Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

In Illerberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Dienstagmorgen gegen 6:20 Uhr ein 55-jähriger Mann bei einem Fahrradunfall tödlich verunglückt. (Symbolbild).
4.025×

Ohne Fremdverschulden
Fahrradfahrer (55) in Illerberg tödlich verunglückt

In Illerberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Dienstagmorgen gegen 6:20 Uhr ein 55-jähriger Mann bei einem Fahrradunfall tödlich verunglückt. Einen Hinweis auf Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht. Schwere SchädelverletzungDer 55-Jährige war auf dem Radweg, östlich der Autobahn unterwegs und stürzte etwa 400 Meter nördlich des Errachweges. Beim Sturz hatte er sich eine schwere Schädelverletzung zugezogen. Einen Helm trug der Mann laut Polizeibericht nicht. Jogger hatten den Schwerverletzten...

  • 27.04.21
Ein 64-jähriger Autofahrer hat am Montagvormittag gleich zwei Unfälle in Füssen verursacht. (Symbolbild)
1.405×

In kurzer Zeit
Autofahrer (64) kracht in Füssen zweimal in den Gegenverkehr

Gleich zwei Mal ist ein 64-Jähriger mit seinem Auto in Füssen in den Gegenverkehr gekracht. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann am frühen Montagnachmittag zunächst einen Traktor in der Kemptener Straße überholen. Dabei übersah er allerdings ein entgegenkommendes Auto eines Augsburgers und prallte frontal mit diesem zusammen.  Kurz nach Unfall erneut in den Gegenverkehr gepralltNach der Unfallaufnahme setzte der Füssener die Fahrt fort, geriet abermals in den Gegenverkehr und kollidierte...

  • Füssen
  • 27.04.21
B12: Auto gerät nach Unfall in Brand.
5.941× 1 9 Bilder

Bildergalerie
Unfall bei Waltenhofen: PKW auf B12 komplett ausgebrannt

Auf B12 bei Waltenhofen ist am Montagabend ein PKW komplett ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei war ein 30-jähriger Autofahrer gegen 20:40 Uhr in Richtung Weitnau unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Schutzplanke und rutschte eine Böschung hinab. Auto fängt FeuerDer 30-Jährige konnte sich nahezu unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Allerdings geriet das Auto kurze Zeit später in Brand. Die Feuerwehr Waltenhofen musste den...

  • Waltenhofen
  • 27.04.21
Am Montagvormittag hat sich in Lindau eine 90-jährige Frau bei einem Unfall schwer verletzt. Sie wurde von einem Kind auf einem Fahrrad angefahren.  (Symbolbild)
6.906× 7

Schwerer Sturz in Lindau
90-Jährige schwer verletzt: Polizei findet vermeintliche Unfallverursacher

+++Update der Polizei vom Dienstag, 27.04.2021+++ Laut Polizeimeldung vom 27.04.2021 hat die Polizei den verdächtigen Vater und seinen Sohn ausfindig gemacht. Nach Aussage des Mannes, sei die ältere Frau ohne Fremdeinwirkung. Die schweren Verletzungen habe er nicht bemerkt. Darum sei er mit seinem Sohn auch weitergefahren. Gegen den Mann wird nun wegen Verdachts der Fahrlässigen Körperverletzung im Zusammenhang mit einem Unfall ermittelt.  Erstmeldung vom 26.04.2021 Am Montagvormittag hat sich...

  • Lindau
  • 26.04.21
Am Sonntag kam es in Schwangau zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Kind. (Symbolbild)
4.128× 1

Polizei sucht Zeugen
Bub (2) rennt in Schwangau über die Straße - Radlerin kann nicht rechtzeitig bremsen

Eine unbekannte Radfahrerin hat am Sonntagnachmittag in Schwangau einen Zweijährigen überfahren. Der Vater hatte das Kind laut Polizei aus der Kraxe gelassen, als dieses loslief und über eine Straße rannte. Die entgegenkommende Radfahrerin konnte auf der abschüssigen Straße nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Jungen zusammen.  Die Frau half dem Kind. Aber es kam nicht zu einem Personalienaustausch. Deshalb sucht die Polizei die Radfahrerin. Der Zweijährige verletzte sich an der...

