Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Polizei (Symbolbild)
 2.566×

Frontalzusammenstoß
Schwer verletzt: Mann gerät bei Bidingen in den Gegenverkehr

Am Montagmittag ist ein 57-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.  Zunächst prallte er frontal mit einem entgegenkommendem Auto zusammen. Nach der ersten Kollision schleuderte das Auto des 57-Jährigen noch weiter in der eigentlichen Fahrtrichtung und prallte seitlich in ein weiteres Fahrzeug. Der 57-Jährige verletzte sich dabei schwer am Oberkörper. Die beiden...

  • Bidingen
  • 14.07.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
 3.088×

Innere Verletzungen
Geisterfahrer (83) im Kreisverkehr verursacht schweren Verkehrsunfall in Kaufbeuren

Am Montag, 13.07.2020, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich am „Verteiler“ Kreisverkehr zur B12 ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannten Gründen fuhr ein 83-jähriger Mann mit seinem Pkw entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Auf der innenliegenden Spur kam ihm ein 57-Jähriger Mann mit seinem Pkw entgegen. Der 57-Jährige konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Pkw prallten frontal zusammen. Durch den Zusammenstoß entzündeten sich beide Pkw im Frontbereich. Das...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.20
Symbolbild
 2.498×

Unfall
Paketbote fährt in Schwangau Zaun an und flüchtet anschließend

Am Freitagmittag lieferte ein Paketbote ein Paket an eine Firma in Schwangau aus. Als der bislang unbekannte Pkw-Fahrer den Parkplatz verlassen wollte, fuhr er rückwärts gegen den angrenzenden Metallzaun am Römerweg. Als der Fahrer auf sein Vergehen angesprochen wurde, verneinte dieser einen Anstoß und verließ die Unfallörtlichkeit ohne Angaben zu machen. Am Metallzaun entstand ein Sachschaden der von der Polizei auf circa 400 Euro geschätzt wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter der...

  • Schwangau
  • 11.07.20
Polizei (Symbolbild).
 1.095×  1

Rückwärtsfahren
Wohnmobile verursachen zwei Unfälle in Nesselwang

Zunächst rangierte am Donnerstagmittag ein 57-jähriger Wohnmobilfahrer rückwärts auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes und prallte gegen einen vorbeifahren Pkw. Der dabei am Heck angebrachte Radträger vom Wohnmobil verursachte einen erheblichen Sachschaden am Pkw. Der Gesamtschaden beträgt ca. 5.500 Euro. Zwei Stunden später, am Donnerstagnachmittag, parkte ein 67-jähriger Wohnmobilfahrer rückwärts aus einem Parkplatz vor einer Bäckerei aus und prallte dabei gegen einen anderen Pkw...

  • Nesselwang
  • 10.07.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
 4.519×

Crash an der Kreuzung
Motorradfahrer (56) in Aitrang schwer verletzt

Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Aitrang (Landkreis Ostallgäu) am Donnerstag Nachmittag schwer verletzt worden. Das Motorrad war laut Polizei von Ruderatshofen kommend geradeaus Richtung Unterthingau unterwegs. Der Autofahrer (43) wollte von Unterthingau kommend links abbiegen und hat dabei den Motorradfahrer übersehen. Der Motorradfahrer musste schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer wurde beim...

  • Aitrang
  • 09.07.20
Ein Lkw hat einen 59-jährigen Radfahrer überrollt und tödlich verletzt (Symbolbild Trauer).
 23.487×  1

Tödlicher Unfall
Radfahrer (59) in Pfronten von 12-Tonner überrollt

Am Mittwochnachmittag ist ein 59-jähriger Radfahrer bei einem Unfall mit einem Lkw in Pfronten/Dorf gestorben. Ein Lkw überrollte den Mann, teilt die Polizei in einer Meldung mit.  Demnach waren zwei Radfahrer, eine Frau im Alter von 75 Jahren und ein Mann im Alter von 59 Jahren, hintereinander in Richtung Ortsmitte auf der Kienbergstraße unterwegs. Beide Radler hatten etwas Abstand zueinander, so die Polizei. Hinter ihnen schloss ein Lkw auf. Der 53-jährige Lkw-Fahrer überholte die...

