Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Polizei (Symbolbild)
19.178×

Er lag hinter dem Fahrzeug
Schwer verletzt: Beim Ausparken in Kempten betrunkenen Mann (19) überfahren

Ein 18-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Samstag einen betrunkenen 19-jährigen Mann mit dem Auto überrollt. Der 19-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei wollte der 18-Jährige gegen 3:30 Uhr mit seinem Auto aus einer Parklücke auf dem Königsplatz fahren. Dabei hatte er jedoch einen 19-jährigen Mann übersehen, der hinter dem Fahrzeug auf dem Boden lag. Der 18-Jährige überrollte den am Boden liegenden Mann und fügte ihm schwere...

  • Kempten
  • 26.06.22
Der Rettungsdienst brachte zwei der vier Verletzten in ein Krankenhaus (Symbolbild).
2.902×

Nach Zusammenstoß mit Werbeaufsteller
Auto Überschlägt sich in Oberstaufen - Drei Jugendliche (14-15) und Fahrer (21) verletzt

In der frühen Sonntagnacht ist es in Oberstaufen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich vier Personen verletzt haben. Darunter drei Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren, sowie der 21-jährige Fahrer des Autos. Überschlagen nach Zusammenstoß mit WerbeaufstellerDer 21jähriger Fahrer des eines Seats, in dem die vier Personen saßen, war nach rechst von der Fahrbahn abgekommen. Dort stieß der Wagen mit einem Werbeaufsteller zusammen und überschlug sich dann. Alle Insassen erlitten dabei...

  • Oberstaufen
  • 26.06.22
Polizei (Symbolbild)
2.297×

Auf Privatparkplatz
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer (69) verursacht 20.000 Euro Schaden

Ein 69-jähriger Autofahrer hat am Freitagmittag in Oberstdorf das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt und hat dabei einen Schaden von rund 20.000 Euro verursacht. Der Unfall hatte sich auf eine Privatparkplatz ereignet. Nachdem das Fahrzeug des Mannes außer Kontrolle geraten war, fuhr er zunächst ein Hinweisschild, ein Fahrrad und einen Holzzaun um. Im Anschluss fuhr der Mann dann gegen ein geparktes Auto und schob dieses gegen ein weiteres Fahrzeug.

  • Oberstdorf
  • 25.06.22
In Waltenhofen ist am Mittwoch ein 32-jähriger Mann vom Dach gestürzt. Er wollte Absturzsicherungen anbringen, als er auf dem nassen Dach ausrutschte und vier Meter in die Tiefe stürzte. (Symbolbild)
13.112×

Auf nassem Dach ausgerutscht
Sturz vom Dach: Mann (32) bei Unfall in Waltenhofen schwer verletzt

Am Mittwoch ist ein 32-jähriger Mann in Waltenhofen bei Dacharbeiten abgestürzt. Laut Polizei wollte der Mann Absturzsicherungen am Dach anbringen. Dabei hatte er vermutlich seine eigene Sicherung nicht angelegt. Vier Meter in die TiefeWährend der Arbeiten rutschte er auf dem nassen Dach aus, prallte gegen die erste Absturzsicherung und rutschte darunter durch. Danach fiel er vier Meter tief auf einen Betonschacht. Der 32-jährige erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst...

  • Waltenhofen
  • 23.06.22
Am Dienstagmittag ist ein 71-jähriger Autofahrer in Kempten an der Kreuzung Bahnhofsstraße/Schumacherring mit seinem Golf bei Rot über eine Ampel gefahren.
4.803× 6 Bilder

22.000 Euro Sachschaden
Rote Ampel missachtet - Ein Schwerverletzter (69) nach Autounfall in Kempten

Am Dienstagmittag ist ein 71-jähriger Autofahrer in Kempten an der Kreuzung Bahnhofsstraße/Schumacherring mit seinem Golf bei Rot über eine Ampel gefahren. Dort prallte er mit einem gerade abbiegenden VW Tiguan zusammen. Der 69-jährige Beifahrer des Golf-Fahrers wurde dabei schwer verletzt. Die beiden Fahrer der Autos wurden dagegen leicht verletzt. Alle Personen wurden laut Angaben der Polizei mit dem Rettungsdienst ins Klinikum nach Kempten gebracht. Insgesamt ist ein Sachschaden von rund...

