Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Polizei
Schwerer Unfall am Montagabend in Bad Wörishofen.

Zu schnell
Drei Verletzte bei Motorradunfall bei Holzgünz

Am 24.01.2020, gegen 13.30 Uhr, kam es bei Holgünz zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 17-Jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße MN 26 von Niederrieden Richtung Holzgünz. Im Wald kurz vor Holzgünz geriet der Motorradfahrer in einer Kurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn ins Schlingern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und das nun unbemannte Motorrad rutschte in zwei Fußgänger, die am Straßenrand Richtung...

  • Holzgünz
  • 25.01.20
  • 1.481× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Sattelzüge verlieren Eisplatten: Zwei Verkehrsunfälle auf A96 bei Memmingen

Kurz hintereinander kam es am Montag auf der A96 zwischen Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen in Fahrtrichtung München zu zwei Verkehrsunfällen, weil ein vorausfahrenden Sattelzug Eisplatten verlor. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der erste Unfall gegen 10:00 Uhr. Ein Auto wurde beim Überholen von der Eisplatte getroffen, die Windschutzscheibe wurde dabei eingedrückt. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Nur fünfzehn Minuten später, kurz vor der Anschlussstelle...

  • Memmingen
  • 21.01.20
  • 5.164× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Schulbus stößt in Mindelheim mit Auto zusammen: Fünf Personen verletzt

Insgesamt fünf Personen sind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Mindelheim leicht verletzt worden, darunter auch Schulkinder. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Schulbus für acht Fahrgäste die Krumbacher Straße ortsauswärts. Ein Auto kam dem Bus zur gleichen Zeit stadteinwärts entgegen. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Schulbusfahrer nach links auf die Gegenspur, wodurch die beiden Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Ein Kind und der Fahrer des entgegenkommenden Wagens...

  • Mindelheim
  • 21.01.20
  • 2.977× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Sachschaden
Heißer Kaffee führt auf A96 bei Mindelheim zu Unfall

Ein 52-jähriger Autofahrer wollte während der Fahrt auf der A96 bei Mindelheim einen Schluck von seinem heißen Kaffee nehmen. Dabei tropfte ihm etwas Kaffee auf den Schoß. Der Mann erschrak so sehr, dass er das Lenkrad seines Autos verriss. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der 52-Jährige bliebt unverletzt. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

  • Mindelheim
  • 20.01.20
  • 7.389× gelesen
Polizei
Polizei (Symbobild)

Autobahn-Unfall
Geplatzter Anhänger-Reifen: 15 Fahrzeuge auf der A7 bei Dettingen beschädigt

Am gestrigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, war ein 24-jähriger Lenker eines Silo-Zuges auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Rastanlage Illertal West platzte an seinem Anhänger hinten rechts ein Reifen, wodurch eine Vielzahl von kleineren und größeren Reifen- und Fahrzeugteilen über die komplette Fahrbahn, auf einer Länge von ca. 300 Metern, verteilt liegen blieb. Aufgrund der Dunkelheit war es für die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer praktisch unmöglich die Hindernisse vor...

  • Memmingen
  • 18.01.20
  • 1.970× gelesen
Polizei
Kreuz

Nicht angeschnallt
Betrunken bei Tussenhausen von der Fahrbahn abgekommen: Autofahrerin (65) erliegt ihren Verletzungen

Am vorletzten Donnerstag, 09.01, ist die 65-jährige Autofahrerin zwischen Zaisertshofen und Tussenhausen alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Die eingeklemmte Frau musste zunächst von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Jetzt ist die 65-Jährige ihren Verletzungen erlegen. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Frau nicht angeschnallt war. Außerdem konnte im Nachhinein festgestellt werden, dass die Frau zum Zeitpunkt des...

  • Tussenhausen
  • 17.01.20
  • 3.220× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Keine Verletzten
Überholmanöver bei Memmingerberg verursacht 45.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingerberg sind am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeuge wirtschaftlich komplett beschädigt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer befuhr hinter einem weiteren Auto die Kreisstraße von der Autobahn-Auffahrt 96 Ost kommend in Richtung des Flughafens in Memmingerberg. Der 27-Jährige wollte das vor ihm fahrende Auto überholen. Dabei streifte er ein vom Flughafen her kommendes Fahrzeug.  Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden in...

