Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Lokales

Dreikönigsfrühschoppen II
ÖDP zeigt Energiekonzept für Memmingen auf

Vom Fass ohne Boden zur Goldgrube 'Es ist an der Zeit. Die Energiewende ist da, die Technologie steht bereit, Kapital ist vielfach vorhanden und die Stadt müsste sich als Prozessmediator verstehen.' Das war das Fazit, das Stadtrat Professor Dieter Buchberger zog. Beim Dreikönigsfrühschoppen der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) sprach er über Memmingens Aufgaben und Chancen bei der Energiewende. Natürlich sei, so Buchberger, in Memmingen in den vergangenen Jahren schon einiges getan...

  • Kempten
  • 07.01.12
  • 19× gelesen
Lokales

Radolfzell
Naturschützer treffen sich zum Austausch am Bodensee

Heute Nachmittag beginnen die Naturschutztage in Radolfzell. Vier Tage dauert das größte Treffen von ehrenamtlichen Umwelt-und Naturschützern im deutschsprachigen Raum. Hauptthema ist die Weiterentwicklung der Energiewende. Rund 600 Gäste erwarten der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) bis kommenden Sonntag im Radolfzeller Milchwerk. Baden Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird am Dreikönigstag dazu Rede und Antwort stehen, wie...

  • Kempten
  • 05.01.12
  • 5× gelesen
Lokales

Scheidegg
Scheidegg als erste Westallgäuer Gemeinde mit European Energy Award ausgezeichnet

Scheidegg ist die erste Gemeinde im Westallgäu die mit dem 'European Energy Award' ausgezeichnet wird. Erfolgreich wurde jetzt, laut Angaben der Allgäuer Zeitung eine Prüfung durchgeführt. Dabei hat Scheidegg 55 Prozent von benötigten 50 erreicht. Seit 2007 arbeitet Scheidegg mit derm Energie- und Umweltzentrum Allgäu zusammen. In dieser Zeit wurde unter anderem ein Energie-Team und eine Ist-Analyse erstellt.

  • Kempten
  • 22.12.11
  • 9× gelesen
Lokales

Aktienbrauerei
Umweltminister Söder würdigt ökologisches Wirtschaften der Aktienbrauerei Kaufbeuren

Botschafter für Umweltschutz Die Staatsregierung bezeichnet den 'Umweltpakt' als eine bayerische Erfolgsgeschichte und einen Gewinn für Umwelt und Unternehmen. Mit dem 'Umweltpakt regional' soll die Idee des ökologischen Wirtschaftens nun auch stärker in den Regionen Bayerns verankert werden. Dies betonte Bayerns Umweltminister Markus Söder beim schwäbischen Auftakt in Augsburg. Dort wurden auch Betriebe aus dem Ostallgäu für ihr langjähriges Engagement im Umweltpakt ausgezeichnet, darunter die...

  • Kempten
  • 19.10.11
  • 16× gelesen
Lokales

Wildpoldsried
AÜW übergibt 40 Elektrofahrzeuge an Gemeinde Wildpoldsried

Die Allgäuer Überlandwerk GmbH und seine Projektpartner machen heute einen weiteren wichtigen Schritt bei der Erforschung von intelligenten Stromnetzen, sogenannten Smart Grids. Mit diesen Stromnetzen soll unter realen Bedingungen getestet werden, wie die Stromerzeugung, -verteilung und der Stromverbrauch aus regenerativen Energien noch besser aufeinander abgestimmt werden können. Im Rahmen des Projektes übergibt das Allgäuer Überlandwerk am Nachmittag 40 Elektrofahrzeuge an Privat- und...

  • Kempten
  • 10.10.11
  • 12× gelesen
Lokales

Aüw
Deutscher Umweltpreis für Elektromobil-Tour Allgäu

Das Elektromobilitäts-Projekt eE-Tour Allgäu ist einer der Preisträger des Clean Tech Media Award 2011. Mit diesem Umweltpreis sind insgesamt fünf Unternehmen beziehungsweise Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden. 81 Bewerbungen waren dafür eingegangen. Die Auszeichnung wurde in Hamburg dem Allgäuer Überlandwerk (AÜW) als Konsortialführer des Elektromobilitäts-Projektes von Schirmherr Bürgermeister Olaf Scholz und dem Umweltaktivisten Bob Geldof überreicht. Insgesamt stehen hinter...