  • Kempten
  • 22.06.22
Bei Altusried hat sich ein Auto überschlagen und ist anschließend 20 Meter einen Hang hinunter gestürzt.
17.598× 29 Bilder

Schwer verletzt
Massiv betrunkene Frau (34) überschlägt sich mit Auto und stürzt Hang hinunter

Update:  Am frühen Samstagmorgen hat sich eine 34-jährige Oberallgäuerin mit ihrem Auto zwischen Kimratshofen und Altusried überschlagen und ist dann einen Hang hinunter gestürzt. Die Frau, die zum Zeitpunkt des Unfalls ziemlich betrunken war, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Mehrmals überschlagenDie Frau kam laut der Polizei vor der Abzweigung in Binzen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr dann etwa 100 Meter einer Schutzplanke und zerstörte diese dabei komplett. Im Anschluss...

  • Altusried
  • 18.06.22
In Immenstadt soll eine Fliege einen 21-jährigen Autofahrer derart abgelenkt haben, dass er von der Straße abkam. Bei dem Unfall streifte er einige Verkehrsschilder. Der Gesamtschaden wird auf 10.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
2.855×

Ablenkung im Auto
Über 10.000 Euro Schaden wegen Fliege: Autofahrer (21) baut Unfall in Immenstadt

Am Donnerstagabend hat ein 21-jähriger Autofahrer in Immenstadt einen Unfall gebaut. Eine Fliege im Auto soll den Fahrer laut eigener Aussage abgelenkt haben. Daraufhin sei er von der Straße abgekommen. Verkehrszeichen gestreiftLaut Polizei streifte der 21-Jährige bei dem Unfall mehrere Verkehrszeichen. Dabei wurde auch sein Auto beschädigt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von knapp 10.500 Euro. Die Polizei Immenstadt hat den Unfall aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.22
Eine 80-jährige Autofahrerin hat am Freitag gegen 13:40 Uhr einen 65-jährigen Radfahrer in Sonthofen übersehen und erfasst.
10.068× 6 Bilder

Von Autofahrerin (80) übersehen
Unfall in Sonthofen - Radfahrer (65) stirbt im Krankenhaus an Verletzungen

Update 14. Juni Wie die Polizei mitteilt ist der 65-jährige Radfahrer am Sonntag im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben. Bezugsmeldung 03.Juni Eine 80-jährige Autofahrerin hat am Freitag gegen 13:40 Uhr einen 65-jährigen Radfahrer in Sonthofen übersehen und erfasst. Der Mann war die Oberstdorfer Straße in Richtung Stadtmitte gefahren. Der 65-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß laut Polizei von seinem Fahrrad geworfen und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den...

  • Sonthofen
  • 14.06.22
Auf der B19 kam es zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
20.427× 3 Bilder

Sperrung aufgehoben
Unfall mit drei Fahrzeugen und drei Verletzten auf B19 bei Immenstadt

Update: Am Dienstag ist es auf der B19 bei Immenstadt in Fahrtrichtung Sonthofen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Drei Personen verletzen sich bei dem Unfall und kamen in ein Krankenhaus. Die Straße war deshalb und wegen der Unfallaufnahme für circa eine Stunde komplett gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben.  Kleintransporter übersehenZu dem Unfall kam es, weil ein 83-jähriger Fahrer eines Motorrads mit Beiwagen zum Überholen eines...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.06.22
Ein 42-Jähriger verletzte sich am Sonntag in Ofterschwang beim Heuballen pressen. (Symbolbild)
17.305×

Unfall in Ofterschwang
Mann (42) rutscht beim Heuballenpressen aus und bleibt am Schneidemesser hängen

Ein 42-Jähriger erlitt am Sonntagnachmittag beim Heuballenpresse in Ofterschwang Schnittverletzungen am Arm. Laut der Polizei hatte der Mann bei der Arbeit geholfen. Als ein Ballen in der Presse festklemmte, versuchte er ihn zu lösen und rutschte dabei aus. Er blieb am Schneidemesser der Maschine hängen und erlitt Schnittverletzungen am Arm. Der 42-Jährige kam zur Erstversorgung in ein Krankenhaus. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei nach derzeitigem Stand der Ermittlungen aus.

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 13.06.22
Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. (Symbolbild).
41.357×

Polizei geht von Bergunfall aus
Wanderer finden Leiche einer Frau am Burgberger Hörnle

Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. Ein Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Wie die Polizei mitteilt wurde die Frau im Bereich des Einstiegs zur Aurikel-Kante aufgefunden. Der Leichnam musste mit einem Hubschrauber geborgen werden. Die Polizei geht nach jetzigem Stand von einem tödlichen Bergunfall aus.

