Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

 39×

Umweltverschmutzung
Eternitplatten in Nesselwang unsachgemäß beseitigt

Am Samstagnachmittag meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizeistation Pfronten, dass auf einer Baustelle im Ortsbereich von Nesselwang unsachgemäß Eternitplatten von einem Hausdach entfernt werden. Vor Ort konnte ein 43-jähriger Arbeiter angetroffen werden der die vermutlich asbesthaltigen Platten einfach vom Dach warf. Der Arbeiter trug keine Schutzkleidung und war sich auch keinerlei Schuld bewusst. Die Weiterarbeit wurde durch die Polizeibeamten unterbunden. Von den Eternitplatten geht...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.05.17
 435×

Naturschutz
Zwei junge Oberallgäuer (24 und 26) sind Ranger im Naturpark Nagelfluhkette

Max Löther (26), aus Akams und der zwei Jahre jüngere Flori Heinl aus Obermaiselstein sind sich ganz sicher: 'Der Job ist cool', sagen die beiden Oberallgäuer und steigen in die Tourenski-Bindung. Die beiden sind zusammen mit Carola Bauer aus Vorarlberg seit Anfang dieses Jahres Ranger im Naturpark Nagelfluhkette. Vom Ostertal bei Gunzesried geht es an diesem sonnigen und milden Vormittag hinauf zum Dreifahnenkopf, einem Nachbarberg des Riedberger Horns. Um die vielen Schneeschuhgeher und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.03.17
 25×

Umweltschutz
Füssener Hoteliers sollen für Elektromobilität begeistert werden

Die Allgäuer Natur schützen: Das möchte Füssens Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier, indem er Hoteliers für das Thema Elektromobilität begeistert. Das Kommunalunternehmen Füssen Tourismus und Marketing arbeitet dafür mit den Elektrizitätswerken Reutte (EWR) und den Autohäusern Heuberger, Medele und Mendler zusammen. 'Die Verkehrsproblematik in Füssen können wir von Touristikerseite her zwar nicht lösen, wir wollen aber ein Zeichen setzen für das Zukunftsthema Elektromobilität', sagte...

  • Füssen
  • 09.02.17
 76×

Umwelt
Vogelschützer und Langläufer kritisieren zwei genehmigte Windräder oberhalb von Apfeltrang

Das Landratsamt Ostallgäu hat zwei umstrittene Windkraftanlagen auf dem Sattlers Buckel oberhalb von Apfeltrang genehmigt. Die Verantwortlichen begründen die Entscheidung für die 200 Meter hohen Anlagen damit, dass durch das Vorhaben keine nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt zu erwarten seien. Das sorgt bei Vogelschützern und Wintersportlern aus der Umgebung für Aufregung. Der Allgäuer Regisseur und Vogelschützer Leo Hiemer bezeichnet das Vorgehen des Landratsamtes als eine 'riesige...

  • Kaufbeuren
  • 25.01.17
 22×

Umweltschutz
Ein Pfandsystem für Kempten und das Allgäu? Mehrwegbecher sollen für weniger Müll in der Stadt sorgen

'Einweg-Kaffeebecher sind ein Riesenproblem für die Stadtsauberkeit.' Betriebshofleiter Uwe Gail findet deutliche Worte. Auch für die Mitglieder des Umweltausschusses ist klar: In Sachen Müll durch Pappgeschirr muss in Kempten etwas passieren. Der Plan: den Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK), Bäcker und Kaffeebetreiber ins Boot holen und prüfen, ob ein Mehrwegpfandsystem möglich ist. Wer in einem Laden ein Heißgetränk im Mehrwegbecher kauft, soll das Gefäß in jedem der anderen...

