Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Fasching 2020: Nachtumzug in Immenstadt am Rosenmontag
3.305× Video 18 Bilder

Bildergalerie und Video
Rosenmontag 2020: Als in Immenstadt noch Fasching gefeiert wurde

Keine Faschingsumzüge und keine Partys - so sieht der Fasching während der Corona-Pandemie 2021 aus. Im vergangenen Jahr war das noch ganz anders. Am Rosenmontag wurde beim Immenstädter Nachtumzug gefeiert - bei gutem Wetter und guter Stimmung. Damit Sie auch in diesem Jahr (zumindest ein bisschen) in Faschingsstimmung kommen, haben wir die schönsten Bilder vom vergangenen Jahr ausgesucht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.21
229×

Nikolaus
Stadtnikolaus grüßt Kinder virtuell

Es ist jedes Jahr ein absolutes Highlight für Kindergarten- und Grundschulkinder in Kempten: Der Besuch vom Stadtnikolaus am fünften Dezember. Der Stadtnikolaus zieht dann traditionell mit seinen Engeln und Klausen durch die Innenstadt und verteilt zum Beispiel vor dem Forum Allgäu Geschenke an die Kinder.  In Zeiten der Corona-Pandemie ist das alles aber nicht drin. Schließlich beschenkt der Stadtnikolaus tausende Kinder: Abstandsregeln einzuhalten, wäre da ein Ding der Unmöglichkeit. ...

  • Kempten
  • 03.12.20
Der heilige Sankt Martin: 2020 auf Nummer sicher.
1.948× 2 Bilder

Christliches Brauchtum
11. November: Das feiern wir am Sankt-Martins-Tag

Sankt Martin: Der 11. November ist der Gedenktag des heiligen Martins. Viele Sankt-Martins-Umzüge fallen wegen Corona heuer allerdings aus. Aber was steckt eigentlich hinter der Tradition zum Sankt Martins-Tag? Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg informieren.  Sankt MartinAn einem kalten Wintertag soll sich die Geschichte im heutigen Amiens (Stadt in Frankreich) zugetragen haben: Am Stadttor saß demnach ein frierender Bettler. Als Martin vorbei kam, teilte er seinen Mantel...

  • Kempten
  • 10.11.20
Faschingsumzug Sulzberg
9.808× Video

Umzug
Nach dem Fasching ist vor dem Fasching - Sulzberger Faschingskomitee zieht Bilanz

Alle 10 Jahre findet der großer Faschingsumzug in Sulzberg statt. 2020 kamen tausende Besucher in die Oberallgäuer Marktgemeinde, um den liebevoll gestalteten Umzug zu besuchen. Die Veranstalter freuen sich über diesen Erfolg. Sowohl das Busshuttle-, als auch das Verkehrs- und Sicherheitskonzept sei voll aufgegangen - so Peter Jörg vom Faschingskomitee Sulzberg. Über die Hälfte der Besucher haben den kostenlosen Busshuttle in Anspruch genommen. Für die tollen und friedlichen Festtage bedankt...

  • Sulzberg
  • 03.03.20
Am vergangenen Samstag kamen viele Kemptener zu einem Flohmarkt in die Allgäuhalle. Zu finden war auch etwas in der angrenzenden Kälberhalle mit ihrer interessanten Deckenkonstruktion. Aus dieser könnte eine Skatehalle werden, sofern das Konzept für ein Kulturzentrum realisiert wird. Die großzügigen Räume sind nach Ansicht der CSU aber auch für ein Römermuseum geeignet.
952×

Stadtentwicklung
Kempten: Römer oder Kleinkunst in der Allgäuhalle?

Drei Jahre sind eine lange oder kurze Zeitspanne, je nachdem, wie man es sieht. Bis zum Jahr 2022 zieht die Allgäuer Herdebuchgesellschaft mit ihren Viehauktionen aus der Allgäuhalle aus. Während die Verwaltung „noch keine vertieften Überlegungen für zukünftige Nutzungen“ angestellt hat, haben andere bereits sehr konkrete Ideen. Die CSU kann sich an der prominenten Stelle neben Bigbox und Forum Allgäu ein Römermuseum vorstellen, um diesen Teil der Kemptener Geschichte über den Archäologischen...

