Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Polizei
Symbolbild Notarzt

Unfall
Pfronten: Radfahrer (58) zieht sich bei Kollision mit Auto schwerste Kopfverletzungen zu

Am Freitagabend befuhr ein 58-jähriger Fahrradfahrer die Peter-Heel-Straße in Richtung Vilstalstraße. Hierbei stieß er aus noch ungeklärter Ursache mit dem Pkw eines 35-jährigen Ostallgäuers zusammen. Der Radfahrer erlitt bei dem Zusammenprall schwerste Kopfverletzungen. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Hubschrauber in eine Unfallklinik gebracht. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Hierbei unterstützte die Feuerwehr bei der Ausleuchtung der...

  • Pfronten
  • 21.03.20
  • 2.695× gelesen
Polizei
Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus (Symbolbild).

Zusammenstoß
Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten in Nesselwang

Am Mittwochnachmittag wurde auf der Kreisstraße OAL 1 bei einem Zusammenstoß zwischen einem Micocar und einem Leichtkraftrad die Sozia auf dem Kraftrad leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 16-jährige Microcar-Fahrerin von Seeg in Richtung Nesselwang und wollte kurz vor der Autobahnunterführung nach links auf einen Feldweg abbiegen. In diesen Moment wollte ein 19-jähriger Leichtkraftradfahrer das Micocar überholen und stieß seitlich mit dem Kleinfahrzeug zusammen. Beim Unfall stürzte...

  • Nesselwang
  • 19.03.20
  • 591× gelesen
Polizei
Ein 20-Jähriger kam bei Füssen von der Straße ab.

Sachschaden
Autofahrer (20) kommt aus Unachtsamkeit von Straße bei Füssen ab

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Audi von Füssen in Richtung Pfronten. Zwischen Moos und Oberried geriet er aus Unachtsamkeit in einer Linkskurve auf das Bankett und in weiterer Folge in das Bachbett neben der Fahrbahn. Dort blieb das Fahrzeug liegen und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Dazu war die Fahrbahn für kurze Zeit gesperrt. Da die Fahrbahn durch den Unfall stark verschmutzt worden war, musste diese auch durch die Straßenmeisterei gereinigt...

  • Füssen
  • 19.03.20
  • 961× gelesen
Polizei
Der junge Mann war wohl teilweise mit rund 140 km/h unterwegs (Symbolbild).

Leicht verletzt
Kontrolle über Auto verloren: Münchner (22) schleudert bei Marktoberdorf mit Auto in den Wald

Am Sonntagabend hat ein 22-jähriger Münchner die Kontrolle über sein Auto verloren und ist auf der B16 bei Marktoberdorf in einen Hochwieswald geschleudert. Alle drei Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu.  Der 22-Jährige fuhr mit seinem Audi von Rieder in Richtung Marktoberdorf. Er war laut Zeugenaussagen teilweise mit rund 140 km/h unterwegs. Außerdem überholte er immer wieder andere Fahrzeuge, obwohl das "wegen der Unübersichtlichkeit rücksichtslos gewesen sei", so die Polizei in...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.20
  • 2.912× gelesen
Polizei
Ein Gleitschirmflieger ist versehentlich in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet (Symbolbild).

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt bei Halblech in Tanne

Am Sonntagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger in einer rund 35 Meter hohen Tanne gelandet. Der Mann blieb unverletzt.  Gegen 14 Uhr setzte der Gleitschirmflieger zum Flug am Gipfel des Buchenbergs an, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Mann befand sich demnach bereits in der Luft, als sich aufgrund der Wetterverhältnisse sein Gleitschirm drehte. Der Mann flog unkontrolliert Richtung Berghang. Er landete schließlich auf der Spitze einer hohen Tanne. Nach rund zwei Stunden konnten...

  • Halblech
  • 16.03.20
  • 2.660× gelesen
Polizei
Am unbeschrankten Bahnübergang in Pfronten ist es im Februar 2019 erneut zu einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Auto gekommen.

