Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Am Grünten soll eine „Bergwelt“ entstehen. Die Investoren wehren sich gegen Kritik und bieten Gespräche an.
7.188×

Diskussionen
Befürworter und Gegner der Grünten Bergwelt am runden Tisch: Noch kein Kompromiss gefunden

Die Unternehmerfamilie Hagenauer aus Immenstadt will am Grünten eine Bergwelt bauen, 30 Millionen Euro hoch soll die Investition sein. Die Meinungen zu diesem Projekt driften stark auseinander. Gegenwind gibt es seitens Umweltverbänden, einer Bürgerinitiative, einer Online-Petition. Umweltschützer befürchten, dass die Natur leidet. Rund um die Diskussion der Grünten Bergwelt fand am Samstag, den 2. November 2019, ein gemeinsames Treffen am runden Tisch statt. Teilnehmer waren Vertreter der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.11.19
Die Landtagskandidaten Eric Beißwenger (CSU), Ilona Deckwerth (SPD), Leopold Herz (FW) und Thomas Gehring (Grüne) diskutierten mit Moderatorin Eva Lell (dritte von links) und dem LBV-Vorsitzenden Norbert Schäffer (rechts).
1.077×

Umwelt
Oberallgäuer Landtagskandidaten diskutieren in Immenstadt über Zukunft des Riedberger Horns

Naturschutz und Tourismus – wie passt das zusammen? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion in Immenstadt. Die Landtagskandidaten Ilona Deckwerth (SPD), Eric Beißwenger (CSU), Thomas Gehring (Grüne) und Leopold Herz (FW) stellten sich bei der Veranstaltung im Schlosssaal den Fragen von Besuchern und den Veranstaltern von Bund Naturschutz (BN), Landesbund für Vogelschutz (LBV) und Freundeskreis Riedberger Horn. Und obwohl die umstrittenen Pläne für eine Verbindungsbahn zwischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.18
29×

Umwelt
«Geheime Kommandoaktion» für 26 digitale Sendeanlagen

Kreisausschuss für Offenlegung der Standorte - Aus der Diskussion wollen sich die Kreisräte raushalten In Missen-Wilhams ist die Standortsuche für einen Mast des neues Behörden-Digitalfunks wohl noch nicht ausgestanden. In vielen anderen Orten läuft das Thema eher ruhig und unauffällig über die Bühne. Teils, weil nur wenige was mitbekommen. Insgesamt 26 Sendeanlagen sind im Oberallgäu für Polizei, Rettungsdienste und Behörden geplant. 21 Standorte sind bereits «definiert», fast die Hälfte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