  • Memmingerberg
  • 15.01.20
  • 1.370× gelesen
Polizei
Auf der A7 bei Memmingen ist ein Autofahrer nach einem Unfall in seinem Auto eingeklemmt worden.

Tödlicher Unfall
Auto überschlägt sich auf der A7 bei Memmingen: Fahrer (30) tot

Bei einem Unfall auf der A7 zwischen dem Kreuz Memmingen und der Anschlussstelle Süd ist am Freitagmittag ein 30-jähriger Autofahrer gestorben. Der Unfallhergang ist noch nicht ganz geklärt. Nach bisherigen Zeugenaussagen fuhr ein Autotransporter auf dem rechten Fahrstreifen. Ein Autofahrer fuhr direkt hinter diesem Transporter und scherte zum Überholen auf den linken Fahrstreifen aus. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Wagen, der abbremsen musste. Die beiden Fahrzeuge kollidierten...

  • Memmingen
  • 10.01.20
  • 46.360× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Schwer verletzt
Autofahrerin (65) fährt plötzlich Schlangenlinien und kommt in Tussenhausen von Fahrbahn ab

Am Donnerstag, 09.01, gegen 14:20 Uhr verletzte sich eine 65-jährige Unterallgäu bei einem Autounfall in Tussenhausen schwer. Die Frau war auf der Staatsstraße 2025 von Zaiertshofen in Richtung Tussenhausen unterwegs, so die Polizei. Laut einer Zeugin sei die 65-Jährige plötzlich Schlangenlinien gefahren. Anschließend kam die Frau links von der Fahrbahn ab. In einem Graben kam das Auto zum Stehen. Die 65-Jährige wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt und verlor das Bewusstsein. Der...

  • Tussenhausen
  • 09.01.20
  • 2.188× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

leicht verletzt
LKW-Fahrer übersieht Geister-Radler in Memmingen

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs befuhr ein Pkw-Lenker die Donaustraße in Memmingen stadteinwärts. Als er nach rechts in den Baumschulweg abbog, übersah er einen sogenannten Geisterradler, der auf der falschen Fahrbahnseite stadtauswärts fuhr. Durch die Kollision stürzte der Radfahrer zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu, die eine Einlieferung ins Klinikum Memmingen notwendig machten.

  • Memmingen
  • 09.01.20
  • 2.108× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Von Autofahrer (19) übersehen: Zwei Fußgänger (32 und 21) in Mindelheim schwer verletzt

Am Dienstagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Fußgängerüberweg der Bad Wörishofer Straße, bei der Bahnunterführung, in Mindelheim. Ein 19-jähriger Unterallgäuer befuhr mit seinem Pkw die Bad Wörishofer Straße in südöstlicher Richtung und übersah dabei zwei Fußgänger, die gerade dabei waren den Fußgängerüberweg zu überqueren, sodass es zum Zusammenstoß kam. Ein Fußgänger, ein 32-jähriger Mann, wurde durch den Pkw des 19-Jährigen lediglich touchiert. Der zweite Fußgänger, ein...

  • Mindelheim
  • 08.01.20
  • 1.756× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Bei Babenhausen überschlagen: Autofahrerin (47) schwer verletzt

Am frühen Dienstagmorgen fuhr eine 47-jährige Pkw-Fahrerin auf der Staatsstraße 2020 und kam im Bereich der sogenannten „Porschekurve“ bei Babenhausen alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Die Frau überschlug sich mit ihrem Wagen und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug kam etwa 35 Meter abseits der Fahrbahn zum Stehen. Zur Unfallzeit herrschte im Bereich der „Porschekurve“ Straßenglätte. Die näheren Umstände zum Unfallhergang sind derzeit noch ungeklärt. Die...

  • Babenhausen
  • 07.01.20
  • 3.997× gelesen
Polizei
Symbolbild Autoreifen.

