Umweltminister

Beiträge zum Thema Umweltminister

Lokales
Kühe in einem Betrieb in Bad Grönenbach, der durchsucht wurde. Die Allgäuer Landräte fordern mehr Personal für die Veterinärämter, um den Tierschutz gewährleisten zu können.

Tierskandal
Allgäuer Landräte fordern dringend mehr Personal für Veterinärämter

Die vier Allgäuer Landräte Hans-Joachim Weirather (Unterallgäu), Maria Rita Zinnecker (Ostallgäu), Anton Klotz (Oberallgäu) und Elmar Stegmann (Landkreis Lindau) fordern gemeinsam Verstärkung für ihre Veterinärämter. Laut einer Pressemitteilung haben sie dem Bayerischen Umweltminister einen Brief geschrieben. In diesem Schreiben beklagen die Landräte, dass das Umweltministerium "seit Jahren die Augen vor dem krassen Missverhältnis zwischen Aufgabenfülle und Personal unserer Veterinärämter"...

  • Kempten
  • 16.08.19
  • 1.744× gelesen
  •  1
Lokales
Luftbild des Forggensees

Zukunftskonzept
Forggensee: Umweltminister Marcel Huber sagt Hilfe zu

Der Freistaat Bayern will das Zukunftskonzept für den Forggensee, das die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker angestoßen hat, unterstützen. Das erklärte am Mittwochvormittag der bayerische Umweltminister Marcel Huber bei seinem Besuch im Füssener Festspielhaus. Bei dem Zukunftskonzept spielen mehrere Themen eine Rolle – darunter die zunehmende Verlandung, also Ablagerung von Sedimenten am Seegrund, aber auch die Frage, ob ein gewisser Wasserpegel über den Winter hinweg gehalten...

  • Füssen
  • 23.05.18
  • 11.070× gelesen
Lokales

Seegespräch
Die Verlandung des Forggensees: Ein Kampf gegen Windmühlen

Die Verlandung des Forggensees sorgt seit langem für Diskussionen. Nach vielen Seegesprächen gibt es inzwischen eine neue Wasserstandsmeldung: Der Freistaat Bayern wird vorerst keine weiteren Schritte unternehmen, um die fortschreitende Ablagerung von Sedimenten zu übernehmen. Das hat zumindest Bayerns Umweltministern Ulrike Scharf Landrätin Maria Rita Zinnecker mitgeteilt. Doch das Landratsamt und die Gemeinde Schwangau haben noch nicht aufgegeben. Was das zuständige Wasserwirtschaftsamt...

  • Füssen
  • 04.09.17
  • 327× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Friedhof Lauben erhält Auszeichnung von Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf

Schon die Lage macht was her. Der Blick von Norden her, den Hügel hinauf auf die Kirche, ist einfach schön. Und wer genauer hinsieht, dem fällt auf, dass dieser Friedhof gut gepflegt ist. Und dass es einen Plan gibt. Er besteht darin, auf jeden Fall zu verhindern, dass der Ort für die Toten ein toter Ort wird. Gelingen kann es nur mit einer guten und vorausschauenden Planung, sagt Elke Stieglmeier von der Friedhofsverwaltung der Gemeinde Lauben. Und es gelingt gut dort. Das beweist eine...

  • Kempten
  • 30.10.15
  • 49× gelesen
Lokales

Resolution
Bürgermeister gemeinsam für Skiverbund am Riedberger Horn

Nicht nur Rathauschefs sind verärgert über Ministerin Scharf Die Oberallgäuer Bürgermeister wollen den Skiverbund am Riedberger Horn. Das haben sie am Freitag bei ihrer Sitzung im Landratsamt gemeinsam bekräftigt. 'Wir sehen die Weiterentwicklung des Skigebiets als eine notwendige Maßnahme zur nachhaltigen Sicherung der Tourismusregion Oberallgäu', sagte Sprecher Oliver Kunz. In einer Resolution an Ministerpräsident Horst Seehofer, Finanzminister Markus Söder und Umweltministerin Ulrike Scharf...

  • Oberstdorf
  • 04.07.15
  • 6× gelesen
Lokales

Projekt
Streit um Skigebiet am Riedberger Horn spitzt sich zu

Über das Nein von Umweltministerin Scharf hat Heimatminister Söder aus der Zeitung erfahren. Er will nun weitere Daten und fragt: Hebt dieser Skilift die Alpen aus den Angeln? Der Streit um den Skigebietsverbund zwischen Grasgehren und Balderschwang über das Riedberger Horn (Oberallgäu) spitzt sich zu - und er entwickelt immer mehr Zündstoff innerhalb der CSU. Einen Tag, nachdem Umweltministerin Ulrike Scharf dem von Kommunen, Landkreis sowie zahlreichen Bürgern favorisierten Projekt eine...

