Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Lokales

Gartenarbeit
Aufklärung im Westallgäu über Gefährdung der Moore durch Blumenerde

Bald startet die Gartensaison und Gärten werden frisch bepflanzt, der eine oder andere fährt noch schnell zum Baumarkt, um etwas Blumenerde zu besorgen. Doch nur die wenigsten wissen, was sich in diesem Sack Blumenerde befindet: nämlich überwiegend Torf, der Stoff, den eigentlich Moore zum Überleben brauchen. Isolde Miller vom Bund Naturschutz und Kreisfachberater Bernd Brunner klärten im Landratsamt jetzt Vertreter der Kommunen über den Erhalt von Mooren und deren Vorteile auf. 'Die...

  • Kempten
  • 12.04.13
  • 13× gelesen
Lokales

Verkehr
Erdgas-Autos werden auch im Allgäu immer beliebter

Sauberer und günstiger Laut dem Kraftfahrtbundesamt sind mittlerweile 11 083 Erdgas-Autos in Bayern auf den Straßen unterwegs, im Allgäu sind es nach Angaben von Erdgas Schwaben geschätzt etwa 150. Die Tendenz ist steigend, sagen Branchen-Experten. 'Immer mehr Autofahrer achten auf Schadstoff-Emissionen und entscheiden sich für alternative Kraftstoffe', bestätigt Alexander Kreipl, verkehrs- und umweltpolitischer Sprecher des ADAC Südbayern. Mit Erdgas (CNG) stoße das Auto etwa 20 bis 25 Prozent...

  • Kempten
  • 23.03.13
  • 12× gelesen
Lokales

Konstanz
Ab Januar Fährpreise in Konstanz teurer

Die Stadtwerke Konstanz erhöhen zum Jahreswechsel ihre Preise für die Fährverbindung Konstanz-Meersburg. Laut den Stadtwerken werden Fahrten im Schnitt um drei bis fünf Prozent teurer. Die Einzelfahrt mit einem normalen PKW kostet nun 50 Cent mehr. Auch für Fußgänger wurden die Preise leicht erhöht - diese zahlen nun zehn Cent mehr. Begründet wird die Preissteigerung mit höheren Dieselpreisen, gestiegenen Aufwendungen für Instandhaltung sowie Investitionen in den Umweltschutz.

  • Kempten
  • 28.12.12
  • 6× gelesen
Lokales

Carsharing
Verein will Autos betreiben, deren Nutzung sich die Mitglieder teilen

Informationen des Bundesverbandes Am 15. Januar soll der Verein 'Carsharing Kaufbeuren' offiziell gegründet werden. Ziel der Gruppierung ist es, aus ökologischen und ökonomischen Gründen vom Verein getragene Autos mit mehreren Gleichgesinnten zu teilen. Sobald der Verein gegründet ist, soll er auch Mitglied im Bundesverband Carsharing werden. Aus diesem Grunde trafen sich jüngst angehende Kaufbeurer Mitglieder mit Willi Loose, Geschäftsführer des Bundesverbandes. Loose berichtete von einer...

  • Kempten
  • 19.12.12
  • 8× gelesen
Lokales

Moorallianz
Allgäuer Moorallianz ausgezeichnet

'Leitprojekt für Umweltkompetenz' Der Förderverein 'Kumas' – Kompetenzzentrum Umwelt hat die Allgäuer Moorallianz als eines von drei 'Leitprojekten' ausgezeichnet. Landrat Johann Fleschhut, Vorsitzender des Zweckverbandes, nahm mit Projektleiter Günter Riegel in Höchstädt bei Dillingen die Urkunde von Kumas-Vorstandsmitglied Walter Ernst entgegen. Als Leitprojekte kürt Kumas Verfahren, Produkte, Dienstleistungen oder Entwicklungen, die Umweltkompetenz demonstrieren. Der Förderverein...

  • Kempten
  • 18.12.12
  • 8× gelesen
Lokales

Kempten
Neue Mitarbeiter sollen Energiewende vorantreiben

Um die Energiewende im ländlichen Raum weiter voran zu bringen, hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kempten zwei neue Projektmitarbeiter eingestellt. Im Rahmen der Initiative 'LandSchafftEnergie' sollen neue Möglichkeiten der Energieeinsparung, Effiziensteigerung, sowie der zusätzlichen Erzeugung regenerativer Energien gefunden werden. Dabei seien vor allem Biogasanlagen ein wichtiger Ansatzpunkt für effiziente Energieeinsparungen, so der Leiter der Initiative, Georg...