  • Burgberg i. Allgäu
  • 13.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.909×

17.000 Euro Schaden
Gas und Bremse verwechselt: Frau (66) durchbricht Garagentor von Bäckerei in Missen

Am Samstagmittag hat eine 66-jährige Frau mit ihrem Auto das Garagentor einer Bäckerei in Missen durchbrochen. Das Auto der 66-Jährige rammte den in der Garage geparkten Lieferwagen und schob eine Kücheneinrichtung durch den Raum.  17.000 Euro Schaden Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. Der Grund für den Unfall: Die Frau hatte bei einem Wendemänover das Gaspedal mit der Bremse verwechselt.

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 12.06.22
Polizei (Symbolbild)
1.040×

Zeugenaufruf
Sonthofen: Autofahrer übersieht Fußgängerin beim Einparken

Am frühen Samstagnachmittag ereignete sich im Bereich des Parkplatzes eines Verbrauchermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Demnach beabsichtigte ein 25-jähriger Autofahrer rückwärts einzuparken und übersah dabei eine 59-jährige Fußgängerin. Es kam zur Kollision, wobei die Frau zu Boden geworfen wurde. Der Verkehrsunfall wurde erst nachträglich bei der PI Sonthofen mitgeteilt und aufgenommen. Unabhängige Zeugen des Vorfalls werden geben sich...

  • Sonthofen
  • 12.06.22
Ein Autofahrer war bei Rollsplitt zu schnell unterwegs und crashte sein Auto. (Symbolbild)
3.485×

Totalschaden
Zu schnell auf Rollsplitt: Unterallgäuer landet mit dem Auto zwischen Bäumen

Am frühen Samstagabend befuhr ein 46-jähriger Unterallgäuer die Ortsverbindungsstraße von Wiederhofen nach Missen. Bei den dortigen Serpentinen ist die Fahrbahn derzeit wegen Bauarbeiten am Fahrbahnbelag mit Rollsplitt bedeckt. Trotz vorhandener Warnbeschilderung rutschte der junge Mann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn. Grund hierfür dürfe unangepasste Geschwindigkeit gewesen sein. An diesem Steilstück geriet das Fahrzeug dann in extreme Schräglage und blieb schließlich an zwei Bäumen...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 05.06.22
Trauer (Symbolbild).
21.089×

200 Meter weit abgestürzt!
Tödlicher Wanderunfall im Kleinwalsertal: Wanderin (28) war alleine unterwegs

Tragischer Unfall in den Bergen: Am Samstag ist im Kleinwalsertal (Vorarlberg) eine Wanderin tödlich verunglückt. Die 28-jährige Frau aus Deutschland war am Samstagmorgen alleine zur Wandertour in Mittelberg im Kleinwalsertal gestartet. Sie stieg von der Fiderepasshütte in Richtung des Mindelheimer Klettersteig auf und wollte nach der Begehung des Klettersteig auf dem Nordostgrat zwischen dem Südlichen Schafalpkopf und dem Kemptner Kopf ihre Route weiter fortsetzen. "Auf dem Nordostgrat verlor...

  • Riezlern
  • 05.06.22
Ein 65-jähriger Radfahrer ist in Sonthofen nach einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. (Symbolbild)
4.892×

Autofahrerin übersieht Radler
Radfahrer (65) in Sonthofen nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Am Freitagmittag ist in Sonthofen eine Autofahrerin mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Die 80-jährige Autofahrerin hatte den Radfahrer übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer von seinem Fahrrad geworfen. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten ins Klinikum Kempten.  Fahrbahn für zwei Stunden gesperrtDie Autofahrerin wurde nicht verletzt. Am Fahrrad und am Auto entstand nur ein geringer Schaden von insgesamt 1.100 Euro. Die Polizei sperrte die Fahrbahn für die...