  • Schwangau
  • 26.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.426× 3 2

Krankenhaus
Kopfverletzungen: Zwei E-Bike-Fahrer bei Unfällen im Allgäu verletzt

Am Sonntag ist es im Allgäu zu zwei Unfällen mit E-Bike-Fahrern gekommen. Unter anderem zog sich nach Angaben der Polizei ein 61-jähriger Mann eine schwere Kopfverletzung zu. Der Mann war demnach mit seinem E-Bike auf dem Weg vom Alatsee nach Bad Faulenbach aus bislang unbekannten Gründen gestürzt. Einen Helm hatte der 61-Jährige nicht getragen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass das Tragen eines Sturzhelms Kopfverletzungen verhindert oder zumindest mindern...

  • Mindelheim
  • 26.04.21
Ein Autofahrer hat in Türkheim Schranke und Rotlicht an einem Bahnübergang missachtet und ist mit einem Zug kollidiert. (Symbolbild)
4.631×

Bahnschranke und Rotlicht ignoriert
Auto stößt in Türkheim mit Zug zusammen

Am Freitagnachmittag hat ein 61-jähriger Autofahrer in Türkheim ein Rotlicht und eine geschlossene Bahnschranke ignoriert. Der Autofahrer stieß mit dem vorbeifahrenden Zug zusammen.  Leichte Verletzungen Bevor das Auto mit dem Zug zusammenstieß, fuhr der Mann gegen die Bahnschranke. Beim Zusammenprall mit dem Zug wurde der 61-Jährige und seine Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht. Lokführerin und Fahrgäste blieben unverletzt.  35.000 Euro...

  • Türkheim
  • 26.04.21
Ein 61-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall am Sonntagnachmittag eine Fraktur am Fuß zugezogen.
5.824× 4 6 Bilder

Krankenhaus
Vermutlich wegen Windböe: Motorradfahrer (61) stürzt bei Germaringen

Ein 61-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall am Sonntagnachmittag eine Fraktur am Fuß zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 61-Jährige in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.  Demnach war der 61-Jährige mit seinem Leichtkraftrad auf der Kreisstraße von Ketterschwang nach Untergermaringen unterwegs. In einer Linkskurve nach dem Ortsende Ketterschwang erfasste den Fahrer offenbar eine Windböe. Er geriet ins Schlingern und stürzte schließlich. Wegen des Unfalls war...

  • Germaringen
  • 25.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
8.639×

Prellungen und Schürfwunden
Kind (11) wird in Kaufbeuren frontal von Auto erfasst

Am Samstagvormittag ist ein 11-jähriges Kind in der Buronstraße in Kaufbeuren von einem Auto frontal erfasst worden. Nach Angaben der Polizei überquerte das Kind mit seinem Fahrrad die Straße, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr reagieren und prallte ungebremst gegen das Kind.  Kind erleidet Prellungen und Schürfwunden Laut Polizei erlitt das Kind bei dem Unfall "nur" Prellungen und Schürfwunden. Das Kind wurde zur Überwachung trotzdem ins...

