Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Polizei
Symbolbild

Unfall
Nesselwang: Frau (64) bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Sie hielt vor der Einmündung zur Füssener Straße mit dem Pedelec an und kippte dabei um. Die Frau stürzte auf die Fahrbahn und erlitt eine Hüft- und Schulterverletzung. Sie kam mit dem Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik.

  • Nesselwang
  • 24.04.19
  • 3.172× gelesen
Polizei

Unfall
Auto prallt beim Abbiegen in Nesselwang in Gegenverkehr: 45.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße OAL 23 bei der Auffahrt zur A7 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammen stießen. Eine 57-jährige Autofahrerin fuhr von Nesselwang aus in Richtung A7 und wollte nach links auf diese abbiegen. Die Fahrerin übersah dabei einen 76-Jährigen, der ihr aus Richtung Rückholz entgegen kam und in Richtung Nesselwang fahren wollte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden ist jedoch...

  • Nesselwang
  • 14.02.19
  • 879× gelesen
Polizei
Schneebedeckte Fahrbahnen haben am Wochenende im Allgäu für zahlreiche Unfälle gesorgt.

Winter
Schneeglatte Farbahnen sorgen für zahlreiche Unfälle im Allgäu: Sachschaden von knapp 130.000 Euro

Viel Neuschnee am Wochenende hat wieder für zahlreiche Unfälle auf den teilweise glatten und bedeckten Straßen im Allgäu geführt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 130.000 Euro. Die meisten Beteiligten wurden zum Glück nur leicht oder gar nicht verletzt.  Erneuter Wintereinbruch führt zu Unfallserie auf den Autobahnen rund um Memmingen Wegen der starken Schneefälle am Sonntag ereigneten sich zahlreiche wetterbedingte Verkehrsunfälle auf den Autobahnen rund um Memmingen. Auf der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.02.19
  • 3.933× gelesen
Polizei

Unfall
Frau (61) stürzt bei Nesselwang in Abwasserschacht und verletzt sich leicht

Leichte Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag eine 61-jährige Urlauberin bei einem Sturz in einen offenen Abwasserschacht in Reichenbach bei Nesselwang. Die Frau lief über eine schneebedeckte Wiese und trat dort in einen nicht sichtbaren offenen Schacht. Der Schacht war ca. 1,5 Meter tief und hatte einen Durchmesser von ca. 60 cm. Die Frau konnte sich zunächst nicht selbst befreien und verständigte die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen der Retter konnte sich die Frau aber mit Hilfe von...

  • Nesselwang
  • 21.01.19
  • 1.176× gelesen
Polizei
Gleich mehrfach kam es durch die winterlichen Straßenverhältnisse am Mittwochnachmittag zu Unfällen im Allgäu.

Winter
Über 100.000 Euro Sachschaden nach witterungsbedingten Verkehrsunfällen im Allgäu

Schnee und Glätte haben am Mittwoch zu zahlreiche Unfällen im ganzen Allgäu geführt. Laut Informationen der Polizei liegt die Schadenshöhe dabei über 100.000 Euro. Vier Personen wurden leicht verletzt. Gleich mehrmals krachte es am Mittwochnachmittag rund um Nesselwang und Pfronten. Unfallursache war laut Polizei jedes Mal nicht angepasste Geschwindigkeit auf winterlichen Straßen. So geriet etwa ein 33-jähriger Autofahrer auf der Achtalstraße ins Schleudern und prallte in den Gegenverkehr....

  • Nesselwang
  • 03.01.19
  • 7.705× gelesen
Polizei
Symbolbild

Witterung
Mehrere Unfälle auf glatten Straßen im Ostallgäu

Schnee und Glätte haben am Sonntagvormittag mehrere Unfälle im Ostallgäu verursacht. So kam eine Autofahrerin in Halblech in einer abschüssigen Linkskurve ins Schleudern und rutschte einen Abhang hinunter. Wie die Polizei mitteilt, rutschte das Fahrzeug in eine Garage, an der Teile der Wand herausbrachen. Das Auto musst mit einem Totalschaden abgeschleppt werden, insgesamt entstand ein Schaden von rund 12.500 Euro. Mit einer leichtverletztzen Person endete der Unfall einer 26-jährigen...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 31.12.18
  • 2.227× gelesen
Polizei
Schneefall und Eisglätte führten zu mehreren Unfällen im Ostallgäu.

Winter
Erste Glätte sorgt für mehrere Verkehrsunfälle im Ostallgäu

Pfronten: Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es am Montagmorgen im Bereich Rückholz bis Nesselwang. Infolge der Winterglätte kam es dort zu zwei Verkehrsunfällen. Im ersten Fall versuchte eine junge Frau ihren Pkw noch abzubremsen da eine liegengebliebene Sattelzugmaschine ihren Fahrstreifen blockierte. Die Eisbedeckte Fahrbahn machten ein bremsen jedoch unmöglich, sodass diese nach rechts von der Spur abkam und sich im Graben neben der Fahrbahn überschlug. Die junge Dame kam glücklicherweise...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.11.18
  • 2.544× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei

Verkehr
Mehrere Unfälle im Bereich Pfronten und Nesselwang

Zu gleich vier Verkehrsunfällen kam es im Verlauf des Mittwochnachmittags im Bereich Pfronten und Nesselwang. Unter anderem entfernte sich ein 54-jähriger Mann mit seinem Auto von der Unfallstelle im Ortsbereich von Nesselwang, nachdem er beim Vorbeifahren mit seinem Außenspiegel eines geparkten Autos beschädigte. Da ein aufmerksamer Zeuge sich jedoch das Kennzeichen notierte, konnte der Verursacher durch die Polizei ausfindig gemacht werden. Diesen erwartet nur eine Strafanzeige wegen des...

  • Pfronten
  • 14.09.18
  • 2.741× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei

Unfall
Autofahrerin (53) gibt beim Ausparken an der Alpspitzbahn in Nesselwang zu viel Gas und fährt Stromkasten um

Am Donnerstag wollte eine 53-jährige Berlinerin in eine Parklücke des Parkplatzes an der Alpspitzbahn einfahren. Sie beschleunigte ihr Auto zu sehr und fuhr über den Parkplatz hinaus. Dabei beschädigte sie einen Stromverteilerkasten und ein geparktes Auto. Der Gesamtschaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt. Momentan wird am unteren Parkplatz das Festzelt für den Viehscheid in Nesselwang aufgebaut und Strom aus dem umgefahrenen Stromkasten bezogen. Bis zur Veranstaltung soll laut dem AÜW...

  • Nesselwang
  • 14.09.18
  • 1.006× gelesen
Lokales
Ausführlich berichtete das Füssener Blatt vor 80 Jahren vom schweren Unglück bei Nesselwang.

Eisenbahnunglück
Ein Pfingstausflug führte vor 80 Jahren bei Nesselwang in die Katastrophe

Von Stuttgart über Füssen und die Königsschlösser in Hohenschwangau nach Innsbruck führte vor 80 Jahren die Route eines Pfingstausflugs. Doch der letzte von drei Bussen kam nie an. Am Bahnübergang bei Nesselwang-Wank wurde er von einem Zug erfasst. Sieben Menschen starben, acht wurden schwer verletzt. Bis heute erinnert sich der Nesselwanger Ludwig Hindelang bei jeden Zugunfall und jetzt zum Jahrestag an das Unglück, das das Füssener Blatt 1938 als eines der schwersten bezeichnete, „die...

  • Nesselwang
  • 18.05.18
  • 2.450× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019