  • Kempten
  • 07.10.19
Am Sonntag werden einige Musikanten durch die Kemptener Stadt ziehen. Rund 60 Alphornbläser geben auf dem Hildegardplatz ein Konzert.
5.644×

Allgäuer Festwoche
Großer Schützenumzug in Kempten am Sonntag, 11. August

Zur 70. Allgäuer Festwoche gibt es am Sonntag, den 11. August einen großen Schützenumzug durch die Kemptener Innenstadt. Diesen gab es zuletzt vor 20 Jahren.  3.500 Schützen und Musikanten aus 70 Schützenvereinen und 30 Musikkapellen ziehen durch die Kemptener Innenstadt zum Residenzplatz und dann weiter auf das Festwochengelände. Die Böllerschützen schießen um 12:15 Uhr vor der Allgäuhalle an und starten anschließend um 13 Uhr in der Kotterner Straße. Dann ziehen die Musikanten weiter in...

  • Kempten
  • 07.08.19
Das waren noch Zeiten: Beim Festumzug der Festwoche 1956 gehörten Pferdegespanne mit Festwochen-Werbetafeln wie selbstverständlich dazu.
3.052×

Schützenumzug
Festwoche in Kempten: Sicherheitsvorschriften sorgen für Einschränkungen

Schon wieder sorgen Sicherheitsvorschriften für Einschränkungen bei einer Großveranstaltung: Wenn am Sonntag, 11. August, am zweiten Festwochentag 3.500 Teilnehmer eines Schützenumzugs durch die Kemptener Innenstadt ziehen werden, sind keine Reiter und Kutschen dabei. Tiere, bestätigte Festwochen-Chefin Martina Dufner-Wucher auf Anfrage, wurden aus Sicherheitsgründen verbannt. Und auch ein Böllerschießen im Rahmenprogramm kann nicht in der traditionellen Form stattfinden. Zuletzt hatten die...

  • Kempten
  • 02.07.19
Trachtenverein „Breitachtaler“ feiert 100-Jähriges mit Jubiläumswochenende und Festumzug
4.870× 61 Bilder

Bildergalerie
Trachtenverein „Breitachtaler“ feiert 100-Jähriges mit Jubiläumswochenende und Festumzug

Heimat und Brauchtum genießen im Oberallgäu hohen Stellenwert. So ist es auch keine Überraschung, dass sich am Festumzug des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins „GTEV Breitachtaler Tiefenbach“ gestern zahlreiche Gruppen aus dem südlichen Oberallgäu beteiligten. Es war der würdige Höhepunkt eines zünftigen Festwochenendes in dem Oberstdorfer Ortsteil. Ob Trachtler aus Oberstdorf, den Hörnerdörfern, dem Ostrachtal oder dem Sonthofer Raum – viele Gruppen und Festwagen beteiligten sich an dem Umzug...

  • Oberstdorf
  • 26.05.19
Alte Säge bei Altusried
1.041×

Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen. Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in...

  • Altusried
  • 23.04.19
Die Fischinger waren im Oberallgäu die Ersten, die einen Faschingsumzug auf die Beine stellten.
571×

Fasching
Pionierarbeit vor fast hundert Jahren: In Fischen zogen bereits 1920 maskierte Gruppen durch den Ort

Die Fischinger sind Pioniere gewesen. Schon Anfang der 1920er-Jahre hat der Skiclub die ersten Faschingsumzüge im Oberallgäu organisiert. „Damals haben sich die Mitglieder verkleidet und von Pferden durch den Ort ziehen lassen“, berichtet Dorfarchivar Georg Larsch. In Fischen findet auch heuer wieder der Auftakt der Umzüge im Oberallgäu statt, wenn sich die Gruppen beim Gumpigen Donnerstag einiges einfallen lassen, um die Kommunalpolitik und das örtliche Geschehen in der Region aufs Korn zu...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 25.02.19
Die Untere Bierenwangalpe: Derzeit steht sie noch im Gemeindegebiet von Oberstdorf, in der Nähe der Fellhornbahn. Doch wenn alles klappt, soll sie dort nächstes Jahr abgebaut und ins Bergbauernmuseum nach Diepolz versetzt werden. Die Alpe wäre mit ihrer Größe von über 200 Quadratmetern (19 mal 11 Meter) groß genug für eine Dorfwirtschaft.
12.883×

Baudenkmal
Alpe "Bierenwang" bei Oberstdorf zieht ins Bergbauernmuseum

Eine ganze Alpe Stein für Stein und Balken für Balken abbauen und an anderer Stelle wieder originalgetreu aufrichten? „Das ist kein Problem. Das haben wir mit zwei anderen Gebäuden bei uns auch schon gemacht“, sagt Siegfried Zengerle. Er ist Vorsitzender des Vereins Allgäuer Bergbauernmuseum und will nächstes Jahr die Alpe Bierenwang vom Bereich der Fellhornbahn bei Oberstdorf zum Museumsgelände in Diepolz versetzen lassen. Die Immenstädter Stadträte und Bürgermeister Armin Schaupp stärkten ihm...

