Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Unfall bei Sonthofen - zwei Autos Totalschaden (Symbolbild)
915×

Zwei mal Totalschaden
Autofahrer (22) übersieht anderes Auto bei Weingarten - 9.000 Euro Schaden

Am Donnerstagvormittag hat ein 22-jähriger Autofahrer bei Weingarten beim Versuch die Straße zu überqueren, einen 60-jähren VW-Fahrer übersehen. Die beiden Autos prallten aneinander. Dabei wurde die 30-jährige Beifahrerin im VW verletzt. Ein Rettungswagen musste die Frau ins Krankenhaus bringen.  Beide Autos werden abgeschleppt Die beiden Autos hatten jeweils Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 9.000 Euro.

  • Sonthofen
  • 09.04.21
17.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Sonthofen (Symbolbild)
958×

17.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (19) missachtet Vorfahrt in Sontheim - Zwei Autos Totalschaden

In Sontheim hat am Donnerstagabend ein 19-jährige Autofahrer beim Abbiegen die Vorfahrt eines 26-jährigen Autofahrers missachtet. Die beiden Autos sind dabei ineinander geprallt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden von insgesamt rund 15.000 Euro. An der angrenzende Leitplanke entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.  Leichte Verletzungen bei beiden FahrernBeide Autos mussten abgeschleppt werden. Beide Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Den 19-jährigen Fahrer erwartet nun eine...

  • Sonthofen
  • 09.04.21
Zwei leicht Verletzte bei Unfall bei Ottobeuren  (Symbolbild)
688×

Leichte Verletzungen und Sachschaden
Autofahrer (18) übersieht entgegenkommendes Auto bei Ottobeuren

In Ottobeuren ist ein 18-jähriger Autofahrer beim Versuch nach links in die Langenberger Straße abzubiegen mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Er hatte das entgegenkommende Auto übersehen. Beim Zusammenstoß wurde das entgegenkommende Auto noch gegen ein drittes Auto gedrückt.  Leichte VerletzungenBeide Beteiligten mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Ottobeuren gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 19.000 Euro.

  • Ottobeuren
  • 09.04.21
Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf nasser Straße die Kontrolle verloren. Er überschlägt sich dabei mehrfach. Das Verunglückte Fahrzeug löst kurz darauf noch einen Folgeunfall aus.(Symbolbild)
8.899×

Mit Sommerreifen unterwegs
Autofahrer (22) verursacht 45.000 Euro Sachschaden bei Wangen

Ein junger Autofahrer hat am Dienstagabend auf der A96 bei Wangen (Westallgäu) die Kontrolle verloren. Er überschlug sich daraufhin mehrfach. Das verunglückte Fahrzeug löste kurz darauf noch einen Folgeunfall aus. Auto überschlägt sich mehrfachDer junge Mann kam auf der A96 nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und prallte dort auf die Leitplanke, eine Notrufsäule und einen Leitpfosten. Anschließend überschlug sich das Auto mehrfach. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und mit dem...

  • Wangen
  • 09.04.21
Doppelunfall auf der A96 wegen Schneeglätte. (Symbolbild)
2.214×

Bereits Sommerreifen montiert
Glatte Straßen auf der A96 bei Weißensberg führen zu zwei Unfällen in fünf Minuten

Der erneute Wintereinbruch hat am Mittwochmorgen für teils schwierige Verkehrsbedingungen auf den Straßen im Allgäu gesorgt. Auf der A96 bei Weißensberg Richtung München hat es in wenigen Minuten gleich zweimal gekracht, so die Polizei. Es gab eine Verletzte und rund 70.000 Euro Schaden.  Wegen Sommerreifen ins Schleudern geratenGegen 7 Uhr fuhr ein 52-jähriger Autofahrer auf der teilweise schneebedeckten A96. An seinem Auto hatte er bereits Sommerreifen montiert. Deshalb kam er ins Schleudern,...

  • Weißensberg
  • 09.04.21
24-Jähriger kommt von Fahrbahn ab (Symbolbild).
3.066×

Unfall bei Memmingerberg
Mit Sommerreifen unterwegs: Autofahrer (24) fährt sein Auto zu Schrott

In den Morgenstunden des Mittwochs, 07.04.2021, befuhr ein 24-jähriger PKW-Lenker die Kreisstraße MN 17 von Memmingerberg Richtung Ungerhausen. In einer Linkskurve kam er aufgrund seiner Sommerbereifung von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Feld. Auto hat TotalschadenZum Glück wurde er nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro.