  • Pfronten
  • 08.07.20
Drei Leichtverletzte nach Zusammenprall in Buchloe (Symbolbild).
 278×

Zusammenprall
Vorfahrtsverstoß bei Buchloe: Drei Leichtverletzte

Dienstagnachmittag bog eine 28-jährige Frau mit ihrem Auto von der Verlängerung Hartweg nach links auf die Staatsstraße 2055 ein. Dabei übersah sie das vorfahrtsberechtigte querenden Auto eines 50-jährigen Mannes. Beide Fahrzeuge kollidierten. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Verursacherin, ihre zweijährige Tochter und der Geschädigte verletzten sich leicht. Gegen die 28-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

  • Buchloe
  • 08.07.20
Im Dienstbereich Füssen haben sich am Samstag zwei Fahrradunfälle ereignet. (Symbolbild).
 3.428×  6

Fahrradunfall
Gehirnerschütterung und ausgeschlagene Zähne: Radfahrer bei Roßhaupten gestürzt

Am 04.07.2020 kam es am Nachmittag zu zwei Fahrradstürzen. In Lechbruck fiel ein 61-jähriger Radfahrer ohne Fremdeinwirkung von seinem Rad. Bei dem Sturz fiel der Radfahrer über sein Lenkrad und zog sich mehrere Schürfwunden im Gesichtsbereich zu. In gleicher Weise kam eine 63-Jährige Radlerin bei Roßhaupten zu Fall. Auch sie zog sich mehrere Schürfwunden, sowie eine Gehirnerschütterung, eine Platzwunde und zwei ausgeschlagene Zähne zu. Beide Radler wurden in ein naheliegendes...

  • Roßhaupten
  • 05.07.20
Am Samstagnachmittag ereignete sich in Marktoberdorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einem Auto. Es gab drei Verletzte (Symbolbild).
 2.824×

Zusammenstoß
Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter nach Unfall in Marktoberdorf

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Marktoberdorf ein Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einem Auto. Laut Polizeiangaben gab es drei Verletzte, darunter zwei Schwerverletzte.  Wie die Polizei mitteilt, wollte der Rollerfahrer von der Saliterstraße die abknickende Vorfahrtsstraße verlassen. Dabei übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Auto und stieß mit ihm zusammen. Bei der Kollision verletzten sich der Rollerfahrer und sein Beifahrer schwer. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.20
Ein Gleitschirmflieger zog sich schwere Verletzungen am Rücken zu. (Symbolbild)
 12.571×

Schwere Rückenverletzungen
Gleitschirmflieger (53) in Pfronten aus rund vier Metern abgestürzt

Bei seinem Landeanflug in Pfronten-Steinach zog sich ein 53-jähriger Gleitschirmflieger schwere Verletzungen am Rücken zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.  Laut Polizeiangaben war der Gleitschirmpilot bei gutem Wetter am Samstagnachmittag auf dem 1.800 Meter hohen Breitenberg zu einem Rundflug über die Berge gestartet. Beim Landeanflug auf dem Landeplatz hinter der Breitenbergbahn stürzte der 53-Jährige dann aus etwa vier Metern ab. Er prallte hart auf dem Boden...

  • Pfronten
  • 05.07.20
Unfall (Symbolbild)
 5.318×

Zu schnell unterwegs
Nasse Fahrbahn: Unfall auf der B12 bei Neugablonz

Am Vormittag des 03.07.2020 ereignete sich auf der B12, auf Höhe der Abfahrt Neugablonz, ein Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Arbeitssprinter von Marktoberdorf kommend die Bundesstraße in Fahrtrichtung Kaufbeuren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit der nassen Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt kein...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.20
Hubschrauber (Symbolbild)
 1.331×

Überhöhte Geschwindigkeit
Motorradfahrer (32) nach Unfall in Westendorf schwer verletzt

Mittwochabend verunglückte auf der Kreisstraße zwischen Dösingen und Blonhofen ein 32-jähriger Motorradfahrer. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet er in einer Rechtskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer, den der Motorradfahrer vorher überholt hatte, beobachtete den Unfall. Der Biker wurde mit einer schweren Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von...

