Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales
Eizapfen wohin das Auge reicht: Die Breitachklamm bei Oberstdorf ist im Winter auf jeden Fall einen Besuch wert.

Video
Winterzauber in der Breitachklamm

Ein Besuch der Breitachklamm bei Oberstdorf ist im Winter eigentlich sowohl für Allgäuer als auch für Touristen ein Muss: Überall hängen Eiszapfen und die Sonne spiegelt sich in den eisigen Gebilden. Die Breitachklamm am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach ist die tiefste Klamm der Bayerischen Alpen und noch dazu die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben die Eindrücke in einem Video festgehalten:

  • Oberstdorf
  • 22.02.19
  • 17.365× gelesen
  •  1
Lokales
Am Riedberger Horn im Oberallgäu ist ein Schneiteich geplant.

Skigebiet
Landratsamt genehmigt Schneiteich am Riedberger Horn

Das Landratsamt Oberallgäu hat einen Schneiteich am Riedberger Horn genehmigt. Das Speicherbecken in einer Mulde oberhalb der Grasgehren-Hütte soll den Skibetrieb sichern. Weil der 26.000 Kubikmeter fassende Teich in einem sensiblen Moorgebiet realisiert werden soll, laufen Bund Naturschutz (BN) und Landesbund für Vogelschutz (LBV) gegen die Pläne Sturm. Sie befürchten massive Auswirkungen auf schützenswerte Lebensräume und Arten. Nach Gesprächen mit den Umweltschützern hatte das...

  • Oberstdorf
  • 17.08.18
  • 1.672× gelesen
Lokales

Skischaukel
Riedberger Horn: Oberallgäuer Reaktionen auf die Änderung des Alpenplans

Gegensätzlicher können Reaktionen kaum ausfallen: Während Vertreter der Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein die Zustimmung des Bayerischen Landtags zur Änderung des Alpenplans am Donnerstag als 'wichtige Weichenstellung' lobten, sprachen Naturschutzverbände von einer 'Katastrophe für den Alpenraum'. Die bayerischen Abgeordneten haben am Donnerstag mehrheitlich dafür gestimmt, die Rahmenbedingungen für den geplanten Liftbau am Riedberger Horn zu schaffen. Basis ist die Änderung des...

  • Oberstdorf
  • 09.11.17
  • 213× gelesen
Lokales

Landesentwicklung
Eine Hürde weniger für Skischaukel am Riedberger Horn in Obermaiselstein

Nach langen, kontroversen Debatten will die CSU-Mehrheit im Landtag am Donnerstag der Änderung des bayerischen Landesentwicklungsprogramms (LEP) zustimmen und damit auch eine entscheidende Hürde für den Bau der umstrittenen Skischaukel am Riedberger Horn beseitigen. Für die Gemeinden Obermaiselstein und Balderschwang, in denen eine klare Mehrheit der Bürger das Projekt befürwortet, ist das ein Etappensieg. Das letzte Wort aber, so hat es Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) den Liftgegnern...

  • Oberstdorf
  • 09.11.17
  • 162× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Geiger saniert größte Altlast Österreichs: Umfangreichster Einzelauftrag für die Oberstdorfer Firmengruppe

Entsorgung einer Aluminiumschlacken-Deponie in Wiener Neustadt dauert bis 2024 Die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf (Oberallgäu) hat als Federführer einer Arbeitsgemeinschaft den Auftrag zur Sanierung der größten Altlast Österreichs gewonnen. In Wiener Neustadt im Bundesland Niederösterreich kann somit eine als gefährlich eingestufte Aluminiumschlackendeponie endlich beseitigt werden. Den Zuschlag für das Projekt hat Geiger gemeinsam mit zwei weiteren Unternehmen durch ein innovatives...

  • Oberstdorf
  • 02.02.17
  • 280× gelesen
Polizei

Umweltschaden
Unfall nach Hubschrauberbetankung bei Oberstdorf: 150 Liter Kerosin laufen aus

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in einem Seitental von Oberstdorf ein Tankunfall nach einer Hubschrauberbetankung. Nach ersten Erkenntnissen trat nach Tankende aufgrund eines technischen Defektes an der Kerosinpumpe vorerst unbemerkt weiterhin Treibstoff aus. Dadurch gelangten etwa 150 Liter Kerosin in den Boden. Etwa 50 Kubik Erdreich wurden großflächig abgetragen. Die Kerosinpumpe, die als integrierte Tankeinheit auf einem Kleintransporter befestigt war, wird ebenfalls untersucht. Mit...