  • Kempten
  • 20.11.12
  • 8× gelesen
Lokales

Fernwärme
Kemptener Behörden an die Fernwärme angeschlossen

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) hat das Fernwärmenetz im Stadtzentrum ausgebaut und die städtischen Verwaltungsgebäude angeschlossen. 'Diese umweltfreundliche Versorgung ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Vorzeigestadt im Klimaschutz', sagte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer bei der Inbetriebnahme. Die veralteten Erdgas- und Heizölkessel ersetzt nun eine Fernwärmestation. Somit werden etwa 650 000 Kilowatt Erdgas (entspricht 65 000 Heizöl) durch Fernwärme ersetzt. Das...

  • Kempten
  • 15.11.12
  • 12× gelesen
Lokales

Nominierung
Die Grünen stimmen in Kaufbeuren für Christine Räder und Dr. Ursula Schuster

Zwei Frauen für die Direktkandidatur Die Grünen schicken im kommenden Jahr im Wahlkreis 708 (Kaufbeuren) Christine Räder als Direktkandidatin in den Landtags- und Dr. Ursula Schuster in den Bezirkstagswahlkampf. Beide Frauen traten ohne Gegenkandidatinnen an. Räder wurde mit 87,5 Prozent der Stimmen gewählt, Dr. Schuster erhielt ein einstimmiges Votum. Die 52-jährige Agraringenieurin und Kreisrätin Christine Räder aus Ebersbach kam durch die Ablehnung der Atomkraft zu den Grünen. 'Die Natur...

  • Kempten
  • 14.11.12
  • 102× gelesen
Lokales

Immenstadt
Gerd Müller plädiert für mehr praktische Umweltbildung an Schulen

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller plädiert für einen Schul- und Pflanzengarten in jeder Schule. Hier könnten Schüler Natur selbst erleben und ihr Bewusstsein dafür stärken. Gerd Müller hatte am Mittwoch das AlpSeeHaus in Immenstadt besucht. Dabei würdigte er die große Bedeutung der Einrichtung für die Umweltbildung von Kindern und Erwachsenen.

  • Kempten
  • 02.11.12
  • 10× gelesen
Lokales

Entsorgung
Was in die Altpapiertonne darf und was nicht

Jeder kleine Schnipsel zählt Seit August gibt es im Landkreis Unterallgäu die kommunale Altpapiertonne. 'Immer wieder fragen Bürger nach, was alles in die Altpapiertonne darf', sagt Abfallwirtschaftsberaterin Antonie Maisterl. Papier sei ein wertvoller Rohstoff. Deshalb sollte jeder Schnipsel wiederverwertet werden – Papier aus dem Reißwolf ebenso wie zum Beispiel auch Mehl- oder Zuckertüten.' Verschiedene Möglichkeiten Im Unterallgäu habe man verschiedene Möglichkeiten, sein Altpapier...

  • Kempten
  • 29.10.12
  • 14× gelesen
Lokales

Memmingen
Memmingen rüstet bei Straßenleuchten auf LED-Technik um

Nachhaltig Energie und Kohlenstoffdioxid einsparen In Memmingen werden mehr als 200 Straßenleuchten auf LED-Technik umgestellt. Durch den Austausch der alten Quecksilberdampflampen gegen neue LED-Leuchten werde nachhaltig Energie und CO2 eingespart, erklärt Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger. Die Stadt rechnet mit einer Stromeinsparung von bis zu 75 Prozent pro Jahr. In der Memminger Altstadt werden 145 Lampen erneuert, am Schumacherring sind es 35 Straßenleuchten und im sogenannten...

  • Kempten
  • 26.10.12
  • 5× gelesen
Lokales

Verein
Kaufbeuren zeigt großes Interesse an Carsharing

Ein Auto für alle Fast 30 Interessenten kamen zum ersten Treffen rund um das Thema Carsharing zusammen. Ruth Weismann ging zunächst auf das Autofahren im Allgemeinen ein. Einerseits, sagte sie, schätzen die Menschen die Freiheit, etwa auf dem Land zu wohnen und schnell mit dem Auto zur Arbeit in die Stadt zu fahren. Andererseits setze Autofahren aber auch Schadstoffe frei. Ein 'optimaler Kompromiss' sei das Carsharing. Dabei teilen sich mehrere Menschen ein Auto. Vor allem aus wirtschaftlicher...