  • Memmingerberg
  • 09.04.21
Auto kracht bei Schneeglätte in Linienbus(Symbolbild)
1.098× 1

Winterliche Straßenverhältnisse
Bei Lauchdorf die Kontrolle verloren: Frau (44) kracht in Linienbus

Eine 44-jährige Frau verliert auf dem Weg von Lauchdorf nach Baisweil auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug schlitterte zunächst in den Gegenverkehr, wo es mit einem Linienbus kollidierte.  Anschließend kam die Fahrerin von der Fahrbahn ab und blieb in einer angrenzenden Wiese stehen.  Mittelschwere Verletzungen bei AutofahrerinDie Frau hat sich bei dem Unfall mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 24-jährige...

  • Baisweil
  • 09.04.21
Am Donnerstagabend hat sich bei einem Unfall zwischen Hawangen und Benningen ein 18-jähriger Autofahrer mittelschwer verletzt.
4.166× 5 Bilder

Rettungshubschrauber
Mittelschwer verletzt: Autofahrer (18) kommt bei Hawangen von Straße ab

Am Donnerstagabend hat sich bei einem Unfall zwischen Hawangen und Benningen ein 18-jähriger Autofahrer mittelschwer verletzt. Fahrer setzt selbst Notruf abWie die Polizei mitteilt, kam der 18-jährige Memminger auf Höhe des Bachs nach rechts von der Straße ab. Im Feld daneben kam er schließlich zum Stehen. Der Autofahrer befand sich alleine im Auto und setzte selbst den Notruf ab. Ein Rettungshubschrauber flog ihn eine Unfallklinik.  Totalschaden am AutoAm Auto entstand zudem Totalschaden in...

  • Hawangen
  • 09.04.21
Tiger Woods wurde nicht durch sein Handy abgelenkt
88×

Tiger Woods: Überhöhte Geschwindigkeit war Unfallursache

Die Unfallursache für Tiger Woods’ Horror-Crash war überhöhte Geschwindigkeit. Das hat eine polizeiliche Untersuchung ergeben, die nun veröffentlicht wurde. Jetzt ist es raus: Die Ursache für den schweren Autounfall von Golfer Tiger Woods (45, "How I Play Golf") war überhöhte Geschwindigkeit. Das geht aus dem offiziellen Bericht zur polizeilichen Untersuchung hervor, aus dem unter anderem das US-Promi-Portal "TMZ" zitiert. Demnach sei Woods mit circa 120 Kilometer pro Stunde unterwegs...

  • 07.04.21
Unfall (Symbolbild)
2.458×

Nach Frontalzusammenstoß bei Ettringen
Vier weitere Glatteisunfälle im Unterallgäu

Am Mittwochmorgen, 07.04.2021, ereigneten sich zu dem schweren, bereits gemeldeten Verkehrsunfall noch drei weitere Unfälle an der Umgehung im Bereich der Brücke. Ein Leichtverletzter, Sachschaden Bei beiden ersten Unfällen kamen die Fahrer der Pkws von der Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden aufgrund der Straßenglätte ab und kollidierten mit der Leitplanke. Den ersten Unfall verursachte ein 27-Jähriger, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 4.000 Euro...

  • Ettringen
  • 07.04.21
Viel Schnee im Allgäu (Symbolbild)
1.357×

Metallpoller verhindert Schlimmeres
Glatte Straßen: Autofahrer (24) prallt in Wohmbrechts gegen Hauswand

Am späten Mittwochabend ist in Wohmbrechts (Westallgäu) ein Autofahrer ins Schleudern geraten. Dabei ist ein hoher Sachschaden entstanden.  Kontrolle über Fahrzeug verlorenDer 24-jährige Autofahrer hat wohl die Glätte unterschätzt. Im Hergatzer Ortsteil Wohmbrechts Richtung Isny kam der junge Mann von der Fahrbahn ab. Er prallte dort gegen ein geparktes Fahrzeug und anschließend gegen eine Hauswand. Am Auto (Totalschaden) und der Hauswand (Risse) entstand hoher Sachschaden.  Metallpoller...