  • Kempten
  • 16.12.16
 57×

Wiesenschutz
Landkreis Ostallgäu will zunehmenden Schwund artenreicher Blumenwiesen stoppen

Ein alles andere als alltägliches Leader-Projekt plant der Landkreis Ostallgäu: Das Ostallgäu will verstärkt für die Rückkehr artenreicher Wiesen samt zugehöriger Wiesenpflanzen kämpfen 'Grünflächenmanagement und Umweltbildung zum Schutz unserer heimischen Blumenwiesen', lautet der sperrige Titel des Pilotprojekts, für das sich der Landkreis EU-Zuschüsse erhofft. Dieses tue laut Projektmanagement Sarah Sagemann Not. 'Vor der Intensivierung der Landwirtschaft ist die Zahl der artenreichen...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.16
 249×

Bußgeld
Zelten an Bergseen in den Allgäuer Alpen sorgt für Zündstoff

Die einen halten eine Strafandrohung für gerechtfertigt, andere wünschen sich mehr Gelassenheit beim Thema Übernachten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen Zelten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen ist verboten, wird mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro bestraft . Die harsche Strafandrohung ist für manche übertrieben, andere begrüßen den harten Kurs des Landratsamts Oberallgäu, halten ihn für nötig. Eine Tüte voller Müll hängt an der Dachrinne der Schreckseehütte. Harald Wolf hat sie...

  • Oberstdorf
  • 30.08.16
 32×

Gewässerschutz
Gute Werte in der Kläranlage des Abwasserverbands Obere Iller, aber auch einzelne Störfälle

Die Kläranlage des Abwasserverbands Obere Iller (AOI) hält bei allen Tests die Grenzwerte ein. Das zeigt der Gewässerschutzbericht fürs Jahr 2015. Allerdings gab es auch einzelne Störfälle. Eine Herausforderung für die Kläranlage waren 2500 Kubikmeter Abwasser aus Immenstadt : Es war mit Dioxin belastet. Mehr zum Thema und wie der AOI mit dem dioxinhaltigen Abwasser aus Immenstadt umging, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 02.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.07.16
 24×

Umweltschutz
Plastiktüten auch in Kempten auf dem Rückzug

Ab 1. April soll deutschlandweit der Großteil der Plastiktüten etwas kosten. Auch die Kunden in Kempten müssen vermehrt für die Einweg-Tragetaschen zahlen. Manche Ladenbesitzer lassen sich auch Alternativen einfallen. Ziel ist, der Umwelt zuliebe die Flut an Plastiktüten einzudämmen. Inwieweit das gelingt, entscheidet letztlich der Verbraucher. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.03.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie...

  • Kempten
  • 01.03.16
 31×

Umwelt
Winterwege durch den Allgäuer Wald: Wo der Mensch Ruhe findet, ist diese für Tiere wichtig für das Überleben

Zur kalten Jahreszeit liegt der Wald keineswegs vollständig im tiefen Winterschlaf. Viele Wildtiere befinden sich lediglich in einer Winterruhe und die Pflanzen üben sich nur oberhalb des Bodens in Bescheidenheit. Die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland gibt Erholungssuchenden Tipps, wie sie sich zum Wohle der Arten rücksichtsvoll im Winterwald verhalten können. Hier sind acht Tipps zur Rücksichtnahme auf Wildtiere im Winterwald, auch wenn der Sport, wie das Schneeschuhwandern oder...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.16
 39×

Modellversuch
In Heimenkirch gibt es jetzt Carsharing

Wie man sich ein Auto teilt, können die Bewohner von Heimenkirch in den nächsten drei Monaten ausprobieren. Als Modellversuch steht bis Jahresende am Bahnhalt ein Fahrzeug für Carsharing bereit. Erste Nutzer sind begeistert. Wenn es genügend Interessenten gibt, könnte Carsharing ab nächstem Jahr zum festen Angebot in Heimenkirch werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 13.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.15
 35×

Verkehr
Testphase: Der erste Elektrobus fährt in Kempten

Ohne Lärm und Dieselruß - zunächst nur für zwei Wochen. Besteht das Fahrzeug den Alltagstest? Der Bus sieht zwar genauso aus wie andere Busse auch, doch er wird mit einem Elektromotor angetrieben. Zwei Wochen lang wird er jetzt in Kempten getestet. Wenn er den Alltagstest besteht, wird er vielleicht in die städtische Busflotte aufgenommen. Gebaut wurde der E-Bus im Allgäu, bei 'Ebus Europa' in Memmingen. Getestet wird er gemeinsam von den Firmen KVB und Haslach. Fahrgäste der Linie 1, die...

