Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Etwa 75 Kilogramm Müll haben die österreichischen Umwelt- und Abfalltaucher in einer dreitägigen Aktion aus dem Vilsalpsee im Tannheimer Tal geborgen.
 1.835×  1  1

Projekt "Seereinigung“
Umwelt- und Abfalltaucher befreien Vilsalpsee von 75 Kilo Müll

Etwa 75 Kilogramm Müll haben die österreichischen Umwelt- und Abfalltaucher in einer dreitägigen Aktion aus dem Vilsalpsee im Tannheimer Tal geborgen. Der See liegt im gleichnamigen Naturschutz- und Natura 2000-Gebiet. Die Aktion war Teil eines Projekts der Gemeinde Tannheim und wurde aus Naturschutzmitteln des Landes Tirol gefördert. Bereits von 2011 bis 2013 hatte der Verein 840 Kilogramm Müll aus dem See entfernt. Damals konnte der Verein vor allem Konservendosen vom Grund des Sees holen....

  • Tannheim
  • 17.06.20
 1.332×   2 Bilder

Umweltschutz
"Ich wär so gerne Müllionär": Lustige Sprüche auf städtischen Mülleimern sollen Kemptener sensibilisieren

Gerade nach Großveranstaltungen in Kempten sammelt sich der Müll auf den öffentlichen Straßen und in Parks. Die Stadt möchte dieser Verschmutzung entgegenwirken und startet eine "Mülltonnenspruchaktion".  Dabei werden etwa 100 städtische Müllbehälter mit Aufklebern versehen, auf denen lustige Sprüche zu lesen sind. Diese sollen als Blickfang dazu beitragen, dass zu entsorgender Müll auf öffentlichen Straßen auch tatsächlich in die vorgesehenen Behälter eingeworfen und nicht einfach auf der...

  • Kempten
  • 05.09.19
Überall liegt Müll. Deshalb veranstalten zwei Westallgäuer am Samstag, 13. Juli, eine allgäuweite Müllsammelaktion in Kooperation mit der Allgäu GmbH – die „Clean-Up Days“.
 2.047×

Umweltschutz
Allgäuer Alpen von Müll befreien: Am Wochenende finden die "Clean-Up Days" statt

Die  Allgäuer Alpen von Müll befreien. Das wollen Raphael Vogler aus Wangen und Martin Säckl aus Pfronten. Deshalb veranstalten die Westallgäuer am Samstag, 13. Juli, eine allgäuweite Müllsammelaktion in Kooperation mit der Allgäu GmbH – die „Clean-Up Days“ (zu deutsch: Aufräum-Tage). 60 Teams mit 300 Leuten sind bereits angemeldet. Vogler und Säckl haben mit ihrem Start-Up „Patron Plasticfree Peaks“ 2018 den Allgäuer Gründerpreis für ihre Brotzeitbox mit integriertem Schneidebrett und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.07.19
Symbolbild
 1.843×

Umweltschutz
Eigene Gefäße beim Einkauf im Oberallgäu noch immer Ausnahme

Wer liest sie nicht, die Schlagzeilen über Mikroplastik in unseren Nahrungsmitteln? Mehr als die Hälfte der Bevölkerung sorgt sich inzwischen um Mikro-Rückstände in Lebensmitteln. Das zeigt eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung. Auch Menschen im Allgäu versuchen, ihren Plastikverbrauch zu minimieren. Doch so einfach sei das nicht, hieß es jetzt in einem „Plastikfasten“-Workshop im Oberdorfer Bahnhof. Der Workshop war Teil der Veranstaltungsreihe „Bürger setzen Signale für den...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.05.19
Wie lassen sich die Berge von Kunststoffmüll am besten recyceln oder reduzieren? Gibt es alternative Materialien, die stattdessen eingesetzt werden könnten? Mittendrin in solchen Fragen und der Debatte über Plastikmüll stecken hiesige Unternehmen, die in der Verpackungsbranche tätig sind.
 819×

Verpackungsgesetz
Große Verunsicherung: Kunststoff-Debatte treibt Memminger Betriebe um

In Deutschland trat zum Jahreswechsel ein Verpackungsgesetz für mehr Recycling und umweltfreundlichere Verpackungen in Kraft und auch die EU-Kommission hat das Thema im Visier. Indes wetteifern Konzerne mit Kampagnen um umweltfreundliches Image. „Es gibt unglaublich viel Verunsicherung“, beschreibt Dr. Julia Eberhardt von der Memminger Leeb GmbH & Co. KG die Lage. Die Firma, die Verpackungsstoffe herstellt, steckt ebenso mittendrin in der Debatte wie Multivac in Wolfertschwenden,...