  • Oberstdorf
  • 25.09.18
Der Bergsport-Ausrüster Exxpozed zieht nach Dietmannsried.
3.037×

Abwanderung
Bergsport-Ausrüster zieht nach Dietmannsried - Stadt Kempten besorgt über Konkurrenz auf dem Land

Beinahe fertig ist der Neubau des Onlinehändlers Exxpozed in Dietmannsried. Bisher war er in Kempten zu Hause. Nun sorgt sich die Stadtverwaltung, dass auf dem Land allzu große Konkurrenz für die eigene Innenstadt entstehen könnte. Bislang betrieb Exxpozed neben dem Online-Versand ein Geschäft in der Lindauer Straße. Weil es dort zu eng geworden ist, suchte Inhaber Andreas Bindhammer in Kempten nach Alternativen. Da sein Bergsport-Sortiment als innenstadtrelevant gilt, durfte er außerhalb des...

  • Dietmannsried
  • 07.09.18
Hauchenberg-Ringtreffen
3.881× 69 Bilder

Bildergalerie
Hauchenberg Ringtreffen in Kleinweiler-Hofen

Ihr 160-jähriges Bestehen nahm die Musikkapelle Kleinweiler-Hofen heuer zum Anlass, das Hauchenberg-Ringtreffen auszurichten. Das Wetter für das viertägige Fest hätte nicht besser sein können. Beim gestrigen Umzug durch den Ort strahlten die allseits sonnigen Gemüter mit der Sonne um die Wette.

  • Kempten
  • 29.07.18
193×

Sachbeschädigung
Vom Lärm des Hindelanger Umzugs gestört: Mann (68) kappt Kabel der Beschallungsanlage eines Wagens

Ein zunächst Unbekannter hatte auf dem Hindelanger Faschingsumzug ein Kabel der Beschallungsanlage eines Umzugswagens abgezwickt. Dadurch wurden wahrscheinlich auch die Lautsprecher des Wagens beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden ist. Im Rahmen der Ermittlungen durchsuchten die Polizisten mehrere Wohnungen. Dabei stellte sich heraus, dass ein 68-jähriger Mann die Kabel wohl gekappt hatte. Er gestand die Tat. Er habe sich durch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.18
798× 97 Bilder

Fasching
Mehrere tausend Besucher beim Nachtumzug in Burgberg

Schmetterlinge, tanzende Heißluftballons und Lichterketten über Lichterketten. Klar: Es war ja Nachtumzug in Burgberg – und der war anders als sonst: ohne große Wagen mit dröhnenden Schlagern oder Technosound, dafür aber mit vielen Live-Musikkapellen und manch per Hand- oder Bein betriebenem Vehikel. Und das lockte Zuschauer in Massen. Den meisten hat das Konzept gefallen: Zwei Fischingerinnen finden den Umzug 'schön und ursprünglich'. Zwei Burgbergerinnen sagen: 'Genial, einfallsreich und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.18
595× 102 Bilder

Fasching
Faschingsumzug in Kempten: Eine Stadt voller Narren

In seinem 20. Jahr kriecht der Gaudiwurm erstmals sonntags durch Kempten. Abertausende feiern mit: Ein voller Erfolg, sagt der Präsident der Faschingsgilde. Geschätzt 10.000 kleine und große Mäschkerle und Schaulustige säumten zwischen Allgäu-Halle und Hildegardplatz die Straßen, um den 'Gaudiwurm' mit seinen Gruppen und Wagen zu bestaunen: Die Stadt war voller Narren. Seit 20 Jahren gibt es den Umzug – zum ersten Mal fand er nicht am Samstag, sondern am Sonntag statt. Hat das gepasst? 'Auf...

  • Kempten
  • 12.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