  • Kempten
  • 06.08.15
 20×

Resolution
Bürgermeister gemeinsam für Skiverbund am Riedberger Horn

Nicht nur Rathauschefs sind verärgert über Ministerin Scharf Die Oberallgäuer Bürgermeister wollen den Skiverbund am Riedberger Horn. Das haben sie am Freitag bei ihrer Sitzung im Landratsamt gemeinsam bekräftigt. 'Wir sehen die Weiterentwicklung des Skigebiets als eine notwendige Maßnahme zur nachhaltigen Sicherung der Tourismusregion Oberallgäu', sagte Sprecher Oliver Kunz. In einer Resolution an Ministerpräsident Horst Seehofer, Finanzminister Markus Söder und Umweltministerin Ulrike Scharf...

  • Oberstdorf
  • 04.07.15
 25×

Umweltschutz
Freiwillige Helfer sammeln bei der Dorfputzete im Westallgäu Müll entlang von Straßenrändern ein

In Weiler-Simmerberg musste sogar die Polizei anrücken In gleich mehreren Orten des Westallgäus war am Wochenende die 'Dorfputzete' angesagt. Entlang den Wegen und Straßenrändern sammelten Freiwillige ein, was in den letzten Monaten achtlos oder teilweise ganz bewusst in die Natur geschmissen wurde. Dabei machten vor allem die Helfer im Gemeindegebiet Weiler-Simmerberg einen gefährlichen Fund. Nur selten muss beim Dorfputz die Polizei eingeschaltet werden. Diesmal aber war das der Fall....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.15
 44×

Pisten-Verbund
Geplanter Verbund der Skigebiete Grasgehren und Balderschwang am Riedberger Horn im Landtag

SPD lehnt Pisten-Verbund ab. Projekt schon in Finanzplanung berücksichtigt? Der Umweltausschuss des bayerischen Landtags wird sich am Donnerstag mit dem geplanten Verbund der Oberallgäuer Skigebiete Grasgehren und Balderschwang befassen. In einem Antrag haben SPD-Landtagsabgeordnete die Staatsregierung aufgefordert, das Projekt abzulehnen. Bei den Mehrheitsverhältnissen gilt es als überaus wahrscheinlich, dass dieser Antrag abgelehnt wird. Der Gipfelbereich des Riedberger Horns gehört im...

  • Oberstdorf
  • 16.04.15
 33×

Finanzen
Umweltschutz: Stadt Marktoberdorf will Zuschüsse streichen

Mit einem Umweltförderprogramm wollte die Stadt Maßnahmen der Marktoberdorfer unterstützen, die dem Schutz der Umwelt dienen. Sie unterstützte dabei auch den Kauf sogenannter 'weißer Ware' wie energieeffiziente Waschmaschinen und Trockner. Das hatte gravierende Folgen: Innerhalb kurzer Zeit war der mit 45.000 Euro gefüllte Fördertopf leer. Allein 41.000 Euro waren in diesen Bereich geflossen. Für andere Projekt war später kein Geld mehr vorhanden. Das Programm soll es zwar auch nächstes Jahr...

  • Marktoberdorf
  • 09.12.14
 10×

Zugvogelbeobachtung
Kaufbeurer Filmemacher Leo Hiemer dokumentiert Flugbahnen der Vögel über dem Allgäu

Auch heuer werden die Flugbahnen und die Zahl der Zugvögel erforscht, die auf dem Weg in wärmere Gefilde das Allgäu überqueren. Für die Beobachter bedeutet dies echte Handarbeit: Fernglas, Stift und Block sind ihre Utensilien. Vor allem gebrauchen die mehr als 100 ehrenamtlichen Helfer im Allgäu aber ihre Sinne. Über die Erlebnisse bei der Zugvogelzählung, die Stunden in der Natur und den kontemplativen Aspekt bei dieser Aufgabe sprach ein Redakteur der Allgäuer Zeitung mit dem Kaufbeurer...

  • Kempten
  • 23.08.14
 21×

Windkraft
Behörden lehnen Baustopp der Windkraftanlagen bei Lamerdingen ab

Verdacht auf Altlasten im Boden bestätigt sich nicht Der Bau der beiden Windkraftanlagen zwischen Lamerdingen und Langerringen kann ohne Verzögerung weitergehen. Nachdem die 'Interessengemeinschaft (IG) gegen Windkraft Lamerdingen' Versäumnisse bei der naturschutzrechtlichen Prüfung bemängelt hatte, ist das Landratsamt Ostallgäu den Vorwürfen nachgegangen. Insbesondere das Vorkommen von bewohnten Milanhorsten in unmittelbarer Nähe der Baustelle konnte von den Behörden nicht bestätigt werden....