  • Kaufbeuren
  • 25.04.21
Weil er zu schnell war, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw. (Symbolbild)
3.324×

Zu schnell unterwegs
Autofahrer (39) schleudert gegen Schutzplanke und überschlägt sich - keine Verletzungen

Am frühen Donnerstagnachmittag war ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf der B12 aus Richtung Weitnau kommend in Richtung Waltenhofen unterwegs. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt nass, stellenweise hagelte es. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Mann die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte gegen die rechte Schutzplanke, überschlug sich zweimal seitlich und kam neben der Schutzplanke im Grundstreifen zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Der Pkw wurde mit Totalschaden...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 23.04.21
Ein Pedelec-Fahrer stürzte bei einem Unfall in Ravensburg. (Symbolbild)
1.832×

E-Biker bei Unfall in Ravensburg schwer verletzt

Ein 67-jähriger E-Bike-Fahrer wurde bei einem Unfall am Donnerstag gegen 10 Uhr in der Meersburger Straße in Ravensburg schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei überquerte der Mann eine ausgeschaltete Bedarfsampel. Er übersah offensichtlich einen 76-jährigen Autofahrer, der ordnungsgemäß in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Obwohl der Fahrer des VW noch versuchte, nach rechts auszuweichen, kollidierte er mit dem Radfahrer. Dieser wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Rettungswagen...

  • 23.04.21
Zwischen Simmerberg und Burkatshofen hat am Mittwochmittag ein 85-jähriger Autofahrer mehrere Straßenschilder umgefahren. Er hatte vermutlich gesundheitliche Probleme.  (Symbolbild).
1.860×

Gesundheitliche Probleme
Autofahrer (85) fährt Schilder bei Simmerberg um und bricht kurz danach zusammen

Zwischen Simmerberg und Burkatshofen hat am Mittwochmittag ein 85-jähriger Autofahrer mehrere Straßenschilder umgefahren. Er hatte vermutlich gesundheitliche Probleme.  Mehrere Schilder umgefahren Der ältere Mann ist mit seinem Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei hat er die Leitplanke, drei Verkehrsschilder und zwei Leitpfosten umgefahren. Er hielt danach aber nicht an, sondern fuhr weiter, als wäre nichts gewesen.  Autofahrer (85) kippt um und verletzt...

  • Weiler-Simmerberg
  • 23.04.21
Schwerer Unfall auf A96 bei Wangen am Donnerstagabend
14.846× 2 Video 24 Bilder

Bildergalerie
Schwer verletzt: Autofahrer (55) prallt in Sattelzug

Bei einem schweren Unfall auf der A96 bei Wangen ist am Donnerstagabend ein 55-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein ebenfalls 55-jähriger Fahrer eines Nissan auf der rechten Spur unterwegs und wollte einem LKW das Auffahren auf die Autobahn ermöglichen. Dazu wechselte der Mann auf die linke Spur. 55-Jähriger in Fahrzeug eingeklemmtBei dem Spurwechsel übersah der 55-Jährige allerdings einen herannahenden BMW. Dessen Fahrer versuchte dem vorausfahrenden PKW...

  • Wangen
  • 22.04.21
Traktorreifen löst sich und rollt bei Buchenberg in Gegenverkehr (Symbolbild)
3.377× 1

Gerade erst gekauft
Traktorreifen löst sich und rollt bei Buchenberg in Gegenverkehr

Auf der Straße zwischen Buchenberg und Wengen hat sich am Mittwochabend ein Traktorreifen gelöst. Das Vorderrad des Traktors rollte daraufhin laut Polizei in die Front eines entgegenkommenden Autos. Der Traktorfahrer hatte den Traktor am selben Tag erst gebraucht gekauft.  Fahrbahn aufgerissenDer Aufprall des Reifens hatte den Airbag am entgegenkommenden Auto ausgelöst und dadurch den Beifahrer leicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Radaufhängung des Traktors riss die...

  • Buchenberg
  • 22.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
3.563×

Schwer verletzt nach Frontalzusammenprall
Fahranfängerin (18) übersieht entgegenkommendes Auto bei Kraftisried

In Kraftisried hat am Dienstagnachmittag eine 18-jährige Fahranfängerin einen 68-jährigen Autofahrer übersehen. Beim Frontalzusammenstoß wurde die 18-Jährige schwer verletzt. Entgegenkommendes Auto übersehenDie junge Frau hatte laut Polizei versucht, zwischen Kraftisried und Unterthingau nach links in Richtung B12 abzubiegen. Dabei hat sie ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die 18-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und krachte frontal mit dem entgegenkommenden Auto zusammen. Die junge Frau...