  • Hergatz
  • 07.04.21
Am Dienstagmorgen ist auf der A7 Richtung Füssen ein Fahrzeug ins Schleudern geraten. Dabei ist ein Sachschaden von etwa 27.500 Euro entstanden. (Symbolbild)
2.626×

27.500 Euro Sachschaden
Autofahrer (28) unterschätzt Glätte auf A7 bei Betzigau

Am Dienstagmorgen ist auf der A7 Richtung Füssen ein Fahrzeug ins Schleudern geraten. Dabei ist ein Sachschaden von etwa 27.500 Euro entstanden, teilt die Polizei mit.  Glätte unterschätztEin 28-jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen auf der A7 Richtung Füssen seine Geschwindigkeit nicht den Wetterverhältnissen angepasst. Weil er zu schnell war, kam er auf der glatten Fahrbahn kurz vor der Ausfahrt Betzigau ins Schleudern und stieß in die Mittelschutzplanke. Danach schleuderte das Fahrzeug...

  • Betzigau
  • 07.04.21
Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. (Symbolbild)
2.195×

Ungebremst ins Heck geprallt
Vier Leichtverletzte nach Autounfall in Marktoberdorf

Am späten Dienstagnachmittag sind zwischen Marktoberdorf und Geisenried zwei Autos ineinander geprallt. Vier Personen wurden nach Angaben der Polizei verletzt.  Ungebremst ins Auto geprallt Ein 32-jähriger Autofahrer wollte von Marktoberdorf nach links in Richtung Geisenried abbiegen. Eine 32-jährige Verkehrsteilnehmerin übersah den wartenden Linksabbieger und prallte nahezu ungebremst auf dessen Fahrzeugheck. Bei dem Zusammenstoß zogen sich vier Personen leichte Verletzungen zu. Alle vier...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.21
Schwerer Unfall bei Ettringen am Mittwochmorgen.
6.115× 10 Bilder

Bildergalerie
Wegen Straßenglätte: Autofahrer (33) prallt bei Ettringen frontal in LKW

Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse hat am Mittwochmorgen ein 33-jähriger Autofahrer bei Ettringen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist frontal in einen entgegenkommenden LKW geprallt.  Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall gegen 7:15 Uhr im Bereich einer Brücke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr musste das Auto aufschneiden.  Rettungshubschrauber im EinsatzAufgrund der schweren Verletzungen wurde...

  • Ettringen
  • 07.04.21
Schnee und Eis: Die Polizei meldet mehrere Unfälle im Allgäu.
3.661×

Erneuter Wintereinbruch
Schnee und Eis führen zu Verkehrsunfällen im Allgäu

Der erneute Wintereinbruch sorgt am Mittwochmorgen für teils schwierige Verkehrsbedingungen auf den Straßen im Allgäu. In den Morgenstunden haben sich bislang mindestens zwei schwere Unfälle in der Region ereignet. Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A96Auf der A96 zwischen Weißensberg und Neuravensburg ereignete gegen 7 Uhr ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung München.  Glatte Straßen auf der A96 bei Weißensberg führen zu zwei Unfällen in fünf Minuten...

  • Kempten
  • 07.04.21
12.010×

Unfall
Tod im Alpsee

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Am 7. April jährte sich der Absturz einer Fouga Magister im Alpsee und der Tod der beiden Piloten zum fünfundfünfzigsten Mal. Michael Riedesser schrieb dazu in seinem Buch: Fouga C.M.170 R-Buch: "Besonderes Aufsehen erregte dabei der Absturz der AA-263 am Gründonnerstag 1966 in den Alpsee bei Bühl in der Nähe von Immenstadt. Das Flugzeugwrack war bis auf 22 m auf den Grund des Sees...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.21
Nach einem Sturz bei Unterthingau musste eine Radfahrerin in ein Krankenhaus geflogen werden. (Symbolbild)
4.476× 4 2

Hubschrauber-Einsatz
Mehrere Stürze mit E-Bikes im Ostallgäu: Eine Person schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem E-Bike ist am Montagmorgen eine 50-jährige Radfahrerin in Unterthingau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau von Görisried nach Oberthingau unterwegs und plötzlich gestürzt. Dabei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Die 50-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Laut Polizei war die Frau ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Fahrradhelm verhindert schwere Verletzungen bei Sturz am...

