Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Lokales
Die Lustenauer Funkenzunft möchte in diesem Jahr einen Weltrekord aufstellen: 58,60 Meter hoch soll ihr Funken werden. Das Vorhaben ist umstritten.
2 Bilder

Brauchtum
Umstrittener Funken in Lustenau: Nur das Wetter kann dem Rekordfunken noch im Weg stehen

58,60 Meter hoch soll der umstrittene Funken in Lustenau werden. Die Funkenzunft der Vorarlberger Gemeinde möchte damit ihr 40-jähriges Bestehen feiern und mit dem Abbrennen einen Weltrekord erzielen. Kritiker halten den Versuch für gesundheitsgefährdend und umweltschädlich. Schätzungen zufolge sollen rund 100 Tonnen Holz für den Funken verwendet werden. Damit werde Holz verschwendet, so die Befürchtung. Für den Funken werde aber unbehandeltes Altholz verwendet, so der Lustenauer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.02.19
  • 3.614× gelesen
Lokales
Die funkenzunft Lustenau möchte dieses Jahr einen Weltrekord aufstellen und den höchsten Funken der Welt bauen.

Weltrekordversuch
Lustenauer Bürgermeister wegen geplantem Riesenfunken angezeigt

Wegen des in seiner Gemeinde geplanten Rekordfunkens ist der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer angezeigt worden. Das berichtet der Österreichische Rundfunk. Alpenschutzvereinsobmann Franz Ströhle und der Mediziner Walter Widder haben Anzeige erstattet, weil der Kommunalpolitiker den Bau des über 58 Meter hohen Funkens der Hofstalder Funkenzunft genehmigt hat. Das Projekt sei gesundheitsgefährdend und umweltschädlich, argumentieren Ströhle und Widder. 100 Tonnen Holz sollen verbrannt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.19
  • 6.971× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Einkaufen ohne Plastik: Alternativen zu Kunststoff in Lindenberger Geschäften

Sei es der überquellende Plastikmüll oder sich im Schrank stapelnde Plastiktüten vom Einkaufen: Kunststoff findet sich im Alltag überall. Weltweit wird die Belastung der Umwelt durch Plastikmüll zum immer größeren Problem. Im Allgäu macht sich das beispielsweise durch den jährlich anfallenden Plastikmüll bemerkbar. Im Verbandsgebiet des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) hat die Sammelmenge für Kunststoffe mit 4063 Tonnen im Jahr 2016 im Vergleich zu 2012 um mehr als sechs...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.09.17
  • 147× gelesen
Lokales

Modellversuch
In Heimenkirch gibt es jetzt Carsharing

Wie man sich ein Auto teilt, können die Bewohner von Heimenkirch in den nächsten drei Monaten ausprobieren. Als Modellversuch steht bis Jahresende am Bahnhalt ein Fahrzeug für Carsharing bereit. Erste Nutzer sind begeistert. Wenn es genügend Interessenten gibt, könnte Carsharing ab nächstem Jahr zum festen Angebot in Heimenkirch werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 13.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.15
  • 25× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Freiwillige Helfer sammeln bei der Dorfputzete im Westallgäu Müll entlang von Straßenrändern ein

In Weiler-Simmerberg musste sogar die Polizei anrücken In gleich mehreren Orten des Westallgäus war am Wochenende die 'Dorfputzete' angesagt. Entlang den Wegen und Straßenrändern sammelten Freiwillige ein, was in den letzten Monaten achtlos oder teilweise ganz bewusst in die Natur geschmissen wurde. Dabei machten vor allem die Helfer im Gemeindegebiet Weiler-Simmerberg einen gefährlichen Fund. Nur selten muss beim Dorfputz die Polizei eingeschaltet werden. Diesmal aber war das der Fall....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.15
  • 22× gelesen
Lokales

Eine Woche in Scheidegg und Möggers rund ums Thema Energie

Scheidegg und Möggers arbeiten zusammen Der Markt Scheidegg und die Gemeinde Möggers führen in Zusammenarbeit mit den Grundschulen, der Bücherei und den Kindergärten St. Gallus und St. Magnus vom 8. bis 14. Oktober die Energiewoche Scheidegg-Möggers durch. <img _cke_saved_src="http://admin.all-in.de/storage/pic/teaser/energie/855735_0_26584361.jpg" data-cms_id="855735" data-cms_otag="IMG" data-fcms-id="IMG855735"...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.10.12
  • 22× gelesen
Lokales

Unternehmen
Scheidegger Demmel AG wird als Öko-Pionier erneut nach Öko-Audit zertifiziert

Weniger Abfall, weniger Kohlendioxid, mehr Umweltschutz 1995 war die Demmel AG das erste Unternehmen im Landkreis und zugleich eines der ersten in Deutschland, das sich am Öko-Audit 'EMAS' beteiligt hat. Alle drei Jahre gilt es seither, die Zertifizierung zu erneuern. Und das gelang jetzt erneut, so das IHK-Regionalgeschäftsführer Markus Anselment die Urkunde übergeben konnte - und das mit sichtlicher Freude, denn mit Rolf Tämmerich, Technik-Vorstand bei Demmel, traf er einen Pionier wieder,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.12
  • 262× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Lindauer Landratsamt stoppt Auffüllung der Nasswiese bei Scheidegg

Bagger auf Nasswiese sorgt für Ärger - Veralterte Karten sind Schuld für Missverständnis - Landwirt will Fläche wieder herrichten und säubern Als «himmelschreiender Natur- und Umweltfrevel» bezeichnet ein Leser, was er neulich auf seinem Weg von Scheidegg über den Hansenweiher nach Lindenberg, kurz nach Scheidegg bei der Abzweigung nach Buflingsried, direkt am Golfplatz gesehen hat. Ein Graben in einer Nasswiese wird dort derzeit mit einem Bagger aufgefüllt. Auch andere aufmerksame...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.08.11
  • 12× gelesen
Lokales

Gäste
Internationales Workcamp in Oberreute und Stiefenhofen

15 junge Menschen aus aller Welt sind in Stiefenhofen und Oberreute zu Gast - Motto: «Naturschutz am Fuß der Alpen» «Ein Sightseeing-Urlaub ist nicht mein Ding», stellt der 18-jährige Sylvain fest. Der junge Belgier ist mit dieser Auffassung nicht allein: Auch die anderen 14 jungen Erwachsenen, die derzeit an einem internationalen Workcamp in Oberreute und Stiefenhofen teilnehmen, haben sich bewusst für eine etwas andere Art des Reisens entschieden: Drei Wochen leben sie in einer Gruppe...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.07.11
  • 18× gelesen
Lokales

Kontrolle
«Fliegendes Auge» sieht alles

Polizeidirektion überwacht mit dem Hubschrauber den Umweltschutz im Nachbarlandkreis Ravensburg Wenn der Polizeihubschrauber im benachbarten Landkreis Ravensburg über einem Ort kreist, dann heißt das nicht immer, dass die Polizei nach einem Straftäter fahndet oder nach einer vermissten Person sucht. Denn vor allem im Frühjahr und im Herbst, wenn die Bäume weniger Laub tragen, fordert die Polizeidirektion Ravensburg den Hubschrauber ganz speziell für einen besonderen Einsatz an: Beamte des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.11
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019