  • Kempten
  • 20.09.11
  • 10× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuer Aufruf zu kreativen Klimaschutzaktionen

Allgäuer Klimaschützer sind aufgerufen sich mit kreativen Aktionen am bundesweiten Klimaaktionstag am 24. September zu beteiligen. Dazu haben jetzt die Mitinitiatoren der Industriegewerkschaft Bauen- Agrar-Umwelt Schwaben aufgerufen. Bei dem Aktionstag ist vom Baumpflanzen bis zum Fahrrad-Flashmob alles erlaubt, was Spaß macht und auf das Problem Klimaschutz aufmerksam macht. Die jeweiligen Aktionen können auf einer interaktiven Deutschlandkarte eingetragen werden,...

  • Kempten
  • 14.09.11
  • 5× gelesen
Lokales

Kempten
Getränkekarton-Infomobil in Kempten

Das Getränkekarton-Infomobil macht bei seiner Bayern-Tour heute in der südlichsten Stadt Station – nämlich in Kempten. Noch bis 16 Uhr können Interessierte vor dem Forum Allgäu sehen, was mit einem Getränkekarton beim Recyceln alles passiert. Getränkekartons wie etwa Milch- oder Safttüten bestehen zu über 70 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Beim Recyceln entstehen aus den Kartons dann unter anderem Wellpappe oder Faltschachteln. Damit leisten die Getränkekartons im Gegensatz zu...

  • Kempten
  • 06.09.11
  • 9× gelesen
Lokales

LEW
Landratsamt Unterallgäu setzt auf Elektrofahrzeuge

Klimaschutz: Mitarbeiter probeweise mit Elektroauto und Elektrofahrrad unterwegs Das Landratsamt Unterallgäu setzt ein Zeichen für den Klimaschutz: Einen Monat lang können die Mitarbeiter der Kreisbehörde ihre Dienstfahrten mit einem Elektroauto beziehungsweise bis Ende November mit einem Elektrofahrrad machen. Im Anschluss an die Testphase wird sich entscheiden, ob künftig Elektrofahrzeuge den Landkreis-Fuhrpark ergänzen werden. Elektromobilität ist eines der großen Zukunftsthemen, betonte...

  • Kempten
  • 09.08.11
  • 10× gelesen
Lokales

Kempten
Ausstellung BAUnatour macht in Kempten Station

Den Kern der Ausstellung bildet eine Infobox, die zu 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen gebaut wurde. Im Rahmen der Ausstellung gibt es außerdem ein vielseitiges Begleitprogramm. So informiert beispielsweise das Energie- und Umweltzentrum Allgäu rund um das Thema Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen und Biomasse. Und im Forum Allgäus sind die schönsten Gesellstücke junger Schreiner zu sehen. Die Ausstellung BAUnatour ist bis nächsten Donnerstag auf dem August-Fischer-Platz in Kempten...

  • Kempten
  • 23.07.11
  • 4× gelesen
Lokales

Klima
Kempten bekommt einen Klima-Manager

Effektiven Klimaschutz hat die Stadt bekanntlich in ihren strategischen Zielen bis 2020 festgeschrieben. Jetzt gelte es, die als wichtig erkannten Maßnahmen umzusetzen. Einem Klimamanager geht deshalb die Arbeit so schnell nicht aus. Da kam es gerade recht, dass die Stadt auch aufgrund ihres bisherigen Engagements nun die Fördermittel für den Posten erhält.

  • Kempten
  • 19.07.11
  • 5× gelesen
Lokales

Lindau
Bund Naturschutz organisiert Ökostadtrallye

Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes Allgäu-Bodensee lädt der Bund Naturschutz heute zu einer Ökostadtrallye nach Lindau ein. Bei der Rallye entdecken die Teilehmer die Artenvielfalt und die ökologischen Nischen inmitten der Stadt. Sie werden mit einer Karte auf die Reise geschickt und müssen dann an bestimmten Stationen Aufgaben lösen. Beginn ist um 9 Uhr am Naturschutzhäusle am Lotzbeckweg 1 in Lindau.