  • Oberstdorf
  • 13.10.16
  • 32× gelesen
Lokales

Bußgeld
Zelten an Bergseen in den Allgäuer Alpen sorgt für Zündstoff

Die einen halten eine Strafandrohung für gerechtfertigt, andere wünschen sich mehr Gelassenheit beim Thema Übernachten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen Zelten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen ist verboten, wird mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro bestraft . Die harsche Strafandrohung ist für manche übertrieben, andere begrüßen den harten Kurs des Landratsamts Oberallgäu, halten ihn für nötig. Eine Tüte voller Müll hängt an der Dachrinne der Schreckseehütte. Harald Wolf hat sie...

  • Oberstdorf
  • 30.08.16
  • 169× gelesen
Lokales

Beobachtungen
Projekt in den Oberstdorfer Bergen startet: Wanderer sollen Steinwild online melden

In den Oberstdorfer Bergen fällt am Freitag der Startschuss für ein bayernweites Steinbockprojekt. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bittet Wanderer, Beobachtungen von Steinwild zu melden – am besten online. Der Gebietsbetreuer des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen, Henning Werth, spricht von einer 'konstruktiven Zusammenarbeit' mit dem bayerischen Jagdverband bei dem Projekt, das die beiden Verbände am Freitag gemeinsam vorstellen wollen. Die Angaben von Wanderern über gesichtete...

  • Oberstdorf
  • 18.08.16
  • 27× gelesen
Lokales

Entscheidung
Riedberger Horn: Alles hängt vom Umweltministerium ab

So langsam wird es spannend: Zu den Plänen, die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang am Riedberger Horn (Oberallgäu) zu verbinden, haben sich nach Informationen der Allgäuer Zeitung bislang zwei von drei Staatsministerien geäußert. Während das Bayerische Wirtschaftsministerium den Skiverbund begrüßt, lehnt das Landwirtschaftsministerium das Vorhaben ab - aus waldrechtlichen Gründen. Jetzt hängt alles vom Umweltministerium ab, das in den nächsten Wochen eine Stellungnahme abgeben...

  • Oberstdorf
  • 25.06.15
  • 19× gelesen
Lokales

Tier
Wieder Wolf bei Oberstdorf gesehen: Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein alter Bekannter

Henning Werth, Gebietsbetreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen, hatte es im November vorausgesagt: 'Ich gehe fest davon aus, dass der Wolf im Allgäu wieder auftaucht.' Nun war offenbar wieder ein Wolf im Oberallgäu, laut dem Bayerischen Landesamt für Umwelt lief jedenfalls ein 'wolfähnliches Tier' vergangenen Dienstag einer automatischen Wildkamera vor die Linse. Sicherheit bestehe nicht, sagt Werth, solange man kein scharfes Foto habe – oder DNA-Spuren. Aber mit einiger...

  • Oberstdorf
  • 14.12.14
  • 30× gelesen
Lokales

Natur
Möglicherweise Wolf im Allgäu gesichtet

Am vergangenen Wochenende ist südlich von Oberstdorf möglicherweise ein Wolf gesichtet und auch fotografiert worden. Das teilte das Landratsamt Oberallgäu mit. Ein Privatmann hatte der Behörde die Information mitgeteilt und ihr das Foto zur Verfügung gestellt. Nach Auswertung des Bildmaterials handele es sich 'mit hoher Wahrscheinlichkeit' um einen Wolf. Das Bayerische Landesamt für Umwelt will zur sicheren Abklärung genetische Analysen vornehmen. 'Erst dann kann man genau sagen, ob es sich...

