Alles zum Thema Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Lokales
Trachtenverein „Breitachtaler“ feiert 100-Jähriges mit Jubiläumswochenende und Festumzug
61 Bilder

Bildergalerie
Trachtenverein „Breitachtaler“ feiert 100-Jähriges mit Jubiläumswochenende und Festumzug

Heimat und Brauchtum genießen im Oberallgäu hohen Stellenwert. So ist es auch keine Überraschung, dass sich am Festumzug des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins „GTEV Breitachtaler Tiefenbach“ gestern zahlreiche Gruppen aus dem südlichen Oberallgäu beteiligten. Es war der würdige Höhepunkt eines zünftigen Festwochenendes in dem Oberstdorfer Ortsteil. Ob Trachtler aus Oberstdorf, den Hörnerdörfern, dem Ostrachtal oder dem Sonthofer Raum – viele Gruppen und Festwagen beteiligten sich an dem...

  • Oberstdorf
  • 26.05.19
  • 4.092× gelesen
Lokales
Alte Säge bei Altusried

Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen. Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in...

  • Altusried
  • 23.04.19
  • 782× gelesen
Lokales
Zum Jubiläumsumzug kehrten auch die Römer nach Schwangau zurück.

Viel Stimmung beim Jubiläumsumzug durch Schwangau

Viel mehr Glück mit dem Wetter hatte der Faschingsverein Schwangau bei seinem Jubiläumsumzug als seine Vorgänger bei der Premiere. Arktische Temperaturen von bis zu minus 40 Grad sollen damals die Narren durch Schwangau begleitet haben. Heuer dagegen herrschten Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen, als sich die 49 Festwagen und Gruppen auf den Zug durch die Gemeinde machten. Die weiteste Anreise hatte eine Abordnung aus St. Helen im US-Bundesstaat Georgia, die zum ersten Mal dabei...

  • Schwangau
  • 03.03.19
  • 6.219× gelesen
Lokales

Gaudiwurm
Zum 14. Mal findet am Sonntag der Faschingsumzug in Waal statt

Wenn am kommenden Sonntag der „Gaudi-Wa(a)l-Umzug“ durch Waal „schwimmt“ ist das der Höhepunkt des närrischen Treibens in der Ostallgäuer Gemeinde. Nur alle zwei Jahre findet er statt, heuer bereits zum 14. Mal. Und einige teilnehmenden Gruppen stecken bereits seit Monaten in den Vorbereitungen dafür, so auch die Mitglieder der Abteilung Fußball vom Turnverein (TV) Waal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 02.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Waal
  • 01.03.19
  • 1.882× gelesen
Lokales
Burongaudi in Kaufbeuren
46 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Burongaudi in Kaufbeuren

Wenn Schneemänner, Giraffen und Vampire durch Kaufbeurens Altstadt marschieren, kann das nur eines bedeuten: Es ist wieder Burongaudi! Auch wenn sich die bunte Faschingszeit bereits dem Ende neigt, von Trübsal blasen war keine Spur. Mit Jubelrufen, fetziger Blasmusik und bunten Tanzeinlagen der Gardemädels bahnten sich die zwei Dutzend Fußgruppen im Gaudiwurm ihren Weg vom Spitalhof zum Rathaus. Bereits am Vormittag läuteten die Narren der Faschingsgesellschaften Kunstreiter,...

  • Kaufbeuren
  • 28.02.19
  • 5.922× gelesen
Lokales
Die Fischinger waren im Oberallgäu die Ersten, die einen Faschingsumzug auf die Beine stellten.

Fasching
Pionierarbeit vor fast hundert Jahren: In Fischen zogen bereits 1920 maskierte Gruppen durch den Ort

Die Fischinger sind Pioniere gewesen. Schon Anfang der 1920er-Jahre hat der Skiclub die ersten Faschingsumzüge im Oberallgäu organisiert. „Damals haben sich die Mitglieder verkleidet und von Pferden durch den Ort ziehen lassen“, berichtet Dorfarchivar Georg Larsch. In Fischen findet auch heuer wieder der Auftakt der Umzüge im Oberallgäu statt, wenn sich die Gruppen beim Gumpigen Donnerstag einiges einfallen lassen, um die Kommunalpolitik und das örtliche Geschehen in der Region aufs Korn zu...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 25.02.19
  • 484× gelesen
Lokales
Letzte Handgriffe am diesjährigen Festwagen.