Statistik
Weniger Verkehrstote, aber: deutlich mehr Unfälle im Raum Füssen/Pfronten

Fünf Menschen haben im Jahr 2019 im Raum Füssen/Pfronten bei Verkehrsunfällen ihr Leben verloren - einer weniger als im Jahr 2018. Das klingt niedrig, ist aber laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung für einen Landstrich wie das südliche Ostallgäu hoch. Ebenfalls zu hoch ist demnach die Zahl der Unfälle: Sie liegt mit knapp 1.700 deutlich höher als in den vergangenen Jahren. Auffallend hoch: Die Zahl an Unfällen, die von Senioren (Menschen ab 65) verursacht werden. Hier liegt der Anteil 30...

  • Füssen
  • 14.03.20
  • 2.385× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Ein Schwerverletzter
Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver bei Hopferau

Am frühen Freitagabend ist ein Autofahrer (21) bei Hopferau schwer verletzt worden, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Ein Autofahrer (55) hat laut Polizei zwischen Lehern und Hopferau einen Traktor mit Anhänger überholt. In einer folgenden Rechtskurve kam er demnach auf die linke Straßenseite und prallte frontal in das entgegenkommende Auto des 21-Jährigen. Den 55-jährigen Unfallverursacher musste die Feuerwehr aus dem Auto schneiden. Er und sein Beifahrer (70) wurden leicht...

  • Hopferau
  • 14.03.20
  • 4.338× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Geschwindigkeit
Auto überschlägt sich bei Unfall in Irsee

Am Abend des 10.03.2020 fuhr eine 22-jährige Pkw Fahrerin auf der OAL12 von Irsee kommend in Richtung Leinau. Als sie sich einem vorausfahrenden Pkw näherte, bemerkte sie zu spät die geringere Geschwindigkeit des Fahrzeuges und bremste so stark ab, dass sie hierdurch mit ihrem Pkw ins Schleudern geriet. Ihr Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, riss ein Hinweisschild um, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Die Fahrzeugführerin konnte sich...

  • Irsee
  • 11.03.20
  • 1.229× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Auto prallt gegen Firmengebäude in Nesselwang: 16.000 Euro Sachschaden

Eine 43-jährige Autofahrerin konnte am Dienstagmorgen beim Einparken vor einem Firmengebäude in Nesselwang nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit ihrem Wagen gegen das Gebäude. Wie die Frau gegenüber der Polizei erklärte, machte ihr Auto mit Automatikgetriebe beim Abstellen noch einen Satz nach vorne und fuhr anschließend über den Stellplatz hinaus eine Böschung hinunter. Der Wagen der 43-Jährigen prallte im weiteren Verlauf mit der Front gegen eine Fensterscheibe im Untergeschoss der...

  • Nesselwang
  • 10.03.20
  • 2.580× gelesen
Polizei
Die Polizei war nach einem Traktor-Unfall im Einsatz, bei dem rund 300 Liter Diesel ins Erdreich sickerten. (Symbolbild).

Hoher Sachschaden
Traktor bei Buchloe prallt gegen Baum: 300 Liter Diesel sickern ins Erdreich

Am Freitagvormittag sind bei einem Traktorunfall in Buchloe rund 300 Liter Diesel in die Erde gelangt. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.  Gegen 11 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Traktor samt Anhänger von Buchloe in Richtung Wiedergeltingen. Er kam nacht rechts von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Der Anhänger kippte nach rechts in die Böschung. Er war mit Erde beladen und fiel um. Durch den Aufprall des Traktors gelangten rund 300 Liter Diesel in die...

  • Buchloe
  • 07.03.20
  • 4.686× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Krankenhaus
Zwei Autos nach Zusammenstoß bei Buchloe in Straßengraben geschleudert: Drei Personen verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Buchloe sind am Mittwochvormittag drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte eine 59-Jährige die A96 an der Ausfahrt Buchloe Ost verlassen. Als sie auf die Kreisstraße einbiegen wollte, soll sie den vorfahrtsberechtigten querenden Wagen eines 70-jährigen Mannes übersehen haben. Daraufhin kollidierten die beiden Fahrzeuge und wurden in den Straßengraben geschleudert. Drei Personen wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt und wurden...