  • Westendorf
  • 02.07.20
Symbolbild
 1.251×

Verdacht auf Rippenbruch
Fahrradfahrer (54) nach Zusammenstoß mit Auto bei Kaufbeuren im Krankenhaus

Am Dienstag, gegen 20:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in Kaufbeuren. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Moosmangstraße und wollte anschließend nach links auf die Augsburger Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen 54-jährigen Fahrradfahrer und nahm diesem die Vorfahrt. Der Radfahrer prallte infolge dessen gegen den Pkw und kam zum Sturz. Der 54-Jährige wurde mit Verdacht auf Rippenfraktur in das Klinikum Kaufbeuren eingeliefert. Gegen den 53-Jährigen wurde...

  • Kaufbeuren
  • 01.07.20
Symbolbild
 1.470×

Gefährdung des Straßenverkehrs
Autofahrer (82) landet wegen Sekundenschlaf bei Obergünzburg im Gestrüpp

Am frühen Abend des 28.06.2020 ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Obergünzburg nach Ronsberg ein Verkehrsunfall. Ein 82-jähriger Fahrzeugführer befuhr diese Straße von Obergünzburg aus kommend in Fahrtrichtung Ronsberg. Auf Grund eines Sekundenschlafs fuhr dieser auf die Gegenfahrbahn und landete schlussendlich mit seinem Fahrzeug in einem ca. 15 Meter von der Straße entfernten Gebüsch. Das Fahrzeug wurde von dem Gestrüpp so verschlungen, dass es von der Straße aus nicht mehr...

  • Obergünzburg
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
 2.354×  1

"Lachnummern! Witzfiguren!"
Betrunkener Radfahrer (37) in Marktoberdorf beleidigt Polizisten

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Stadtgebiet Marktoberdorf ein Verkehrsunfall. Ein betrunkener 37-Jähriger war mit seinem Fahrrad alleinbeteiligt gestürzt, als er gegen den Randstein fuhr. Der Mann war sehr aggressiv und beleidigte die eintreffenden Polizeibeamten als Lachnummern und Witzfiguren. Da der Mann erheblich alkoholisiert war und mit dem Fahrrad zu Fall gekommen war, erwartet ihn nun eine Strafanzeige, weiterhin weil er die Einsatzkräfte vor Ort beleidigte. Falls Zeugen...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.20
Am Freitagmorgen ist es auf der Staatstraße zwischen Dillishausen und Lamerdingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
 6.428×   Video   7 Bilder

Schwerstverletzt
Mann (43) prallt bei Lamerdingen gegen Baum

Am Freitagmorgen ist es auf der Staatstraße zwischen Dillishausen und Lamerdingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei wurde dabei ein 43-jähirger Mann schwerstverletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in das Universitätsklinikum nach Augsburg.  Der Mann kam aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Nach ersten Einschätzungen der Polizei war der 43-Jährige nicht angegurtet. Am Auto entstand ein...

  • Lamerdingen
  • 26.06.20
Bis zur Hälfte ist der Bagger in den Morast eingesunken. Er sollte Biberdämme entlang der Bahnlinie Lindau-München entfernen. Statt auf dem Weg fuhr der Fahrer aber quer über ein Feld zur Einsatzstelle, dann versank er.
 13.404×  4

Harte Kritik
Deutsche Bahn rückt gegen Biber an - und versenkt Bagger im Morast

Ein Bagger ist vor wenigen Tagen bei Holzhausen bis zur Hälfte im Morast versunken. Der Grund: Ein Biber. Verletzt wurde bei dem ungewöhnlichen Unfall niemand. Darüber berichtet die Buchloer Zeitung.  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn (DB) mit den Baggern den Damm des Bibers entfernen, weil dieser den Bahndamm der Strecke Lindau-München unterspült. Dabei hielt sich die DB aber nicht an Vereinbarung und rückte mit den Baggern ohne um Erlaubnis zu fragen über Ausgleichsflächen an. Dadurch...