  • Oberstdorf
  • 03.07.15
  • 25× gelesen
Lokales

Energiewende
Umweltministerium sieht Pläne für Wasserkraftwerk Älpele in Hinterstein kritisch

Das Bayerische Umweltministerium sieht die Pläne für das Wasserkraftwerk 'Älpele' in Bad Hindelang (Oberallgäu) kritisch: Sprecher Stefan Zoller verweist auf die 'herausragende landschaftliche und ökologische Bedeutung' der Eisenbreche – nahe der Klamm soll wie berichtet die Anlage gebaut werden. Zudem sei das Gebiet im Hintersteiner Tal mehrfach geschützt. Und in solchen Gebieten habe die Bewahrung eines 'ökologisch wertvollen Zustands' in der Regel Vorrang. Das Landratsamt Oberallgäu hatte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.15
  • 10× gelesen
Lokales

Preis
Elisabeth Koch aus Kimratshofen erhält Auszeichnung für besondere Verdienste um die Umwelt

Die ehemalige stellvertretende Oberallgäuer Kreisbäuerin Elisabeth Koch ist von Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf mit der Bayerischen Staatsmedaille für besondere Verdienste um die Umwelt ausgezeichnet worden. Als treibende Kraft engagierte sich die Kimratshofenerin im Rahmen der Initiative 'GENial' viele Jahre lang für ein Allgäu ohne grüne Gentechnik. Die Medaille, die Koch jetzt erhielt, ist die wichtigste Auszeichnung, die das Umweltministerium für Umwelt- und Naturschutz vergeben...

  • Altusried
  • 19.12.14
  • 41× gelesen
Lokales

Tierseuche
Landkreis Oberallgäu will bei Bekämpfung von Tbc neuen Weg einschlagen

Der Landkreis Oberallgäu will nun jährlich von Januar bis April alle Rinder untersuchen, die den Sommer über auf der Alpe sind. Auch dies führe dazu, die Infektionsquote dauerhaft niedrig zu halten, ohne jedes Jahr sämtliche 90.000 Rinder im Landkreis auf Tbc testen zu müssen, sagt Landratsamt-Sprecher Andreas Kaenders. Den Vorschlag hält Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf für einen geeigneten Weg, Tbc im Oberallgäu nachhaltig zu bekämpfen. Das sagte sie in einem Spitzengespräch mit...

  • Kempten
  • 07.11.14
  • 10× gelesen
Lokales

Landschaftspflege
Bayerischer Umweltminister Huber besucht Strausbergmoos bei Sonthofen

Natur- und Klimaschutz sowie Tourismus profitieren nach Ansicht des bayerischen Umweltministers Dr. Marcel Huber von den Maßnahmen des Landschaftspflegeverbandes Oberallgäu-Kempten im Bereich des Strausbergmooses bei Sonthofen. Bei seinem gestrigen Besuch lobte er die Zusammenarbeit der Stadt, des Landkreises und des Landschaftspflegeverbandes als 'geeignet, diesen Schatz zu bewahren'. Der Freistaat hat das 2011 mit einem Pflege- und Entwicklungsplan gestartete Projekt bislang mit 180.000 Euro...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.08.14
  • 26× gelesen
Lokales

Energie
Neues Hackschnitzel-Heizkraftwerk in Isny wird heute eröffnet

Produktion von drei Megawatt Die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene ist eines der Ziele im Konzept zur freien Energiestadt Isny. Mit dem Bau des neuen Hackschnitzel-Heizwerks hat die Stadt den Schritt zur Umsetzung getan. Vier Monate nach dem Spatenstich geht es nun in Betrieb. Heute wird das Heizwerk offiziell eröffnet. Dazu wird der Umweltminister von Baden-Württemberg, Franz Untersteller, eine Festrede halten.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.14
  • 50× gelesen
Lokales

Jahresversammlung
Allgäuer Moorallianz bundesweit an der Spitze

Erste Renaturierungsmaßnahmen laufen. Millionenschwerer Förderbescheid liegt vor Mit seinem Bundesprojekt Allgäuer Moorallianz liege das Allgäu an der Spitze, betonte Wolfram Güthler vom Bayerischen Umweltministerium, und habe bundesweit alle anderen überholt. Das sagte Güthler in der Jahresversammlung der projektbegleitenden Arbeitsgruppe zur Moorallianz. Diese setzt seit Oktober 2012 konkrete Maßnahmen um. Betont wurde in der Sitzung die gute Kooperation in der Arbeitsgruppe sowie mit den...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.13
  • 18× gelesen
Lokales