Fasching
Sterne und wilde Biester: Die „Leuterschacher Agenten“ sind seit 21 Jahren beim Marktoberdorfer Gaudiwurm dabei

Die über hundertköpfige Gruppe baut jedes Jahr einen Wagen für den Marktoberdorfer Gaudiwurm, den größten Faschingsumzug Schwabens. Dabei lassen sich die Leuterschacher häufig von lokalen Ereignissen oder aktuellen Liedern inspirieren. Heuer konnte sich jedoch das Motto „Die Schöne und das Biest“ durchsetzen.  Welche Details dabei wichtig sind und woher eigentlich der Name der Gruppe kommt erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.19
  • 563× gelesen
Lokales
 Lichtdurchflutet: Die neue Fertigungshalle von Besel und Schwäller in Füssen.

Niederlassung
Firma Besel und Schwäller zieht mit 111 Angestellten nach Füssen um

Mit der Produktion elektrischer Schaltschränke für Großkunden ist die Firma Besel und Schwäller jetzt nach Füssen umgezogen. Seit 11. Februar ist die neue, sieben Millionen Euro teure Firmenniederlassung in Betrieb. Sie befindet sich im Gewerbegebiet des Zweckverbands Allgäuer Land am westlichen Ende der Stadt. 111 Angestellte sind dort künftig in der Fertigung von Schaltschränken tätig, die hauptsächlich in der Maschinenbaubranche sowie in der Medizintechnik Verwendung finden. Wie das...

  • Füssen
  • 21.02.19
  • 2.568× gelesen
Lokales
Das Areal rund um Adalbert-Stifter-Schule und Modeon ist als Ausweichquartier für die Martinsschüler gut geeignet, findet die Stadtverwaltung. Am Montag berät der Stadtrat darüber.

Großprojekt
Wie eine Marktoberdorfer Grundschule für ein paar Jahre umziehen soll

Der Neubau der Grundschule St. Martin ist ein Mammutprojekt. Bürgermeister-Sprecher Martin Vogler nennt es gar „das größte Marktoberdorfer Bauprojekt seit dem Modeon“. Doch was passiert mit den 200 Martinsschülern in der mehrjährigen Bauzeit? Sie müssen vorübergehend umziehen und brauchen ein Ausweichquartier. Das wird voraussichtlich das Areal rund um Grundschule Adalbert Stifter und Modeon darstellen. Aber eine ganze Schule samt Schülern, Lehrern und Unterrichtsausstattung zu verlagern, ist...

  • Marktoberdorf
  • 15.02.19
  • 1.134× gelesen
Lokales
Nicht nur der Gaudiwurm steht dieses Jahr im Marktoberdorfer Terminkalender.

Veranstaltungen
Viele Termine für das Jahr 2019 in und um Marktoberdorf

Soll noch einer sagen, dieses Jahr sei in Marktoberdorf und Umgebung nichts los. Auch 2019 wird in der Region wieder feste gefeiert! Feste über Feste stehen in den Terminkalendern, dazu kommen Ausstellungen sowie viele familienfreundliche Kultur-, Brauchtums- und Sportveranstaltungen mit großem Publikum. Der Terminkalender reicht vom Gaudiwurm, dem großen Faschingsumzug durch die Kreisstadt, über den internationalen Kammerchorwettbewerb, Stadtfest, Benefiz-Motorradtreffen und dem Festival...

  • Marktoberdorf
  • 06.01.19
  • 1.082× gelesen
Lokales
Die Antonio-Huber-Schule in Lindenberg.

Bildung
Kommt die Lindenberger Antonio-Huber-Schule ans Schulzentrum?