  • Buchloe
  • 26.06.20
Polizei (Symbolbild)
 3.829×  1

Pfronten
Wohnanhänger löst sich während der Fahrt und rollt ungehindert auf Parkplatz

Am Sonntagvormittag ist es auf der Achtalstraße bei Pfronten zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt. Demnach war ein 67-jähriger Oberallgäuer mit seinem Auto und Wohnanhänger in Richtung Pfronten-Steinach unterwegs. Kurz nach der Landesgrenze löste sich in einer Kurve der Wohnanhänger vom Fahrzeug und rollte ungehindert auf einen angrenzenden Parkplatz. Dort prallte der Anhänger gegen ein geparktes Auto, indem...

  • Pfronten
  • 22.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 5.363×

Frontalzusammenstoß mit Auto
Motorradfahrer (52) in Pfronten schwer verletzt

Am Samstagvormittag wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Achtalstraße schwer verletzt. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer geriet in einer Linkskurve vor der Abzweigung zum Gasthof Fallmühle auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und wurde beim Zusammenstoß zunächst gegen den Pkw und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt der Motorradfahrer eine schwere...

  • Pfronten
  • 21.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 11.973×

Vermutlich Schlaganfall am Steuer
Autofahrer (40) und Tochter (15) bei Germaringen verletzt

Ein 40-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag über den Kreisverkehr-Hügel zwischen Germaringen und Kaufbeuren gefahren. Er beschädigte dabei zwei Warnschilder und blieb an einem Baum hängen. Laut Polizei hatte der Mann vermutlich einen Schlaganfall erlitten. Daraufhin hat er wohl die Kontrolle über das Auto verloren. Der Autofahrer wurde leicht verletzt, ebenso seine 15-jährige Tochter, die auf dem Beifahrersitz mitfuhr. Zwei weitere Autofahrer leisteten Erste Hilfe, bis die...

  • Germaringen
  • 19.06.20
Unfall (Symbolbild).
 5.322×

Geschädigte werden gesucht
Splitt auf Fahrbahn verursacht mehrere Motoradunfälle in Obergünzuburg

Am Samstagmittag stürzte ein Motorradfahrer mit Sozia auf einer mit Splitt bedeckten Fläche einer Ortsstraße in Berg. Die Sozia verletzte sich dabei am rechten Bein so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Da die mit Splitt bedeckte Fläche unzureichend abgesichert war, wird nun wegen einer Fahrlässigen Körperverletzung und einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Die Freiwillige Feuerwehr beseitigte den unfallursächlichen Splitt. Anwohner teilten mit,...

  • Obergünzburg
  • 14.06.20
Polizei (Symbolbild)
 604×

Wildtier ausgewichen
Fahrer (35) schleudert bei Jengen gegen Strommast und Verteilerkasten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen 01.25 Uhr von Weicht in Richtung Weinhausen. Das Fahrzeug geriet dann unvermittelt ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden ein Strommast und ein Verteilerkasten beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro. Der Pkw-Lenker gab als Unfallursache das Ausweichen wegen eines querenden Wildtieres an.

  • Jengen
  • 10.06.20
Polizei (Symbolbild)
 7.113×  2

Stötten am Auerberg
Zwei Männer (28, 31) fahren betrunken und in Unterwäsche gegen Straßenlaterne

Zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahren sind am späten Montagnachmittag betrunken und nur in Unterwäsche bekleidet durch Stötten am Auerberg gefahren. Im Bereich der Hauptstraße sind sie zuerst gegen eine Straßenlaterne und dann gegen ein Verkehrsschild gefahren, teilt die Polizei mit. Anschließend entfernten sie sich in ein nahegelegenes Waldstück. Im Rahmen der Fahndung hielten die Polizisten das Auto schließlich an. Beide Männer trugen jeweils nur Unterwäsche und waren sichtlich...

  • Stötten am Auerberg
  • 09.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