  • Memmingen
  • 19.01.19
Bis zu fünf volle Müllsäcke kommen zusammen, wenn Katrin Stein die Abfälle anderer in der Natur rund um Füssen einsammelt. Oft zieht sie mehrmals in der Woche los, um das Umland zu säubern.
 1.442×

Natur
Gegen die Umweltverschmutzung: Die Müllsammlerin aus Hopfen am See

In Füssen herrscht ein Müllproblem. So zumindest die Ansicht von Katrin Stein aus Hopfen. Insbesondere wenn Tiere betroffen sind, blutet ihr das Herz, sagt sie. Daher zieht sie regelmäßig in ihrer Freizeit los, um in der Natur entsorgten Müll einzusammeln „Mir ist schon klar, dass es ein Tropfen auf den heißen Stein ist“, sagt die 36-Jährige über ihren freiwilligen Einsatz. Ihr gehe es aber auch darum, von anderen gesehen zu werden. „Ich möchte ein Umdenken in den Köpfen der Menschen bewirken,...

  • Füssen
  • 17.05.18
 164×

Umweltschutz
Einkaufen ohne Plastik: Alternativen zu Kunststoff in Lindenberger Geschäften

Sei es der überquellende Plastikmüll oder sich im Schrank stapelnde Plastiktüten vom Einkaufen: Kunststoff findet sich im Alltag überall. Weltweit wird die Belastung der Umwelt durch Plastikmüll zum immer größeren Problem. Im Allgäu macht sich das beispielsweise durch den jährlich anfallenden Plastikmüll bemerkbar. Im Verbandsgebiet des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) hat die Sammelmenge für Kunststoffe mit 4063 Tonnen im Jahr 2016 im Vergleich zu 2012 um mehr als sechs...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.09.17
 22×

Umweltschutz
Ein Pfandsystem für Kempten und das Allgäu? Mehrwegbecher sollen für weniger Müll in der Stadt sorgen

'Einweg-Kaffeebecher sind ein Riesenproblem für die Stadtsauberkeit.' Betriebshofleiter Uwe Gail findet deutliche Worte. Auch für die Mitglieder des Umweltausschusses ist klar: In Sachen Müll durch Pappgeschirr muss in Kempten etwas passieren. Der Plan: den Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK), Bäcker und Kaffeebetreiber ins Boot holen und prüfen, ob ein Mehrwegpfandsystem möglich ist. Wer in einem Laden ein Heißgetränk im Mehrwegbecher kauft, soll das Gefäß in jedem der anderen...

  • Kempten
  • 16.12.16
 25×

Umweltschutz
Freiwillige Helfer sammeln bei der Dorfputzete im Westallgäu Müll entlang von Straßenrändern ein

In Weiler-Simmerberg musste sogar die Polizei anrücken In gleich mehreren Orten des Westallgäus war am Wochenende die 'Dorfputzete' angesagt. Entlang den Wegen und Straßenrändern sammelten Freiwillige ein, was in den letzten Monaten achtlos oder teilweise ganz bewusst in die Natur geschmissen wurde. Dabei machten vor allem die Helfer im Gemeindegebiet Weiler-Simmerberg einen gefährlichen Fund. Nur selten muss beim Dorfputz die Polizei eingeschaltet werden. Diesmal aber war das der Fall....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.15
 25×

Umweltschutz
Umwelttag: Etwa 300 Jugendliche sammeln Müll

Der Umwelttag der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände e.V. wird heute bereits zum vierten Mal durchgeführt. Um 9 Uhr beginnt die Aufräumaktion. Jeweils fünf Jugendliche werden dann mit einem Erwachsenen eine Gruppe bilden, die dann ein bestimmtes Stadtgebiet zur Reinigung zugewiesen bekommt. Auch Kommunalpolitiker wie Bürgermeister Hubert Buhl oder der Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter werden die Veranstaltung begleiten. Beginn ist um 9 Uhr in der Markthalle Sonthofen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.05.13
 23×

Polizei
Schrottauto im Wald bei Oberdießen entsorgt

Einfach im Wald 'entsorgt' hat ein Unbekannter sein Schrottauto. Das Vehikel wurde bei Oberdießen zwischen der B 17 und einer Kiesgrube in schrottreifem Zustand abgestellt. Bei dem Gefährt handelt es sich um einen blauen Kleinwagen der Marke Ligier. Hinweise an die Polizeiinspektion Landsberg, Telefon (08191) 9320.

  • Buchloe
  • 06.06.12
 196×

Umwelttag
Jugendliche sammeln bei Müllsammelaktion in Sonthofen und Umgebung jede Menge Unrat

Jugendliche sammeln bei der Müllsammelaktion der Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände jede Menge Unrat 'Man kann fast nicht glauben, was die Leute alles wegwerfen', sagt Heidi Führer mit einem Kopfschütteln. Gerade stopft sie ein altes, zerfleddertes Kopfkissen in einen großen, blauen Müllsack. Die Neunjährige ist eines von 300 Kindern, die beim Umwelttag der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände (ASJ) mitmacht. Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und einem knallgrünen T-Shirt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