  • Kempten
  • 26.10.12
  • 19× gelesen
Lokales

Memmingerberg
Verkehrsclub Deutschland sieht Zukunft des Allgäu Airports kritisch

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sieht in den Ausbauplänen des Allgäu-Airport in Memmingerberg wenig Zukunftspotential. Verbindungen ab Memmingen seien nicht rentabel, so der VCD. Als Umweltorganisation lehnt der VCD den Ausbau des Memminger Flughafens grundsätzlich ab und würde stattdessen eine Verlagerung von Inlandsflügen auf die Bahn befürworten. Erst vor kurzem hatte das statistische Bundesamt den Rückgang der Passagierzahlen im Inlandsverkehr bekanntgegeben. Insbesondere...

  • Kempten
  • 28.08.12
  • 8× gelesen
Lokales

Windräder
Immenstadt will Flächen für Windkraftanlagen sichern

Die Stadt Immenstadt will mögliche Standorte für Windkraftanalgen oberhalb des Alpsees sichern. Wie berichtet, hat der Regionale Planungsverband Allgäu einen Vorentwurf erarbeitet, der für die Nutzung von Windenergie geeignete Flächen aufzeigt. Dazu können Kommunen und Träger öffentlicher Belange bis Ende September Stellungnahmen abgeben. Parallel dazu versucht Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp bereits, infrage kommende Grundstücke im Bergstätt-Gebiet vertraglich zu binden. So solle...

  • Kempten
  • 11.08.12
  • 14× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Korb statt Tüte

Abfalltipp der Woche In fast jedem Supermarkt liegen Plastiktüten griffbereit neben der Kasse. Da ist die Verlockung oft groß, den Einkauf in eine der Tüten zu packen. Wer die Umwelt schonen möchte, sollte jedoch einen Korb oder eine Stofftasche verwenden, empfiehlt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Allein in Deutschland werden jährlich nämlich fünf Milliarden Plastiktüten verbraucht – 65 Tüten pro Kopf. Um diesen Müllberg zu reduzieren,...

  • Kempten
  • 04.07.12
  • 14× gelesen
Lokales

Kempten
Kemptener radeln für den Umweltschutz

In Kempten wird ab heute zum ersten Mal die Aktion Stadtradeln organisiert. In den nächsten drei Wochen können die Kemptener Radkilometer sammeln, um die Umwelt zu unterstützen und dadurch CO2 zu sparen. Außerdem wird auch die eigene Fitness und Gesundheit der Radler gefördert. Jeder gefahrene Kilometer zählt, egal ob privat oder beruflich. Pro Team müssen jedoch mindestens zwei Personen angemeldet sein. Die Anmeldung erfolgt über das Internet unter www.stadtradeln.de

  • Kempten
  • 14.06.12
  • 8× gelesen
Lokales

Kempodium
Geldbörsen aus Milchkartons: Kempodium setzt auf Wiederverwertung

Mehr Verantwortung für den Umweltschutz übernehmen - das fordert nicht nur der Rat für Nachhaltige Entwicklung des Bundestages. Um diese Verantwortung auch konkret in die Tat umzusetzen, hat der Rat den Aktionstag für Nachhaltigkeit ins Leben gerufen. In dessen Rahmen finden heute bundesweit Veranstaltungen zum Thema Recycling und Naturschutz statt. Auch die Offenen Werkstätten beteiligen sich an der Aktion. Im Kemptener Kempodium lernten heute schon die Kleinsten, das ein Milchkarton nicht...

  • Kempten
  • 04.06.12
  • 14× gelesen
Lokales

Immenstadt/Kempten
10 Jahre Umweltmobil im Oberallgäu

Zum 10-jährigen Jubiläum des Umweltbildungsprojekts Umo – Umwelt mobil, zieht die Kreisgruppe Kempten/Oberallgäu des Bund Naturschutz eine positive Bilanz. Geschäftsführerin Julia Wehnert ist mit dem Projekt, das Kindern spielerisch auf die Natur sensibilisieren soll, sehr zufrieden. Das Projekt wird unter anderem vom Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten unterstützt. Im gesamten Oberallgäu können Schulen und Kindergärten die verschiedenen erlebnisbezogenen Naturführungen, zu Themen wie...