63.000 Euro Schaden
Mit Sommerreifen ausgestatteter Sportwagen verursacht Unfall auf A7 bei Memmingen

63.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen bei Memmingen. Ein 25-jähriger Mann war mit einem neuwertigen BMW M4 auf der Autobahn unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen war noch mit Sommerreifen ausgestattet. Der junge Mann wollte am Autobahnkreuz Memmingen von der A7 auf die A96 in Richtung Lindau wechseln. In einer langgezogenen Rechtskurve beschleunigte er sein Fahrzeug und verlor mit seinen Sommerreifen die Kontrolle. Der BMW...

  • Memmingen
  • 31.12.19
  • 14.992× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Vorfahrt geändert
Frau (20) missachtet Vorfahrt in Bad Wörishofen: 10.000 Euro Schaden

Am Freitagabend kam es bei Regen und Dunkelheit zu einem Unfall an der Einmündung Türkheimer- und Irsinger Straße. Eine 20-jährige Frau aus Kempten fuhr auf der Hauptstraße auswärts und wollte geradeaus in der Türkheimer Straße weiterfahren. Die junge Frau hatte hier die Vorfahrt zu achten, fuhr aber dennoch in die Einmündung ein. Ein 38-jähriger Bad Wörishofer kam ihr entgegen und fuhr auf der Türkheimer Straße einwärts. Er wollte der Vorfahrtsstraße in die Irsinger Straße folgen. Es kam zum...

  • Bad Wörishofen
  • 28.12.19
  • 1.820× gelesen
Polizei
Symbolbild

Verletzt
Autofahrer (72) fährt Fußgängerin (78) in Bad Wörishofen an

Am Montagabend, 23.12, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einen Pkw. Die 78-jährige Fußgängerin überquerte die Karl-Benz-Str., dabei übersah sie den von rechts kommenden Pkw des 72-jährigen Türkheimer Fahrzeuglenkers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin zu Sturz kam und sich eine Kopfplatzwunde zuzog. Die Fußgängerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Mindelheim verbracht. Der Unfallhergang wurde von einer unbeteiligten Zeugin...

  • Bad Wörishofen
  • 24.12.19
  • 415× gelesen
Polizei
Symbolbild

Polizeibericht
Über 60.000 Euro Schaden: Acht Unfälle auf Autobahnen bei Memmingen

Zahlreichen Unfälle auf den Autobahnen rund um Memmingen geschahen am vergangenen Wochenende. Insgesamt kam es zu fünf Auffahrunfällen aufgrund mangelndem Sicherheitsabstand. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 47.000 Euro, zwei Personen wurden leicht verletzt. Zudem kamen drei Fahrzeuglenker aufgrund Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und verursachten einen Sachschaden von 17.000 Euro. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

  • Memmingen
  • 23.12.19
  • 5.375× gelesen
Polizei
Ein Lkw ist in Memmingen umgekippt und hat Ladung verloren.
6 Bilder

Unfall
LKW kippt in Memmingen um und verliert tonnenweise Metallschrott-Ladung

Im Kreuzungsbereich der Memminger Riedbachstraße ist am Mittwoch Mittag ein LKW umgekippt. Rund 14 Tonnen Altmetall hatte der LKW geladen. Der Metallschrott landete zum Teil auf der Straße. Der Fahrer (48) wollte laut Polizei in die Riedbachstraße einbiegen, als im Kreuzungsbereich der LKW mit seiner Mulde umstürzte und auf der Seite liegen blieb. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Ladung wird momentan noch gemeinsam mit der Feuerwehr...

  • Memmingen
  • 18.12.19
  • 11.441× gelesen
Polizei
Alkoholtest (Symbolbild)

Unfall
Brummifahrer (57) betrunken - Anhänger kippt bei Türkheim um

Am Mittwochfrüh, 18.12.2019, ereignete sich vor dem Kneippland ein Verkehrsunfall ohne Verletzte. Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gespann und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei rutschte der vollbeladene Anhänger in den Straßengraben und kippte um. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Polizisten bei dem Lkw-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 0,5 Promille. Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins...