Was wird mit der Antonio-Huber-Schule? Diese Frage beschäftigt Eltern, Schüler und Kommunalpolitik gleichermaßen. Eine Möglichkeit, über die diskutiert wird, ist die Verlegung des sonderpädagogischen Förderzentrums an das Lindenberger Schulzentrum. Der Schulverband prüfe derzeit, ob das möglich ist, bestätigt Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt. Er ist Vorsitzender des Schulverbandes. „Wir suchen eine Lösung, die auch pädagogisch sinnvoll ist“, sagt der Rathauschef. Klar ist: Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.01.19
  • 509× gelesen
Lokales
Immer wieder wird über den Abzug der Bundeswehr aus Kaufbeuren diskutiert. Doch noch immer öffnen sich an der Hauptwache des Fliegerhorstes die Schranken. Die Chancen, dass dies auch nach 2024 – dem derzeit gültigen Schließungstermin – der Fall ist, sind in dieser Woche wieder gestiegen.

Bundeswehr
Bleibt die Luftwaffenschule in Kaufbeuren?

Die Entscheidung des Verteidigungsministeriums, den Fliegerhorst Lagerlechfeld kräftig auszubauen und dort zehn Transportmaschinen vom Typ Airbus A400M zu stationieren, hat auch Auswirkungen auf die Zukunft der Luftwaffenschule für Kampfflugzeuge in Kaufbeuren. Denn bekanntlich soll diese eventuell auch auf das Lechfeld umziehen. Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) geht davon aus, dass sich dieses Vorhaben erstmal verzögert. Beides gleichzeitig abzuwickeln, „schafft keine...

  • Kaufbeuren
  • 04.01.19
  • 2.088× gelesen
Lokales
Die Untere Bierenwangalpe: Derzeit steht sie noch im Gemeindegebiet von Oberstdorf, in der Nähe der Fellhornbahn. Doch wenn alles klappt, soll sie dort nächstes Jahr abgebaut und ins Bergbauernmuseum nach Diepolz versetzt werden. Die Alpe wäre mit ihrer Größe von über 200 Quadratmetern (19 mal 11 Meter) groß genug für eine Dorfwirtschaft.

Baudenkmal
Alpe "Bierenwang" bei Oberstdorf zieht ins Bergbauernmuseum

Eine ganze Alpe Stein für Stein und Balken für Balken abbauen und an anderer Stelle wieder originalgetreu aufrichten? „Das ist kein Problem. Das haben wir mit zwei anderen Gebäuden bei uns auch schon gemacht“, sagt Siegfried Zengerle. Er ist Vorsitzender des Vereins Allgäuer Bergbauernmuseum und will nächstes Jahr die Alpe Bierenwang vom Bereich der Fellhornbahn bei Oberstdorf zum Museumsgelände in Diepolz versetzen lassen. Die Immenstädter Stadträte und Bürgermeister Armin Schaupp stärkten...

  • Oberstdorf
  • 25.09.18
  • 11.943× gelesen
Lokales
30 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid-Auftakt in Pfronten mit Umzug durch die Gemeinde

Zum Auftakt des Pfrontener Viehscheids 2018 fand am Freitag, 07. September, ein Umzug durch die Gemeinde statt. Bei dem Umzug präsentierten sich die Pfrontener Vereine. Die Vereine zogen angeführt von der Harmoniemusik Pfronten und musikalisch unterstützt von den Musikkapellen Mari Rain und Vils sowie einem Spielmannzug ins Festzelt ein. Bilder finden Sie hier.

  • Füssen
  • 08.09.18
  • 6.400× gelesen
Lokales
Der Bergsport-Ausrüster Exxpozed zieht nach Dietmannsried.

Abwanderung
Bergsport-Ausrüster zieht nach Dietmannsried - Stadt Kempten besorgt über Konkurrenz auf dem Land

Beinahe fertig ist der Neubau des Onlinehändlers Exxpozed in Dietmannsried. Bisher war er in Kempten zu Hause. Nun sorgt sich die Stadtverwaltung, dass auf dem Land allzu große Konkurrenz für die eigene Innenstadt entstehen könnte. Bislang betrieb Exxpozed neben dem Online-Versand ein Geschäft in der Lindauer Straße. Weil es dort zu eng geworden ist, suchte Inhaber Andreas Bindhammer in Kempten nach Alternativen. Da sein Bergsport-Sortiment als innenstadtrelevant gilt, durfte er außerhalb...