  • Kraftisried
  • 21.04.21
Ein 65-Jähriger wurde bei einem Unfall in Bad Saulgau schwer verletzt. (Symbolbild)
3.818× 1

Situation falsch gedeutet
Autofahrer (81) fährt Fußgänger (65) in Bad Saulgau an und verletzt ihn schwer

Ein 81-jähriger Autofahrer hat am Dienstag gegen 10:45 Uhr in Bad Saulgau einen 65-jährigen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer den 65-Jährigen wahrgenommen und deshalb bis zum Stillstand abgebremst. Anschließend deutete er die Situation falsch und fuhr an, obwohl der 65-Jährige die Straße überqueren wollte. In diesem Moment trat der Fußgänger auf die Straße, wurde von dem Auto erfasst und stürzte. An Pkw entstand kein...

  • 21.04.21
Am 26. März hat sich ein tragischer Unfall im Unterallgäu ereignet, beim dem ein zweijähriges Kind in den Mindelkanal gefallen und ertrunken ist. (Trauer-Symbolbild)
12.155×

Ermittlung gegen Kita-Personal
Kind (2) fällt in Mindelkanal und ertrinkt

Am 26. März hat sich im Unterallgäu ein tragischer Unfall ereignet, beim dem ein zweijähriges Kind in den Mindelkanal gefallen und ertrunken ist. Wie die Polizei berichtet, war das Kind zum Unfallzeitpunkt in einer Mindelheimer Kindertagesstätte. Zusammen mit weiteren Kindern und insgesamt drei Mitarbeitern der Kindertagesstätte war die Gruppe auf einem Spielplatz. In einem unbeobachteten Moment kletterte das Kind durch eine Absperrung und fiel in den Mindelkanal. Es konnte sich nicht mehr...

  • Mindelheim
  • 21.04.21
Bei einem Unfall in Bad Grönenbach gab es einen Schwerverletzten. (Symbolbild)
1.998×

Auto gegen Baum geschleudert
Autofahrer (19) missachtet Stoppschild: Schwerer Unfall in Bad Grönenbach

Weil ein 19-jähriger Autofahrer am Montag ein Stoppschild in Bad Grönenbach missachtete, stieß er mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Laut Polizei wurde der vorfahrtsberechtigte Pkw erst gegen einen Denkmalstein und dann gegen einen Baum geschleudert. Autofahrer schwerverletzt in die Unfallklinik nach MurnauDer Insasse musste mit schweren Verletzungen am Unfallort behandelt werden und wurde im Anschluss in die Unfallklinik Murnau verlegt. Der...

  • Bad Grönenbach
  • 20.04.21
Bei einem Arbeitsunfall wurde ein Mann am Oberschenkel verletzt. (Symbolbild)
8.326×

Betriebsunfall im Memmingen
Arbeiter wird zwischen Maschine und Papierrolle eingeklemmt

Ein Mitarbeiter einer Memminger Firma in der Dr.-Lauter-Straße wurde am Dienstag gegen 4:30 Uhr bei einem Betriebsunfall verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein anderer Arbeiter eine schwere Papierrolle über ein Förderband zu einer Maschine transportiert. Dort befand sich sein Kollege, der dabei zwischen der Maschine und der Papierrolle eingeklemmt wurde. Er musste mit Verletzungen am Oberschenkel ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

  • Memmingen
  • 20.04.21
Ein Lastwagenfahrer konnte einen schlimmeren Unfall bei Erkheim verhindern. (Symbolbild)
1.881×

Zwischen Frickenhausen und Erkheim
Weil Tochter weint: Autofahrerin (32) kommt auf Gegenfahrbahn - Lkw kommt entgegen