  • Sonthofen
  • 04.06.22
Eine 78-jährige E-Bikerin verletzte sich bei einem Sturz in Oberstdorf lebensbedrohlich. (Symbolbild)
7.659× 1

Fahrradunfall in Oberstdorf
E-Bikerin (78) kracht in E-Biker (82) und verletzt sich lebensbedrohlich

Eine 78-jährige E-Bike-Fahrerin kollidierte am späten Donnerstagnachmittag auf einem Radweg in Oberstdorf mit einem 82-jährigen E-Bike-Fahrer. Die Frau war laut Polizei an der Kreisstraße OA 5 bei Tiefenbach einem rangierenden Auto ausgewichen, was laut Zeugenaussagen wohl nicht erforderlich war. Bei ihrem Ausweichmanöver kam der 82-Jährige entgegen. Die 78-Jährige, die einen Helm trug, erlitt bei dem Sturz lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Oberstdorf
  • 03.06.22
Am Freitag kam es in Kempten zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einer Fußgängerin.
45.740× Video 8 Bilder

Unfallaufnahme läuft
Schwerer Unfall in Kempten: Fußgängerin gerät unter Lkw und stirbt

Am Freitagmittag gegen 12:15 Uhr ist in der Hanebergstraße eine 71-jährige Frau bei einem tragischen Unfall ums leben gekommen. Die Kemptenerin hatte vor der Kreuzung Duracher Straße die Fahrbahn überquert und ist dabei von einem anfahrenden LKW-Fahrer übersehen worden. Der LKW erfasste die 71-Jährige mit ihrem Rollator und überfuhr sie.  Zur endgültigen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallgutachter hinzugezogen. Zur Aufnahme des Unfalls und weitere...

  • Kempten
  • 03.06.22
Ein Audi-Fahrer hat einen Unfall gebaut und ist vom Unfallort geflohen. (Symbolbild)
3.998× 2

Zwei Menschen verletzt
Audi-Fahrer fährt in Kempten über rote Ampel, knallt in Auto und flüchtet

In Kempten ist es am Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf dem Heussring, Ecke Hermann-von-Barth-Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen gekommen. Der Unfallverursacher flüchtete dabei. Audi missachtet rote AmpelZuerst war eine 74-jährige Autofahrerin von der Hermann-von-Barth-Straße auf den Heussring gefahren. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampel für den Verkehr vom Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Straße rot an. Gerade als die Frau auf den Heussring fuhr, erfasste ein...

  • Kempten
  • 28.05.22
Am Jochpass hat sich ein Auto überschlagen. (Symbolbild)
3.838× 2

Zu schnell gefahren
Auto stößt am Jochpass gegen Steinwand und überschlägt sich

Am Jochpass hat sich am Freitag gegen 18:45 Uhr ein Auto überschlagen. Der 19-jährige Fahrer des Wagens war zusammen mit zwei anderen Personen von Oberjoch in Richtung Bad Hindelang unterwegs. Der 19-Jährige kam dann aber in einer Kurve ins Schleudern, weil der zu schnell unterwegs war.  Keine Verletzten aber hoher SchadenAls der Fahrer deshalb gegenlenkte stieß er rechts gegen eine Steinwand. Daraufhin überschlug sich das Auto. Es blieb schließlich auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder...

  • Bad Hindelang
  • 28.05.22
Im Zeitraum vom 01. Januar bis zum 31. März hat die Polizei Schwaben Süd/West 182 Unfälle mit Rad- und E-Bike-Fahrern aufgenommen. Besonders besorgniserregend: Viele Unfallopfer haben keinen Helm getragen. (Symbolbild)
1.342× 1

Viele Unfälle im Frühjahr 2022
Fahrrad und E-Bike im Frühjahr: Wie hoch ist die Unfallrate im Allgäu?

Mit den warmen Temperaturen steigt auch wieder die Anzahl der Fahrradfahrer auf den Allgäuer Straßen. Immer wieder werden Unfälle gemeldet. Auf Anfrage von all-in.de hat die Polizei Schwaben Süd/West eine Übersicht über die Anzahl der Unfälle mit E-Bikes und Fahrrädern herausgegeben.  Verletzte und ToteIm Zeitraum von Anfang Januar bis Ende März 2022 hat die Polizei Schwaben Süd/West 182 Unfälle mit E-Bikes und Fahrrädern aufgenommen. Dabei war die Anzahl der Unfälle mit regulären Fahrrädern...

  • Kempten
  • 27.05.22
Ein Autofahrer hat beim Abbiegen in Immenstadt ein entgegenkommendes Auto übersehen. (Symbolbild)
1.203×

Unfall in Immenstadt
Beim Abbiegen entgegenkommendes Auto übersehen - 45.000 Euro Schaden

Am Nachmittag des 24.05.2022 kam es auf der Staatsstraße 2006, Höhe B 19, zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Mann bog mit seinem Pkw nach links auf die Auffahrt zur B 19 ab und übersah hierbei eine entgegenkommende Skoda-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 45.000 Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