  • Kempten
  • 07.09.18
  • 2.677× gelesen
Lokales
Großer Festumzug Obergünzburg
19 Bilder

Bildergalerie
Freischießen in Obergünzburg: Bilder vom Festumzug

So kühl wie erwartet, aber viel sonniger und trockener als angesagt: Das Wetter spielte mit zur Freude des Publikums beim großen Festumzug zum 96. Freischießen in Obergünzburg. Schätzungsweise an die 2000 Zuschauer säumten gestern Nachmittag die Straßen im Herzen der Marktgemeinde. Und sie bekamen sehr viel zu sehen: Denn 78 fesche, fröhliche Gruppen mit mehr als 2300 Teilnehmern zogen bei dem Festzug, den der Schützenverein Guntia erneut bestens organisiert hatte, gut gelaunt durchs Zentrum...

  • Obergünzburg
  • 26.08.18
  • 3.135× gelesen
Lokales
Symbolbild

Unterkunft
Flüchtlingswohnheim in Rieden schließt bald: Bewohner müssen umziehen

Die Tage der Gemeinschaftsunterkunft in Rieden sind gezählt. Doch für die Bewohner müssen neue Bleiben gesucht werden. Laut Landrätin Maria Rita Zinnecker ist dafür ein „Stufenplan“ vorgesehen, um gemeinsam mit dem Helferkreis, der Regierung von Schwaben und dem Innenministerium bis zum Jahresende für die noch verbliebenen Flüchtlinge Unterkünfte in der Region und darüber hinaus zu finden. Eine Immobilienfirma möchte auf dem Areal nach dem Abriss Pläne für ein privates Wohnquartier...

  • Rieden
  • 10.08.18
  • 1.019× gelesen
Lokales
Ein Ort feiert Jubiläum: 1150 Jahre Oberstaufen.
33 Bilder

Bildergalerie
Festumzug in Oberstaufen krönt Jubiläumsjahr

Im diesem Jahr feiert der Ort Oberstaufen ein großes Jubiläum: 1150 Jahre ist es her, dass der Ort erstmals schriftlich erwähnt wurde. Höhepunkt des Festjahrs war das Festwochenende vom 3. bis 5. August mit großem Festumzug durch den Ort und einem Festzelt auf der Strumpfarwiese.

  • Oberstaufen
  • 05.08.18
  • 3.708× gelesen
Lokales
Die Antonio-Huber-Schule befindet sich in zwei benachbarten Gebäuden in Lindenberg, dem roten und dem weißen Haus.

Soziales
Antonio-Huber-Schule in Lindenberg sucht neuen Standort

Die Antonio-Huber–Schule steht vor einschneidenden Änderungen. Der Landkreis sucht einen neuen Standort für das Sonderpädagogische Förderzentrum. Der Grund: Die Stadt will beide Gebäude, in denen die Schule untergebracht ist, selber nutzen. Bei der Suche nach einem neuen Standort hat der Kreis neben Lindenberg auch Lindau im Blick. Eine Lösung müsse sowohl „pädagogisch sinnvoll als auch wirtschaftlich sinnvoll für den Kreis“ sein, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Mehr über...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.07.18
  • 1.122× gelesen
Lokales
Trachtenumzug im Steingadener Ortsteil Wies
54 Bilder

Feier
4.000 Teilnehmer beim Trachtenumzug im Steingadener Ortsteil Wies

Es war ein mit Kaiserwetter gesegnetes Wochenende, das reibungslos und für alle Besucher erstaunlich umfangreich über die Bühne ging: Anlässlich ihres 110-jährigen Bestehens hatten die Oberlandler Wies von Freitag bis Sonntag zum 91. Gautrachtenfest des Oberen Lechgau-Verbandes eingeladen. Sie zählten an drei Tagen Tausende von Besuchern – vor allem gestern beim großen Festzug durch den Ortsteil vor dem Weltkulturerbe Wieskirche, der Ziel für viele Brauchtums- und Vereinskameraden, aber auch...

  • Füssen
  • 30.07.18
  • 1.995× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019