  • Kempten
  • 22.06.11
  • 4× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Güller verschmutzt Friesenrieder Bach

Die Ostallgäuer Polizei ermittel zur Zeit in einem Fall von Umweltverschmutzung. In Salenwang bei Friesenried hat ein Landwirt bereits am Mittwoch Gülle umgepumpt und vermutlich vergessen die Pumpe auszuschalten. Die Güllegrube lief über und etwa 60.000 Liter Gülle gelangten in den Friesenrieder Bach. Da der Landwirt den Vorfall nicht den Fachbehörden meldete, konnte der Scheitelpunkt der Güllewelle am Donnerstagmittag bereits Bad Wörishofen festgestellt werden. Der Schaden an der Natur, sowie...

  • Kempten
  • 06.05.11
  • 3× gelesen
Lokales

Bad Grönenbach
Umweltpreis für Bad Grönenbach

Beim Wettbewerb 'Bundeshauptstadt der Biodiversität” hat Bad Grönenbach den zweiten Platz in der Kategorie bis 10.000 Bewohner erreicht. Dieser Umweltpreis wurde am Abend für das Projekt 'Bad Grönenbach blüht auf” verliehen. Für die Zukunft ist geplant, den Themenweg mit Anbindung des Hohen Schlosse in Angriff zu nehmen.

  • Kempten
  • 07.04.11
  • 3× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Generalplan für Biotopflächen - Richtlinienentwurf für künftigen Umgang mit FFH-Gebiet

«Staffelwald bei Irsee und Lehmgrube Hammerschmiede» liegt nun öffentlich aus Der sogenannte Mangagementplan, der künftig regeln soll, wie mit dem Biotopgebiet «Staffelwald bei Irsee und Lehmgrube Hammerschmiede» umgegangen wird, liegt jetzt öffentlich aus. Ab sofort und bis 11. April kann jeder Interessierte die Unterlagen in den Rathäusern von Irsee und Pforzen, im Umweltamt der Stadt Kaufbeuren sowie den Amtsräumen des Landratsamts Ostallgäu und der Außenstelle Füssen des Amts für...

  • Kempten
  • 21.03.11
  • 34× gelesen
Lokales

Umweltausschuss
Im Rechtsstreit um Kemptener Entsorgungsfirma ist Lösung in Sicht

Stillgelegter Betrieb sucht Abstimmung mit der Stadt - Anlage soll heuer wieder in Betrieb gehen Im Rechtsstreit zwischen der Stadt und einem Recycling-Betrieb steht möglicherweise eine Lösung bevor. Laut Umweltamtsleiter Claus-Dieter Jaskolka hat ein neuer Geschäftsführer mittlerweile das Gespräch gesucht. Die strittige Anlage soll in Abstimmung mit den Behörden heuer wieder in Betrieb gehen. Wie berichtet, ermittelt seit vergangenem März die Staatsanwaltschaft. Das Unternehmen hat über...

  • Kempten
  • 02.02.11
  • 120× gelesen
Lokales

Entsorgung
Landkreis Unterallgäu kämpft um Müll seiner Bürger

Umweltausschuss unterstützt bayernweite Resolution gegen neues Gesetz Warum auf ein Sache verzichten, die sich in den vergangenen Jahren laut Anton Bauer, Leiter der Abfallwirtschaft am Landratsamt, bewährt hat? Mit dieser Frage sah sich der Kreis-Umweltausschuss in seiner jüngsten Sitzung konfrontiert. Einig waren sich die Mitglieder darin, das Wertstoffhof-Bringsystem beibehalten zu wollen. Der Ausschuss hat daher die örtlichen Bundestagsabgeordneten in einer Resolution dazu aufgefordert,...

  • Kempten
  • 27.01.11
  • 8× gelesen
Lokales
2 Bilder

Redaktionsbesuch
«Erwachsenenbildung wird ausgebaut»

Seit Oktober sind Thomas Bechteler und Julia Lemmerz für die Umweltstation in Legau verantwortlich Einen harten Schnitt soll es nicht geben. Vielmehr will Thomas Bechteler das «vorhandene Fundament» nutzen, um die Umweltstation Unterallgäu Schritt für Schritt weiter voranzubringen. Mit diesem Ziel hat der 45-jährige Projektentwickler vor knapp drei Monaten die Nachfolge von Christian Hock an der Bildungsstätte in Legau angetreten. Gemeinsam mit Julia Lemmerz (26), die künftig für den...