  • Kempten
  • 23.03.12
  • 12× gelesen
Lokales

Umwelt
Mehrheit des Sonthofer Umweltausschusses ist gegen besondere Baumschutzverordnung

Grüne wollen Bäume besser schützen Müssen die Bäume in der Kreisstadt unter besonderen Schutz gestellt werden? Die Grünen sagen ja. Die Mehrheit im Umweltausschuss sagt aber nein. Nach einer Stellungnahme der Verwaltung und einer lebhaften Diskussion empfahlen sämtliche Ausschussmitglieder mit Ausnahme der grünen dem Stadtrat, den Erlass einer Baumschutzverordnung abzulehnen. Bedenklich erschien dem Ausschuss, dass beim Erlass eine Anhörung der betroffenen Grundstückeigentümer nicht vorgesehen...

  • Kempten
  • 20.03.12
  • 10× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Keine Biomüll-Tüten aus Kunststoff verwenden

Im Handel werden sie als 'zu 100 Prozent kompostierbar' angepriesen: Bio-Kunststofftüten für die Biotonne oder den Kompost. Was auf den ersten Blick als ökologisch sinnvoll und umweltfreundlich erscheint, sei tatsächlich aber leider eher das Gegenteil, so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Der Müll aus den Biotonnen im Landkreis wird nämlich nicht kompostiert, sondern in einer Biogasanlage vergärt. Dabei werden die kompostierbaren Tüten nicht als...

  • Kempten
  • 14.03.12
  • 17× gelesen
Lokales

Pflanzen
Bedrohte Art bei Haldenwang entdeckt ndash Naturschützer wollen Bestand retten

'Zwei Minuten vor zwölf' fürs Löffelkraut Eine seltene Pflanze mit weltweiter Bedeutung haben Naturschützer in Seebach (Gemeinde Haldenwang) ausfindig gemacht: das Bayerische Löffelkraut. 'Im Oberallgäu wächst es ausschließlich an diesem Bachlauf', so Diplom-Biologie Peter Harsch. Der Projektbetreuer vom Bund Naturschutz (BN) schlug jetzt im Gemeinderat Alarm: Für die bereits schwindende Population sei es "zwei Minuten vor zwölf". Mit Hilfe der Gemeinde soll die Pflanze nun an...

  • Kempten
  • 14.03.12
  • 5× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Kaufbeuren will mehr Krippenplätze

In der Stadt Kaufbeuren sollen mehr Krippenplätze entstehen. Das ist eines der Themen, die am Abend auf der Bau- und Umweltausschusssitzung in Kaufbeuren diskutiert werden. Zum einen werden heute die Fortschritte an der Baustelle der neuen Kinderkrippe am Kindergarten im Blattneiweg genauer vorgestellt. Zum anderen wird über die Errichtung von 12 Krippenplätzen im AWO Kindergarten in Oberbeuren diskutiert. Dort soll ein neuer Anbau entstehen. Die Räume der Mittagsbetreuung sollen ausgebaut...

  • Kempten
  • 08.02.12
  • 7× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Südlichstes Greenpeace-Gebiet ist Kempten

Neue Gruppe in Kempten gegründet – Information im Vordergrund Greenpeace gibt es nun auch ganz im Süden Deutschlands. Die Greenpeace-Gruppe Kempten wurde im Dezember 2011 offiziell gegründet und ist damit die südlichste im Land. Insgesamt gibt es derzeit etwa 100 Ortsgruppen im Bundesgebiet. Die Kemptener Umweltschützer wollen die globalen Greenpeace-Themen aufnehmen und diese auf die Region übertragen. Menschen zwischen 10 und 80 Jahren engagieren sich ehrenamtlich für den Klimaschutz,...

  • Kempten
  • 26.01.12
  • 12× gelesen
Lokales

Zur Person
Kempten bekommt einen Klimaschutz-Manager

Bei der ersten Ausschreibung im vergangenen Jahr hatte sich noch kein geeigneter Kandidat gemeldet. Jetzt ist die Stadt Kempten auf der Suche nach einem Klimaschutz-Manager fündig geworden: Thomas Weiß soll in Zukunft die unterschiedlichen Maßnahmen innerhalb der Verwaltung aber auch für Gewerbe und private Haushalte koordinieren. Der 50-Jährige war in seiner Geburtsstadt Neumarkt (Oberpfalz) seit Anfang 2003 für das Nachhaltigkeitsmanagement in einer Brauerei verantwortlich. Studiert hat...

  • Kempten
  • 23.01.12
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019