  • Buchloe
  • 05.03.20
  • 4.401× gelesen
  •  1
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unfall
Minimal am Oberschenkel verletzt: Tretroller-Fahrer (13) springt in Füssen vor Auto

Ein 13-jähriger Tretroller-Fahrer hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Füssen laut Polizei "minimal" am Oberschenkel verletzt. Demnach sprang der Junge kurz vor einem Auto vom Gehweg auf die Straße. Die 41-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Autos konnte nicht mehr ausweichen und touchierte das Kind leicht. Nach einem kurzen Check des Rettungsdienstes wurde der Junge wieder in die Obhut seines Vaters übergeben. Weder der Tretroller noch das Fahrzeug wurden hierbei...

  • Füssen
  • 04.03.20
  • 1.981× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Anzeige
Autofahrer (71) wendet auf B12 bei Kaufbeuren, verursacht Unfall und flüchtet

Ein 71-jähriger Autofahrer hat am Samstagabend auf der B12 bei Kaufbeuren einen Verkehrsunfall durch ein Wendemanöver verursacht. Eine Person ist dabei leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der 71-jährige, ortskundige Mann vom Kreisverkehr auf die B12 in Richtung Kempten auf. Weil er aber ursprünglich nach München fahren wollte, wendete der 71-Jährige auf der Bundesstraße. Dabei stieß er mit einem anderen Wagen zusammen, der auf der B12 in Richtung Kempten unterwegs war. Der...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.20
  • 5.597× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Vorfahrtsverstoß
Zwei Leichtverletzte und 12.000 Euro Sachschaden nach Unfall auf B17 bei Halblech

Bei einem Zusammenstoß auf der B17 bei Halblech sind am Samstagabend zwei Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei bog ein 79-jähriger Autofahrer auf Höhe der Abzweigung nach Unterreithen auf die B17 ein, um in Richtung Schwangau zu fahren. Zeitgleich war ein 39-Jähriger zusammen mit einem 41-jährigen Bekannten auf dem Rückweg von einem Skiausflug. Ersten Erkenntnissen nach sollen die beiden in einer Kolonne auf der B17 von Steingaden in Richtung Schwangau gefahren sein....

  • Schwangau
  • 01.03.20
  • 8.661× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

Schwer Verletzt
Rückholzer Landwirt (35) stürzt acht Meter tief in leeres Silo

In Rückholz ist am Freitagmittag ein 35-jähriger Landwirt etwa acht Meter in ein leeres Silo. Laut Polizei konnte der Schwerverletzte von dort Verwandte anrufen, die den Rettungsdienst riefen. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Seeg konnte der Rettungsdienst den Mann schließlich bergen. Mit einem Hubschrauber wurde der Landwirt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

  • Rückholz
  • 29.02.20
  • 7.331× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Einsätze
Unfallreiche Stunden in Marktoberdorf: Sturmtief "Bianca" macht der Polizei zu schaffen

Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen ereigneten sich im Dienstbereich der Polizei Marktoberdorf zahlreiche Unfälle, zudem kam es durch den starken Sturm zu einer Vielzahl an Rettungseinsätzen. Insgesamt wurden zehn Verkehrsunfälle durch die Polizeistreifen aufgenommen. Glücklicherweise wurde bei den Unfällen niemand verletzt. Als Unfallursache war häufig die nicht angepasste Geschwindigkeit bei den schlechten Witterungsverhältnissen ausschlaggebend. Weiter fünf Einsätze wurden an die...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.20
  • 1.099× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Schneeglatte Fahrbahn: Drei Fahrzeuge bei Obergünzburg beschädigt

Am Nachmittag des 27.02.20, gegen 17:10 Uhr, ereignete sich auf der ST2055 kurz vor Obergünzburg ein Verkehrsunfall. Eine 51-jährige Fahrzeugführerin fuhr von Ebersbach in Richtung Obergünzburg und verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und streifte einen entgegenkommenden Pkw. Ein nachfolgender Fahrzeugführer konnte durch ein Ausweichmanöver in den Straßengraben einen weiteren Zusammenstoß verhindern. Durch den Unfall...