  • Oberstdorf
  • 02.06.14
  • 152× gelesen
Lokales

Gasheizung
Defekter Heizpilz Ursache für Hotelbrand in Oberstdorf Kritik von Umweltschützern

Reizthema Heizpilz Ein technischer Defekt an einem Gasheizstrahler hat in der vergangenen Woche einen Großbrand in einem Oberstdorfer Hotel verursacht. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt und es entstand ein Schaden von rund zwei Millionen Euro. Aber wie gefährlich sind die Geräte wirklich, die in der kalten Jahreszeit beispielsweise auf vielen Märkten und in Cafés zum Einsatz kommen? Wie die Brandermittler der Kriminalpolizei herausgefunden haben, war die Ursache für den ein Defekt...

  • Oberstdorf
  • 22.01.14
  • 38× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Explorer Hotel in Fischen mit Deutschem Tourismuspreis 2013 ausgezeichnet

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat jetzt die Explorer Hotels aus Fischen mit dem Deutschen Tourismuspreis 2013 ausgezeichnet. Die derzeit drei Explorerhotels hätten das Konzept der städtischen Budget-Hotellerie weiterentwickelt und auf die Alpenregion übertragen, sagte die DTV-Hauptgeschäftsführerin Claudia Gilles bei der Preisverleihung am Donnerstagabend. Bei den Explorer-Hotels stünden designorientierte Funktionalität, Umweltfreundlichkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im...

  • Oberstdorf
  • 25.10.13
  • 16× gelesen
Lokales

Auszeichnung
ADAC Tourismuspreis Bayern 2013 geht ins Allgäu

Das Explorer Hotel in Fischen erhält den Preis für sein innovatives Tourismuskonzept. Besonders herausragende Beispiele werden jährlich vom ADAC mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern ausgezeichnet. Dieses Jahr hat das Explorer-Hotel in Fischen den zweiten Platz belegt, so Ulli Novak vom ADAC. Das Explorer-Hotel ist auf aktive, sportorientierte Gäste fokussiert. Es ist in Passiv-Bauweise gebaut und damit das erste zertifizierte Passiv-Hotel Europas

  • Oberstdorf
  • 06.08.13
  • 13× gelesen
Lokales

Oberstdorf
Diskussion zum Thema Alpenschutz in Oberstdorf

Die Allgäuer Alpen müssen noch mehr geschützt werden. Diesem Schutz hat sich bereits seit 40 Jahren der bayerische Alpenplan verpflichtet. Am Nachmittag findet zu diesem Thema in Oberstdorf eine Podiumsdiskussion statt. Unter anderem wird Thomas Frey vom Bund Naturschutz Bayern über den Schutz der Alpen referieren. Die Podiumsdiskussion beginnt um 16 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf.

  • Oberstdorf
  • 25.05.12
  • 16× gelesen
Lokales

München / Balderschwang
Balderschwang wird Erholungsort

Die Gemeinde Balderschwang wird Erholungsort. Der bayerische Fachausschuss hat nun die Anerkennung der Oberallgäuer Gemeinde befürwortet. Mit Balderschwang sind in Bayern künftig 351 Gemeinden durch ein Prädikat anerkannt. Die Prädikate sind ein wichtiger Faktor im Fremdenverkehr. Sie garantieren den Gästen einen bestimmten Standard hinsichtlich Klima, Lufthygiene und Kureinrichtungen.

  • Oberstdorf
  • 28.10.11
  • 12× gelesen
Lokales

Budget-Beratung
Erste Lesung zum Oberstdorfer Haushalt 2012 beginnt mit einer Überraschung für die Ratsmitglieder

Neue Ära beim Elektro-Bus? In der Tourismus-Hochburg unterm Nebelhorn wird darüber nachgedacht, erneut eine Oberstdorfer Ortsbus-Linie mit abgasfreien Elektro-Großfahrzeugen einzurichten. Die Überlegung ist zu Beginn der Haushalts-Diskussion über das Budget 2012 im Marktgemeinderat vorgestellt worden. Gemeindewerke-Chef Peter Müller präsentierte das beabsichtigte Vorhaben. Es erinnert an ein Umweltschutz-Pilotprojekt in den 90er-Jahren unter der Überschrift 'Autofreies Oberstdorf'. Unter der...

  • Oberstdorf
  • 01.10.11
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019