  • Kempten
  • 21.12.10
  • 315× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Kläranlage Ried sorgt für Ärger

Der Unterthingauer Ortsteil Ried, zwischen Oberthingau und Görisried gelegen, bekam vor mehreren Jahren eine neue Kläranlage. Laut Information von Bürgermeister Wolfgang Schramm hatte die Anlage von Anfang an Probleme mit den errechneten Reinigungswerten. Ingenieur Dieter Ammann erläuterte im Marktrat Unterthinau, dass die Behälter-Kläranlage nicht nach der Planung erstellt wurde, sondern in abgeänderter Bauweise. Auch traten technische Probleme mit der Beschickung der Behälter auf, die nicht...

  • Kempten
  • 30.10.10
  • 12× gelesen
Lokales

Kempten
Gift in Boden und Grundwasser?

Giftige Stoffe könnten bei einem Kemptener Unternehmen in den Boden und ins Grundwasser gelangt sein. Daher ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Geschäftsführer. Dieser leitet zwei Firmen in der Stadt, in denen alte Fahrzeuge und Kühlschränke für die Wiederverwertung und Entsorgung aufbereitet werden. Am Mittwoch durchsuchten Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei die Betriebe. Der Geschäftsführer bestätigte zwar auf Anfrage der Allgäuer Zeitung die Durchsuchung, wollte sich aber zu den...

  • Kempten
  • 26.03.10
  • 6× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Klimaschutzkonzept auf den Weg gebracht

Wie kann jeder einzelne Unterallgäuer seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Wie kann sich der Landkreis einbringen? Was können die Unternehmen tun? Und wo steht das Unterallgäu im Moment? Diese Fragen soll ein Klimaschutzkonzept beantworten, das der Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags jetzt einstimmig auf den Weg gebracht hat.

  • Kempten
  • 19.01.10
  • 10× gelesen
Lokales

Hohenschwangau / Prem
Ein Preis für den Nationalpark im Ammergebirge

Zwei junge Frauen unterstützen ein altes Projekt. Für den Nationalpark Ammergebirge, der bereits vor Jahrzehnten diskutiert wurde, setzen sich Ariane Lubberger und Stefanie Barnsteiner ein. Die beiden kamen vor wenigen Tagen mit dem Sonderpreis im «BundesUmweltWettbewerb» aus Kiel zurück. «Nationalpark Ammergebirge - Utopie oder zukunftsträchtiges Modell?» ist das Thema der Arbeit, für die sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet wurden.

  • Kempten
  • 09.10.09
  • 36× gelesen
Lokales

Fernwärme: Konzept beeindruckt Verwaltung und Räte

Marktoberdorf | rel | Das Thema Fernwärme beschäftigt seit geraumer Zeit intensiv die Marktoberdorfer Stadträte und Verwaltung. Speziell dazu wurde nun auch, wie von Bürgermeister Werner Himmer bereits vor einiger Zeit angekündigt, eine Sitzung des Stadtentwicklungs- und Umweltausschusses angesetzt. Termin hierfür ist Donnerstag, 6. November.

  • Kempten
  • 27.10.08
  • 4× gelesen
Lokales

Suche nach dem Konsens

Kaufbeuren | mab | Eine Konsenslösung möchte Oberbürgermeister Stefan Bosse in Sachen Umweltpark Kaufbeuren finden. Dort wird vor allem Holz- und Gewerbeabfall zwischengelagert und sortiert, aber auch asbesthaltiger Müll. Um sich für das Abfallgeschäft der Zukunft fit zu machen, hatte die Betreiberfirma Höbel beantragt, dort künftig auch Müll zwischenlagern zu dürfen, der abfallrechtlich als gefährlich eingestuft wird (und etwa Schwermetalle oder Formaldehyd enthält). Dagegen trugen...

  • Kempten
  • 26.06.08
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019