  • Obergünzburg
  • 27.02.20
  • 3.206× gelesen
Polizei
Auffahrunfall in Friesenried: drei Verletzte
8 Bilder

Unachtsamkeit
Auffahrunfall in Friesenried: drei Verletzte

Am Mittwoch, 26.02.2020 kam es auf der Blöcktacher Straße kurz nach dem Ortsausgang von Friesenried zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge befuhren die Kreisstraße von Friesenried in Fahrtrichtung Eggenthal. Als das vorausfahrende Fahrzeug nach links in Richtung Blöcktach abbiegen wollte und daher die Geschwindigkeit reduzierte, fuhr das hinterherfahrende Fahrzeug aus Unachtsamkeit auf das vordere Fahrzeug auf. Die 42-jährige Fahrerin des...

  • Friesenried
  • 26.02.20
  • 1.587× gelesen
Polizei
Ein 60-Jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der B12 ums Leben gekommen.
11 Bilder

Tödlicher Unfall
Fahrer (60) stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw auf der B12 bei Kaufbeuren

Am Dienstag, 25.02, ist es gegen 13:00 Uhr auf der B12 zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 60-Jähriger Autofahrer verstarb laut Polizei noch an der Unfallstelle. Demnach kam der 60-Jährige auf Höhe des Parkplatzes Hirschzell aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem Getränke-Lkw zusammen. Das Auto wurde durch den Aufprall von der Fahrbahn geschleudert und der 60-Jährige in seinem Auto eingeklemmt. Außerdem riß beim Lkw die Seitenverkleidung,...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.20
  • 28.731× gelesen
  •  6
Polizei
Symbolbild.

Sachschaden
Leicht verletzt: Ostallgäuer (19) überschlägt sich mit Twingo

Ein 19-jähriger Ostallgäuer hat sich mit einem Renault Twingo überschlagen und sich dabei verletzt.  Der Mann fuhr von Bernach Richtung Hörmanshofen. Auf Höhe der Abfahrt zur Mooshütte war in der Kurve zu schnell. Er kam ins Schleudern und überschlug sich. Das Auto landete auf dem Dach. Dadurch zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Am Twingo entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

  • Biessenhofen
  • 24.02.20
  • 1.326× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unfall
Unerlaubt in Einbahnstraße geradelt: Mann (41) stoßt mit Auto zusammen

Am Freitag, 21.02.2020, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich auf der Straße „Am Breiten Bach“ in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall. Hierbei fuhr ein 41-jähriger Fahrradfahrer mit seinem Rad entgegen einer Einbahnstraße. Die Einfahrt ist hier auch für Radfahrer nicht freigegeben. Er übersah dann einen entgegenkommenden 60-jährigen Pkw-Fahrer und stieß mit dem - zum Glück nur langsam fahrenden - Pkw zusammen. Durch den Unfall wurde der 41-Jährige nicht verletzt. Am Pkw entstand ein Blechschaden in Höhe...

  • Kaufbeuren
  • 22.02.20
  • 4.078× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Vollsperrung
Zwei Unfälle bei Umleitungsverkehr in Buchloe: 11.000 Euro Sachschaden

Aufgrund einer Vollsperrung der Autobahn A96 wurde der Verkehr am 21.02.2020 durch Buchloe geleitet. Der Verkehr floss nur noch zäh. Aufgrund Unachtsamkeit und ungenügenden Sicherheitsabstand kam es gegen 17:30 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße zu zwei Verkehrsunfällen in kurzer Abfolge. Als erstes fuhr eine 22-Jährige aus Biessenhofen mit ihrem Pkw auf den Pkw eines 29-Jährigen aus Lachen auf. Kurz darauf fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Buchloe mit seinem Pkw auf einen Transporter mit...

  • Buchloe
  • 22.02.20
  • 2.692× gelesen
Polizei
Symbolbild

Nesselwang: Sattelzug prallt gegen Linienbus

In Nesselwang ist am Donnerstagvormittag ein Sattelzug gegen einen Linienbus geprallt. Nach Angaben der Polizei blieb der Linienbus an einer Engstelle stehen, der entgegenkommende Sattelzug aus Polen hingegen setzte die Fahrt einfach fort.  Daraufhin prallte der Auflieger des Sattelzuges gegen die linke Front des Linienbussen. Aufgrund des Aufpralls gingen an den Bus die Frontscheibe und Außenspiegel zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der Bus war nach dem...

  • Nesselwang
  • 20.02.20
  • 859× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020