  • Buchloe
  • 21.06.14
 1.052×   18 Bilder

Reportage
Polizeialltag auf dem Bodensee: Unterwegs mit der Wasserschutzpolizei Lindau

'Das sind Verhältnisse wie auf der Ostsee' – so beschreibt Klaus Achtelstetter, Polizeihauptkommissar in Lindau, den Bodensee bei starkem Wellengang. Dass der See nicht immer nur ruhig und beschaulich sein kann, weiß Achtelstetter von seinen zahlreichen Einsätzen bei Seenotrufen. Seit 25 Jahren arbeitet der 51-Jährige mittlerweile bei der Wasserschutzpolizei (WSP) in Lindau am Segelhafen. In diesen Jahren hat er erlebt, dass der Bodensee einerseits eine idyllische Kulisse bietet und jedes...

  • Lindau
  • 04.04.14
 203×

Bergsteigen
Skibergsteigen umweltfreundlich: Eine Lösung für die Kuhgehrenspitze im Kleinwalsertal

Kompromisse gesucht und gefunden Sie war gar nicht auf der ursprünglichen Liste und ist nun doch Teil des Projektes Skibergsteigen umweltfreundlich im Oberallgäu-Kleinwalstertal, die Kuhgehrenspitze. Sie ist aber ein durchaus beliebtes Ziel für Skitourengänger und neuerdings auch vermehrt für Schneeschuhgeher. Und beide Gruppen werden bekanntlich immer größer. Somit ist es nicht verwunderlich, dass vermehrt Probleme und Beschwerden auftraten und die Konflikte mit dem Naturschutz zunahmen....

  • Kempten
  • 11.02.14
 56×

Gasheizung
Defekter Heizpilz Ursache für Hotelbrand in Oberstdorf Kritik von Umweltschützern

Reizthema Heizpilz Ein technischer Defekt an einem Gasheizstrahler hat in der vergangenen Woche einen Großbrand in einem Oberstdorfer Hotel verursacht. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt und es entstand ein Schaden von rund zwei Millionen Euro. Aber wie gefährlich sind die Geräte wirklich, die in der kalten Jahreszeit beispielsweise auf vielen Märkten und in Cafés zum Einsatz kommen? Wie die Brandermittler der Kriminalpolizei herausgefunden haben, war die Ursache für den ein Defekt...

  • Oberstdorf
  • 22.01.14
 12×

Umwelt
Naturschutztage am Bodensee

Der Rückgang der Arten und die Energiewende im Südwesten stehen im Zentrum der diesjährigen Naturschutztage am Bodensee. Von heute bis Montag treffen sich die Experten dazu in Radolfzell. Auf dem Programm stehen Vorträge etwa von dem Bundesvorsitzenden des Naturschutzbundes Nabu. Ergänzt wird das Tagungsprogramm durch Diskussionsforen, Workshops und Exkursionen. Die Landes-Naturschutzverbände BUND und Nabu organisieren den Kongress zum 38. Mal. Er findet stets zu Jahresbeginn am Bodensee...

  • Lindau
  • 03.01.14

Projekt
Dosierung ist alles: Memminger Landwirtschaftsschule gewinnt Preis für nachhaltiges Waschen

Etwa 700.000 Tonnen Waschmittel pro Jahr schütten die Deutschen in ihre Waschmaschinen. Mehr als 250 mal jährlich läuft die Trommel pro Haushalt. Die meisten Verbraucher bekennen sich zum Umweltschutz, aber wie Waschen denn nun wirklich am ökologischsten ist, werden wohl die wenigsten genau wissen. Das "Forum Waschen" veranstaltet jedes Jahr einen bundesweiten Aktionstag, in diesem Jahr unter dem Motto "Nachhaltig Waschen". Die Schüler der Landwirtschaftsschule Memmingen...

  • Kempten
  • 19.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