Stromerzeugung
Westallgäu im gegensatz zum Oberallgäu noch unsicher beim Thema Windkraft

Wildpoldsried darf sich 'Bayerischer Windstützpunkt' nennen - diesen Titel hat Umweltminister Marcel Huber der Gemeinde verliehen. Während sich die Kommune im Oberallgäu mit ihren Windrädern schmückt, scheinen im Westallgäu die Windkraftideen zu versanden. Das liegt auch daran, dass sich die Fortschreibung des Regionalplans länger hinzieht als gedacht. Der Regionalplan formuliert die Vorgaben für die Raumordnung, ist also Grundlage für Flächennutzungs- und Bebauungspläne. Viele Bürgermeister...

  • Kempten
  • 20.09.13
  • 20× gelesen
Lokales

Erdgas
Bundesumweltminister Altmaier: Kein Fracking am Bodensee!

Bundesumweltminister Peter Altmaier hat sich jetzt für ein Verbot der umstrittenen Gasförderung Fracking am Bodensee ausgesprochen.  "Wir wollen hier kein Fracking" sagte er. "Darüber seien sich CSU und CDU einig. Man könne nicht einfach losmarschieren, solange die Risiken nicht bekannt seien. Er sehe auf absehbare Zeit keine Perspektive für die Gasfördermethode in Deutschland." Beim Fracking wird mit hohem Druck unter Einsatz von Wasser, Sand und Chemikalien das Gestein...

  • Lindau
  • 23.08.13
  • 10× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz
Freistaat hält am geplanten Hochwasserschutz im Günztal fest

Gute Nachricht für die Günztal-Gemeinden: Der Freistaat Bayern will am Hochwasserschutzprojekt Günztal festhalten. Das hat Umweltminister Marcel Huber jetzt auf Anfrage von Landrat Hans-Joachim Weirather mitgeteilt. Weirather hatte sich wiederholt für das Projekt eingesetzt und war an den Umweltminister herangetreten. 'Ich freue mich nun über das klare Ja zur Umsetzung des Projekts', sagt Weirather. Er geht davon aus, dass das Vorhaben jetzt wieder Fahrt aufnehmen wird und das Günztal einen...

  • Mindelheim
  • 13.09.12
  • 10× gelesen
Lokales

Wiggensbach
Kindergarten im Ostallgäu von Umweltminister Huber ausgezeichnet

Der Johanneskindergarten aus Wiggensbach ist die einzige Einrichtung im Allgäu und Bayernweit eine von 60, die von Umweltminister Marcel Huber mit dem Prädikat ÖkoKids ausgezeichnet wurde. Das gab das Ministerium in einer Pressemitteilung bekannt. Das Siegel wird in Zusammenarbeit mit dem Landesbund für Vogelschutz und dem Sozialministerium Bayern vergeben. Mit der Auszeichnung erhalten die Einrichtungen Urkunden und Rucksäcke mit kindgerechten Forscherutensilien überreicht. Die...

  • Altusried
  • 09.11.11
  • 14× gelesen
Lokales

Bockbierfest
Ein Hoch aufs schöne Allgäu und Kritisches zum Atomausstieg

Umweltminister Söder zu Gast - Lustige Einlagen Dunkel ist an diesem Abend nicht nur das Bier, sondern auch die politische Vereinsfarbe. Fast 400 Leute sitzen erwartungsvoll in der Dietmannsrieder Festhalle - von der örtlichen CSU in all den Jahren zum «Zentrum edler Bockbierfestkultur» gemacht, wie Vorsitzender Ignaz Wahl betont. Ein Doktor ohne Plagiatsvorwürfe hat sich diesmal als Zugpferd angekündigt. Ein Franke namens Markus Söder auch noch, aber das wirft man ihm natürlich nicht vor. Weiß...

  • Altusried
  • 18.04.11
  • 12× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Roßhaupten erhält «Gütesiegel»

Umweltminister Söder adelt Gemeinde als «nachhaltige Bürgerkommune» - Mehrgenerationenhaus im Fokus Seltener Lorbeer für die Gemeinde Roßhaupten: Als einzige Kommune des Ostallgäus hat der Ort vom Bayerischen Umweltministerium das Gütesiegel «Nachhaltige Bürgerkommune Bayern» erhalten. Die Auszeichnung, die die Gemeinde ihrem Mehrgenerationenhaus verdankt, wurde von Minister Markus Söder in Nürnberg verliehen. «Ich bin stolz darauf, dass der Gemeinderat mit mir damals diese...

  • Füssen
  • 15.04.11
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019