  • Unterthingau
  • 06.04.21
Der Junge kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
3.994×

Unfall in Mindelheim
Bub (7) auf Fahrrad stürzt über Fahrradlenker und wird bewusstlos

Am Sonntagnachmittag ist ein siebenjähriger Junge in Mindelheim über seinen Fahrradlenker gestürzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.  Trotz Fahrradhelm bewusstlos Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Junge mit seinem Rad den Berg hinunter, als er die Kontrolle verlor und über den Lenker nach vorne stürzte. Obwohl der Junge einen Fahrradhelm trug, verlor er kurzzeitig das Bewusstsein. Zur weiteren Abklärung kam er ins Krankenhaus. Im Einsatz war der Rettungsdienst und die...

  • Mindelheim
  • 05.04.21
Ein Auto rollte sieben Meter über einen Parkplatz und prallte in ein anderes Fahrzeug. (Symbolbild)
5.062×

"Kammeregg-Parkplatz" bei Rettenberg
Auto rollt sieben Meter über Parkplatz und prallt in anderes Auto

Am Nachmittag des Ostersonntags kam es auf dem Wanderparkplatz am Kammeregger Weg bei Rettenberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Kaufbeurerin parkte ihr Fahrzeug, um Wandern zu gehen. Auf dem abschüssigen Parkplatz machte sich das das geparkte Fahrzeug selbständig, rollte ca. 7 Meter quer über den Parkplatz und prallte gegen den Pkw eines Tagestouristen aus Baden Württemberg. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von jeweils ca. 2000 Euro.

  • Rettenberg
  • 05.04.21
Der E-Bike-Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm (E-Bike Symbolbild).
3.624× 1

Kopfplatzwunde und Lippe durchgebissen
Mann (78) stürzt in Seeg von E-Bike

Auf dem Radweg zwischen Seeg und Guggenmoosen, auf Höhe des Schwaltenweihers, ist ein 78-jähriger Seeger mit seinem E-Bike nach einem misslungenen Bremsmanöver gestürzt. Durch den Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und biss sich seine Lippe durch. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei trug der E-Biker zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.  Am Fahrrad entstand kein Schaden. Die Polizei konnte ein Fremdverschulden ausschließen. Was tun bei Fahrradunfällen?...

  • Seeg
  • 05.04.21
Eine 53-Jährige ist einige Stunden nach dem Absturz vom Steineberg im Krankenhaus Immenstadt gestorben. (Symbolbild)
17.950×

150 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt
Wanderin (53) stirbt nach Absturz vom Steineberg bei Immenstadt

Am Ostersonntag ist eine 53-jährige Wanderin am Steineberg bei Immenstadt rund 150 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Sie starb später im Klinikum Immenstadt, teilt die Polizei mit.  Absturz nach der EisenleiterDemnach gingen die Wanderin und ihr Ehemann vom Steineberg (1.660 Meter hoch) Richtung Mittag. Nach der Eisenleiter stürzte die Frau beim Abstieg auf dem vereisten Schneefeld nordseitig ab.  Die Bergwacht Immenstadt flog mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.21
Polizei (Symbolbild)
6.221×

Allgäu Dreieck
Sekundenschlaf: Transporter überschlägt sich mehrfach auf der A7

Am Samstag ist es auf der A7 kurz nach dem Allgäu Dreieck zu einem Verkehrsunfall mit einem Transporter gekommen. Nach Angaben der Polizei war der 35-jährige Fahrer des Transporters vermutlich wegen einen Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Transporter überschlug sich mehrfach und beschädigte außerdem zwei Verkehrszeichen. Das Fahrzeug kam quer auf der Fahrbahn zum Liegen. Führerschein-Entzug und Blutentnahme Bei dem Unfall wurden glücklicherweise keine Personen...

  • Sulzberg
  • 04.04.21
Unfall (Symbolbild)
7.007× 1

Weiler-Simmerberg
Unfall durch gefällten Baum auf der Straße - Polizei sucht Zeugen

Ein auf der Straße liegender Baum hat am Samstagmorgen um 05:00 Uhr einen Verkehrsunfall bei Weiler verursacht. Laut Polizei fuhr ein 28-jähriger Autofahrer in den großen Baum, als er auf der Staatsstraße 2001 unterwegs war. Der 28-Jährige blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.  Zwei weitere Fälle Nach Angaben der Polizei hatte ein unbekannter Täter den etwa 60 cm dicken und 20 Meter hohen Baum gefällt, sodass er ein Hindernis auf der Fahrbahn bildete. Im...

  • Scheidegg
  • 04.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