  • Türkheim
  • 18.12.19
  • 1.242× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unfall
Auto prallt bei Kirchhaslach gegen Baum: Mutter (42) verletzt aus Wagen befreit

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag eine 42-jährige Autofahrerin zwischen Ebershausen und Kirchhaslach von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt, teilte die Polizei mit. Ihr neun Monate alter Sohn befand sich mit im Auto. Während der Fahrt soll die Frau in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Daraufhin kollidierte der Wagen mit zwei Bäumen. Die Unfallursache ist nach Angaben der Polizei...

  • Kirchhaslach
  • 18.12.19
  • 3.316× gelesen
Polizei
Unfall auf A7 bei Woringen.
6 Bilder

Polizei
20.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall auf A7 bei Woringen

+++ Update vom 17. Dezember 2019 um 13:06 Uhr +++ Wie die Polizei inzwischen mitgeteilt hat, war die A7 zur Unfallaufnahme zwischen Woringen und Memmingen-Süd bis etwa 12:00 Uhr komplett gesperrt. Hintergrund des Unfalls war ein 31-jähriger Fahrer eines Kleintransporters, der einen vorausfahrenden Lkw überholen wollte. Dafür wechselte er von der rechten auf die linke Spur. Dabei übersah er jedoch eine 47-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Wagen von hinten herannahte und sich bereits auf...

  • Woringen
  • 17.12.19
  • 4.307× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Fahrlässig
"Neckereien" auf B16 bei Mindelheim enden tödlich: Junger Mann (22) zu Haftstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Memmingen hat einen 22-Jährigen zu einer Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Laut der Augsburger Allgemeinen hatte die Staatsanwaltschaft dem Mann die Teilnahme an einem illegalen Autorennen vorgeworfen, indem ein 35-Jähriger ums Leben gekommen war. Das Gericht entschied nun, dass es sich um kein Autorennen gehandelt hat. Dazu habe der Wettbewerbscharakter gefehlt und beide hätten sich zudem an Tempolimits gehalten. Allerdings habe der 22-Jährige den...

  • Mindelheim
  • 12.12.19
  • 7.101× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Sperrung
Mehrere Unfälle auf A96 zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen

Insgesamt drei Verkehrsunfälle haben sich am Dienstagabend auf der A96 in Fahrtrichtung München bei Mindelheim ereignet. Drei Personen wurden leicht verletzt. Fünf Fahrzeuge wurden beschädigt. Ursächlich für die Unfälle war ein Überholvorgang eines Kleinwagens. Der Fahrer wollte einen Lkw überholen, übersah dabei aber ein von hinten heranfahrendes Auto. Der Kleinwagen schleuderte gegen die Schutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf dem Mittelstreifen stehen.  Der nachfolgende...

  • Mindelheim
  • 10.12.19
  • 9.850× gelesen
Polizei
Symbolbild

Tiere
Wildunfall bei Markt Wald

Ein 58-jähriger Autofahrer fuhr am Mittwochmorgen, 04.12.2019 von Markt Wald nach Tussenhausen. Auf Höhe des Wertstoffhofes rammte ein Wildschwein plötzlich das Auto, verursachte einen Sachschaden von 3.000 Euro und flüchtete anschließend in den angrenzenden Wald. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Ob das Wildtier dabei verletzt wurde ist nicht bekannt. Der zuständige Jagdpächter wurde von dem Vorfall unterrichtet.

  • Markt Wald
  • 04.12.19
  • 831× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Krankenhaus
Zwei Mädchen bei Reitunfall bei Loppenhausen (Unterallgäu) teils schwer verletzt

Zwei Mädchen sind am Samstagvormittag bei einem Reitunfall bei Loppenhausen teils schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist laut der Polizei bisher ungeklärt. Beim Reitunterricht auf einem Reiterhof hatte sich eines der sechs beteiligten Pferde erschrocken und begann zu rennen. Die 13-jährige Reiterin konnte sich nicht mehr halten und wurde abgeworfen. Sie kam leicht verletzt und mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus. Durch das erschrockene Pferd erschrak dann...

  • Breitenbrunn
  • 01.12.19
  • 8.128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020