfahrerin verletzte sich nicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7.500 Euro. 20-Jähriger kommt bei Dirlewang von der Straße abKurz nach dem Ortsausgang Dirlewang landete...

  • Mindelheim
  • 10.12.20
Arbeiter bei Arbeiten an einer Maschinenhalle aus Arbeitskorb gefallen und schwer verletzt (Symbolbild).
4.466×

Drei Meter in die Tiefe gestürzt
Aus Arbeitskorb gefallen: Arbeiter (64) schwer verletzt bei Wangen

Ein 64-jähriger Mann ist am Dienstagmittag aus drei Metern Höhe auf gefrorenen Boden gefallen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war der Mann damit beschäftigt in einem Teilort von Wangen eine neu erstellte Maschinenhalle von außen zu verkleiden. Sturz aus drei Metern HöheDer Mann befand sich für diese Arbeiten in einem Arbeitskorb, der an einem Teleskoplader angebracht war. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Mann aus dem Korb und fiel auf den...

  • Wangen
  • 09.12.20
LKW verliert Eisplatte auf der A7 (Symbolbild)
3.872×

Unfall
Eisplatte von LKW gelöst auf der A7 bei Memmingen

Auf der A7 kurz vor der Ausfahrt Memmingen Süd kam es schon wieder zu einem Unfall aufgrund einer Eisplatte, die ein Sattelzug verloren hatte. Der 47-jährige rumänische Fahrer eines Sattelzuges hatte es vor Fahrtantritt unterlassen, das Dach seines Sattelaufliegers von Schnee und Eis zu befreien. So kam es, dass sich eine Eisplatte vom Dach des Sattelaufliegers löste und gegen die Windschutzscheibe eines überholenden Pkw stieß. Nach Austausch der Personalien der Fahrzeugführer und Hinterlegung...

  • Memmingen
  • 09.12.20
Mann (24) bei Arbeiten an einer Ballenpressmaschine schwer verunglückt (Symbolbild).
3.942×

Beide Beine gebrochen
Arbeiter (24) schwer verletzt in Weißenhorn: Beine in Ballierungsmaschine geraten

In einem müllverarbeitenden Betrieb in Weißenhorn ist es am Dienstagnachmittag zu einem tragischen Unfall eines 24-jährigen Mannes gekommen. Der 24-jährige Arbeiter brach sich bei dem Unfall beide Beine. Eines davon kann nach aktuellem Stand nicht gerettet werden.  Beide Beine gebrochenNach Angaben der Polizei ist der 24-Jährige aus bisher ungeklärten Gründen auf das Förderband einer sogenannten "Ballierungsmaschine" geklettert, mit welcher im Normalfall Hausmüll mittels Folien zu Ballen...

  • 09.12.20
Frau (51) stürzt aus zwei Metern Höhe auf Betonboden und wird dabei lebensbedrohlich verletzt.
7.873×

Schwere Kopf- und innere Verletzungen
Tödlicher Sturz: Frau (51) bei Reinigungsarbeiten auf Betonboden gestürzt

Am Donnerstagvormittag wurde auf dem Betriebsgelände einer Firma in Ebenweiler eine 51-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Die Frau verstarb trotz einer sofortigen Notoperation an ihren Kopf- und inneren Verletzungen. Aus zwei Metern Höhe auf Betonboden gestürztWie genau der Unfall passierte, sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Die 51-jährige Frau stürzte bei Reinigungsarbeiten in einer Lagerhalle aus etwa zwei Metern Höhe auf den Betonboden. Die Frau stand nach derzeitigen...

  • 07.12.20
Ins Schleudern gekommen auf schneeglatter Fahrbahn. (Symbolbild)
486×

Totalschaden 46.000 Euro
Auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen bei Lindau

Ein 25-jähriger PKW Lenker aus Aichach befuhr am Dienstagvormittag mit seinem Mercedes PKW die A96 aus Wangen in Richtung Lindau. Kurz nach der Landesgrenze wollte er den Fahrstreifen wechseln. Aufgrund schneeglatter Fahrbahn kam er ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. Er drehte sich, kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke, prallte dann mit dem Heck in einen vor ihm fahrenden LKW und danach nochmals in die Mittelleitplanke. Mit Totalschaden blieb er dann auf der Rechten...

  • Lindau
  • 02.12.20
Beide Autofahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
6.725× 6 Bilder

Unfall
Autofahrerin (88) fährt über rote Ampel: Zwei Leichtverletzte bei Fischen

Am Samstagvormittag hat eine 88-jährige Autofahrerin einen Unfall auf der B19 bei Fischen verursacht. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus.  Rentnerin fährt über rote AmpelDie 88-jährige Oberallgäuerin fuhr von der Bolgenstraße in Richtung Beslerstraße. Dabei überfuhr die Rentnerin die rote Ampel an der sogenannten "Beslerkreuzung". Gleichzeitig fuhr ein 70-jähriger Autofahrer bei Grünlicht über die Kreuzung Richtung Sonthofen. Er konnte den Zusammenstoß nicht...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 29.11.20
Ein 79-Jähriger verstarb bei einem Unfall am Freitag. (Symbolbild)
7.322×

Gerutscht und bergab geschlittert
Landwirt (79) stirbt in Untrasried bei Unfall mit Unimog

Am Freitag kam ein 79-jähriger Landwirt bei einem Unfall mit seinem Unimog in einem Waldstück nahe des Weilers Weihermühle bei Untrasried ums Leben. Wie die Polizei berichtet, hatte er am frühen Nachmittag einen Waldweg befahren, als er in einer abschüssigen Kurve ins Rutschen kam und bergab schlitterte. Der Unimog überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und konnte von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Es waren etwa 60 Einsatzkräfte der...

  • Untrasried
  • 21.11.20
Tödlicher Verkehrsunfall bei Marktoberdorf (Symbolbild).
17.646×

Frontalzusammenstoß
Autofahrer (61) stirbt noch an Unfallstelle bei Marktoberdorf

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmittag zwischen Marktoberdorf und Leuterschach gekommen: Ein 61-jähriger Autofahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein 24-jähriger Autofahrer kam nach Angaben der Polizei schwer verletzt ins Klinikum Kaufbeuren.  Fahrzeug geriet direkt in Brand Die zwei Fahrzeuge sind laut Polizei frontal zusammengestoßen. Eines der beiden Autos geriet direkt in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand allerdings...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.20
Verkehrsunfall in Kettershausen (Symbolbild)
497×

Totalschaden 20.000 Euro
Autofahrerin (41) leicht verletzt nach Verkehrsunfall in Kettershausen

Am Dienstag, 17.11.22020, gegen 13:45 Uhr, wollte eine 41-jährige Frau auf der B300 kurz nach dem Ortseingang Kettershausen nach links in ein Baugebiet abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenstoß wurde eine Person leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.

  • Kettershausen
  • 18.11.20
Leichtkraftrad-Fahrer erleidet Verletzungen (Symbolbild)
344×

Mit Rettungswagen in Klinik gebracht
Leichtkraftrad-Fahrer (16) prallt gegen Auto bei Ravensburg

Eine mittelschwer verletzte Person und knapp 4.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 7 Uhr auf der L 288 ereignet hat. Der 16-jährige Lenker eines Leichtkraftrads setzte auf Höhe Schlegel zum Überholen an. Da er Gegenverkehr erkannte, wollte er wieder hinter dem vor ihm fahrenden Pkw einscheren. Beim Bremsen geriet das Leichtkraftrad auf der nassen Fahrbahn jedoch seitlich ins Rutschen, wodurch der 16-Jährige auf den Grünstreifen stürzte. Sein...

  • 17.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