Eine 32-jährige Autofahrerin kam am Montagmittag zwischen Frickenhausen und Erkheim auf die Gegenfahrbahn und streifte deshalb einen entgegenkommenden Lastwagen. Wie die Polizei berichtet, hatte ihre zweijährige Tochter in einer Kurve zu weinen begonnen und die Mutter kurz nach hinten geblickt. Der 50-jährige entgegenkommende Lkw-Fahrer konnte schnell reagieren und damit einen Frontalzusammenstoß verhindern. Es kam laut Polizei "nur noch zu einem massiven Streifzusammenstoß". Beide Fahrer...

  • Erkheim
  • 20.04.21
Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien. Der Hund wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
1.740× 1

Personalien nicht angegeben
Aichstetten: Mann (50) fährt Hund an und fährt dann weiter

Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien und fuhr stattdessen weiter. Der Hund wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Autofahrer begeht Unfallflucht Ob der Hund auf die Straße gerannt ist oder am Straßenrand angefahren wurde ist noch nicht klar. Der 50-Jährige hielt kurz an und sprach mit einem Familienmitglied des Hundebesitzers. Anschließend fuhr er weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Die Polizei konnte den...

  • Aichstetten
  • 20.04.21
Bis zu 2.000 Tiere werden jede Nacht gerettet.
2.780× 2 Video 10 Bilder

Quakende Frösche gehen auf Reisen
Bis zu 2.000 Tiere in einer Nacht: Freiwillige in Oberstaufen retten Frösche und Kröten

Sobald es im Frühjahr wärmer wird, setzt die Frosch- und Krötenwanderung ein. Im Ortsteil "Wengen" bei Oberstaufen sammelt ein 10-köpfiges Team Abend für Abend die Tiere ein und bringt sie an einen See oder wieder zurück in Richtung Wald. "Sobald es regnet, die Dämmerung einsetzt und kein Schnee mehr liegt, geht es hier ab", sagt Yvonne Schäfer. Die 33-Jährige leitet zusammen mit einer Kollegin die Gruppe. Schutzzäune aufgestelltJeden Tag von Montag bis Sonntag macht sich ein vorher...

  • Oberstaufen
  • 19.04.21
Bei einem Traktorunfall ist ein Schaden von 20.000 Euro entstanden. (Symbolbild)
2.150×

20.000 Euro Sachschaden
Fahrlässige Körperverletzung: Traktorgespann verursacht Unfall in Halblech

Am frühen Donnerstagabend befuhr ein 28-jähriger Landwirt mit seinem Gespann aus Traktor und Anhänger die K OAL 1 in Richtung Halblech. Auf Höhe des Illasbergsees setzte er zum Abbiegen nach links an, setzte den Blinker und ordnete sich zur Fahrbahnmitte ein. Als der Landwirt den Abbiegevorgang einleitete, unterschätze er die Geschwindigkeit des bevorrechtigten entgegenkommenden 19-jährigen Pkw-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß. Autofahrer kommt ins Krankenhaus Der Pkw-Fahrer und der...

  • Halblech
  • 16.04.21
Polizei (Symbolbild).
2.860×

Polizei sucht Zeugen
Mit über 100 Sachen durch Oberteuringen: Filmreife Verfolgungsfahrt

Nachdem sich ein 28-Jähriger am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr mit einem Mercedes AMG eine spektakuläre und überaus gefährliche Verfolgungsfahrt mit der Polizei lieferte, ermittelt die Polizei nun gegen ihn wegen zahlreicher verkehrs- und strafrechtlicher Delikte und sucht Zeugen. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Friedrichshafen war im Bereich Fallenbrunnen auf den Fahrer des hochmotorisierten Wagens aufmerksam geworden, als dieser dort durch die Straßen driftete. Autofahrer (28)...

  • Friedrichshafen
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